Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Öl in der Leitung?!    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Öl in der Leitung?!

Postby Madworld » Sun 16. Sep 2018, 18:28

Hallo liebe Gemeinde!

Kam heute dann doch mal in eine Situation wo ich den ARB Diff Locker hinten gebraucht hätte, musste aber mit erschrecken feststellen, dass trotz angeblich gelocktem Diff nur ein Rad dreht und sich immer weiter eingegraben hat.. Nun hab ich zu Hause mal die Druckluftleitung aufgemacht, einmal in der Mitte des Fahrzeugs und einmal direkt am hinteren Diff und dann jeweils den Kompressor angeschaltet und da kam mir eine ölige, schmierige, leicht bräunliche Flüssigkeit entgegen gesuppt.

Hat da jemand eine Idee was das Problem ist?

LG

Hendrik
Madworld
 
Posts: 18
Joined: Sun 26. Mar 2017, 13:50
Location: Hamburg/Wendland

0 persons like this post.

Re: Öl in der Leitung?!

Postby Colt » Mon 17. Sep 2018, 05:38

Guten Morgen Hendrik,

ohne die ARB genauer zu kennen würde ich vermuten dass die Verbindung im Diff undicht ist. Riecht die Flüssigkeit nach Differentialöl?
Andere Idee: Evtl. kommt die Flüssigkeit vom Kompressor. Vielleicht hat sich im Druckbehälter Kondenswasser angesammelt? Ist dein Kompressor ölgeschmiert, dann kann da auch eine Mischung aus Öl und Wasser oder reines Öl herkommen.

Viele Grüße,
Marc
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16683
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Öl in der Leitung?!

Postby Peter_G » Mon 17. Sep 2018, 08:09

Scheint nicht untypisch zu sein. erfahrungen-mit-der-arb-sperre-t6618.html

Zitat BJ Axel:

Solange man die Sperren im Stand ein- und vorsichtshalber auch wieder ausrückt, klappt es. Probleme gibt es, wenn die Dichtungen des Druckluftzylinders undicht werden oder wegen schlechter Verarbeitung schon sind. Dann drückt es das Differentialöl aus dem Gehäuse.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit Ortec Top Cover und BFG AT 265/70 17
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2501
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Öl in der Leitung?!

Postby Madworld » Mon 17. Sep 2018, 13:29

Danke für Ideen.
Also es ist definitiv Difföl, was da in der Leitung hockt. Ich werde die Tage mal den Luftdruckzylinder überprüfen. Ist aber schon so, dass in der Leitung zum Kompressor kein Difföl sein sollte oder?

LG
Madworld
 
Posts: 18
Joined: Sun 26. Mar 2017, 13:50
Location: Hamburg/Wendland

0 persons like this post.

Re: Öl in der Leitung?!

Postby ''Coyote'' » Mon 17. Sep 2018, 16:40

Servus zusammen.

Nein, das Öl gehört da definitiv nicht rein! Ich kenne die ARB etwas genauer, und gebe Colt recht. Im Diff befindet sich bei der ARB ein großer Schleifring mit einer Kupferleitung dran. Dieser Ring wird durch Gummiringe abgedichtet, die im Querschnitt wie ein X aussehen, und sich gerne mal umstülpen. Dann pfeift die Luft dort raus und reicht möglicherweise nicht mehr aus, um die Sperre zu schalten.

Wenn dem so ist, pfeift übleicherweise deine Achsentlüftung wie ein Teekessel, oder es drückt Öl raus, wie von Peter beschrieben. In die Druckleitung dürfte auch dann nichts rein kommen. Außer die Achsentlüftung ist zu. Dann wirkt der Achskörper wie ein Druckkessel, und drückt ein Gemisch aus Luft und Öl zurück zum Kompressor, sobald die Sperre deaktiviert wird. Darum bitte auch die Achsentlüftung kontrollieren! Möglicherweise ist diese der Grund dafür, dass sich die Dichtung umgestülpt hat. :wink:

Gruß, Stefan
LJ 73 Special, Hilux Revo, SJ 413
Hauptsache, es geht vorwärts! Der Weg ist mir egal.
User avatar
''Coyote''
 
Posts: 23
Joined: Thu 16. Aug 2018, 15:11
Location: Schwarzach

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests