Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby wolfriss » Fri 9. Feb 2018, 12:43

wenn ich das Vergleiche mit VW. Da sieht man wie wenig innovativ VW ist.

Kategorien:
Toyota Cars: recht unterschiedliche. Will ich nicht aufzählen.
VW: deren meiste Modelle würden in diese Kategorie fallen. Man könnte auch sagen Golf Variationen. Polo: kleiner Golf. Passat: längerer Golf. T-Roc: gestreckterer Golf usw. Also die VW Kategorien: Kleinwagen, Kompakt, Cabrio, Coupe.
FAZIT: Hier könnte man noch von einem Gleichstand reden.

Toyota Vans: Verso, Sienna, Alplhard, Vellfire, Fortuner, Innova, Prvira
VW: Touran, Sharan
FAZIT: oje, oje

Toyotya SUVs: Landcuiser 200, Landcruiser 150, Landcruiser 70, Tundra, Rav4, Tacoma, FJ-Cruisder, Hilux, C-Hr
VW: Tiguan, Toureg, Amorak
FAZIT: oje, oje

Toyota Hybrids: Prius, Prius C
VW: weiß ich nicht

Toyota PlugIn Hybrids: Prius PHV
VW: weiß ich nicht

Toyoyta Fuel Cell:Mirai
VW: -
FAZIT: oje, oje

Toyota E-Mobil und VW EMobil weiß ich nicht recht.

Toyota Nutzfahrzeuge: gibt es
VW: Transporter, Multivan und Caddy
FAZIT: hier dürfte Gleichstand herrschen

Insgesamt: VW über vorsichtig, kaum innovativ hauptsächlich GOLF Varianten! Ideenlosigkeit zum Erbrechen.

Ich hatte noch nie einen VW, werde auch keinen kaufen (abgesehen Mulltivan- aber der ist mir zu teuer).

Schade das VW keinen Mut hat, und noch nie hatte.

Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 166
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby el azul » Fri 9. Feb 2018, 12:57

Ich hatte früher mal zwei VWs, bin damals von den Werkstätten schon ziemlich
negativ behandelt worden.
Wenn ich mir ansehe wie man als Kunde, insbesondere als deutscher Kunde von
VW behandelt wird - siehe Abgasskandal, die Behandlung des Deutschen Kunden
(der Amerikaner bekam ja wenigstens noch einige 1000 US-Dollar reingeschoben),
und die Frechheit des Software-Updates mit der Folge daß die Autos dann gar nicht
mehr vernüftig laufen - kann ich nur sagen ich kaufe diesem Konzern kein Auto mehr
ab. Es wundert mich nur, daß ich mit dieser Meinung offensichtlich alleine bin - so
wie man die Wirtschafsnachrichten liest brummt das Geschäft bei VW ja trotzdem.
User avatar
el azul
 
Posts: 94
Joined: Tue 10. Jan 2012, 11:25
Location: Hebertshausen

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby fsk18 » Fri 9. Feb 2018, 12:59

Was möchtest du zum Ausdruck bringen???
User avatar
fsk18
 
Posts: 3756
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 12:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby quadman » Fri 9. Feb 2018, 13:04

...na ja - zu VW gehört ja Seat und Skoda auch noch. Audi, Bently und die anderen lass mal weg.

Da gibt es schon noch einiges an Autos, die richtig gut verkauft werden und IN sind, gerade auch im SUV Bereich.
Und die reinen E Autos oder Hybrids hast du ja nicht aufgelistet....
Den Crafter hast du bei den Nutzfahrzeugen vergessen.
Von VW Südamerika ganz zu schweigen im groß LKW Bereich.
Bei Toyota hast du ja auch Exoten angegeben, die hier nicht wirklich zu bekommen sind, Wolfgang.

Vielleicht noch mals in das Portfolio gucken und deine Liste überarbeiten.



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3746
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby wolfriss » Fri 9. Feb 2018, 13:11

Hallo ihr,

schaut euch doch mal die Formensprache an:
sowohl in MPV wie in SUV sehen die Kandidaten bei VW gleich aus. Fast nicht zu unterscheiden.

In Japan schaut mal in die gleichen Kategorien: fast alle sehen unterschiedlich aus -> unterschiedliche Funktionen.

AudiQ5 und Touareg sehen sooooo unterschiedlich nicht aus. Ist die große VW Familie. Aber ein 4Runner, L70 und J200, JCruiser sehen sofort anders aus! Aber wie oben gesagt: Q5 und Touareg: gleiches Aussehen ; gleiche Funktion.

4Runner, L70 und J200, JCruiser anderes Aussehen, andere Funktion.

Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 166
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Thaiguy » Fri 9. Feb 2018, 13:54

Ich habe noch nie einen VW gekauft, man hat mir mal einen Passat Kombi geschenkt, das erste Modell, 50 oder 54 PS. Ich werde auch niemals einen kaufen. Ich war immer Mercedes Kunde, die habe ich nach und nach als Neuwagen im drei-stelligen Bereich gekauft. Auch einen T1 hatte ich.
Und nun: habe ich noch einen S 211 4-matic, der dieses Jahr noch weg geht, und dann kommt der komplette Umstieg auf Toyota, ganz weg von Mercedes.
Thaiguy
 
Posts: 581
Joined: Sun 23. Oct 2016, 15:57

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Hydro » Fri 9. Feb 2018, 14:05

Ich hatte nen 79er Passat Schrägheck , T3 Caravelle 2.1Wbx , Passat GT Syncro 2.0 5Zyl., Caddy 14d 1.8 - alles Klasse Autos aber heute bin ich auch überwiegend Toyota lastig . ALLERDINGS : kein einziges deutsches Modell gefällt mir mehr außer der Hilux und jetzt inzwischen der J15 etwas ansonsten kannst die in die Tonne kloppen. VW baut für mein Geschmack au nix mehr höchstens den Arteon ...
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1152
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Roman_M » Fri 9. Feb 2018, 14:10

wolfriss wrote:Hallo ihr,

schaut euch doch mal die Formensprache an:
sowohl in MPV wie in SUV sehen die Kandidaten bei VW gleich aus. Fast nicht zu unterscheiden.


Ja, und irgendwie kommen Sie mit der vereinheitlichen Konzernformensprache bei 40 % + X der Menschen derart gut an, dass sie zu Käufern werden -- gerade Seat und Skoda wurden sich bis auf das "Gesicht" derart gleich, und beiden Marken wird in Mitteleuropa die Bude eingerannt.

In Japan schaut mal in die gleichen Kategorien: fast alle sehen unterschiedlich aus -> unterschiedliche Funktionen.


Unterschiedlich ?? .... wobei ich bei dem ersten Anblick eines C-HR eigentlich das Honda-Logo auf dem Ding gesucht hatte! :rofl: .

Imho - und eben genau so: "in my humble optionen" -hat Global-Toyota das Designen verlernt (sich von den falschen Marketing-fuzzis reinreden lassen?) und produziert einen unausgegorenen Mix aus den Stilen anderer. Fängt bei der Schnauze vom Revo (wir war das mit dem früher-als-geplant facelift für Asien, der Absatz schwächelt ... :roll: ) - und hört dort leider nicht auf..... siehe die Form der Civic-ähnlichen Rückleuchten.

Aber ich bin vermutlich nicht die Zielgruppe...als Fan des "Japan-Barocks" der 80iger / 90iger Jahre sterbe ich aus ... nie mehr wird es eine Celica, einen 60iger LC oder einen Impreza GC geben.... :ka: :cries:

Roman
Last edited by Roman_M on Fri 9. Feb 2018, 14:24, edited 1 time in total.
Defender 110 Td5 Hardtop, Defender-Schoner Panda 4x4 Typ 169, Toyota ist da :hmmm:
Roman_M
 
Posts: 44
Images: 3
Joined: Sun 9. Oct 2016, 11:20

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby RobertL » Fri 9. Feb 2018, 14:16

Was helfen 7 verschiedene Toyota Minivans, wenn man bei uns keinen davon kaufen kann? :ka:
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13163
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby wolfriss » Fri 9. Feb 2018, 14:58

Hallo zusammen,

Also der CH-R passt irgendwie gar nicht.Nehme ich aber auch nicht ernst. :-) Dennoch kann man die meisten SUVs klar gut unterscheiden. Und die Vans - ja unterschiedlich merkwürdiges Aussehen - aber unterschiedlich.

Mag sein, das auch Toyota nachlässt. Aber im Vergleich zu VW würde ich deren Verkaufsprospekte sicher anschauen.

Will jetzt auch nicht noch die anderen Asiaten hinzuziehen, aber Asiaten und auch die Amis befriedigen unterschiedlichere Ansprüche eher. Man sieht dort einfach unterschiedlichere Formen. Die VW Gruppe mag da besonders innovationsarm sein. Auch Motor und Antriebsstrang waren immer die gleichen: man nehme einen TDI Motor. Und im Dieselzweifelsfalle den TSI Motor. Das war es dann schon. Mazda z.B. hat da einen Skyactiv-X. Benziner Diesel. Das ist was Neues.

Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 166
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby toyotamartin » Fri 9. Feb 2018, 15:07

Was man Toyota ankreiden kann ist das tw schreckliche Design und die Wurschtigkeit gegenüber dem europäischen Markt.Die könnten doch hier viel mehr schöne Autos verkaufen vorallem solche mit ordentlichen Motoren,will jetzt nicht damit sagen die Motoren sind schlecht aber die Auswahl.
Und vorallem die aufgeblasenen Wix... der Generalvertretung,zumindest in Ö!
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5105
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Sirmike » Fri 9. Feb 2018, 15:12

wolfriss wrote:
Also der CH-R passt irgendwie gar nicht.Nehme ich aber auch nicht ernst. :-)


Was gibt es für einen Grund den C-HR nicht ernst zu nehmen oder die Pauschalaussage zu machen dass der nicht passt?
Hab einen C-HR als Geschäftswagen, und abgesehen vom Prius gibt es kein Vergleichbar komfortables Auto welches ökologischer von A nach B fährt.
Und ob er gefällt oder nicht kann nicht pauschal beurteilt werden. Aber er fällt auf. Und zwar negativ, was ich oft höre, oder aber extrem positiv, was ich noch mehr höre. Er polarisiert halt. Aber als Daily mit 45TKM/Jahr würde ich nach einem Jahr C-HR nichts passenderes finden.
Und ja, wenn ich auf Optische gehe würde ich auch Autos finden die mir diesbezüglich besser passen, aber ein E30 M3 ist nun mal subotimal um im Alltag zu bewegen. Und ein 60er, 80er oder 100er ist dafür auch nicht meine erste Wahl.
Immer eine Frage der Perspektive.
Sirmike
 
Posts: 505
Joined: Wed 7. Aug 2013, 09:46

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby Ledesco » Fri 9. Feb 2018, 16:44

Generell haben doch deutsche Autos selten eine Anmutung gehabt. Sie sind im bestenfall problemlos langweilig. Jedenfalls was die letzten 2 Jahrzente betrifft.

Früher hat es schon noch Autos gegeben die begeistert haben. Ich denke da an Mercedes mit dem SLC, BMW mit dem 3er und dem M1, VW mit dem GTI, sowohl als Golf als auch als Scirocco. Audi mit dem Quattro und und und...

Aber heute ist alles irgendwie das gleiche und Emotionen gleich Null.

Man kann das Manga Desing der Japaner schön findern oder nicht, aber es ist Desing und es ist markant und unverkennbar.

Zum Beispiel der neue Yaris, der GT, oder auch der RAV4 der eine ganzes neues Marktsegement eröffnet hat.

Mir gefällt Toyota und hat schon immer gefallen. Mein erster Wagen, 1980, war ein Toyota und viele folgten danach. Heute haben wir 2 Toyotas in der Garage und ich bin immer noch überzeugt von der Marke. Toyota ist das einzige Fahrzeug das ich gebraucht fast blind am Telefon kaufen würde.

Wer Desing und Aufregung sucht der wird in Deutschland, und bei VW schon gar nicht, fündig. Abre die Franzosen haben immer wieder beindruckende Modelle am Start!
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1079
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby wolfriss » Sat 10. Feb 2018, 10:58

Hallo Sirmike,

das mit dem CH-R meine ich nur im Bezug auf SUV/Geländewagen. Der passt halt eher zu "Cars".
Also nichts gegen deine Wahl. Das ist ja was ich sage: Japan Design ist Design. Auch wenn mir beileibe nicht jede Asiate gefällt. So ein Auto hat/hätte VW nicht im Programm. Wenn VW mal ein gelungenes Design hat dann bauen die das dann 20 Jahre lang nach - innen wie außen, größer oder kleiner, höher oder tiefer, audianer oder skodaner :-)

Gruss Wolfgang
wolfriss
 
Posts: 166
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Schaue ich Toyota Japan an kommen mir die Tränen

Postby netzmeister » Sat 10. Feb 2018, 11:37

Das beruht aber auf einem Missverständnis: "SUV", also "Sports Utility Vehicle", hieß ursprünglich mal, dass es sich um eine höhergelegte Limousine mit "Schlechtwege-Eigenschaften" handelt. Der RAV4 ist ein SUV - aber er ist kein Offroader. Das ist ein Mischbegriff, der eigentlich nur Verwirrung stiftet. Manche SUV haben Allradantrieb, andere nicht, manche sind von der Anmutung her ein bisschen an Geländewagen angelehnt, andere überhaupt nicht. Fest steht: "SUV" heißt nicht "Offroad".

Ich halte von diesem Begriff nicht viel.

Der CH-R ist einfach nur ein kompakter Crossover auf Basis der GA-C-Version der TNGA-Plattform, auf der auch Prius, Auris, Corolla und Avensis basieren. Das hat nichts mit Offroad zu tun.

Land Cruiser und Hilux werden auch oft als "SUV" bezeichnet, haben aber ebenfallas nichts in dieser Kategorie verloren.

Begrifflichkeiten, ich weiß. Aber es taugt halt immer wieder zum (unnötigen) Aufreger, deshalb muss man das ab und zu mal definieren.
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23108
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 01:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Next

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests