Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Öl-Wechsel    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Öl-Wechsel

Postby BlauerEisenhut » Tue 10. Sep 2019, 18:16

Hallo Freunde,
mir ist es ja fasst ein bisschen peinlich aber ich muss hier mal folgendes fragen:

Ich habe bei meinem Hilux das Motoröl getauscht. Ich tu mir echt schwer beim ablesen des Toyota Ölmessstabes!
Ich habe das Öl ablaufen lassen, den Filter getauscht und nun das Öl nachgefüllt. In der Betriebsanleitung steht geschrieben, das zwischrn 6,5 l und 6,9l 5W30 in die Maschine passt.
Ich habe 5l nachgefüllt und danach den Messstab abgelesen. Meiner Meinung nach war er hier vom Füllstand her auf der unteren Markierung. Also habe ich nochmal ca. 1 Liter hinzugegeben. Danach habe ich noch mal nachkontrolliert und jetzt kommt mir vor da ist plötzlich viel zu viel drinnen! Ich habe schon öfters den Pegelstand überprüft und mir noch jedes mal gedacht, dass dieser doch recht besch... abzulesen ist. Oder mache ich da etwa was falsch? Den Stab streife ich immer mit etwas Küchenrolle ab. (Beim RAV4 kann man das meiner Meinung nach weit aus besser ablesen).
Am Messstab sieht dies nun wie folgt aus:
Attachments
IMG_20190910_180533-600x800.jpg
2009 Hi Lux DK 2,5 D-4D 120 Country/ N2_SA mit Ironman Foamcell Pro Fahrwerk, abschmierbare Federschäkel, 265/70R17er auf 7,5x17" orig. Hilux Alufelgen (ET30) vom Facelift-Modell - Mountaintoproll mit Chrombügel - alles eingetragen (TÜV)
User avatar
BlauerEisenhut

.

 
Posts: 245
Joined: Wed 17. Jan 2018, 22:09
Location: Österreich

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby j8 RR » Tue 10. Sep 2019, 18:40

Starte doch mal den Motor, dann wird der Filter auch wieder gefüllt.
Kurz danach abstellen, nach 20 Min. noch mal gucken.

Wenn da 6,5 oder 6,9 Liter gefordert werden wird das so sein.

Reinhold

...und der Meßstab hat eindeutige, nicht zu verwechselnde oder übersehbare Markierungen, zumindest auf dem Foto.
j8 RR

 
Posts: 4468
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby Hydro » Tue 10. Sep 2019, 18:49

Haja , des is beim 1GR au so ne Aufgabe .
Beim V Motor dauerts noch länger bis der Saft zusammengelaufen ist.
Am besten mal Übernacht stehen lassen und dann prüfen ... die Verhältnisse hast normalerweise beim Starten.
Am Peilstab hats 2 Seiten , schau wo es deutlicher ist - manchmal läuft der Messtab im Rohr an ner Biegung vorbei , dann zieht es Dir wieder das Öl davon.
Für Prüfung nach dem Ölwechsel so rund bis 5mm unter der oberen Marke füllen (wenn die Maschine gelaufen ist wegen Filter füllen) dann wie schon beschrieben...

Gruß Oli/Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2144
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby robert2345 » Tue 10. Sep 2019, 18:54

HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4763
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby Lender » Tue 10. Sep 2019, 19:15

Der Öl-Stand sollte, zumindest bei all meinen Fahrzeugen inkl. dem Hilux Revo, bei Betriebstemperatur gemessen werden.
Bei Wärme dehnt sich das Öl aus und durch die geringere Viskosität kommt vermutlich auch etwas mehr Öl in die Ölwanne runter.
Also ich habs bisher so gehandhabt: Öl bis ca. hälfte Peilstab/Schauglas auffüllen, Motor kurz laufen lassen, ggf. wieder bis zur Mitte nachfüllen, ne Runde drehen bis alles schön Warm ist, Fahrzeug 5min stehen lassen und dann bis knapp unter Max. auffüllen.
Beim Messen zunächst den Peilstab einmal komplett von Öl befreien. Dann nochmal ganz rein und dann stimmt es erst. Könnte es ggf. daran gelegen haben? Und so wie er auf dem Foto gehalten wird läuft das Öl natürlich über die Max-Markierung hinaus. Also waagrecht oder Markierungen nach unten.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 252
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby j8 RR » Tue 10. Sep 2019, 19:22

Selbst bei ATU, CleanCar und Mr.Wash kriegen die "Fachkräfte" einen Ölwechsel problemlos hin :rofl:
Wo also ist hier das aktuelle Problem?
j8 RR

 
Posts: 4468
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby GRJ78 » Tue 10. Sep 2019, 19:31

Auch beim 1 GRFE ist es problematisch den Ölstand abzulesen.
Die Führung des Peilstabes schmiert immer Öl ab, ein sicheres Ablesen ist selbst nach mehreren Tagen Standzeit nicht so einfach.

Das hat Toyota nicht gut gelöst!
GRJ78
 
Posts: 538
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby quadman » Tue 10. Sep 2019, 20:41

Alles toll und richtig mit dem Messen bei Betriebstemperatur, aber Grütze.
10 Stunden stehen lassen, rausziehen UND ablesen.
Dann hat man ein klares Ergebniss.

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4461
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby TimHilux » Tue 10. Sep 2019, 21:20

beim Peilen gehe so vor.
Wagen wird warm abgestellt und der Peilstab halb raus gezogen. Dann irgendwas anderes machen und nach 5 Minuten zurück kommen
Peilstab ganz rein und raus uns ablesen.
Hat bisher gut geklappt.

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6320
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby j8 RR » Tue 10. Sep 2019, 21:21

quadman wrote:Alles toll und richtig mit dem Messen bei Betriebstemperatur, aber Grütze.
10 Stunden stehen lassen, rausziehen UND ablesen.
Dann hat man ein klares Ergebniss.

Gruß Stefan

Boah, endlich mal eine klare Ansage :rofl:
Ich quäle mich seit Jahrzehnten um einen exakten Ölstand am Peilstab :confused:
Ich hatte auch schon überlegt hier im Forum mal anzufragen, hab´ mich nur noch nicht getraut :rofl:

Jetzt weiß ich endlich bescheid :biggrin:

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4468
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby Hilux2007 » Tue 10. Sep 2019, 21:28

Ich nehme immer einen 2 Millimeter dicken Draht den ich markiere. Da geht es Bestens ohne die seitlichen Schmierer
Hilux Doka 3.0 SOL 07, 31x10,5R15, BFG Ko2, Bravo Snorkel, African Outback Hardtop, Rockslider, Lightbar, Unterfahrschutz, Dachkonsole,
User avatar
Hilux2007
 
Posts: 46
Joined: Sat 20. Jan 2018, 23:28

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby Hydro » Tue 10. Sep 2019, 23:28

@ Reinhold : hab ich ja oben auch schon geschrieben ... ich hab im ersten Jahr au gedacht i werd bleed aber als ich dann mehrfach variiert habe hats dann gepasst . Anfangs hab ich sogar schon mal Öl aus dem Motor gezogen...
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2144
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby holefire » Wed 11. Sep 2019, 00:04

TimHilux wrote:Dann irgendwas anderes machen und nach 5 Minuten zurück kommen

:ka:
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 680
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby hakim » Wed 11. Sep 2019, 06:57

Hallo,
...oder so: warmes Motoröl schön ablaufen lassen, Filter erneuern, genau 6,9Liter (beim Hilux N25) einfüllen und fahren. :bulb:
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4105
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Öl-Wechsel

Postby quadman » Wed 11. Sep 2019, 07:05

Tja Reinhold. Nun ist es raus :rofl:
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4461
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests