Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Tankt eigentlich jemand E10    

Kraftstoffe, Öle, Spritsparen, Additive, Alternative Kraftstoffe usw.

Tankt eigentlich jemand E10

Postby Matze » Tue 6. Jan 2015, 18:18

Moin

Die Frage steht schon in der Überschrift.
Gruss Matze

Jemand der Menschen auf dem Schlachtfeld umgebracht,
Sklaven besessen und ein kleines Kind geheiratet hat, kann für mich kein Prophet sein.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.


http://www.jagd-fakten.de/alle-fakten-zur-jagd-in-deutschland-auf-einem-blick/
User avatar
Matze
 
Posts: 4511
Joined: Fri 21. Dec 2001, 11:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Flambeau » Tue 6. Jan 2015, 18:23

Frohes Neues wünsche ich.

Ja ich, in meinem Fiasco (Fiesta)
Geht anstandslos und ist günstiger!
Ist von Ford sogar schriftlich mir
freigegeben worden.
Das Auto ist von 2000.
Im Toyo nicht, ist ein Diesel :lol:
Viel Spaß in 2015

Martin
"Die Technik entwickelt sich immer mehr vom Primitiven ?ber das Komplizierte zum Einfachen"

Antoine de Saint-Exup?ry
(1900-1944)
User avatar
Flambeau
 
Posts: 588
Joined: Sun 11. Oct 2009, 16:32
Location: Ennepetal

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Matze » Tue 6. Jan 2015, 18:33

Laut DAT soll's auch im Cruiser gehen.
Anfrage bei TOYOTA ist raus.
5 ct sind 5 ct
Gruss Matze

Jemand der Menschen auf dem Schlachtfeld umgebracht,
Sklaven besessen und ein kleines Kind geheiratet hat, kann für mich kein Prophet sein.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.


http://www.jagd-fakten.de/alle-fakten-zur-jagd-in-deutschland-auf-einem-blick/
User avatar
Matze
 
Posts: 4511
Joined: Fri 21. Dec 2001, 11:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Redneck » Tue 6. Jan 2015, 18:36

Servus!

Der Lux ist ja bekanntermaßen ein Diesel, deshalb eher nicht. :wink:

Unser Jeep Wrangler ist E10 - geeignet, aber ehrlich gesagt tanken wir nur 95er Super-Benzin. Die Amis haben schon lange eine E10-Freigabe, trotzdem kommt uns das Zeug nicht in den Tank! Wir fahren nicht so viele km mit dem Wrangler, da kriegt er auch weiterhin das 95er Super! :D

Gruß, Jürgen
2014 Hilux "life", OME weich/mittel + Trimpacker, 3 cm - Bodylift; 265/75 R 16 BF Goodrich auf 8x16" Stahl, TJM-Schnorchel, 100%-Sperre; Roadranger-Hardtop, ASFIR-Unterfahrschutz, Webasto-Standheizung, Dachkonsole, Leistungssteigerung (173 PS), RhinoRack Gepäckplattform, Lightbar.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4442
Joined: Fri 28. Sep 2007, 10:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Funcruiser » Tue 6. Jan 2015, 18:42

100000 Km in 3,5 Jahren mit meinem 2010 er FJC
Ca 20000Km E10 / 80000Km LPG
E10 Freigabe von Toyota, LPG (BRC) Freigabe von Nestle alles ohne Probleme

Gruß Funcruiser
PZJ der nicht mehr mit der Schwungscheibe klappert!
1HD-T mit Automat A442F in PZJ, also HDJ 75 oder?
BJ 40 zum entschleunigen
J15 als "Firmenwagen"
http://www.bbg-automotive.de
User avatar
Funcruiser
 
Posts: 426
Joined: Mon 18. Feb 2002, 21:11
Location: Wiesbaden

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby landcruiser » Tue 6. Jan 2015, 18:49

Ja, aber nicht im Toyo.

ca. 60.000 km von ca. 80.000 km problemlos.

Auf der BAB kommt allerdings SuperPlus Zeugs rein.

Läuft deutlich besser oben rum und verbraucht auf der BAB merkbar weniger. Der hat aber auch einen Bordcomputer mit Regelung für alles mögliche und merkt, wenn anderer Sprit drin ist (Klopfsensor oder irgendsowas).

In den Rasenmäher kommt seit Jahren sogar E85 (stinkt nicht so, wenn man hinterherläuft).
User avatar
landcruiser
 
Posts: 14472
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 22:14
Location: 奥地ハノーバー

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby holefire » Tue 6. Jan 2015, 18:51

Als Benziner habe ich "lediglich" eine Suze Samurai und die muss sehr schwer und oft arbeiten. Deshalb gönne ich ihr außschliesslich Premium Sprit und keine Discount Plärre. Aber wissenschaftlich begründbar ist meine Entscheidung nicht. Liegt wohl eher an einer diskreten "E- Euro" Abneigung.
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 507
Joined: Mon 28. Jan 2013, 13:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby marks_BJ42 » Tue 6. Jan 2015, 22:31

Habe in meinem Dodge Caliber bis etwa 50.000 KM nur Super gefahren und dann immer wieder mal zwischendurch eine Tankfüllung E10, seit etwa 75.000 KM bis 100.000 KM dann nur noch E10. Motor Vierzylinder mit 2,4 L ist von Hersteller für E10 freigegeben.

Vor sehr langer Zeit fing er mit Macken an: Motor drehte morgens nach Kaltstart im Leerlauf bis über 2000 U/min hoch, dann fiel er teilweise so weit ab, dass er fast ausging. Im Lauf der Zeit nahmen die Macken zu. Hinzu kam, dass er auf Gas geben erst einmal mit Drehzahlabfall reagierte. Der Leerlauf war auch bei warmen Motor nicht mehr rund. Er sprang nicht mehr sofort an. Die Abgaswerte stimmten nicht mehr, Gemisch zu fett vor Bank 2.

Vieles versucht, aber dem Problem nicht auf die Spur gekommen. Zuletzt Kontakt zu Dodge Servicetechnikern in den USA aufgenommen. Als erstes kam sofort: KEIN E10 tanken, nur Premium.

Habe den Tank dann restlos leergefahren und Super getankt: Alle vorgenannten Probleme waren weg.

Bin leider wegen der schleichend zunehmenden Probleme und der langsamen Umstellung auf E10 nicht selbst auf den Zusammenhang mit E10 gekommen.

Auch wenn die Kritiker von E10 in Zeitungsberichten schon oft verunglimpft wurden und ihr sogenanntes Stammtischgequatsche um die Probleme mit E10 als Blödsinn bezeichnet wurden, ich weiß aus eigener Erfahrung: sie haben recht.

Die paar Cent pro Liter habe ICH teuer bezahlt.

Aber das kann jeder halten wie er will. Nur so zum Spaß: Tankt doch einfach mal, wenn euer Tank ziemlich leer ist, Super und urteilt selbst.
Land Cruiser BJ42 (Bj.1981)
beige, 30/9.50x15 auf 8"
***Seit 1981 meiner***

Land Cruiser BJ42 (Bj.1983)
olive, 31/10.50x15 auf 8" Alu


TLCA Member 20755
User avatar
marks_BJ42
 
Posts: 1223
Joined: Fri 12. Feb 2010, 20:28
Location: Western Forrest, north of Limburg

0 persons like this post.

Re: AW: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Colt » Wed 7. Jan 2015, 08:20

Aus technischen und vor allem Umweltschutzgründen tanken wir beim einzigen Benziner im Fuhrpark (Audi Schlickrutscher) E5.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 16094
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 16:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Harald KJ70 » Wed 7. Jan 2015, 09:04

Funcruiser wrote:100000 Km in 3,5 Jahren mit meinem 2010 er FJC
Ca 20000Km E10 / 80000Km LPG
E10 Freigabe von Toyota, LPG (BRC) Freigabe von Nestle alles ohne Probleme

Gruß Funcruiser


Hallo Jean,

gibt es eigentlich eine Freigabe von Toyota für den 1GR-FE ?

Ich habe bislang nichts gfunden, mein GRJ wäre ja auch ein Kandidat für E10. Und bei 4 Ct. pro Liter durchaus interessant ...
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2720
Joined: Mon 27. Aug 2001, 08:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Peter_G » Wed 7. Jan 2015, 09:55

Mich amüsiert, wenn bei Fahrzeugen um 35 T € oder mehr auf 4 Cent geschaut wird, und das bei
teils erheblichen Risiken und sonstigen Folgen.
Last edited by Peter_G on Wed 7. Jan 2015, 10:19, edited 1 time in total.
OM NAMAH SHIVAYAH
User avatar
Peter_G
 
Posts: 1980
Joined: Mon 13. Aug 2012, 12:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Funcruiser » Wed 7. Jan 2015, 10:12

Hallo Harald,

Die Freigabe für E10 stand so weit ich mich erinnere im Owners Manual, da war sogar von E85 die Rede...
Frag doch mal die FJ Fahrer hier im Forum, Romain z.B. weis da bestimmt was.
Ich habe den FJ zu Gunsten eines J15 verkauft und kann nich mehr nachschauen wo das genau stand.
Alternativ würde ich mal bei Nestle anfragen.
PZJ der nicht mehr mit der Schwungscheibe klappert!
1HD-T mit Automat A442F in PZJ, also HDJ 75 oder?
BJ 40 zum entschleunigen
J15 als "Firmenwagen"
http://www.bbg-automotive.de
User avatar
Funcruiser
 
Posts: 426
Joined: Mon 18. Feb 2002, 21:11
Location: Wiesbaden

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Gnarf » Wed 7. Jan 2015, 10:13

Ich bin zu umweltbewußt für E10.
Der Mehrverbrauch (bei mir zT 1l/100km) sorgt für mehr Abgase bei gleicher Arbeit.
Die Lebensmittelpreise in der dritten Welt steigen, da vermehrt Biomasse angebaut wird, die aber nicht zum Essen taucht.
Und den Alkohol könnte man anderweitig viel sinnvoller einsetzen.

Abgesehen davon, dass es zu mehr Verschleiß kommt.

E10 nützt nur der Industrie- sonst echt keinem
Gnarf
 
Posts: 33
Joined: Fri 22. Nov 2013, 23:47

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Matze » Wed 7. Jan 2015, 10:15

Antwort von TOYOTA

Guten Tag Herr Matze

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bis auf zwei Motorosierungsvarianten des Toyota Avensis (T25) sind alle für
den europäischen Markt produzierten Toyota Fahrzeuge mit einem Benzinmotor
und einem

Produktionsdatum nach 1997

für den Betrieb mit E10 geeignet. Die Motoren, Einspritzanlagen, Tanks und
Leitungen wurden konstruktiv entsprechend ausgelegt.

Mit freundlichen Grüßen, Ihre
Toyota Deutschland GmbH

Jörg Stegen
Kundenbetreuung


Gnarfs Einwand ist nicht unwichtig.

ich teste mal und überlege mal und ...
Keine Ahnung - wie immer :biggrin:
Gruss Matze

Jemand der Menschen auf dem Schlachtfeld umgebracht,
Sklaven besessen und ein kleines Kind geheiratet hat, kann für mich kein Prophet sein.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.


http://www.jagd-fakten.de/alle-fakten-zur-jagd-in-deutschland-auf-einem-blick/
User avatar
Matze
 
Posts: 4511
Joined: Fri 21. Dec 2001, 11:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: Tankt eigentlich jemand E10

Postby Onkelchen » Wed 7. Jan 2015, 10:31

Hi,

unser Sohn hat in seinem Renault eine kurze Weile E10 getankt.
Der Mehrverbrauch war höher als die Ersparnis durch den Preisunterschied, somit hat er es wieder aufgehört.

Bei Kundenfahrzeugen in der Werkstatt in der er seinerzeit arbeitete war der gleiche "Erfolg" festzustellen.

Ergo: lohnt sich weder ökologisch noch ökonomisch.

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
 
Posts: 14741
Joined: Sun 21. Sep 2003, 17:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Next

Return to Kraft- und Schmierstoffe / Fuels and Lubricants

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests