Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Reserveradträger an Original Stosstange    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Senfmeister » Sat 11. Jan 2020, 16:57

Hallo Zusammen

Mein Name ist Senfmeister, bin 23 und fahre einen wunderschönen LC HzJ 78.
2021 habe ich eine trans Afrika Tour geplant und bin jetzt noch mit den letzten Umbauten beschäftigt.
Bei meinem Lanc Cruiser ist das Ersatzrad noch unter der Karrosserie verbaut.
Dieses muss weichen für einen Zusatztank. Habe mit der Foren suchfunktion und Google keinen Reserverad Halter für die Originale Heckstosstange gefunden. Bin ich richtig in der Annahme, dass es so etwas zum nachrüsten nicht gibt? Möchte eigentlich den Kauf einer neuen Stosstange vermeiden.
Habt ihr da mehr Infos dazue? Oder hat jemand mal sowas selber gebaut.

Gruss

Euer Senfmeister
Senfmeister
 
Posts: 3
Joined: Sat 11. Jan 2020, 15:42

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Radler » Sat 11. Jan 2020, 19:27

Hi Senftmeister,
leider gibt es keine "einfache" Lösung für dein Problem. Das Optimum ist sicher eine neue Stossstange mit integriertem Reserveradhalter. Das wird ziemlich teuer. Alternativ kannst du dein Reserverad an der Hecktür montieren. (Ich hoffe, ich werde jetzt nicht gesteinigt.)
Abschmierbare verstärkte Scharniere und eine Verstärkung der Tür von innen müssten schon sein. Zusätzlich muss man aber das Rad von unten unterstützten, um die Belastungen zu reduzieren. Das geht mit diesem Teil: https://www.horntools.com/xanario_searc ... 3%A4nnchen
Ich habe es bei einigen 80ern in der Mongolei gesehen. Die Idee finde ich genial einfach. Und die mongolischen Fahrer haben darauf geschworen. Vielleicht hat jemand aus dem Forum schon persönliche Erfahrungen damit gemacht und kann berichten.

Gruß
dirk
Radler
 
Posts: 74
Images: 2
Joined: Wed 11. May 2011, 19:47

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Dimi69 » Sat 11. Jan 2020, 21:55

Haben wir keine verschiebungen zwischen Leiterrahmen und Chassie? Sonst wäre diese lösung Rad an Tür, abstützung von Stossstange mit Hubmänchen subobtimal...

Rad an Tür funktioniert, sie fängt einfach an zu hängen... auf längere zeit und oder mit schwerem Rad auch suboptimal,
dafür leicht.
Stosstangen Lösungen gibt es viele, hast einfach schnell viel mehrgewicht. Selber bauen?

Es gibt auch Sonderlösungen die konstruieren eine art eine zweite Tür mittels Rahmen an der Tür, entweder angeschlagen auf den originalen Scharrnieren oder nochmals zwei seperate daneben.

Wäre für mich die Lösung.

Gruss Dimitri
Einer ist keiner......
User avatar
Dimi69
 
Posts: 157
Images: 10
Joined: Mon 16. Sep 2013, 14:36

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Senfmeister » Sat 11. Jan 2020, 23:22

Super! Danke euch für die Antworten. So ein Rahmen als Tür oder Schwenkmechanismus wäre für mich eine Ideallösung. Über die Tür möchte ich nur ungerne gehen.

Gern
Senfmeister
 
Posts: 3
Joined: Sat 11. Jan 2020, 15:42

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Cruisero » Sun 12. Jan 2020, 00:50

Hallo Herr Senfmeister,

willkommen im Forum und Glückwunsch zu deinem tollen Auto.

Ich mache mal einen anderen Vorschlag: Hecktank und Klappstoßstange für das Reserverad kosten eine Menge Geld. Selbstmachen ist da was für Fachleute. Und bringt beides nochmal zusätzliches Gewicht ans Auto.
Das 40 kg Reserverad hängt fahrdynamisch hinten unterm Auto an seinem besten Platz. Was hälst Du statt dem Hecktank von einem Zusatzmitteltank? Zwei gefüllt schwere Tanks sind in der Mitte des Autos am besten plaziert. Plus das Reserverad hast Du einen richtig schönen tiefgelegten Schwerpunkt des Autos.
Falls dein Auto schon einen Seitenauspuff hat, kannst Du unten drunter wohl recht leicht Standardtanks aus dem Bootsbau zwischen den Rahmen reinsetzen. Kostenpunkt mit Zubehör ab ca. geschätzte 200 Euro (z. Bsp. hier: https://www.monopoel.de/catalog/zusatzt ... 92_93.html). Oder suche mal nach Nuova Rade Tanks. Die Kosten für einen Seitenauspuff sind bei ca. 750,- Euro.

Beste Grüße
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 960
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Toyo75 » Sun 12. Jan 2020, 10:31

Warum nicht einfach aufs Dach? Da passen auch 2 Reifen drauf.

Sämtliche Hecklösungen sind im Alltag unpraktisch, die Hecktüre braucht man doch oft. Wenn an der Tür befestigt, dann mit der erwähnten Stütze oder eben extra Rahmen. Macht aber alles mehr Mühe beim Ein- und Aussteigen. So zumindest meine Erfahrung.

Viele Grüße
Barbara
Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht! A.Kostolany
Toyo75
 
Posts: 45
Joined: Thu 31. Aug 2017, 12:41

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby markus_l » Sun 12. Jan 2020, 12:26

Also Erfahrungen mit dem kleinen Hubmännchen würden mich auch sehr interessieren.

Markus
markus_l
 
Posts: 99
Joined: Tue 21. Dec 2010, 16:07

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby Senfmeister » Mon 13. Jan 2020, 22:05

Hammer! Also erstmals macht das super Laune hier im Forum.
Schwerpunktechnisch sitzt der Reifen unterm Auto sicherlich am besten.
DIe Lösung mit dem Mitteltank habe ich so nicht gekannt. Anbieter für eine Seitenauspuffanlage gibt es ja genügende. Hat Jemand von euch eine Analge verbaut? Bringt diese noch weitere Eigenschaft mit sich abgesehen vom Platzgewinn.

Allenfalls würde ich die Reserveradhalterung für die Stosstange selber bauen.
Würde ich allerdings mit einer CAD Software realisieren. Ist durchaus machbar denke ich..

Welche Lösung die richtige ist.... najaaa da brauch ich wohl nochn paar Tage.
Und Irgendwo muss das Budget ja auch noch hinhauen.

Gruss

Euer Senfmeister
Senfmeister
 
Posts: 3
Joined: Sat 11. Jan 2020, 15:42

0 persons like this post.

Re: Reserveradträger an Original Stosstange

Postby markus_l » Mon 13. Jan 2020, 23:33

Servus,
ich habe eine Sidepipe, aber wenn ich sie nicht unbedingt wegen der Tanks bräuchte, hätte ich sie schon lange heraus gerissen. Der Geräuschpegel ist schon sehr hoch - und was sich vor der Eisdiele mal cool anhört wird auf langen Strecken echt mühsam. Aber vielleicht bin ich da auch überempfindlich...
Grüße
Markus
markus_l
 
Posts: 99
Joined: Tue 21. Dec 2010, 16:07

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: apollo 13 and 13 guests