Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Standgasproblem    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Thu 7. Feb 2019, 16:45

Hallo. Ich weiß nicht ob es ein Problem ist, aber mein Standgas am HZJ geht öfter von ganz alleine hoch !
Nicht viel, habe keinen Drehzahlmesser, aber ich schätze mal das er so bis 1.000 Umdrehungen hochgeht.
Manchmal direkt nach dem Kaltstart und manchmal auch tagsüber an einer Ampel, wenn ich auf "grün" warte,
einfach so von ganz alleine, also auch wenn der Motor warm ist ! Das hält sich dann nur einige Sekunden,
ich sage mal von 10 Sek. bis 30 Sekunden und dann geht das Standgas wieder ganz normal zurück !
Was kann das sein, hat das schon mal jemand gehabt ? Ich habe mit der Suchfunktion leider nichts
gefunden, vielleicht bin ich auch zu blöde dafür. Habe nur andere Berichte bezügl. Standgas gefunden aber
nichts über mein spezifisches Problem. Hat jemand einen Rat/Tipp ?
Danke für eine Rückmeldung und Gruß von Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby JWD » Thu 7. Feb 2019, 17:12

Hast du eine Klimaanlage?
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

"Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft"
User avatar
JWD
 
Posts: 4254
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Thu 7. Feb 2019, 19:19

Ja !? Wenn man das so nennen kann. Mein HZJ ist aus Bj. 2010 und hat so einen
kleinen Drehknopf als Klima !? Vorne wo auch das Gebläse für die Heizung eingeschaltet wird,
quasi 2 Knöpfe übereinander !
Gruß von Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby JWD » Thu 7. Feb 2019, 20:09

Ich kann mich dunkel entsinnen, dass es so etwas wie eine Standgasanhebung gibt. Eigentlich nur bei laufender Klimaanlage. Aber das siehst du ja, sobald du die Haube aufmachst. Guck mal, was der Klimakompresssor macht, sobald das Standgas hochgeht.
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

"Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft"
User avatar
JWD
 
Posts: 4254
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Fri 8. Feb 2019, 08:32

JWD: Das Drehrädchen für die Klima war ca. 5 mm verdreht, stand also nicht
auf der Markierung "OFF" sondern 5 mm rechts daneben.
Habe es jetzt direkt mal zurückgedreht und warte mal ab ob sich
was tut oder ob es vorbei ist. Werde die Tage wieder berichten.
Danke und Gruß von Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby pikipiki » Fri 8. Feb 2019, 10:22

Das wird des rätzelts Lösung gewesen sein.
Gruß Markus
pikipiki
 
Posts: 410
Joined: Fri 4. Mar 2011, 10:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Fri 8. Feb 2019, 10:41

Befinde mich noch in der Testphase, hatte ich ja erst heute morgen um sex Uhr gesehen und
zurückgedreht. Ich warte dann heute und morgen mal ab und melde mich wieder.
Es trat zuletzt täglich auf ! Bin mal gespannt wie ein Expander.
Gruß von Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Hydro » Fri 8. Feb 2019, 12:06

Ich würde mich sehr freuen für dich , wenn das der Fehler wäre. Aber 1000 Upm wegen der Klima ? Da schwankt doch die Drehzahl meist net mehr wie 2-300 Upm oder ?
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1766
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Peter_G » Fri 8. Feb 2019, 12:12

Der Leerlauf erhöht sich auf ca 1000 u/min, nicht um 1000.
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
und Canopy Camper.
Top Cover für Doka für 400,- zu haben !!!!
User avatar
Peter_G
 
Posts: 2953
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Fri 8. Feb 2019, 12:14

Hydro, die tausend waren doch nur geschätzt, ich hab ja keinen Drehzahlmesser !
Leerlauf wieviel (?), ich ginge von 800 UpM aus, und dann was dabei - gleich ca. tausend !
Warten wir mal ab, bis jetzt hatte mein Stahlpferd es nicht mehr.
Gruß Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby landcruiser » Fri 8. Feb 2019, 12:48

Die Einspritzpumpe hat gewöhnlich zwei Drehzahlanhebungen

a) eine kühlwasserbetätigte Kaltstartanreicherung
b) diejenige durch die Klimaanlage.

b) muss man nicht langwierig testen, die wirkt sich beim Einschalten der Klima sofort und eindeutig bemerkbar aus.

a) ist wie der Name sagt von der Temperatur des Kühlwassers abhängig.
Test ist im WHB beschrieben.
Man sollte es aber auch selbst merken: Wenns richtig kalt ist, ist die Leerlaufdrehzahl merklich höher (um 1.100 U/min) und sinkt bei zunehmender Kühlwassertemperatur.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14871
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Mon 11. Feb 2019, 07:49

So, mal ein kurzes Update.
Bis jetzt ist es nicht mehr aufgetreten, weder beim starten noch an der roten Ampel.
Es scheint tatsächlich an den 5 mm gelegen haben vom Drehschalter der Klima.
Wenn ich diesen Drehschalter nur einen weiteren Millimeter nach rechts drehe
dann geht die Drehzahl richtig hoch. Und bei den 5 mm stand der Drehschalter
natürlich nicht mehr auf "Off" ! Vielleicht war es das, ich werde es weiter beobachten
und mich ggfls. wieder melden.
Danke an alle die zur Lösung beigetragen haben und Gruß von Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Hydro » Mon 11. Feb 2019, 08:21

Peter_G wrote:Der Leerlauf erhöht sich auf ca 1000 u/min, nicht um 1000.


Kacke nicht richtig gelesen :roll:
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1766
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby Uralter Schwede » Thu 14. Feb 2019, 18:30

Update / Nix mehr, alles bestens !
Gruß von Rolf
Uralter Schwede
 
Posts: 132
Joined: Wed 9. May 2018, 14:00
Location: 41366 Schwalmtal

0 persons like this post.

Re: Standgasproblem

Postby JWD » Thu 14. Feb 2019, 19:09

Bitte. Keine Ursache. :rofl:
Wenn es mal immer so einfach wäre...
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.

"Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft"
User avatar
JWD
 
Posts: 4254
Joined: Sun 18. Dec 2005, 22:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests