Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

"POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen    

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby tbm67 » Wed 6. Dec 2017, 13:04

von mir aus bin ich Purist, Saddist, was auch immer, wenn Du das sagst...
Ich bin sportlich ziemlich viel unterwegs gewesen (auch Radsport) und habe dadurch einen großen Bekanntenkreis. Ich kenne nur einen von sehr vielen der sich ein E-Bike zugelegt hat.
Aber ich kenne auch Leute bei mir auf der Arbeit, die seit 10 Jahren kein Fahrrad gefahren sind, 4 mal am Tag Raucherpause machen und meinen sie brauchen ein E-Bike um 20 km auf die Arbeit zu fahren. Aber bisher immer im Ort mit dem Auto zum Bäcker.
Ich weiß wie das endet. Sie machen es paar mal und es wird genau so wieder im Keller liegen.
Menschen ändern sich nicht. Wenn Sie vorher nicht Fahrrad gefahren sind, dann machen sie es auch nicht mit dem E-Bike. Ok Sie tun es dann ein Jahr, dann etwas im nächsten Jahr ... und dann leigt es im Keller...
Es ist ein Hype und ein Mittel die Verkaufszahlen anzukurbeln. Aus meiner Sicht, wird auf dieser Welt zu viel Müll produziert und Resourccen verschwendet.
Genau diese Aussagen sind es: Dann kann ich meinen Radius erweitern. Das kannst Du auch mit dem normalen Rad. 99% der Gründe die die Leute nennen tretten nicht ein und bleiben beim "könnte" "sollte"...
Sie kaufen es und fahren sich dann damit in Grund in Boden.
Für mich bleibt es eine Erfindung die maßgeblich von "Konsumjunkies" beflügelt wird...
Es bleibt für mich nonsense...
tbm67
 
Posts: 53
Joined: Wed 24. Aug 2016, 18:26

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby netzmeister » Wed 6. Dec 2017, 13:34

netzmeister wrote:Das alles ist letztendlich natürlich Geschmackssache...
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 22962
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby lightandy » Wed 6. Dec 2017, 13:48

zum glück ist noch nicht vorgeschrieben, wofür jeder sein Geld ausgeben muss oder sollte und auch die Vielfalt aller Produkte ermöglich es jedem sein nische zu finden, also mal entspannt in allen bereichen. mm.
Andy aus Rangsdorf
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben
lightandy
 
Posts: 394
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Redneck » Wed 6. Dec 2017, 14:01

Servus!

Wenn Sie vorher nicht Fahrrad gefahren sind, dann machen sie es auch nicht mit dem E-Bike


Also diese Aussage ist total falsch! Meine Frau konnte ich nie fürs Biken begeistern - jetzt hat sie ein e-Bike, ich hatte nur ein normales Mountain-Bike. Mit diesem Ungleichgewicht machen Bike-Touren natürlich keinen Spaß, deshalb hab ich mir auch eins zugelegt! Jetzt macht das wieder Spaß (für mich :D ). Und ich kenne noch viele andere, die jetzt mit dem e-Bike wesentlich mehr fahren oder erst aufs Fahrrad-Hobby gekommen sind - deshalb kann ich diese Aussage überhaupt nicht bestätigen!

Wir haben ja hier in der Oberpfalz sehr viel Wald und wunderschöne Strecken. Auch mit toller Aussicht, wenn man z.B. im Steinwald fährt, dessen höchste Erhebung 950 m hoch ist. Auf und ab, da hätte ich vor dem e-Bike niemals dran gedacht, dort eine Bike-Tour zu fahren, eben aufgrund des ständigen auf und abs... Jetzt macht das richtig Spaß!

Noch dazu ist das e-Biken einfacher, man wird ja auch nicht jünger. Als 20jähriger würde ich mir so ein Teil wahrscheinlich auch nicht zulegen, aber jetzt, mit 50, ist es doch angenehm, auch ab und zu mal in den Turbo-Modus zu schalten! So einen Turbo-Modus würde ich mir im Hilux manchmal auch wünschen... :biggrin: Vom sportlichen Aspekt her gesehen, ist es ja auch nicht so, daß man nichts tut! Das Bike läuft nicht von selbst, man muß schon treten, und wenn man wie ich nicht alles auf Turbo fährt und versucht, so viel wie möglich in "ECO" zu fahren, dann weiß man nach 35 km auf und ab schon, was man getan hat! Image Auch wenn man mit einem Nicht-e-Bike vielleicht mehr Kalorien verbrennt, so ist es doch besser, als vor dem Fernseher zu hocken mit einem Bier in der Hand! (alles zu seiner Zeit... :wink: )

Gruß aus der Oberpfalz, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4463
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby _Malte_ » Wed 6. Dec 2017, 14:05

Bin jahrelang mit dem E-Bike zur Arbeit gefahren. So ein altes Teil im Damenfahrrad Design.
Ich war schneller als mit dem Auto, da ich damit eine unbeampelte Strecke fahren konnte. Zudem wäre der Motor nicht mal richtig warm geworden.
Und im Winter bin ich nicht verschwitzt angekommen. Ein Vorteil, wenn man dicke Arbeitskamotten an hat, weil man fast nur draußen arbeiten muss.
Nichts ist schlimmer als morgens um 6:30 Uhr schon zu frieren.
Schon 32 Monate ohne Land Cruiser....und der angelsächsische Aluwürfel läuft seitdem immer noch :shock:
_Malte_
 
Posts: 725
Joined: Thu 16. Jun 2011, 20:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Galaxyq » Wed 6. Dec 2017, 14:37

Also ich hab mir bei EBS bike solutions den EBS Speed Einbausatz gekauft.
Diesen hab ich in mein Hardtail MTB verbaut.
52V 1200W 53km/h
fährt sich super!!

Bei Bedarf/Interesse mach ich ein paar Bilder dazu.
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 1926
Joined: Wed 12. Jan 2005, 20:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby peter völk » Wed 6. Dec 2017, 15:58

hallo,

bin 2015 in hossegor/frankreich auch mal damit in kontakt gekommen.
finde die sehen dort noch besser aus, richtige fat bikes mit 10cm gummi...
preise ab 1999€ (damals), mit 250w motor.
aber herkunft ungewiss, china teile?
https://www.bukebikes.com/copie-de-tous-nos-modeles

habe selbst noch ein paar bilder von vor ort, bin aber zu doof die hier reinzustellen.

gruss
peter
peter völk
 
Posts: 673
Joined: Thu 19. Jul 2007, 14:51

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Tommy Babic » Wed 6. Dec 2017, 16:49

Servus zusammen,

ich könnte mich gerade beömmeln wenn ich den fred gerade lese.

Ich bin seit 23 Jahren in der Branche, habe alle Höhen und Tiefen durchgemacht und natürlich auch die letzten 10 Jahre mit den Pedelecs, Ebikes und wie auch immer...es ist wie jeden Tag im Laden. Intolerante Besserwisser, Klugscheisser und Dauernörgler die immer erst den Fehler suchen und sich dann darüber aufregen. Und das obwohl sie gar kein Pedelec haben, noch nie eins gefahren sind oder weil sie in Ihrer unfassbaren Borniertheit einfach keine Ahnung haben. Es geht doch nichts über gut gepflegtes Vorurteil! Oder etwa nicht?

Aber das hat auch was Gutes. Nämlich, das es Gott sei es gedankt nur ein paar Wenige sind, denn die absolute Mehrzahl der Fahrer ist schlicht froh über diese Räder. Einfach weil sie Ihnen die Möglichkeit bietet, sich WIEDER zu bewegen, unter Leute zu kommen, zusammen mit gleichaltrigen schöne Touren zu machen und einfach Spaß dran haben. Nicht unerwähnt mochte ich diejenigen lassen, für die es sich um alltägliche Mobilität handelt. Zur Arbeit, einkaufen, Kinder in den Kindi bringen, Erledigungen machen, usw.. Und alls das ganz bewusst ohne Auto. Das geht, macht Spaß und sogar Sinn.
Oder die Leute die was für Ihre Gesundheit machen wollen, die nicht mit nem 200 Puls durch die Walachei fahren wollen. Die auf einmal das Serotonin spüren wenn sie sich mal ein paar Höhenmeter hoch geradelt haben. Das Erfolgserlebnis haben, welches sie evtl. schon lange nicht mehr hatten. Und siehe da, diese Leute setzen sich auf einmal ganz freiwillig drauf. Tag für Tag. Und das ist gut so. Ich könnte jetzt ewig weiter schreiben, von Leuten die schlicht und ergreifend total glücklich sind damit. Und auf die kommt es an.

All das schreibe ich aus Überzeugung. Das ich mein Lebensunterhalt damit verdiene, macht es natürlich noch besser. Und an all die ewig Gestrigen, jeder darf gerne mal bei mir vorbei kommen und ausgiebig fahren - bisher habe ich sie alle dran gekriegt :D :D :D

Und natürlich können wir uns auch über unsere tollen Toyos unterhalten....

Tommy
Attachments
JAM.jpg
P.S. So sieht ein vernünftiges E-MTB aus....
JAM.jpg (9.32 KiB) Viewed 352 times
GRJ 120
User avatar
Tommy Babic
 
Posts: 132
Joined: Wed 5. May 2004, 11:50
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Redneck » Wed 6. Dec 2017, 18:46

Hey Tommy!

Für den Text muß ich Dir echt ein Lob aussprechen, Du schreibst mir aus der Seele! Image

Auch ich denke, all diejenigen, die Vorurteile oder keine Ahnung haben (oder beides), sollten wirklich mal ein so ein e-Bike probe fahren! Ihr werdet staunen und schon nach den ersten Metern Freude dran haben!

Auch ich finde es immer wieder interessant, wie viele Leute bei Sachen mitreden, die sich noch nie in ihrem Leben ausprobiert haben... :roll: Testet es, Leute, dann redet ihr anders! (und ich krieg von meinem Kumpel keine Provision, sondern schreibe das aus Überzeugung!) Ich war früher auch skeptisch, aber schon die ersten Meter (oder die erste längere, steile Steigung) haben mich überzeugt.... Image

Ach ja, von noch was hat mich das e-Bike überzeugt: Ich war immer absoluter Helm-Gegner. Habe immer gesagt, daß ich mir das nicht vorschreiben lasse, einen Helm zu tragen, weil in unserem Land eh schon alles bis ins kleinste Detail reglementiert ist und ich noch ein bißchen was in meinem Leben selbst entscheiden möchte.... Und nun? Habe ich selbstverständlich einen Helm auf, wenn ich mit dem e-Bike unterwegs bin! Warum? Weil man ganz andere Geschwindigkeiten fährt als mit einem normalen Mountainbike, an dem ich nicht mal einen Tacho habe... :wink:

Gruß, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4463
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby TimHilux » Wed 6. Dec 2017, 19:38

Was ich an dem Fred hier nicht ganz verstehe....
Lasst dem tbm67 doch seine Meinung dass es nur eine Art geben kann wie ein Rad zu fahren hat.
Wir habe doch auch unsere Meinung dass die Elektrifizierung Vorteile hat. Das klingt ja schon fast wie eine Debatte der DUH.
Und wenn er der Meinung ist, alles was geschrieben und gefahren wird ist nonsense dann ist das ok - es ist seine Meinung und sie passt somit in sein Weltbild, warum wollt ihr mit aller Gewalt, dass er einen "Fehler" eingesteht.

Es gibt Ebikes und es gibt konventionelle Bikes und es gibt Fahrräder. Alle auf der nach oben offenen Preisskala.
Sie können alle gekauft werden und (fast) alle auch gefahren werden - wo ist also das Problem?

Bis auf Colt wurde niemand persönlich angegangen und der hat das durch seine Wortwahl (nicht durch die Aussage) auch ein wenig provoziert. :wink:

Die meisten, die hier geschrieben haben, sagen Ebikes bereichern die Palette. Und wenn einer nicht der Meinung ist, dann bereichert er eben die Meinungspalette.

Leute - im Grunde geht es hier um Meinungen nicht um Argumente :biggrin:

Tim, der grad den Akku an der Ladung hat.
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5406
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby karrizek » Wed 6. Dec 2017, 19:52

naabend,
2 Beispiele:

1. ich fahre zeitweise gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit.
Manchmal kommt es vor, das man den Führerschein bei einer amtl. Institution für vier Wochen abgibt.
Da ich absoluter Hasser vom ÖPNV bin, speziell Linienbusfahrten hasse,
fahre ich in diesen Zeiten oft Radl. Leider hatte ich schon mal im Dezember meine vier Wochen. Das war kalt. Natürlich fahre ich dann ein geliehenes, höchst illegal getuntes e-bike :-P

2. Mein Schwiegervater hat 17 Jahre seine Frau nach einem Schlaganfall im Rollstuhl gepflegt und geschoben.
Als Schwiegermamma dann leider starb, haben die Kinder ihm ein pedelec geschenkt. Damit fährt er im Sommer Tagestouren bis zu 60km. Letztes Jahr Weihnachten haben wir ihm ein Verzehr-Gutscheinbuch gebastelt, mit den schönsten Rad-Ausflugszielen im 50km Radius um seine Wohnung.

Es kommt immer drauf an was man draus macht. Wie sonst auch im Leben.

so long
karrizek

der sich überlegt, ein eigenes bike zu kaufen.....
keep fighting, Michael
User avatar
karrizek
Spender
 
Posts: 647
Images: 23
Joined: Tue 21. May 2002, 22:00
Location: Ratingen/Mettmann

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Galaxyq » Thu 7. Dec 2017, 12:36

Ich seh das auch nicht so krass mit den ebikes

Hab ja mein Enduro MTB ganz konventionell, das ist mein FAHRRAD,
das Ebike seh ich eher als FAHRZEUG mit dem ich schnell und ohne zu schwitzen von A nach B komme, da steht mir bei meinen 1200W der sportliche Ansatz eher im Hintergrund.
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 1926
Joined: Wed 12. Jan 2005, 20:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Galaxyq » Thu 7. Dec 2017, 13:13

peter völk wrote:hallo,

bin 2015 in hossegor/frankreich auch mal damit in kontakt gekommen.
finde die sehen dort noch besser aus, richtige fat bikes mit 10cm gummi...
preise ab 1999€ (damals), mit 250w motor.
aber herkunft ungewiss, china teile?
https://www.bukebikes.com/copie-de-tous-nos-modeles

habe selbst noch ein paar bilder von vor ort, bin aber zu doof die hier reinzustellen.

gruss
peter


Naja, Bremsen, Schaltung, Kurbel etc. ist alles billiger Mist, Akku und Motor kann man so nicht bewerten, k.a was da verbaut ist, aber bei dem Akkuträger tippe ich von der optik her auch auf billigst.... nur im Surfliner schaut das ganze schöner integriert aus. Müsst man mal aus der Nähe sehen.
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 1926
Joined: Wed 12. Jan 2005, 20:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Landkind70 » Thu 7. Dec 2017, 14:10

Muss gestehen das ich den Thread jetzt nur zu 50% gelesen habe....daher verzeiht mir wenn dies schon erwähnt wurde.

Vorweg möchtwnich erwähnen das ich viel mit dem MTB in den Alpen unterwegs war/ bin, auch schonmal mit einem Enduro mit E Unterstützung. GEIL!!

Pedelecs oder Ebikes sind sicher ne coole Sache die ne Menge Spass bringen und Personen die aus körperlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind auf dem Radl die Natur zu geniessen dies zu ermöglichen. Auch Spass bringen sie ne Menge!!!!
Wenn ich aber sehe das plötzlich Menschen mit den Dingern auf ner Hütte auf 2000m Höhe stehen und dann sich und andere bei der Abfahrt in extreme Gefahren bringen da sie auf einfachen Schotterautobahnen maßlos überfordert sind relativiert sich die positive Ansicht. Die Dinger befördern Personen an Orte an denen sie definitv nichts verloren haben! Zumindest nicht auf 2 Rädern!!

Wer im Sommer mal mit seinem Bike in den Alpen unterwegs war oder bei der Bergwacht arbeitet weiss was ich meine!
VDJ78,HDJ81 mit Wohnkabine,HDJ80 12V, HDJ80 24V ,T5 MV

VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 1599
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 12:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: "POWERRR!"...oder: Ab wann e-Bikes Spaß machen

Postby Redneck » Thu 7. Dec 2017, 14:39

Mahlzeit die Herren Biker!

Noch mal zu den China-Dingers:

Da ich ja öfter mal mitkriege durch meinen Kumpel, was gut und weniger gut ist, kann ich nur auch sagen: Finger weg von diesem No-Name-China-Dingern! Das war damals schon bei den Quads/ATV´s so, und so ist es auch bei den e-Bikes. Schlechte Ersatzteilversorgung, Akkus taugen nix, Marken verschwinden wieder vom Markt und der Kunde hat das Nachsehen!

Sicher ist es verlockend, ein billiges e-Bike fahren zu wollen - leider halten die Dinger in keinster Weise, was sie versprechen! Er sagt immer, ein brauchbares e-Bike ist unter 2000 Euro schwer zu finden, nach oben hin natürlich keine Grenzen! Und die Fat-Bikes als e-Bikes kosten noch wesentlich mehr!

Da ich auf mein grünes doch länger warten mußte, als ich und er gedacht haben (es war tatsächlich die Farbe das Problem!), hat er mir ein Ausstellungsstück gegeben, daß er danach jetzt selber fährt:

Image

Das Ding ist schon ein feines Teil, kostet aber auch 4500 Euro! :shock: Wäre es mir jetzt nicht wert, hätte ich nicht ausgegeben. So viel Geld muß man auch nicht ausgeben, meins hat (Spezialpreis) um die 2000 Euro gekostet, völlig ausreichend und eigentlich genug Geld für ein Fahrzeug ohne Dach! :biggrin:

@ Burkhard: Sicher ist es wesentlich einfacher, daß mit den e-Bikes auch Ungeübte, die sonst wohl nie auf eine Berghütte fahren würden, da hochradeln. Ich habe auch wenig dafür übrig, dann bei einer Downhillfahrt sich und andere zu gefährden, da geb ich Dir völlig recht! :D

Schönen Tag noch euch allen!

Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4463
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to NEWS

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests