Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby Dunehopper » Tue 3. Jul 2018, 18:05

Hallo zusammen,

ich will in meinen BJ73 (Erstzulassung 1986) (wieder) eine Rücksitzbank einbauen. Im Fahrzeug deutet auch alles darauf hin, dass es ursprünglich mit Rücksitzbank ausgeliefert wurde (meiner war in Italien als Lkw zugelassen und daher ist irgendwann einmal die Rücksitzbank rausgeflogen). Jedenfalls sehen die Gewindelöcher im Überrollbügel benutzt aus und es gibt auch entsprechende Abdrücke der Gurtroller an der unteren Befestigung am Überrollbügel. Auch die Kopfpolster am Überrollbügel und der seitliche Aschenbecher (rechts) sind vorhanden.

Jetzt habe ich eine Rücksitzbank aus einem LJ70 von 1985 mit Gurten und dachte eigentlich, dass das alles passen müsste. Und wenn ich mir die Werkstatthandbücher zum LJ70/73 einerseits und BJ70/73 andererseits ansehe, sieht das auch genau gleich aus.

Aber ich scheitere momentan an der Befestigung der Rücksitzbank am Fußboden. Zwar gibt es Vertiefungen im Boden, wo die hinteren Sitzflächenschlösser hinkommen, jedoch gibt es da nichts, worein die Schlösser einrasten könnten. Was mich besonders wundert ist, dass da auch keine Gewinde oder überhaupt etwas mehr als normales Fußbodenblech ist, in jeder Vertiefung ist einfach nur ein Loch. Ich kann mir kaum vorstellen, dass daran ein Bügel/Öse für die Schlösser befestigt werden kann bzw. war. Auch an der Position der vorderen Befestigungen (die dreieckigen Bleche, um die die Sitzbank geklappt werden kann) finde ich keine entsprechenden Gewinde im Boden, um die Bank zu verankern. Schließlich sehe ich auch nicht, wo denn das untere Ende (also das freie Ende, nicht der Gurtwickler) der Dreipunktgurte befestigt werden könnte. Im Repair Manual Chassis/Body finde ich leider auch keine weiteren Hinweise.

Hat jemand von Euch hierzu weitere Informationen? Vielleicht ein Bild, wie es da aussehen sollte, wo die Sitzflächenschlösser einrasten sollen, wo die Sicherheitsgurte mit ihrem freien Ende befestigt werden und wo die Sitzbank vorne festgeschraubt wird. Jeder Hinweis ist hochwillkommen!

Markus
Dunehopper
 
Posts: 18
Joined: Thu 26. Apr 2018, 13:20

0 persons like this post.

Re: Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby isegrim » Tue 3. Jul 2018, 18:43

links und rechts neben den beiden Vertiefungen befindet sich jeweils ein Gewinde (könnte M12x1,25 sein). Da wird jeweils eine "Stange" befestigt, die dann quer über den Vertiefungen sitzt und in der die Sitze einrasten.
Die beiden Teile wurden wohl mal entfernt....
72607-90K00 sollte/könnte es sein.

Kann gerade kein Bild liefern, da ich rund 7000km entfernt vom Wagen bin 8)
User avatar
isegrim
 
Posts: 1223
Images: 154
Joined: Wed 9. Nov 2005, 09:10
Location: Im Wald bei Babenhausen

0 persons like this post.

Re: Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby Dunehopper » Tue 3. Jul 2018, 20:35

Danke für die schnelle Antwort! Werde ich nachsehen, wenn ich am Auto bin (allerdings bin ich etwas näher dran, nur 20km ;-)
Dunehopper
 
Posts: 18
Joined: Thu 26. Apr 2018, 13:20

0 persons like this post.

Re: Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby hilux_harry » Wed 4. Jul 2018, 15:12

Hallo Markus,

ich hab Dir mal n'paar Bilder gemacht...ist auch ein BJ73 von 1986.
Als ich ihn bekam hat auch die Rückbank gefehlt, meine stammt aber aus einem LJ73, da hat alles gepasst
und alle Löcher / Gweinde waren vorhanden.
Rückbank BJ73 (1).JPG

Rückbank BJ73 (2).JPG

Rückbank BJ73 (3).JPG

Rückbank BJ73 (4).JPG

Rückbank BJ73 (5).JPG

Rückbank BJ73 (6).JPG

Rückbank BJ73 (7).JPG

Rückbank BJ73 (8).JPG


Gutes gelingen... :)

Gruß Harry
...wir haben die Uhr...in Afrika haben sie die Zeit... 8)
User avatar
hilux_harry
 
Posts: 32
Joined: Fri 17. Jun 2016, 21:22
Location: am nördlichen Rand des Schwarzwald's

0 persons like this post.

Re: Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby hilux_harry » Wed 4. Jul 2018, 17:21

...was mir grade noch einfällt...
...es ist gut möglich, daß die Bank vom 70er nicht passt, durch den kürzeren Radstand sind ja auch
die Radkästen weiter vorne. Wäre möglich das die Bank und die Befestigungen dadurch anders sind... :ka:
...wir haben die Uhr...in Afrika haben sie die Zeit... 8)
User avatar
hilux_harry
 
Posts: 32
Joined: Fri 17. Jun 2016, 21:22
Location: am nördlichen Rand des Schwarzwald's

0 persons like this post.

Re: Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby Dunehopper » Thu 5. Jul 2018, 10:58

Hallo Harry,

Danke für die Bilder, das ist genau, was ich brauche. Gestern Abend habe ich auch bei mir die zugespachtelten (aber glücklicherweise nicht verschweißten) Löcher und Gewinde gefunden.

Die Bank vom LJ70 erscheint mir auch etwas schmaler als nötig, aber die müsste trotzdem passen, auch wenn die vorderen Befestigungen wohl enger zusammen sind als die vorhandenen Löcher mit Gewinden in meinem BJ73. Allerdings ist für die vorderen Befestigungen unter der Bodenplatte noch ein Zusatzblech angebracht (an dem auch die Muttern festgeschweißt sind), das genau an den Stellen, wo die Befestigungen der Bank aus dem 70er hinkommen, schon Löcher hat. Es fehlen die aufgeschweißten Muttern an dieser Stelle und die Bodenplatte muss noch gebohrt werden, aber das erscheint unproblematisch. Ich sehe auch keinen Grund, warum die Muttern festgeschweißt sein müssten.

Dank Deiner Fotos hat sich auch die Frage nach der Gurtbefestigung unten erledigt. Ich dachte zuerst, die Gurte müssten unten irgendwo am Radkasten befestigt sein, weil die Blechplatten für die Schrauben nicht gewinkelt sind. Bei Dir sieht das aber genauso aus, wie das bei mir auch geht. (Kommt mir trotzdem noch irgendwie komisch vor, die Schraube wird so ja ziemlich ungünstig belastet. Aber wenn es so sein soll...)

Jetzt brauche ich noch die runden Streben (Teile.Nr. 72685, ich habe mal das Bild aus dem Teilekatalog beigefügt) für die hinteren Schlösser der Sitzbank, die fehlen bei mir leider. Hat von Euch zufällig noch einer zwei von den Streben übrig? Toyota liefert die auch noch in neu aus, allerdings dauert das 3-4 Wochen, weil die wohl aus Übersee kommen. Und so viel Zeit habe ich gerade nicht, weil das Auto in Italien abgemeldet werden muss, was erst geht, wenn es in Deutschland angemeldet ist... Wenn jemand sowieso gerade die Rücksitzbank bei sich ausgebaut hat, könnte ich auch anbieten, gebrauchte Streben jetzt gegen originale nagelneue in einem Monat zu tauschen. Wie gesagt, ich muss halt relativ bald die Vollabnahme hinter mich bringen.

Und dann habe ich feststellen müssen, dass beim 70er die hinteren Gurtaufwickler in der Verkleidung eingebaut sind. Ich habe die Dreipunktgurte für den 70er, aber die passen jetzt nicht auf die Halterungen am Überrollbügel am 73er. Falls jemand tauschen will, sehr gerne!

Markus
Attachments
MBH604D Rückbank.png
Dunehopper
 
Posts: 18
Joined: Thu 26. Apr 2018, 13:20

0 persons like this post.

Re: Probleme beim Einbau Rücksitzbank BJ73

Postby toyoyota » Thu 5. Jul 2018, 22:22

Hallo Markus, werd mal in meinem Fundus nachschauen, gibt dir morgen Bescheid.
Gruß Matthias
toyoyota
 
Posts: 264
Joined: Wed 30. Jan 2013, 23:58
Location: 79822 titisee-neustadt

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 33 guests