Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Preise Campingplatz    

Alles rund um die Reise

Preise Campingplatz

Postby thores » Wed 11. Jul 2018, 21:44

35,50€ durchschnittlich, kostet eine Übernachtung für zwei Erwachsene mit einem Kind auf einem europäischen Campingplatz der mittleren Kategorie in der Sommer-Hauptsaison 2018.

Infos: ADAC-Auswertung
Quelle: Caravaning 7/2018

Zumindest an meinen Bedürfnissen geht diese Entwicklung vorbei :( scheint aber das Ergebnis der Bewertung von Plätzen durch prüfende Organisationen zu sein! :ka:
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9522
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby isegrim » Thu 12. Jul 2018, 00:49

Ja, der Lauf der Dinge....vor 20J. haben wir auf Elba für 2 Pers. & Hund knapp 40DM/Nacht bezahlt, von daher passt das - verdiene ja heute auch (ungefähr) in Euro, was es damals in DM gab.

Im Vergleich zu den Plätzen in den USA ist das aber meiner Meinung nach sogar noch als akzeptabel zu sehen - wenn man den unbedingt auf einen ZP muß. Mit wenigen Ausnahmen kann man das ja vermeiden. Ich persönlich gehe mittlerweile, wenn ich nix finde wo ich über Nacht bleiben kann, lieber in Pensionen/Hotels.
User avatar
isegrim
 
Posts: 1201
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Redneck » Thu 12. Jul 2018, 05:42

Guten Morgen!

Da wir ja öfter mal auf Campingplätzen sind (Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechien, Frankreich, Kroatien, Italien), stimmt das schon - wobei es natürlich schon Unterschiede gibt!

Es kommt auf die Gegend an, ob der Platz irgendwo im Nirgendwo liegt (was ja nicht schlecht sein muß), oder an einem See (Gardasee etc.), das kostet natürlich Aufschlag! Schon, ob der Platz direkt oder nur am See liegt, unterscheidet sich im Preis.

Neulich waren wir in Tschechien auf einem ganz tollen Platz, der war mit 26 Euro günstig für das, was geboten wurde. Auch jetzt in Österreich haben wir in Kärnten 26 Euro für einen tollen Platz bezahlt. Da war Slowenien teuerer!

Der teuerste Platz, auf dem wir bis jetzt waren, war der Caravanpark Sexten in Südtirol. Ein Wellnesscampingplatz in echt traumhafter Bergkulisse, das lassen die sich mit ca. 50 Euro (vor ein paar Jahren) schon bezahlen! Aber war es mal wert, muß ich echt sagen!

Das Camping erlebt momentan einen Boom, der einem fast Angst macht! Will man z.B. in die Gegend von Bibione an der Küste, muß man jetzt schon fast für 2020 buchen! Das ist echt krank, würde ich niemals machen! Aber zigtausend Leute nehmen das in Kauf, auch mal 3 Tage z.B. vor dem Union Lido zu warten, bis ein Platz frei ist! Da gibt´s Wartelisten, Plätze werden versteigert! Wie krank ist das denn? Image 3 Tage vom Urlaub auf einem Schotterplatz vor dem Campingplatz campieren und dann auch noch steigern müssen? Nee.... Wäre nicht meins. So wie die ganze Gegend nicht, zu langweilig (außer das Meer, das ist echt schön, wir waren da auch einmal)

Buchen muß man mittlerweile auf fast jedem Platz, vor allem, wenn man wie wir meist mit mehreren Fahrzeugen unterwegs ist. In Slowenien brauchts das (zumindest außerhalb der Hauptreisezeiten) nicht, da ist am Sobec Platz genug, jeder sucht sich einfach ein Plätzchen, klasse. Aber bei den meisten anderen ist es mittlerweile durch den Campingboom so voll, daß das Risiko zu groß ist, mit mehreren Fahrzeugen noch Plätze (wenns geht, auch noch nebeneinander) zu finden! Alleine mag das noch hinhauen, mit mehreren nicht mehr.

Auf der einen Seite ist es für die Wirtschaft gut, daß Camping einen solchen Boom erlebt. Auf der anderen Seite nervt es mittlerweile schon, diese Vorausbucherei. Nimmt diesem schönen Hobby auch irgendwie das Spontane und die Freiheit, die es eigentlich mal bedeutet hat! Noch dazu - und das könnte ich in einem Camping-Forum natürlich nicht schreiben :wink:) sind da echt viele sehr nervige Typen dabei, ganz toll, wenn man solche neben sich hat! Hatten wir jetzt in Slowenien und auch in Österreich! Gottseidank nur jeweils eine bzw. zwei Nächte... Da möchte man am liebsten sofort einen anderen Stellplatz oder den Platz wechseln, was ja aber aufgrund der Vorausbuchung nicht geht! :roll:

Die Durchschnittspreise sind für mich noch akzeptabel, wenn der Platz und das gebotene Gesamtpaket paßt!

Gruß aus der Oberpfalz, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4588
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby thores » Thu 12. Jul 2018, 11:12

- doppelt -
Last edited by thores on Thu 12. Jul 2018, 13:50, edited 1 time in total.
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9522
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby thores » Thu 12. Jul 2018, 11:23

Wenn ich auf einen Campingplatz gehe, würde ich mir saubere Duschen und Toiletten wünschen, eine schöne Lage und möglichst wenig andere Camper in meiner Nähe. :lol:
Dass zumindest der letzte Punkt in der Hochsaison an der deutschen oder holländischen Nordseeküste reines Wunschdenken ist, leuchtet mir ein!
Dafür brauche ich keine Stromversorgung, Wasser-/Abwasseranschluss, Shopping Mall, Restaurant, Pool, Spielplatz, Animation, Tennisplätze, Surfschule, Strandyoga etc.
Was sind mir nun die o.g. drei Punkte wert? 5€ würde ich anstandslos pro Nacht zahlen - sowas gibt‘s aber vermutlich nur noch in der Oberpfalz, wenn überhaupt! Und bei 15€ wäre meine persönliche Schmerzgrenze erreicht. Dann würde ich lieber auf Küstennähe o.ä. verzichten und mir irgendeine Übernachtungsmöglichkeit weiter landeinwärts suchen, in Schwimmbädern duschen und Toiletten dort benutzen, wo ich auch meinen Kaffee trinke ...
Attachments
19001675-5136-4B88-9796-990D11A4C3A1.jpeg
Campingplatz Schillig an der Nordsee, Landkreis Friesland
19001675-5136-4B88-9796-990D11A4C3A1.jpeg (39.1 KiB) Viewed 746 times
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9522
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Redneck » Thu 12. Jul 2018, 11:40

Mahlzeit!

Nun, saubere Duschen und Toiletten sind uns auch wichtig. Die Lage nicht so sehr, genauso wie die Stellplätze. Es ist schön, wie z.B. jetzt in Tschechien direkt einen Platz am Stausee zu kriegen (waren noch frei), aber wir hätten auch einen anderen genommen.

Image

Dieser Blick z.b. direkt am See hat nicht mal Aufpreis gekostet!
Image

Animation, Shopping Mall, Spielplatz, Tennis etc. brauchen wir überhaupt nicht, eher suchen wir solche ohne dieses Gedöns. Wasser und Abwasseranschluß sind nicht so wichtig, Wasser kann ich mit der Kanne holen und nachfüllen, und Abwasser bringe ich eben dann selbst weg, wenn der Kanister voll ist. Haben ja keine Kinder und möchten da eher unsere Ruhe. Wenn man Action will, dann können wir auch auf ein US-Car-Treffen oder dergleichen fahren. Aussuchen tut die Plätze, die wir anfahren, immer meine Frau. Wir achten schon darauf, daß wir an Plätze fahren, die wir vielleicht auch von der Gegend her noch nicht so kennen, da wir was unternehmen wollen und nicht so die C-Platz-Hocker sind.

Schwimmbad ist cool, aber kein Muß. Ein Naturbadesee tut´s auch. Wenn nicht vorhanden, auch nicht schlimm. Außer vielleicht in heißeren Ländern, da ist ein Pool oder See schon von Vorteil. Für 15 Euro wirst Du nur wenige Campingplätze finden, das wäre mir auch zu wenig. Es ist Urlaub, da schaue ich nicht auf den Euro, deshalb fahren wir so Minimalisten-Plätze nicht an, muß aber auch kein 5-Sterne-Platz sein. Eher das Mittelmaß, da sind wir bis jetzt immer richtig gelegen.

Für große Parzellen zahle ich auch gern einen Aufpreis, weil ich es auch nicht mag, wenn mir die Campingnachbarn in den Teller schauen, außer es sind Leute, mit denen wir eh unterwegs sind, da essen wir eh immer gemeinsam an einer zusammengestellten Tafel.

Ach ja: Stellplätze für 5 Euro kriegst auch in der Oberpfalz schon lange nicht mehr! :wink:

Gruß, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4588
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby ALI » Thu 12. Jul 2018, 11:46

thores wrote:.
19001675-5136-4B88-9796-990D11A4C3A1.jpeg
19001675-5136-4B88-9796-990D11A4C3A1.jpeg (39.1 KiB) Viewed 719 times
..

Dagegen ist es beim Camp der Abenteuer & Allrad in BaKi direkt weitläufig. :biggrin:
User avatar
ALI
 
Posts: 9877
Joined: Sun 10. Nov 2002, 00:06
Location: Freie Reichs- und Narrenstadt Rottweil

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Tanki » Thu 12. Jul 2018, 12:17

Wir sind gerade auf KRK auf dem Campingplatz, mit 4 Personen , also 2 Erwachsene+2 Kinder, wobei ein Kind schon mit über 12 als "Erwachsene" zählt, zahlen wir 500 Kuna pro Tag ( 65-70€). Für einen einfachenStandardplatz für Wohnwagen mit Strom.
Wir sind ja mittlerweile in der Hauptsaison angekommen, ohne Voranmeldung (8-Tage vorher) und Anzahlung ist hier fast kein Platz für mehr als 3 Tage zu bekommen.
Auf Istrien bei Vrasar wären wir jetzt schon bei rund 73€ pro Tag.

Vor drei Jahren, hatten wir hier um die 45€ pro Tag bezahlt, aber da war es ja noch kurz vor der Hauptsaison.
VG Jörg
Image
User avatar
Tanki
 
Posts: 357
Joined: Sat 19. Sep 2015, 18:56

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Feldi » Thu 12. Jul 2018, 13:10

Image
Was für ein Horror!

Image
Dann lieber so:
VW-Bus, Vorzelt, 2 Pers., Anhänger, 2 Moppeds, inkl. Strom: €29,50
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8236
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Colt » Thu 12. Jul 2018, 13:11

ALI wrote:
thores wrote:.
19001675-5136-4B88-9796-990D11A4C3A1.jpeg
..

Dagegen ist es beim Camp der Abenteuer & Allrad in BaKi direkt weitläufig. :biggrin:


Warum? :ka: Ich sehe hier im Vordergrund sogar noch einen breiten Streifen Gras, da kann man doch sicher noch einen Caravan hinstellen. :rofl:
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16584
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Colt » Thu 12. Jul 2018, 13:11

Feldi, der Platz würde mir auch gefallen! :thumbsup: Wo ist das?
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16584
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Onkelchen » Thu 12. Jul 2018, 13:21

thores wrote:35,50€ durchschnittlich, kostet eine Übernachtung für zwei Erwachsene mit einem Kind auf einem europäischen Campingplatz der mittleren Kategorie in der Sommer-Hauptsaison 2018.

Infos: ADAC-Auswertung
Quelle: Caravaning 7/2018




Das ist aber ehrlich gesagt extrem gemittelt und IMHO wenig aussagekräftig.

Beispiele:

Wir haben 2006 in Frankreich am Mittelmeer für 2 Erwachsene, 2 Kinder, Hund und Auto 55,- € / Übernachtung Ende August bezahlt.

2015 in Ungarn am Balaton für 2 Erwachsene plus Auto mit Dachzelt 2880 Ft. = 9,60 Euro / Übernachtung.
Ebenfalls Ende August.
Für 2 Erwachsene + 2 Kinder + Hund + Auto mit Dachzelt wären es = 4770 Ft. = 15,90 Euro gewesen.

Beide Beispiele waren gepflegte Plätze mit modernen, sauberen Sanitäranlagen und direktem Zugang zum Wasser mit Badestrand, also im Anspruch durchaus vergleichbar.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14972
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Feldi » Thu 12. Jul 2018, 13:36

Colt wrote:Feldi, der Platz würde mir auch gefallen! :thumbsup: Wo ist das?

Provence.
Der nächste Zeltnachbar, falls man mal einen hat, ist mindestens 15m weg. Den übernächsten sieht man kaum noch. :D
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8236
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Ticktack » Thu 12. Jul 2018, 17:54

Campingplatz München Thalkirchen. Kleines WOMO ( T4 lang ), 2 Personen mit Strom 30 Euro.
Campingplatz Trendelburg an der Diemel. Kleines Womo + Zelt + Motorrad, Strom, 3 Personen 21,50 Euro.
User avatar
Ticktack
 
Posts: 226
Joined: Sat 3. Dec 2011, 13:38

0 persons like this post.

Re: Preise Campingplatz

Postby Reiti » Thu 12. Jul 2018, 19:48

Redneck wrote:. Es ist schön, wie z.B. jetzt in Tschechien direkt einen Platz am Stausee zu kriegen (waren noch frei), aber wir hätten auch einen anderen genommen.

Image

Dieser Blick z.b. direkt am See hat nicht mal Aufpreis gekostet!

Gruß, Jürgen


Hallo Jürgen,

ist das der Lipno See? Olsina Lipno?
wir standen vergangenen Sommer an gleicher Stelle.

Gruß
Dirk
Reiti
 
Posts: 2726
Joined: Fri 16. Aug 2002, 16:21

0 persons like this post.

Next

Return to Reisen / Travelling

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests