Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?    

My Car, my Castle!

Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby GRJ-CH » Mon 7. May 2018, 21:38

Geschätztes Forum

Ich beabsichtige, eine 30 mm Siebdruckplatte auf meine Pritsche zu legen. Kurz vor Montage ist mir der Gedanke durch den Kopf gegangen, wie sich im Falle eines Auffahrunfalles das Sicherheitsverhalten des Fahrzeugs ändert. Die Platte würde in einem solchen Fall wahrscheinlich als ganzes in die Fahrerkabine geschoben.

Hat da irgend jemand aus dem Forum Erfahrung?

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 92
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:44

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby quadman » Mon 7. May 2018, 22:27

Nein.
Zimmer Glück ist mir noch niemand hinten rein gebrezelt.
Ist aber auch nur eine 22er Platte....



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtra-Cab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer/sehr schwer, Webasto Standheizung(en), Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und eine metallic-grüne Wohnkabine
User avatar
quadman
 
Posts: 3825
Joined: Wed 19. Nov 2008, 19:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby 12HT » Tue 8. May 2018, 08:28

Die Holzplatte soll sich über ne Breite von 1,5m durch 2 Lagen Blech schieben? Glaub ich kaum.
Aber warum willst du denn bitte 30mm Siebdruck reinlegen? Willst du einen Neutronenstern hintendrauflegen? :-)
12-15mm reicht dicke, das Blech ist ja auch noch untendrunter.

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3483
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby sscdiscovery » Tue 8. May 2018, 09:08

bei mir liegt auch eine 12mm drin. Ob mir da einer draufbrezelt? Hab ich noch nicht getestet.
Wenn, dann wird es die zusammenschieben und knicken, ehe die in der Kabine ist.

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1607
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby GRJ-CH » Tue 8. May 2018, 10:19

Ich plane, vier Airlineschienen, die 11 mm Bauhöhe haben, einzulassen. Somit würden an diesen Stellen nur noch 19mm Höhe sein.
Ich hoffe, mit 30mm Plattendicke dafür auf eine darunterliegende Isolation zu verzichten, da Holz ja auch isoliert.

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 92
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:44

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby 12HT » Tue 8. May 2018, 10:23

Hallo Nik,
willst du darauf schlafen?
Wenn du verzurrst solltest du auch die Platte ansich festschrauben, oder?
Dann langen +-20mm, du kannst ja die Airliner mitsamt Platte anschrauben...
Was hast du denn eigentlich vor damit?

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3483
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby BJ Axel » Tue 8. May 2018, 10:25

Siebruck isoliert nicht so gut wie "normales" Holz, viel dichter und massiver.

Was hältst Du von einem durchgehenden Aluboden, der die AirLine-Schienen bereits drin hat?
Kann man auch mit Teppich oder Kunststoff beplanken und ist - wenn fachgerecht befestigt - auch für die Montage von Passagiersitzen zugelassen:

http://www.power-trax.de/produkte/custom/custom.htm

Axel
Power-Trax.de - Ingenieurbüro, Sonderfahrzeugbau, Entwicklung und Vertrieb von PTO-, Berge- & Energiesystemen für Sonderfahrzeuge - 16 Jahre Forumsmitglied
BJ Axel

hochzufrieden

 
Posts: 4668
Joined: Sat 26. Jan 2002, 14:29
Location: Donauwörth

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby GRJ-CH » Tue 8. May 2018, 10:44

Also, es soll den Boden für eine Wohnkabine Minicamp geben.
Passagiersitze muss ich sicher nie befestigen, sondern haupsächlich die Möbel sowie ab und zu Güter.

Ich möchte die Pritsche nicht unbedingt lochen, vorgesehene Befestigungspunkte hat sie leider nicht.Ich plante, die Platte einzuklemmen, da bei meiner Pritsche seitlich auch links und rechts ein Vorsprung besteht. Dies befeutet, dsss die Klappe etwas schmaler ist als die Platte.

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 92
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:44

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby Tanki » Tue 8. May 2018, 10:51

GRJ-CH wrote:Ich plane, vier Airlineschienen, die 11 mm Bauhöhe haben, einzulassen. Somit würden an diesen Stellen nur noch 19mm Höhe sein.
Ich hoffe, mit 30mm Plattendicke dafür auf eine darunterliegende Isolation zu verzichten, da Holz ja auch isoliert.

Gruss, Nik


Das ist fast egal...Ob 15 oder 30mm als Dämmung gesehen werden. Holz ist da zwar besser als Metall oder Beton, aber gut ist was was Anderes. Mit einem Teppich oder 5mm Dämmung zwischen Holz und Metall hättest du deutlich mehr erreicht. Wenn ich Zuhause am Rechner bin kann ich auch Die Oberflächentemperatur auch mal ausrechnen. Oder selbst als hier probieren:
https://www.u-wert.net/u-wert-rechner/

VG Jörg
Image
User avatar
Tanki
 
Posts: 375
Joined: Sat 19. Sep 2015, 18:56

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby hakim » Tue 8. May 2018, 15:33

Hallo,
eine Siebdruckplatte in 30mm wiegt 21,6kg/qm - also bist Du schon bei mindestens 40kg alleine für eine nackte Bodenplatte, die nach meiner Erfahrung kaum isoliert. Alleine deswegen würde ich das nochmals überdenken. Wenn denn überhaupt eine Bodenplatte und Airlineschienen sein müssen, dann gefällt mir bisher Markus´ Vorschlag am Besten. In meinem eigenen Minicamp (auf Hilux DoKa) gibt es weder das eine noch das andere. Die Möbel sind mit insgesamt nur vier Gurten an den serienmäßigen Lastösen in den Ecken der Pritsche gesichert und leicht herausnehmbar. Unterhalb der Möbel ist keine Isolierung - ich mache kein Wintercamping. Bleibt der "Mittelgang" zwischen den beiden Möbelreihen, der gegen kalte Füße zu isolieren wäre - bei mir auch nur rudimentär mit 10mm starker Gummischnipselmatte plus einem Stück Industrieboden als Auflage. Da die Heizung in den Fußraum bläst, reicht mir das. Meine Lösung soll jetzt nur ein Gegenbeispiel sein und Dich dazu anregen, nach Alternativen zu suchen.
Viel Spaß beim weiteren Ausbau,
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 3774
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby TimHilux » Tue 8. May 2018, 15:43

Bei mir auch keine Isolierung nach unten.
Die Möbel sind an der Verschraubung des Minicamps mit fest. Also Schraube von unten durch den Pritschenrand, Minicamp, Mutte, Bechlasche zu den Möbeln, Mutter und gut.
Im Gang hatte ich mal eine Holzbadelattenmatte vom Aldi und mal eine dicke Isomatte, Beides war schnell verdeckt und schwer sauber zu machen. Jetzt liegt da gar nix und ich hab einfach socken an.... :rofl:
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5738
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby GRJ-CH » Tue 8. May 2018, 19:21

Danke für Eure wertvollen Hinweise!

Ich nehme folgendes mit:
- Verschrauben der Möbel seitlich an Befestigung Minicamp
- Dünnere Platte, ev. Zusatzisolation
- Prüfen, ob Einspannen genügend stabil ist, sonst halt Bohren und an Pritsche anschrauben

An den Airline halte ich jedoch fest, da mich schlecht befestigte Ladung nervt, ich finde die schon praktisch.

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 92
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:44

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby M_F » Wed 9. May 2018, 05:29

Moin

Ich hab auch mal in so eine Richtung überlegt.

Mir fielen dann BW C Schienen in die Hände die mich auf eine Idee brachten.

Vielleicht wäre das auch was für dich.

Hab mal hier bei Sortimo geschaut.:

http://www.fahrzeugeinrichtung.de/Zursc ... Meter-lang

Es gibt die Schienen auch mit einer breiten Auflage. im Schnitt dann wie ein flaches T.

Man könnte die Schienen auf der Pritsche mit SIKA befestigen und dann 10 mm Siebdruck zwischen die Schienen legen. Unter die Siebdruck passt dann noch mindestens 4mm Schaumdämmung.

Im Prinzip so:

Image

Gruß Mario
User avatar
M_F
 
Posts: 225
Joined: Mon 23. Jun 2014, 07:35
Location: nähe Lübeck

0 persons like this post.

Re: Siebdruckplatte auf Pritsche: Sicherheit?

Postby GRJ-CH » Sun 13. May 2018, 20:39

Danke an alle für die Beiträge! Habe jetzt 21 mm Siebdruckplatte genommen und 20 mm Isolation. Das konnte ich alleine noch gut einbringen.

Gruss, Nik
GRJ-CH
 
Posts: 92
Joined: Thu 1. Sep 2016, 14:44

0 persons like this post.


Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: Scrambler and 7 guests