Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Ortec Minicamp    

My Car, my Castle!

Re: Ortec Minicamp

Postby Peter_G » Fri 14. Jun 2019, 11:36

Aufbauart BE
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
Ortec Top Cover.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3467
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby muelli » Fri 14. Jun 2019, 12:00

Genau :) Mit Minicamp würde angeblich aufbau BA und somit Steuerlich PKW fällig.
Grade mail vom Zoll bekommen mit dieser Info:

Fahrzeuge sind in jedem Fall wie Personenkraftwagen zu besteuern, wenn mindestens 4 Sitzplätze vorhanden sind und die zur Personenbeförderung dienende Bodenfläche größer ist als die Hälfte der gesamten Nutzfläche des Fahrzeugs. In diesen Fällen besteht kraftfahrzeugsteuerrechtlich kein Spielraum für eine andere Beurteilung.

Jetzt könnte man diskutieren was Bodenfläche ist, ob da die Mittelkonsole rausfällt etc pp blabla.
Beim xCab grade mal gemessen, Kabine 1.35mx1.5m (ab Gaspedal ende und Breite Tür/Tür) und die Ladefläche hat 1.83x1.5m.
Da geht die Diskussion dann schon wieder los. Wird vermutlich am besten sein, das MInicamp zu montieren und so schnell als möglich ein WoMo draus zu machen.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 675
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby Jeff Jaas » Fri 14. Jun 2019, 12:29

Die alten Xcab hatten eine LKW-Zulassung, da war das kein Thema.

Bezüglich der Womo Zulassung würde ich an deiner Stelle vorher mit dem TÜV abklären, unter welchen Voraussetzungen das möglich ist. Da gibt es je nach Prüfer unterschiedliche Ansprüche.
Xtra Cab, Bj2013, VA Nestle Basic, HA OME045+Ironman 45081FE, 265/75R16, 7J ET30 mit 25/30mm Distanzscheiben, Minicamp
Jeff Jaas
 
Posts: 106
Joined: Sun 16. Nov 2014, 23:09

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby quadman » Fri 14. Jun 2019, 12:35

Zu diskutieren gib es da gar nichts. Die Vorgaben sagen, gemessen wird von der vorderen Gaspedalspitze bis zur Rückwand der (Not)sitze! Das sind so um den Meter siebzig. Zumind. beim N25...

Ich würde ja dann das Fahrzeug als Wohnmobil zulassen. Schon ist die alte Steuer ohne Wenn und Aber wieder zu zahlen.


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4465
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby muelli » Mon 17. Jun 2019, 16:20

Das Thema hat mich weiter interessiert und der Vollständigkeit halber möchte ich die Antwort vom TÜV hier wiedergeben, die mir der Prüfingenieur auf meine Frage "Eintragen/Zulassung ändern, ja oder nein?" gegeben hat:

Hardtops werden in der Regel nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen.
Aus einem „Lkw offener Kasten“ wird durch die Montage eines Hardtops kein „Lkw geschlossener Kasten“.
Ebenso wird aus einem „Pkw offen“ (Cabrio) kein „Pkw geschlossen“.



Wenn Sie zur besseren Befestigung (Ladungssicherung) keine Flügelschrauben verwenden, sondern das Hardtop mittels Sechskantschrauben klemmen und den entsprechenden Schlüssel im Bordwerkzeug mit sich führen, ändert das nichts an der Tatsache.
Erst wenn Sie irreversible Änderungen vornehmen (Schweißen oder auch Nieten), wird eine Eintragung mit Anpassung des Leergewichtes und evtl. der Fahrzeughöhe erforderlich.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 675
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby Peter_G » Tue 18. Jun 2019, 09:00

Das hört sich ja erst mal gut an - ich befürchte nur, dass das jeder Prüfer anders sieht.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
Ortec Top Cover.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3467
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby muelli » Tue 18. Jun 2019, 10:30

Da ich das ganze schriftlich bekommen habe, habe ich mir das als Argumentationshilfe für den Fall des Falles mal ausgedruckt und werds zu den Fahrezeugpapieren legen....
Was will man sonst machen? Wenn man den Kram schon "eintragen" lassen will und der zustände TÜV Ingenieur sagt "ne, macht man nicht weil...", dann ist man mutmaßlich erstmal auf der sicheren Seite, bei einer Kontrolle.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 675
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby Jeff Jaas » Sun 23. Jun 2019, 09:04

Dann hast Du doch eine LKW Zulassung?
Warum lässt Du es nicht bei Ortec eintragen?
Xtra Cab, Bj2013, VA Nestle Basic, HA OME045+Ironman 45081FE, 265/75R16, 7J ET30 mit 25/30mm Distanzscheiben, Minicamp
Jeff Jaas
 
Posts: 106
Joined: Sun 16. Nov 2014, 23:09

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby quadman » Sun 23. Jun 2019, 11:23

....als WoMo 8)
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4465
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby muelli » Sun 23. Jun 2019, 11:41

Ortec trägt nach Rückfrage nur als LKW ein, da ja logischerweise noch nicht ausgebaut ist. Dann wird aus dem Pickup ein geschlossener Kasten. Damit werden xCab und Doppelkabine nicht mehr nach Gewicht besteuert.
Ich belasse es jetzt erstmal bei der Antwort vom TÜV, dass da nix einzutragen ist/eingetragen werden kann. Mehr als fragen kann man ja auch nicht.
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 675
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby muelli » Tue 2. Jul 2019, 08:04

Hat jemand ne Idee, wie ich ein Solarkabel durch das RIffelblech auf dem Dach bekommen könnte?
Ich habe so meine Zweifel, ob eine "normale" Kabeldurchführung wg. der Riffel sauber abdichtet....
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 675
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby Rumpelstielzchen » Tue 2. Jul 2019, 08:16

Ich persönlich würde das Kabel lieber durch ne Seitenwand als durchs Dach führen... Löcher im Dach sind schwerer abzudichten als in einer senkrechten Wand.
--
Gruß Alex!
User avatar
Rumpelstielzchen
 
Posts: 100
Images: 0
Joined: Thu 1. Mar 2018, 15:01

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby muelli » Tue 2. Jul 2019, 08:23

Meine erste intuitive Idee war, die Kabel an der Front durchzuleiten, knapp unter dem "Deckel".
Da hat man die wenigsten Kabelbewegungen. Allerdings ist man dort ebenso wie im vorderen Seitenbereich im Steinschlagbereich von der Straße....
Bei Ortec hat man mir nachdrücklich das Dach empfohlen, die RIffel wären kein Problem und man sollte ordentlich "Kleber/Silikon benutzen das wär schon dicht". Dem trau ich aber nicht so :)
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 675
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby Rumpelstielzchen » Tue 2. Jul 2019, 08:30

Na da oben am Dach wäre Steinschlag weniger meine Sorge. Es gibt gute Kabeldurchführungen für Solarkabel, mit viel Dichtmasse kriegt man das vielleicht auch am Dach hin, ich persönlich mag halt keine Löcher im Dach. Musste mal ein Kofferdach abdichten wo einer vorher eine Dachluke verpfuscht hatte, das war eine Riesenarbeit. Seither bin ich da "gebranntes Kind". ;-)
--
Gruß Alex!
User avatar
Rumpelstielzchen
 
Posts: 100
Images: 0
Joined: Thu 1. Mar 2018, 15:01

0 persons like this post.

Re: Ortec Minicamp

Postby Thorsten M » Tue 2. Jul 2019, 08:44

Moin,

bei meinem AluCab-Hardtop möchte ich am Heck LED-Strahler (u.a. als zusätzliche Rückfahrstrahler) anbringen. Dort habe ich auch eine Dachdurchführung geplant, da sie mich dort am wenigsten stört (wenn sie niedriger als die Dachträger ist).
Meine Idee war bisher, die 'Riffel' vor der Montage etwas plattzuflexen, um mit einer kleineren 'Klebewurst' auszukommen. Bin aber leider noch in der Planungsphase und kann nicht über die Praxis berichten.

Viele Grüße
Thorsten
Thorsten M
 
Posts: 37
Images: 7
Joined: Wed 27. Jun 2018, 15:59
Location: Nordheide

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests