Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?    

2002 - 2009

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby fsk18 » Sat 27. Jul 2019, 13:23

spec wrote:
RobertL wrote:Zeit um mal wieder die "Sandformel" ins Spiel zu bringen. :wink:
http://forum.buschtaxi.org/sandformel-t719.html


Top!


Was die Europaer alles brauchen - die Einheimischen fahren einfach los :roll: :roll: :roll: Wahnsinn :ka: :ka: :ka:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3993
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby toyotamartin » Sat 27. Jul 2019, 13:53

Allrad mit abgefahrenen Reifen und wenig Luft genügt im Sand...
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5674
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby thores » Sat 27. Jul 2019, 13:56

fsk18 wrote:Was die Europaer alles brauchen - die Einheimischen fahren einfach los :roll: :roll: :roll: Wahnsinn :ka: :ka: :ka:

Naja, Basti, wenn „diese“ Einheimischen dann mal in Offenbach wohnen, fahren sie auch einfach los ...

... und das ist mitunter wirklicher Wahnsinn!!! :rofl:

So hat alles seine zwei Seiten :biggrin:
Last edited by thores on Sat 27. Jul 2019, 13:57, edited 1 time in total.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 10139
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby superXcruiser » Sat 27. Jul 2019, 13:56

Die Einheimischen fahren einfach los und bleiben hängen, oder meiden Sand wie die Pest.

bis denn
Bleibt doch alle so wie ihr seid, oder besser, werdet wie ich
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 2767
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby walter1961 » Sat 27. Jul 2019, 16:37

Servus
Alles überbewertet. Luft raus aus den Reifen ist das Um und Auf. Bin mit Peugeot 504 und 505 in den 80ern in Algerien rumgedüst. Und was die Locals dort mit den Mercedes T1 Bussen anstellen......
walter1961
 
Posts: 154
Joined: Mon 8. Apr 2002, 21:01
Location: Graz

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby quadman » Sat 27. Jul 2019, 17:04

Sicher geht das. Aber für Diagonal über einen Kamm ist das schon gut...


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4465
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby toyeri » Sat 27. Jul 2019, 19:33

In die Wüste? Da gibt es nicht nur Sand, der hat lediglich nur einen ganz kleinen Anteil.
Tunis, Djanet, Tamanrasset, über Marokko zurück im VW-Bus mit ohne alles.
Dann AL 28 mit Allrad ohne Sperren.Tunesien, Algerien. Marokko. Marokko, Algerien, Tunesien.
Aktuell seit über 30 Jahren, BJ 42, ohne Sperren, mit Dachzelt.
Natürlich, bei der ersten Reise ohne "Wüstenerfahrung" plant man alle Details die ich hier nicht aufzählen
will. Vieles nötig, aber auch einiges überflüssig. Das betrifft die Technik und die Verpflegung.
Mit jeder Reise wirst du entspannter und genießt immer mehr das Land, die Menschen und auch die Wüste.
Fahr hin und sammle Erfahrung.
Viel Spaß beim planen.
Foto, über den Atlas
https://share-your-photo.com/687be27174
Servus!
Dieter
User avatar
toyeri
 
Posts: 92
Joined: Mon 28. Apr 2008, 22:27
Location: Raum Würzburg

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby quadman » Sat 27. Jul 2019, 19:49

walter1961 wrote:Servus
Alles überbewertet. Luft raus aus den Reifen ist das Um und Auf. Bin mit Peugeot 504 und 505 in den 80ern in Algerien rumgedüst. Und was die Locals dort mit den Mercedes T1 Bussen anstellen......




...und was haben sich die Locals gefreut, als sie rausgezogen wurden...
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4465
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby Reiti » Sat 27. Jul 2019, 20:53

Die Autoschieber aus den 80ern mit Peugeot oder Benz habe ich als"Haste, Kannste, Leihste mal kurz" in Erinnerung.
Reiti
 
Posts: 3236
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby toyeri » Sat 27. Jul 2019, 22:01

Ooooh, da kommen Erinnerungen. "Haste mal..." Immer das gleiche gewesen.
Irgendwo bei In Salah ´nen 10er Schlüssel verliehen. In Tamanrasset habe ich
ihn wieder getroffen und meinen 10er zurück geholt. Er hat freundlich gelacht.
Wenig Wasser, kein Werkzeug. Den Vergaser mit Kreppband notdürftig befestigt. Ich habe immer wieder geholfen, habe aber mein Werkzeug aber
nicht mehr aus den Augen gelassen.
Irgendwie kamen diese Spezialisten weiter und weiter.
Servus!
Dieter
User avatar
toyeri
 
Posts: 92
Joined: Mon 28. Apr 2008, 22:27
Location: Raum Würzburg

0 persons like this post.

Re: Ohne Hintere Sperre im J12 in die Wüste?

Postby walter1961 » Sat 27. Jul 2019, 22:59

Sicher gabs die. Aber auch andere. Hatte meinen 504er Kombi gut ausgerüstet, Sandbleche, Werkzeug und hochgelegte Luftansaugung, 2 60l Fässer für Reservesprit, und sogar einen Minicampingausbau drin.
Bin halt dann auch auf einen BJ40 umgestiegen, 80PS, keine Sperren und viel in der Sahara kreuz und quer unterwegs. Dann kam der Pzj75, irgendwann auf 1HZ umgebaut und auch ohne Sperren, und den habe ich noch immer. Sperre in der Sahara habe ich noch nie vermisst, eher schon in Mali entlang des Niger kurz nach der Regenzeit oder in Rumänien
walter1961
 
Posts: 154
Joined: Mon 8. Apr 2002, 21:01
Location: Graz

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests