Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Tacho Manipulation    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Tacho Manipulation

Postby 12HT » Fri 1. Jun 2018, 09:00

https://www.tagesschau.de/ausland/tacho ... u-101.html

Der hier sollte gehen. Das Forum hat den Link abgeschnitten...
Last edited by 12HT on Fri 1. Jun 2018, 12:05, edited 1 time in total.
User avatar
12HT
 
Posts: 3395
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby Hydro » Fri 1. Jun 2018, 10:50

Gehta Nixe
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1068
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby Ledesco » Sun 3. Jun 2018, 05:21

Interessant sind eher die Kommentare als der Artikel selber. Denn dieser ist kalter, abgestandener Kaffe der nur dazu gut ist "Wutbürgern" neues aufreger Potenzial zu geben.
Ledesco
 
Posts: 949
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby sscdiscovery » Sun 3. Jun 2018, 05:50

Es wird lustigerweise immer nur davon berichtet das die Zählerstände nach unten manipuliert werden. Klar über 90000 Km beginnt bei den meisten der richtige Wertverlust. Ok, uns betrifft das eher nicht.
Es werden/ wurden ja zur Km Manipulation am Auto auch noch gleich die passenden Servicecheckhefte mit angeboten.
Alles schon vor vielen Monden selbst erlebt. Nur eins war mir da so nicht bekannt und darüber spricht niemand.
Km Stände werden auch noch oben manipuliert. Dadurch erreicht z.B. der Geschäftswagen, das Flottenfahrzeug eher die "Austauschgrenze" und der Mitarbeiter kann das Fahrzeug eher und günstiger erwerben.
Hat mir mal einer aus der "Szene" so erklärt. Bei dem hatte ich mir das mal aus Interesse angeschaut.
Ich glaub nicht, das dieses heute viel anders läuft wie damals, wahrscheinlich nur noch unkomplizierter.

Falls da wirklich was kommen sollte, wird die Szene sich schon was einfallen lassen. Auch zentrale Datenbanken können manipuliert werden. Nur der Aufwand ist halt größer und teurer. :D

Gruss
Steffen
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 1518
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 06:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby BJ Axel » Sun 3. Jun 2018, 06:57

Blockchain wäre auch hier die Lösung :-)

Axel
Power-Trax.de - Ingenieurbüro, Sonderfahrzeugbau, Entwicklung und Vertrieb von PTO-, Berge- & Energiesystemen für Sonderfahrzeuge - 16 Jahre Forumsmitglied
BJ Axel

hochzufrieden

 
Posts: 4631
Joined: Sat 26. Jan 2002, 14:29
Location: Donauwörth

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby Ledesco » Sun 3. Jun 2018, 07:20

Aha, das scheint ja sowieso die universelle Lösung für so gut wie alle Probleme zu sein. Hilft auch gegen Kopfschmerzen, Beinbrüche und so weiter. :rofl:
Ledesco
 
Posts: 949
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby George » Sun 3. Jun 2018, 12:55

BJ Axel wrote:Blockchain wäre auch hier die Lösung :-)

Axel
Hat sich schon jemand Gedanken gemacht.
https://www.adnovum.ch/de/wissen/blockc ... UIQAvD_BwE

Nur der Energieverbrauch soll etwas hoch sein.....

Gruss
George
 
Posts: 5601
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Tacho Manipulation

Postby Ledesco » Mon 4. Jun 2018, 05:10

Blockchain ist zur Zeit in vieler Munde. Es ist das Zauberwort um so ziemlich alle Probleme zu lösen. Von der Wohnungsvermietung, über den Kreditantrage bis zur Lebensversicherung usw.

Es klingt halt sehr kompeteent und die allerwenigsten wissen was dahinter steckt. Aber Zauberwörter wie Bitcoin usw. rufen sehr viele Goldgräber auf den Plan.

Und was da nicht selten für ein Mist erzählt wird, von Menschen denen man grundsätzlich Sachkenntnis zutrauen würde, geht auf keine Kuhhaut.

Aber der Hauptman von Köpenick wusste schon: Kleider machen Leute.

Meine Meinung: Wenn jemand über die Blockchain zu referieren beginnt, so beschäftig auch lieber virtuell mit euer nächsten Abenteuerreise!

Ist jetzt weder böse noch abwertent gemeint. Aber ich denke wir sollten zuerst mal die Gegenwart bewältigen beovr wir uns noch mehr komplexe System versteigen wie wir weder komplett verstehen noch beherschen können.

Auch wenn ich mein Einkommen seit rund 30 Jahrn aus meinem IT Job kommt so glaube ich je länger je mehr an autarke Offline Systeme. Ich bin zu alt und habe zu viel gesehen um zu glauben das wir 2026 (Prophezeiung Spiegel) keine LKW Fahrer mehr brauchen. :rofl:

Obwohl, wenn ichs mir so richtig überlege, die Tesla fahren ja auch selber. Und das mit relativ einfach und übersichtlicher Technik. Nur weiss man nie so genau WO sie hinfahren!

Ich erlaube mir hier einen Link anzuhängen der sich mit dieser Thematik befasst:
https://www.kuketz-blog.de/allianz-und- ... zeugdaten/

Da ist übrigens einer der ganz wenigen Blogs die ich lese. Fundiert recherchiert und geschrieben von jemanden der die nötigen Voraussetzungen dazu hat.
Ledesco
 
Posts: 949
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.


Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests