Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Colt » Tue 13. Feb 2018, 06:29

Ledesco wrote:Ich muss zuerst vorausschicken dass ich nicht das geringste von Motorensteuerung verstehe. ABER mir als Laie stellt sich die Frage: Warum hat VW das getan und sich einem derartigen Risiko, und jetzigen Desaster, ausgesetzt wenn sich ja durch die "korrekte Software" für den Enderbraucher überhaupt nichts geändert hat?


Schlicht wegen der Dauerhaltbarkeit. :angryfire: Mehr dazu mal am Lagerfeuer bei einem Stammtisch oder auf dem BTT bei einem Bierchen.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16621
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby ochim1103 » Tue 13. Feb 2018, 06:51

Ticktack wrote:Wir erinnern uns......VW ging es Anfang der 70er überhaupt nicht gut. Der Käfer war ein Auslaufmodell den 411 wollte keiner und den K70 auch nicht. Dann kam der Golf und dann lief es wieder.
Mittlerweile spielen sie ganz oben mit und ob sie jetzt vorne sind bei der Technologie kann ich nicht beurteilen.
Wer eigentlich ist vorne und Technologieträger......?
Ich fahre noch das Wirtschaftswunder von Volkswagen als 2,5 l TDI und bin zufrieden.....genau wie mit meinem HZJ 75....


Die Schergen fuhren den 411.
Mein Kumpel hatte einen aus einer Versteigerung, Eberspächer Stand- oder Zuheizung war drin, sonst war es im Winter bitterkalt im 411er.
Zum K70: Die Zulieferanten. wie die PRESTA in FL, die die VW AG mit Kaltfließpress- und Sinterteilen belieferte, waren verdammt dazu K70 als Dienstfahrzeuge für ihre Außendienstler anschaffen..Ich arbeitete dort in Eschen 1972 und musste mir das Gestöhne deren Fahrer anhören..
Dann gabe es noch den VW Fridolin für die DBP.
Die Brasilianer bauten in ihren VW-Werken wunderschöne VW wie z.B. den VW SP2 (Coupé do Brasil). VW kam dort bös in Verruf als langer Arm der Militärdiktatur, ließ auf Befehl Gewerkschaftsmitglieder verhaften, die in den Folterkammern auch mal verreckten..

PS an die Leser mit humanistischer Bildung:
FIAT: er, sie es lasse geschehen, Konj.Präs.
AUDI: "horch (wie sein Vorgänger, bloß mit Versal)", Konj.Präs. von horchen, hören
VOLVO: ich drehe, 1. Pers. Präs., Indikativ, Aktiv von drehen, rotieren
Joachim Fritz
>Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.<
Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)),
User avatar
ochim1103
 
Posts: 3919
Joined: Sun 8. Aug 2004, 13:36
Location: Norderstedt, Hedwig-Holzbein

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Feldi » Tue 13. Feb 2018, 08:26

Ledesco wrote:ABER mir als Laie stellt sich die Frage: Warum hat VW das getan und sich einem derartigen Risiko, und jetzigen Desaster, ausgesetzt wenn sich ja durch die "korrekte Software" für den Enderbraucher überhaupt nichts geändert hat?

"Korrekt" ist da garnichts. Durch das update ist das Abgasverhalten nur ein bischen weniger beschissen und immer noch weit entfernt von den Vorgaben. (Nichts ist unmöglich....Dobrinth)
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 8269
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby ochim1103 » Tue 13. Feb 2018, 12:20

ochim1103 wrote:
Ticktack wrote:Wir erinnern uns......VW ging es Anfang der 70er überhaupt nicht gut. Der Käfer war ein Auslaufmodell den 411 wollte keiner und den K70 auch nicht. Dann kam der Golf und dann lief es wieder.
Mittlerweile spielen sie ganz oben mit und ob sie jetzt vorne sind bei der Technologie kann ich nicht beurteilen.
Wer eigentlich ist vorne und Technologieträger......?
Ich fahre noch das Wirtschaftswunder von Volkswagen als 2,5 l TDI und bin zufrieden.....genau wie mit meinem HZJ 75....



AUDI: "horch (wie sein Vorgänger, bloß mit Versal)", Imperativ Präs. von horchen, hören
(Danke Thomas)
Joachim Fritz
>Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.<
Kurt Tucholsky (1890 - 1935 (Freitod)),
User avatar
ochim1103
 
Posts: 3919
Joined: Sun 8. Aug 2004, 13:36
Location: Norderstedt, Hedwig-Holzbein

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Mathias90 » Tue 13. Feb 2018, 20:01

Ledesco wrote:Ich muss zuerst vorausschicken dass ich nicht das geringste von Motorensteuerung verstehe. ABER mir als Laie stellt sich die Frage: Warum hat VW das getan und sich einem derartigen Risiko, und jetzigen Desaster, ausgesetzt wenn sich ja durch die "korrekte Software" für den Enderbraucher überhaupt nichts geändert hat?

Eine ganz einfach Frage. :biggrin:

Die Antwort: Es hat nicht mehr gereicht die SW "richtig" zu programieren geht eher und Bespassung. :rofl:
ich weiss nicht, ob die nun aufgespielte software korrekter ist und habe leider auch nicht die mittel dies nachzuprüfen.
nun gut, zwischen baujahr 2011 (entwicklung wie viel jahre vorher?) und dem aufkommen des skandals 2016 (? weiss ich gerade nicht mehr) liegen auch ein paar jahre um ggf. nochmal etwas zu optimieren (und es in einer schublade zu verschließen, bzw. wurden neuere motorengenerationen ggf. dann gleich damit ausgerüstet(?)), wenn denn solche sachen durch software regelbar sind...
You can drive fast, I can drive everywhere.
Mathias90
 
Posts: 179
Joined: Tue 20. Nov 2012, 09:53
Location: Hessisch Uganda

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby George » Wed 14. Feb 2018, 20:44

@Osloss

Wie ist denn das nun zu verstehen?
Würde schon gerne wissen, zu was ich angeblich bekehren soll und welche Geisteshaltung ich und meine Mitstreiter
verfolgen sollen.
Bin auch mit einem PM zufrieden.

Gruss
George
 
Posts: 5671
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Ledesco » Thu 15. Feb 2018, 06:54

Dazu muss man aber Wissen das die Software EXPLIZIT Rolleprüfstände erkannt hat und dementsprechend die Paramter änderte.
Das hat nichts mit einer regulären Optimierung oder Verbesserung zu tun.

Aber da kommt mir grad noch ein anderer Gedanke. Die Autos sind ja je länger je mehr vernetzt. Teilweise auch als regelpolitischen Gründen. Teilweise ist es ja heute schon möglich das der Hersteller autonom auf die Fahrzeugdaten zugreift.

Er ist also damit in der Lage zu jeder Zeit jeden gewünschten Parameter, ohne mein Wissen oder Zustimmung, zu ändern oder anzupassen. Unter welcher Prämisse auch immer. Man könnte es ja als Verberssungsupdate oder was auch immer deklarieren. So wie es im PC Bereich üblich ist.

Man könnte so also verschiedene Modis hinterlegen und je nach Anforderung diesen oder jenen dann aktivieren.

Ich könnte mir vorstellen das die Schummeleien von VW erst Vorboten sein könnten von dem was uns in den nächsten Jahren erwarten wird.
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1089
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Previous

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests