Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

tausch des bodys    

1980 - 1989

tausch des bodys

Postby fipsicola » Sat 14. Dec 2013, 12:38

hallo allereseits,
hier mein projekt für die nächste zeit.
da der alte body viele löcher hat und ich nicht so gut schweißen kann,
hab ich einen ganz guten body in ö gefunden.
vor ein paar wochen geholt und jetzt hängt er da...

ich werd mir die wand mit alu hitzeschutz isolieren und
innen mit dämmmatten auslegen.
das dach ebenso.
und dann wird er lackiert, also vorher.
dann kommt das cockpit...
Attachments
werbung 009.jpg
werbung 010.jpg
die einzigen rostlöcher
werbung 019.jpg
möchte jemand die hinteren kotflügel haben?
fipsicola
 
Posts: 1079
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby arslongavitabrevis » Sat 14. Dec 2013, 13:56

Servus!

Da bin ich mal gespannt, was Du mit meinem Body noch so alle anstellen wirst...

liebe Grüße

Chris
arslongavitabrevis
 
Posts: 56
Joined: Tue 22. May 2012, 12:44

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby fipsicola » Sat 14. Dec 2013, 14:52

ganz schick machen...
fipsicola
 
Posts: 1079
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby Dotzi » Sat 14. Dec 2013, 17:06

Servus Philipp,

da hast du dir ne nette Winterbaustelle geangelt. Ich hoffe du hast eine gute Heizung, das Bier bring ich
dann mit. Wird nämlich Zeit mal auf nen Sprung vorbeizuschauen. Und falls du über die Pfingstferien einen
noch einen wat- und fahrbaren Untersatz hast, ich könnt noch Mitfahrer für Island gebrauchen.
Auf jeden Fall viel Spass bei der Aktion!

Grüße aus Wangen,
Dotzi
Hilux 2,5D4D DoKa 120 PS, EZ 12/06, 235/85R16 Cooper STT Pro auf Serienfelgen, Sperre hinten, AHK, ARB Hardtop mit Arbeitsscheinwerfern, cold area package,Edelstahl-Unterfahrschutz,FF+Permafilm,Schnorchel. Twinstick-Verteilergetriebe, Geräteträgerstoßstange 2" vorne.
Dotzi
 
Posts: 78
Joined: Thu 10. Nov 2011, 20:46

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby fipsicola » Tue 28. Jan 2014, 17:52

sers,
wegen keiner arbeit heute an dem body weitergemacht.
erstmal die front befereit..
und,
-erste frage, hat jemand eine idee,
wie ich diese "teerpappe" ohne spachtel "schneller" wegbekomme?!
Attachments
gewerbeschein 014.jpg
gewerbeschein 015.jpg
gewerbeschein 016.jpg
diesen mist hier meine ich
fipsicola
 
Posts: 1079
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby fipsicola » Tue 28. Jan 2014, 18:00

nu die scheibe raus, leider zu bruch gegangen.
aber waren schon viele kratzer drin, also halb so schlimm.
anschließend gleich noch die hinteren scheiben rausgemacht.
das wars für heute
Attachments
gewerbeschein 019.jpg
gewerbeschein 017.jpg
das soll vorne zusätzlich zur dammung drauf kommen
gewerbeschein 022.jpg
das war so die schlimmste stelle unterm gummi
fipsicola
 
Posts: 1079
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby HJ61-Freak » Tue 28. Jan 2014, 18:04

Das geht am besten mit Wärmezufuhr mittels Industrieföhn und einem schmalen bis mittelschmalen Malerspachtel oder auch einem breiten Schlitzschraubendreher oder einem Karosseriemeißel.

Hast Du Dir schon Gedanken über die abschließende Geräuschdämmung der Karosse gemacht? Das Zeug ist ja nicht von ungefähr auf dem Blech platziert worden.

Du hast die Frontscheibe mit den Keilen zu sehr unter Druck gesetzt, kein Wunder dass die geplatzt ist. Du musst die innenliegende Gummilippe mittels Schlitzschraubendreher Stück für Stück (also in Klingenbreite) an den beiden kurzen sowie einer langen Seite hinter den Blechfalz hebeln. Dann fällt Dir die Scheibe am Ende praktisch entgegen.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3398
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby toyotamartin » Tue 28. Jan 2014, 18:08

Anzünden der Teerpappe hilft auch,musst halt das Hallentor öffnen :biggrin:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 4146
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby fipsicola » Tue 28. Jan 2014, 18:19

super idee martin, nur kein neid wegen meines guten bodys :D
@florian,
werd ich probieren....
und geräuschdämmung, ja!
das zeug soll in neu wieder drauf, plus 1 bis 2 cm dämmung genauso wie unter den himmel.
(weiß blos noch nicht mit was).
mir isses im sommer immer zu heiß auf der autobahn.
der motor und getriebe strahlen da zuviel ab. da muß ich noch bei :rofl:
evtl 5cm bodylift.
schau ma mal...
fipsicola
 
Posts: 1079
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby Abadias » Tue 28. Jan 2014, 18:35

Wie schon mal bei Dir kurz erwähnt, kannst Du hier auch einen Nadelentroster einsetzen. Das geht aber nur, wenn sich das Zeugs unten schon etwas gelöst hat. Nehme dann aber keine neuen Nadel, sondern lieber ein Paar "runde". Nachteil: bei einem schönen Blech hast Du danach natürlich fette Macken drin. Vorteil: Wenn das Blech nur noch eine dicke von so 0,1mm hat (also schon fast durchgerostet ist), kommen ein Paar Löcher zum Vorschein. Hört sich nicht gut an, aber ich finde den Nadelentroster als "Blechtester" ganz gut ... natürlich nur, wenn schon ein Befall zu erkennen ist.

Ansonsten habe ich mal Leinöl über Nacht auf einem Bitumenanstrich einwirken lassen und dann mit einem Heißluftfön + Spachtel abgeschabt. Ich glaube aber, dass das bei Dir ein anderes Zeugs ist.

g Stephan
User avatar
Abadias
 
Posts: 314
Joined: Tue 9. Oct 2012, 20:32
Location: Harz

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby HJ60 RHD » Tue 28. Jan 2014, 19:38

Bitumenbasierte Antidröhnbeschichtung mit Wärme entfernen ist ne Sauerei, hervorragend gehts hingegen mit Kälte, also Trockeneisstrahlen ist da das Mittel der Wahl. Oder Du kühlst die Karrosse über Nacht draußen schön runter(hat Deutschland denn schon Winter?) und machst Dich mit dem Nadelklopfer ans spröde Bitumen. Gruß Hubertus
HJ60 RHD
 
Posts: 346
Joined: Tue 22. Nov 2011, 12:28

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby bastler » Tue 28. Jan 2014, 20:12

Ich habe die Antidröhnmatte für die Schweißarbeiten mit einem Bosch Elektoschaber entfernt. Das ging eigentlich ganz gut (ohne Heißluft in kaltem Zustand)

Gruß,
Rainer
User avatar
bastler
 
Posts: 42
Joined: Sun 28. Oct 2012, 10:00
Location: 69254 Malsch

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby toyotamartin » Tue 28. Jan 2014, 20:27

Neid? So verrostet war meiner nie!











Noch viel schlimmer,aber an anderen Stellen. :rofl:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 4146
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby Ozymandias » Tue 28. Jan 2014, 21:15

bastler wrote:Ich habe die Antidröhnmatte für die Schweißarbeiten mit einem Bosch Elektoschaber entfernt. Das ging eigentlich ganz gut (ohne Heißluft in kaltem Zustand)

Gruß,
Rainer


Ich auch, geniales Werkzeug, leider recht unbekannt wie man sieht.
Verwende es auch zum entfernen von alten Papierdichtungen und Silikondichtmasse.
Autos gehen kaputt - diese Tatsache scheint aus dem Allgemeinwissen verschwunden zu sein :bulb:
User avatar
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 20:16
Location: Steinen

0 persons like this post.

Re: tausch des bodys

Postby fipsicola » Tue 28. Jan 2014, 21:35

@toyotamartin,
:rofl: sehr gut...
und elektroschaber,
hm, das erinnert mich an meine fein..
probiere ich mal...
dieses bitumenzeugs bekomme ich ? in der bucht?
grüße
philipp
ach ja, hat einer noch ne gute scheibe (vorne)?
fipsicola
 
Posts: 1079
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests