Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Pin 7, ich habs getan ...    

1999 - 2008

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby fsk18 » Mon 1. Oct 2018, 20:35

Detlef123 wrote:Ach, interessant. Ich habe auch einen separten Schalter aber der nimmt den Befehl nur an, wenn in Low.
Hat das echt etwas mit dem Getriebe zu tun? Oder hat das etwas mit der Zentraldiffsperre zu tun? Ich glaube, deiner (FSK) hat keine.


doch hat eine Zentraldifferntialsperre.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt

und auch bei http://www.MadeInRussia.de
User avatar
fsk18
 
Posts: 3912
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 12:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby Detlef123 » Thu 4. Oct 2018, 19:34

Ach, interessant. Bleibt die Frage, wie man die Bevormundung überbrücken kann.
Detlef123
 
Posts: 158
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:40

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby Gheo00 » Fri 9. Aug 2019, 12:48

Hallo
wollte mich bedanke für den Beitrag, habe den Kabel auch aus den Stecker genommen und Isoliert. Jetzt funktioniert es so ich es immer haben wollte, die Bevormundung hat mich schon seit Jahren gestört. :)

Habe zwei Fotos gesendet, ansonsten ist ja alles super beschrieben.

Liebe Grüße
Attachments
IMG_20190809_114037.jpg
IMG_20190809_113822.jpg
User avatar
Gheo00
 
Posts: 8
Images: 0
Joined: Mon 6. Nov 2017, 16:52

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby Drecksau » Fri 9. Aug 2019, 17:36

Ich habe es schon vor ca. 2 Jahren gemacht. Es hat nicht nur Vorteile. Etwas nachteilig ist, dass man auch dran denken muss das Mittendiff aktiv zu sperren, wenn man im Gelände in die Untersetzung schaltet, wo man ein gesperrtes Mittendiff auch braucht.
Manchmal geht es ja auch etwas hektisch zu, wenn man z.B von der Schotterpiste, wo man noch gut ohne Untersetzung fahren könnte ins steil aufwärts in verworfene Gelände abbiegt, wo man die Untersetzung und (alle) gesperrte Diffs braucht. Gucken, Fahrspur auswählen,
Lenken, bremsen oder Gas geben, in die Untersetzung schalten, Mittendiff, hinteres Diff, vorderes Diff (soweit vorhanden)... Da soll noch einer sagen Offroaden ist kein Multitasking.

Ich habe manchmal etwas Angst um die Antriebswellen, wenn ich aus Versehen ohne gesperrtes Miitendiff in die Untersetzung gehe und das Gelände so verworfen ist, dass ein Rad ganz oder teilweise Gripp verliert, oder sogar vom Boden abhebt. Dann dreht nur dieses eine Rad durch, weil es den ganzen Drehmoment bekommt. Bekommt es dann gleich wieder Gripp, ehe man vom Gas geht, haut der ganze Drehmoment in den Antrieb, Wellen und Kreuzgelenke dieses Rads, welches durch den Gripp aus schneller (Durch-)Drehung schlagartig abgebremst wird, werden dann schon heftig belastet.

Dennoch ist es so für mich in der Summe besser. Beim gefühlvollen Rückwärts rangieren mit einem Anhänger oder Wohnwagen um die Ecke, insbesondere auf einem etwas unebenen Boden ist es einfach genial.
Man muss beim offroaden halt dran denken das eine und die vielen anderen Köpfchen rechtzeitig und der richtigen Reihenfolge zu drücken.

Herzliche Grüße,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 427
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby Drecksau » Fri 9. Aug 2019, 17:45

Irgendwo auf YouTube gibt es auch ein paar 'schöne' Videos, wo das vordere Diff an 100ern zerbröselt, weil bei denen die automatische Sperre im vorderen Diff schlagartig ins durchdrehende Vorderrad eingreift.
Haben aber die älteren 100er, bis ca 2003 (?) aber zum Glück nicht.
Dass das vordere Diff etwas unterdimensioniert ist, ist einer der Schwachpunkte beim 100er.
Ich habe in meinem 100er, Baujahr 2001 vorne eine Sperre von ARB drin. Die schalte ich ein, wenn ich sie brauche und nicht beim durchdrehenden Vorderrad. Ausserdem soll der Diffkorb von ARB stabiler sein, als der Originale.

Herzliche Grüße, Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 427
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby flashman » Fri 9. Aug 2019, 20:31

Ui. Kurze Rückfrage: Die 100er vor 2003 haben gar kein "A-Trac" vorne? Kam das erst, als hinten die 100% Sperre abgeschafft wurde? Dann kann ich mir quasi die "Pin7" Geschichte sparen? 8)
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2207
Joined: Fri 6. Oct 2006, 12:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby Drecksau » Fri 9. Aug 2019, 23:04

Hi Flashman,

Ob es nun 2002, 2004 oder 2005 war, dass das Atrac, also die vordere Differentialsperre eingeführt wurde, kann ich aus dem Kopf nicht sagen.

PIN7 wirkt auf die Steuerung des Mitteldiffs ein, nicht auf die Diffs in Vorder- oder Hinterachse oder deren Sperren, soweit überhaupt vorhanden (der 100er hatte hinten immer einanuell zu sperrendes Diff, über den Drehschalter vor dem linken Knie) in der Vorder- oder Hinterachse.
Das Mitteldiff sitzt zwischen Vorder-und Hinterachse.

Das sog Ziehen von PIN7 ermöglicht ja das Mitteldiff auf zu lassen, wenn man die Untersetzung einlegt.
Mit der Manipulation, dem sog. Ziehen von PIN7 hast Du die Wahl, kannst Du das Mitteldiff sperren, wenn DU es willst. Es wird dann nicht mehr automatisch gesperrt, wenn Du die Unterstützung einlegst.

Insofern macht es, mit den von mir in meinem vorigen Post gemachten Einschränkungen, schon Sinn PIN7 zu ziehen.

So kann das Mitteldifferenzial auch in der Untersetzung immer noch die Drehzahlunterschiede zwischen vorderer und hinterer Achse ausgleichen, die bei einer Kurvenfahrt entstehen, weil in solchen Situationen die Vorderachse einen weiteren Radius, also Weg fahren muss.

Auf losem Untergrund wäre es egal, da kann man auch mit gesperrten Mitteldiff fahren. Dann wird der Drehzahlunterschiede zwischen Vorder- und Hinterachse eben nicht ausgeglichen, dann radieren die Räder halt etwas. Aber auf festen Boden, Asphalt, Beton, wenn die Reifen, Räder Grip haben ist es gut, wenn man das Mitteldiff auflassen kann, um Verspannungen im Antriebstrang zu vermeiden, weil die Räder nur schwer radieren können. Sinn macht es die Untersetzung auf griffigen Boden einzuschalten und dann das Mitteldiff (und die anderen Diffs sowieso), wenn man z.B. für feinfühliges Rangieren lieber die Untersetzung einlegen will.

Am besten Mal auf YouTube ein paar Filme über die Funktion und Work-weise von Differzialen ansehen. Mit Worten ist das schwer zu beschreiben.

Herzliche Grüße,

Peter
User avatar
Drecksau
 
Posts: 427
Images: 0
Joined: Fri 2. Jan 2015, 10:12
Location: Neuss

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby flashman » Sat 10. Aug 2019, 00:39

Peter, besten Dank für die Erläuterung. Dann hatte ich tatsächlich etwas grundlegend verwechselt. Irgendwie hatte ich im Hinterkopf (seit Kurzem, bin ja neuer LC Besitzer), dass Pin 7 das A-Trac deaktiviert. Wenn es natürlich um um den Lock des VTGs geht, dann bleibt es eine sinnvolle Modifikation. :thumbsup:

Auf das Anschauen von Videos zum Thema "Funktionsweise von Ausgleichgetrieben", würde ich aber doch gerne verzichten. :biggrin:
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2207
Joined: Fri 6. Oct 2006, 12:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby Feldi » Sat 10. Aug 2019, 10:03

flashman wrote:Auf das Anschauen von Videos zum Thema "Funktionsweise von Ausgleichgetrieben", würde ich aber doch gerne verzichten. :biggrin:

Wieso? Die sind selbst für Laien verständlich. :wink: :biggrin:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8622
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Pin 7, ich habs getan ...

Postby flashman » Sat 10. Aug 2019, 10:20

Feldi wrote:Wieso? Die sind selbst für Laien verständlich. :wink: :biggrin:


Ich ruf den Wachschutz! :methusalem:
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2207
Joined: Fri 6. Oct 2006, 12:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests