Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

oberen Längslenker vom 120er im 90er    

1996 - 2001

oberen Längslenker vom 120er im 90er

Postby autotechnik-rml » Sun 24. Nov 2019, 23:45

Hallo
Wegen der höherlegung muss ich die Hinterachse an meinem KDJ95 abkippen. ich finde jedoch nirgends verstellbare längslenker oben für den 90er.
jetzt habe ich gesehen dass einige Hersteller, wie auch dobinsons welche für den 120er im sortiment hat, weis jemand ob die passen?

Für anregungen wie ich am besten die HA abkippe bin ich dankbar (und ja es ist nötig ;-))

gruss
kevin
"Egal wohin es Sie zieht, der Land Cruiser Zieht mit" - Toyota
User avatar
autotechnik-rml
 
Posts: 329
Joined: Sun 27. Oct 2013, 22:37

0 persons like this post.

Re: oberen Längslenker vom 120er im 90er

Postby Fuxl » Mon 25. Nov 2019, 08:42

:think: Abkippen? Bist du dir sicher? Wie viel Lift willst du verbauen? und was machst du mit der Kardanwelle?

Wenn ich es richtig im Kopf habe ist KEINE Doppelgelenkwelle verbaut, somit sollten Eingangswelle und Ausgangswelle parallel laufen.

Wie auch immer, ich habe verstellbare obere Längslenker verbaut:
Image

allerdings weil es mir die originalen immer abgerissen hat in Verschränkungen. Nach mehrmaligen Schweissen der originalen hab ich aufgegeben.

Hab sie damals über Markus bezogen, allerdings ist sein Onlineshop momentan offline. :ka:
vielleicht kannst du ihn hier übers Forum erreichen:
member13632.html

mfg
Roland
User avatar
Fuxl
 
Posts: 166
Images: 4
Joined: Thu 26. Feb 2015, 09:26
Location: Hinterholz

0 persons like this post.

Re: oberen Längslenker vom 120er im 90er

Postby fsk18 » Mon 25. Nov 2019, 09:59

Einfach aufschneiden und ein längeres Rohr drüberschieben und wieder alles zusammen schweissen.
Werde ich vielleicht auch bei meinem LADA machen - bzw. habe ich schon angefangen, aber nicht fertig.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4017
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: oberen Längslenker vom 120er im 90er

Postby Fuxl » Mon 25. Nov 2019, 10:38

OBACHT :alarm:

Der obere Längslenker ist als torsionsstab ausgeführt. Deshalb ist er bei mir dann ja auch immer gerissen nachdem ich ihn geschweißt und verstärkt hatte.

Image

Image

Provisorium gefertigt in der Rumänischen Pampa :lol:

Image

Ein Dickeres Rohr drüber schweißen erhöht eklatant die Spannungen im Torsionsstab und in den Gummipuffern und in den Aufnahmepunkten an der Achse und am Rahmen.

Die Änderung scheint trivial, zieht aber einen ziemlichen Rattenschwanz hinter sich her.
User avatar
Fuxl
 
Posts: 166
Images: 4
Joined: Thu 26. Feb 2015, 09:26
Location: Hinterholz

0 persons like this post.

Re: oberen Längslenker vom 120er im 90er

Postby autotechnik-rml » Mon 25. Nov 2019, 12:29

Vielen Dank für eure Beiträge.

Roland, dieses Unibal-Gelenk sieht vielversprechend aus, reduziert dann auch die Torsion im Längslenker. Ich werde mal Versuchen Markus zu Kontaktieren.

Ich habe ca 50mm lift verbaut, jetzt habe ich das Problem, dass der Stossdämpfer beim ausfedern mit der Achse kollidiert (der Winkel stimmt überhaupt nicht im unteren Gummilager, die Lager gehen ständig kaputt).

Die Kardanwelle hat oben ein Doppelgelenk...

verlängern mit schweissen möchte ich nicht machen, auch die Stäbe beliebig robust ausführen sollte man meiden, da sonst irgendwann die Halterung an der Achse abbricht. (ist ja auch ein Problem wenn PU Lager eingebaut werden (nicht zu empfehlen))
"Egal wohin es Sie zieht, der Land Cruiser Zieht mit" - Toyota
User avatar
autotechnik-rml
 
Posts: 329
Joined: Sun 27. Oct 2013, 22:37

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests