Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Peter 1965 » Sun 1. Jul 2018, 08:01

Hallo BT-Gemeinde,

hatte mir eigentlich für heut vorgenommen, an meinem HZJ 73 den Kühler zu wechseln,
stehe aber schon am Anfang vor einem Problem,
ich find die Ablaßschraube am Motor nicht :ka: , die soll doch irgendwo in der Nähe
des Oelfilter`s sein, oder?
Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, oder hat sogar n Foto,
wäre ganz toll!!!

Ich wünsche allen einen wunderschönen Sonntag :D

Peter
User avatar
Peter 1965
 
Posts: 45
Joined: Sat 19. Oct 2013, 16:06
Location: 18465 Krakow

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Stoppelhopser » Sun 1. Jul 2018, 08:33

Guten Morgen , ja ca. 10-15 cm vor dem Ölfilter befindet sich das "water outlet" .
Falls gewünscht , schicke ich dir per WHATSAPP ein Bild aus dem Handbuch .
..... und jetzt erst mal 'n Kaffee , Gruss. Markus
Stoppelhopser

 
Posts: 81
Images: 0
Joined: Tue 18. Oct 2011, 16:40

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Peter 1965 » Sun 1. Jul 2018, 09:16

Hallo Markus,
danke für die schnelle Antwort, Bild wär toll, an 01732390365, oder vieleicht an Mail
schroeder@drechow.de
hab da ne 22ger Schraube aufgedreht, kam aber Motoroel raus :hmmm:
hab meinen Kaffee jetzt auch aus!

Gruß, Peter
User avatar
Peter 1965
 
Posts: 45
Joined: Sat 19. Oct 2013, 16:06
Location: 18465 Krakow

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby walter1961 » Sun 1. Jul 2018, 09:47

Was noch geht:
Unteren Kühlerschlauch ab und das Wasser rinnt raus.
Nicht jeder Wagen hat eine Extraablassschraube fürs Kühlwasser.....
walter1961
 
Posts: 128
Joined: Mon 8. Apr 2002, 20:01
Location: Graz

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Funcruiser » Sun 1. Jul 2018, 10:41

Hallo Peter,
die Ablassschraube am Motor zu öffnen ist völlig unsinnig, viel Gefummel und birgt zudem die Gefahr
von Undichtheiten.
Wenn dein HZJ noch den originalen Toyota Kühler drin hat, sollte links unten am Kühler eine Ablassschraube
aus Kunststoff mit einer Art Flügelmutter sein, lass das Wasser da ab.
Das ist die tiefste Stelle im Kühlsystem, ansonsten mach einfach den unteren Kühlerschlauch ab und las die
Brühe in einen Eimer ab.

Gruß Funcruiser
PZJ der nicht mehr mit der Schwungscheibe klappert!
1HD-T mit Automat A442F in PZJ, also HDJ 75 oder?
BJ 40 zum entschleunigen
J15 als "Firmenwagen"
http://www.bbg-automotive.de
User avatar
Funcruiser
 
Posts: 444
Joined: Mon 18. Feb 2002, 21:11
Location: Wiesbaden

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Peter 1965 » Sun 1. Jul 2018, 20:02

Habe fertig, endlich!
Danke nochmal für die Tips, hab die Ablaßschraube am Motor nicht angefaßt, ging wohl auch so.
Ich hoffe mal, dass ich alles richtig gemacht habe, bin mit dem neuen Kühler vorhin mal so 5km
durch die Wiese, Heizungen heizen vorn und hinten aber als ich wieder auf dem Hof war, war der Schlauch am Kühler unten immernoch kalt.
Ist das normal?
Werd morgen früh 30km zur Arbeit, mal sehen wies dann ist.
hier noch paar Vorher-Nachher Bilder.

Grüße, Peter
Attachments
100_8334.JPG
100_8335.JPG
100_8336.JPG
100_8337.JPG
100_8338.JPG
User avatar
Peter 1965
 
Posts: 45
Joined: Sat 19. Oct 2013, 16:06
Location: 18465 Krakow

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby JL » Wed 18. Jul 2018, 20:51

Hi
Das Kühlsystem hat normalerweise mindestens 2 tiefste Stellen, einmal die des Kühlers und die des Motors.
Hinzu kommen können die des hinteren Heizsystems und der vorderen Heizung.
Überall steht noch altes Kühlwasser, dass zum Teil ggf nicht ablaufen kann.
Ich baue bei Kühler-/Flüssigkeitswechsel auch immer das Thermostat aus und spüle von da aus den Motor mit klarem Wasser aus, bis kein Kühlmittel oder Dreck mehr kommt...

Sicher kann man es übertreiben, ich mache es immer abhängig vom Zustand der Kühlflüssigkeit...
Gleichzeitig trenne ich jede verdächtige Schlauchverbindung, häufig beugt man damit Undichtigkeiten an diesen Stellen vor.
Neue vernünftige Breitbandschellen aus VA sorgen für Ruhe.
Normale Schlauchschellen vermeide ich, da sie sehr gerne einschneiden....
Gerade korrodierte Leitungen sollten diesbezüglich gecheckt werden.
Bei LC mit zweiter Heizung hinten sind deren Vor und Rücklauf recht anfällig.gegenüber Rost...

Gruß, Janis
Janis

HZJ75, LJ70, HJ61, Carina GTi, Starlet P8 U P7, Kubota HST7100 4WD
User avatar
JL
 
Posts: 442
Joined: Fri 30. Jul 2010, 08:07
Location: Lübbecke

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Lewwer » Thu 19. Jul 2018, 18:32

Hallo,

wie oft wechselt ihr denn die Kühlflüssigkeit?
Wenn man es mit der Heizung in einem Haus vergleicht, wäre ein Tausch des Wassers doch unsinnig, da ich immer wieder frischen Sauerstoff in das System mit einbringe.
Oder ist das so nicht vergleichbar :think: ?
Whatever, Lewwer
User avatar
Lewwer
 
Posts: 20
Joined: Sun 9. Apr 2017, 10:23
Location: Dirmstein

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby RinaMat » Thu 19. Jul 2018, 18:59

Lewwer wrote:Oder ist das so nicht vergleichbar

JA!! (Also NICHT vergleichbar)
"Offenes" Überdrucksystem beim Auto gegen "geschlossenes" System bei der Heizung (Ausgleichsgefäß/Windkessel)!
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2722
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Flambeau » Thu 19. Jul 2018, 19:11

Hallo Peter,

Glückwunsch zum Kühlertausch!
Aber auf Deinen Bildern sieht man
die "etwas" abgefahrenen MT`s BF G.
Nicht daß Du Dich später über "death wobbling"
beschwerst. So wie ich das erkennen kann,
sind Deine Reifen wohl schon recht runter.
wenn die runter sind, dann sind die auch schon
recht hart. Haben die schon "Auswaschungen", Zägezahneffekt?

Ich fahre nun zum ersten mal Toyo`s Open Country 255/85R16
früher habe ich immer auf BF G geschworen, aber die sind seit der
Profiländerung nicht mehr so gut.

Evt. wirst Du nicht umhin kommen Deine Reifen zu erneuern.

Die Toyo`s machten auf meinem HZJ78 einen gravierenden Unterschied.

Da ich 255ziger fahren will, sind die Toyos z.Zt. die m.E einzige
Alternative am Markt.

Ich bin nicht mit Toyo verh... und mache auch keine Werbung!!
Nur eigene Erfahrung, eben erfahren.

Liebe Grüße

Martin
"Die Technik entwickelt sich immer mehr vom Primitiven ?ber das Komplizierte zum Einfachen"

Antoine de Saint-Exup?ry
(1900-1944)
User avatar
Flambeau
 
Posts: 616
Joined: Sun 11. Oct 2009, 16:32
Location: Ennepetal

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby Lewwer » Fri 20. Jul 2018, 18:36

RinaMat wrote:
Lewwer wrote:Oder ist das so nicht vergleichbar

JA!! (Also NICHT vergleichbar)
"Offenes" Überdrucksystem beim Auto gegen "geschlossenes" System bei der Heizung (Ausgleichsgefäß/Windkessel)!


Okay, das ist mir klar, aber es kommt bei jedem neuen befüllen frischer Sauerstoff und auch Kalk mit dazu, die beide nicht gerade förderlich sind.
Whatever, Lewwer
User avatar
Lewwer
 
Posts: 20
Joined: Sun 9. Apr 2017, 10:23
Location: Dirmstein

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby RinaMat » Fri 20. Jul 2018, 19:27

Lewwer wrote:Okay, das ist mir klar, aber es kommt bei jedem neuen befüllen frischer Sauerstoff und auch Kalk mit dazu

Dann ist es dir wohl eher nicht klar - mit "offenes" System beim Auto meinte ich, dass da auch Sauerstoff dazukommt - und zwar quasi ständig!
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2722
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: Sonntagsvergnügen Kühlerwechsel!!!

Postby JL » Sun 22. Jul 2018, 20:11

Ich kann nur so viel sagen, dass Kühlsysteme nach langer Zeit der Nichtbeachtung sehr übel aussehen können und dem Motor indirekt schaden.
Die Flüssigkeit ändert, durch unterschiedliche Einflüsse, ihre Eigenschaften und sorgt somit für Korrosion und Ablagerungen.
Niemals normales Wasser nehmen, nur destilliertes Wasser.
Ein lange nicht oder nicht ausreichend gewartetes Kühlsystem reinige ich wie oben beschrieben, danach reicht ein teilweiser Tausch alle 4 - 6 Jahre aus.
Ich nutze den Zahnriementausch immer als Gelegenheit, alle 6 Jahre alles gründlich durchzuschauen.
Janis

HZJ75, LJ70, HJ61, Carina GTi, Starlet P8 U P7, Kubota HST7100 4WD
User avatar
JL
 
Posts: 442
Joined: Fri 30. Jul 2010, 08:07
Location: Lübbecke

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 18 guests