Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Stahlrohrdachträger lackieren    

Farben, Lacke, Beschichtungen, Unterbodenschutz, Fette, Wachse usw.

Stahlrohrdachträger lackieren

Postby pikipiki » Sun 16. Sep 2018, 09:37

Moinsen
Möchte gerne meinen Dachträger ca.2,8 x 1,4 lackieren lassen. Kann mir jemand Erfahrungswerte geben was das so in etwa kostet?
Die Vorarbeiten würde ich selbst machen.
Gruß Markus
pikipiki
 
Posts: 397
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby harri » Sun 16. Sep 2018, 09:56

Hast du die Möglichkeiten das selber zu machen?
Rollern oder Spraydose. Das Ergebnis wird sicher nicht schlecht und die Kosten bleiben dann auch im Rahmen.

Was der Fachbetrieb nimmt, hab ich aber absolut keine Vorstellung.

Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 BFG/ AT auf original Alu's, Snorkel, OME FW
User avatar
harri
 
Posts: 360
Joined: Mon 15. Aug 2011, 13:55
Location: Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby Lindenbaum » Sun 16. Sep 2018, 11:07

Die besten Erfahrungen hab ich mit Pulverbeschichten gemacht.

Viele Beschichter können auch Strahlen.

Gruß, Michael
User avatar
Lindenbaum
 
Posts: 285
Joined: Sun 12. Mar 2006, 20:28
Location: Neunkirchen-Seelscheid

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby pikipiki » Sun 16. Sep 2018, 13:54

Moinsen
Mit der Sprühdose wäre für mich kein Problem denke aber mit eine Einbrennlackierung hält das ganze ein wenig länger.
Pulverbeschichten sehe ich das Problem das wenn da mal Farbe abgeht und das wird es ist es schlechter auszubessern.
pikipiki
 
Posts: 397
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby Olli16 » Sun 16. Sep 2018, 14:02

Hallo (fast Nachbar :) )

frag dochmal in der Behindertenwerkstatt in Schleswig nach. Da haben einige Kollegen ihre Motorradfelgen pulvern lassen. Ist schon einige Jahre her. Alle sind noch sehr zufrieden.

Gut und günstig und ist nicht soweit von Dir entfernt. Die Adresse habe ich jetzt nicht, aber die sollte sich leicht herausfinden lassen.

gruß
Olli

Edit: Alternativ spritzverzinken. Vielleicht etwas teurer aber dann hast Du lange Zeit Ruhe. Wenn Du lackierst, wirst du öfter mal was ausbessern müssen.
VW Taro 4x4, vorher Toyota Stout 4x4, Hilux LN65 4x4, Datsun Pickup 4x2, Hilux 4x2
User avatar
Olli16
 
Posts: 529
Joined: Thu 16. Feb 2006, 22:35
Location: Nordfriesland

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby pikipiki » Sun 16. Sep 2018, 14:36

Moinsen Olli
Guter Tipp mit den Werkstätten. Bin da gerade mal auf die Homepage die haben sogar ne Preisliste.
Dann werde ich wohl doch Pulverbeschichten.
Danke
pikipiki
 
Posts: 397
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby pikipiki » Sun 16. Sep 2018, 14:50

Noch mal was technisches. Zwei querstreben sind schon ziemlich angefressen möchte das mit Metallspachtel glätten. Ist es zwingend notwendig den Träger vor der Beschichtung sandsstrahlen zu lassen? Möchte da ungern zweimal hinfahren.
pikipiki
 
Posts: 397
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby pikipiki » Sun 16. Sep 2018, 17:38

:hmmm:
pikipiki
 
Posts: 397
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby Dogan5 » Mon 1. Oct 2018, 20:50

pikipiki wrote:Moinsen
Mit der Sprühdose wäre für mich kein Problem denke aber mit eine Einbrennlackierung hält das ganze ein wenig länger.
Pulverbeschichten sehe ich das Problem das wenn da mal Farbe abgeht und das wird es ist es schlechter auszubessern.


Sprühdose hält nicht lange, selbst bei super Vorarbeit. Einbrennlackierungen sind wesentlich haltbarer. Gerade bei Deutschem Wetter. Weiter weg zu sein von der Sonne hat seine Vorteile.
User avatar
Dogan5
 
Posts: 34
Joined: Sun 5. Mar 2017, 22:09

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby chrisla » Sat 27. Oct 2018, 20:23

Habe meinen gut angeschliffen und mit Raptor gesprüht!
Kannst Dick oder verdünnen und dann wirt die Struktur feiner!
Siht gut aus und hält Bombe! Kolleg hat die Motorhaube so gemacht. Echt super Zeug und siht gut aus!
chrisla
 
Posts: 88
Joined: Thu 11. Aug 2016, 21:16

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby Tömme » Sat 27. Oct 2018, 22:27

Muss meinen (nach 2 Jahren) auch neu lackieren und hatte auch zuerst an Raptor gedacht. Wollte gerade fragen, ob das schonmal jemand gemacht hat. Müsste ja gut klappen, das Zeug ist schon geil und lässt sich halt easy selber vearbeiten.
Tömme
 
Posts: 44
Joined: Thu 8. Sep 2016, 18:23

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby pikipiki » Sat 27. Oct 2018, 22:51

Also ich hab das Teil jetzt pulverbeschichten lassen für 200 €.Danke noch mal für den Tipp mit den Werkstätten.
Was soll ich sagen bin total zufrieden.
pikipiki
 
Posts: 397
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Stahlrohrdachträger lackieren

Postby chrisla » Mon 29. Oct 2018, 00:27

Ich finde raptor super!
chrisla
 
Posts: 88
Joined: Thu 11. Aug 2016, 21:16

0 persons like this post.


Return to Beschichtung, Korrosionsschutz, Pflege / Paint, Rust Protection, Care

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests