Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Spritentnahme für Standheizung    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Spritentnahme für Standheizung

Postby hansundpeter » Fri 15. Nov 2019, 19:41

Hallo zusammen,
ich hab mir eine Standheizung von Planar für mein Minicamp gegönnt. So weit so gut. Sorge bereitet mir die Spritentnahme. Ich möchte nicht den Tank anbohren müssen und wollen !
Ich habe hier gelesen das Vor- oder Rücklauf "angezapft" werden können. Was ist die einfachste und sicherste Möglichkeit für einen Heimwerker ? Vielleicht existiert ja das ein oder andere Foto, das wäre sehr schön und würde mir sehr weiterhelfen.
Schönen Abend
Gruß Peter
hansundpeter
 
Posts: 88
Images: 0
Joined: Wed 13. Aug 2014, 14:51
Location: Unna

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby Lender » Fri 15. Nov 2019, 21:08

Vorne beim Tank laufen zwei Leitungen parallel, eine etwas dicker, die andere etwas dünner. Das sind Vor und Rücklauf. Ich habe meine in den Rücklauf, die dünnere Leitung, eingehängt. Dazu habe ich ein T-Stück aus dem Zubehör verwendet. Der Tank sollte dabei so leer wie möglich sein oder beide Seiten der Trennstelle abklemmen, sonnst kommt Diesel im Überschuss ;)
Attachments
4159D60E-BC29-4C0C-820B-AAC4D1332DF8.jpeg
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 289
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby hakim » Sat 16. Nov 2019, 07:35

Hallo,
ich gehe beim Hilux/Revo vorzugsweise an den Zulauf, also die dickere Leitung. Die Minicampheizung wird ja bei stehendem Motor eingesetzt, dann würde bei Entnahme aus der Rücklaufleitung der ungereinigte Diesel aus dem Tank für die Heizung angesaugt. Wenn Du dagegen das T-Stück in die dickere Leitung setzt, ist der Sprit zwar nicht feingefiltert, aber immerhin über den Tankentnehmer gesiebt. Da Hilux und Revo im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen keine Vorförderpumpe im Tank liegen haben, ist diese Art der Entnahme - abweichend von den allgemeinen Montageanleitungen - problemlos möglich und sinnvoll.
Das Foto zeigt die Heizungspumpe (Eberspächer D2) bei meinem Hilux N25, aber beim Revo sieht es ganz ähnlich aus. Ab Pumpe sollte die Leitung leicht steigend verlegt werden.
Hakim
Image
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4118
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby Lender » Sat 16. Nov 2019, 10:15

Ich nutze noch zusätzlich einen Filter vor der Pumpe. Gegen den Vorlauf hatte ich mich entschieden, um den Strömungswiderstand nicht zu erhöhen, gerade weil es sich um eine Saugleitung handelt.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 289
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby hakim » Sat 16. Nov 2019, 14:32

Hallo Lender,
so ein Filter nach dem Abzweig zur Heizungspumpe sitzt halt im kalten Wind unterm Fahrzeugboden und könnte durch Dieselversulzung dicht werden, weshalb ich diese Lösung für meine Islandreisen nicht gerne haben wollte. Und die Kraftstoffpumpe des Motors saugt sowieso deutlich mehr Sprit an, als die Einspritzung braucht - der Überschuß geht in den Rücklauf. Wie dem auch sein, hat man halt zwei funktionierende Varianten zur Wahl, je nach Gusto.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4118
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby hansundpeter » Sat 16. Nov 2019, 18:19

Danke für die Antworten. Es hat mir sehr weitergeholfen ( auch die Fotos )
Nun kann ich mit dem Einbau beginnen.
Gruß Peter
hansundpeter
 
Posts: 88
Images: 0
Joined: Wed 13. Aug 2014, 14:51
Location: Unna

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby TimHilux » Sat 16. Nov 2019, 19:10

Dann mach doch Bilder vom Einbau... Die Planar hinten drinnen schwebt mir auch immer wieder vor...

Danke,
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6377
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby hansundpeter » Sat 16. Nov 2019, 19:13

jau, mach ich!
hansundpeter
 
Posts: 88
Images: 0
Joined: Wed 13. Aug 2014, 14:51
Location: Unna

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby fsk18 » Sat 16. Nov 2019, 20:02

WEBASTO entnimmt den Diesel vorne am Kraftstoffilter mittels T-Stück.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4019
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby TimHilux » Sat 16. Nov 2019, 20:53

Meine Webasto Wasserheizung (Bosch Dienst eingebaut) entnimmt kurz nach dem Tank im Vorlauf.
Ist allerdings schon etwas älter, 2011 eingebaut.

Wenn ich also irgendwann eine Luftstandheizung einbauen würde, würde ich einfach in den dünnen Schlauch der WWHz ein kleines T-Stück reinzimmern. Ist meines Erachtens deutlich unkomplizierter als nochmal den Schlauch öffnen.
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6377
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby quadman » Tue 19. Nov 2019, 12:27

Jau, Webasto hat da mal geändert.
Vom Vorlauf unterm Auto beim N25 zum Vorlauf am Dieselfilter beim Revo.
Ich habs bei beiden Autos unterm Auto abgezapft. Auch die Dosierpumpe hab ich wieder unter dem Fahrzeug und nicht im Motorraum wie es beim Revo vorgeschlagen wird.

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4514
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby Onkelchen » Tue 19. Nov 2019, 14:11

Wenn man die Entnahme in den Rücklauf einbaut, sollte man halt vorher sicher gehen, dass das Röhrchen des Rücklaufs auch tief genug in den Tank runter geht.
Wenn es nur von oben rein plätschern lässt, passiert es sonst, dass bei halbvollem Tank das Röhrchen des Rücklaufs nur noch Luft saugt und von der Einspritzpumpe kommt ja nichts ... da die Standheizung ja vornehmlich bei stillstehendem Motor betrieben wird.

Meine Thermotop C ist mit einem T-Stück an der Vorlaufleitung angeschlossen. Die Evo 4 beim Jimny ebenfalls - letztere nach Webasto-Vorgaben vom Bosch-Dienst eingebaut.

Mir ist zwar der Diesel schon mal versulzt, weil ich im Dezember bei -18°C noch Herbstdiesel im Tank hatte, aber der Filter zwischen T-Stück und Pumpe der Standheizung ist nicht versulzt. Die Standheizung ging noch.
Wahrscheinlich ist der Doppelfilter im HZJ deutlich feiner als der Filter an der Standheizung.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15338
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby hakim » Tue 19. Nov 2019, 14:51

Hallo Onkelchen,
bei Hilux und Revo mündet auch der Dieselrücklauf nahe am Tankboden, das ist also hier kein Problem.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4118
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby TimHilux » Tue 19. Nov 2019, 17:20

Und :bulb: es verhindert dass die Standheizung den Tank leer macht.
Ist mir gerade so eingefallen.... Weil die Dinger ja locker mal 30 Liter in der Stunde nehmen :rofl:

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6377
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Spritentnahme für Standheizung

Postby Onkelchen » Tue 19. Nov 2019, 17:37

TimHilux wrote:Und :bulb: es verhindert dass die Standheizung den Tank leer macht.
Ist mir gerade so eingefallen.... Weil die Dinger ja locker mal 30 Liter in der Stunde nehmen :rofl:

Tim



Normalerweise ja nur etwa 0,4 Liter / Stunde, aber man kennt ja den Tuningwahn hier im Forum. :-) ;-) :-)

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 15338
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Next

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests