Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...    

2002 - 2009

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby 007bondmaster » Sat 8. Jun 2019, 13:49

LCJ12 wrote:Hi,

@pedrito
TEMS= Toyota electronic modulated Suspension
eigentlich ein richtig gutes System, wenn die AHC hinten nicht so störanfällig wäre und die elektr. geregelten Stoßdämpfer vorne als Ersatz günstiger zu bekommen wären.

Ciao,
Ronald


Sind nicht die Dämpfer hinten elektronisch geregelt?

Die Dämpfer der Luftfederung gibt es bei einem Autoteilehändler auch in Deutschland aber man muss als Auto den Lexus GX 470 nehmen. Obwohl dann auch als weiteres passendes Auto der J12 steht, wird es bei dem nicht aufgelistet.
Billig ist das trotzdem nicht, ist aber 1000€ unter diversen anderen Umbauvarianten und man hat alles passend von einem Autoteilebauer aus Europa.

P.S. habe auch sehr lange gesucht und werde die noch diesen Sommer einbauen lassen. Ich wollte ja immer die Luftfederung haben und behalten :)Image

Gesendet von meinem Nokia 9 mit Tapatalk
:lol: J12 lang 2003 120KW :P
:cries: ehemals Toyota Hilux Double Cab 3.0 Autom. BJ2008 ; sonst Original
007bondmaster
 
Posts: 57
Joined: Fri 29. Apr 2011, 16:01

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby fsk18 » Sat 8. Jun 2019, 20:28

Hydro wrote:Ich hab mir das mit den Spacern ja schon längere Zeit überlegt . Am liebsten würd ich 10mm einsetzen um 22 hoch zu kommen . Die Bolzen kann man auch wechseln . Maß der Dinge sind die Stellmotoren der Dämpfer.


ähhm, der Wagen wird nicht via Stoßdämpfer in der Höhe reguliert. Vorne überhaupt nicht, hinten via Luftbälge. Die Stoßdämpfer machen nur Härteverstellung.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3933
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Hydro » Sun 9. Jun 2019, 07:22

Ich habe nichts dergleichen behauptet :roll: was meinst Du aus meinem Text zu lesen ??
Gruß Oli/Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2105
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Hydro » Sun 9. Jun 2019, 07:35

@ bondmaster : ich habe den "Satz" für die Hinterachse für insgesamt 440€ gesehen . Je Luftfeder 69 und die Dämpfer 298 . Sind halt keine Arnott Teile . Aber da weiss man auch nicht von wo die zukaufen ...
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2105
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Hydro » Sun 9. Jun 2019, 07:37

@ Basti : dass ein Fahrzeug nicht mit Stossdämpfern in der Höhe verändert werden kann sollte eigentlich jedem Schrauber klar sein .
Gruß Oli
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2105
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby fsk18 » Sun 9. Jun 2019, 11:08

Hydro wrote:@ Basti : dass ein Fahrzeug nicht mit Stossdämpfern in der Höhe verändert werden kann sollte eigentlich jedem Schrauber klar sein .
Gruß Oli


ähhm doch, übliche Niveauregulierungen funktionieren über die Stoßdämpfer, ebenso die AHC in J10/J20 :biggrin:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3933
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Hydro » Sun 9. Jun 2019, 11:57

Du willst mir erzählen dass ein Fahrzeug nur mit Stossdämpfer hoch gehalten wird ohne Feder ohne yLuftbalg ?? Kann ich mir nicht vorstellen !?
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2105
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Hydro » Sun 9. Jun 2019, 12:07

Sind denn Federung und Dämpfung nicht immer 2 Komponenten auch wenn se in einem Bauteil verbaut sind ?
Wenn ich einen Stossdämpfer mit mehr Öl fülle um den Hoch zu bringen wird der doch Bockhart . Da würde die Dämpfung nicht mehr linear verlaufen?
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2105
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Lender » Sun 9. Jun 2019, 13:36

Beim MTB kann man das schön vergleichen, besonders bei den Coil-Dämpfern.
Ist der Stossdämpfer zusammen gebaut, also die Feder auf dem Dämpfer montiert, kann man das Ding von Hand keinen mm zusammen Drücken.
Trennt man die Feder vom Stossdämpfer, so kann man die Feder noch immer nicht von Hand 1mm komprimieren. Der Stossdämpfer selbst, also der "Kern", lässt sich von Hand komprimieren. Je nach Druck des Stickstoffs im Ausgleichsbehälter mehr oder Weniger einfach.
Würde man nun den Stickstoffdruck ins unermessliche erhöhen, könnte man darüber die Federrate in N/mm beeinflussen. Da dies technisch keinen Sinn macht, gibt es einen Dämpfer welcher von einer Feder gestützt wird.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 174
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby fsk18 » Sun 9. Jun 2019, 14:27

Hydro wrote:Du willst mir erzählen dass ein Fahrzeug nur mit Stossdämpfer hoch gehalten wird ohne Feder ohne yLuftbalg ?? Kann ich mir nicht vorstellen !?


J A

https://de.wikipedia.org/wiki/Luftfederung

https://de.wikipedia.org/wiki/Niveauregulierung

beim Toyota-AHC ist die "Feder" sogar seitlich am Rahmen angeschraubt :baeh:
und die vorhanden Drehstäbe und Spiralfedern sind nur stüztzfedern bei Systemausfall oder wenn das Fzg. lange steht und Druckabfall herrscht. Warum sollte ein Stoßdämpger bockhart werden, wenn dieser aufgepumpt wird? Es kommt auf die Konstruktion der innenliegenden Ventile an.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3933
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Lender » Sun 9. Jun 2019, 16:42

Was du hier verlinkt hast, wird Irrtümlicherweise als Stossdämpfer bezeichnet. Eine Feder oder ein Luftbalg (was in den Links umfassend erklärt wird) dient dazu die Last aufzunehmen.
Ein Stossdämpfer dient dagegen der Stabilität indem er Bewegung in Reibung umwandelt.
Wenn du einen prallen, mit Luft gefüllten Ball auf den Boden fallen lässt, springt der annähernd wieder gleich hoch. Lässt du den Ball jedoch in ein Wasserbecken fallen, bleibt er auf dem Wasser. Das Wasser hat die Energie des fallenden Balles absorbiert und in Reibung umgewandelt. Es hat den Aufprall gedämpft.
Schon mal mit einem ungedämpften Fahrzeug gefahren? Ist lustig, aber nicht safe.
Hier ein Video wo das Prinzip eines Stossdämpfers erklärt. (Ist MTB aber das Dämpfungsprinzip ist überall das selbe)
https://m.youtube.com/watch?v=9BbBkogu5as
Das Gas ist nur im Dämpfer um das durch die Kolbenstange zusätzlich verdrängte Öl aufzunehmen und unter Druck zu halten. (Sieht man im Video)
Um Lasten aufzunehmen müsste der Druck immens sein. Denn Druck ist Kraft pro Fläche und die Fläche auf die der Druck wirkt entspricht hier lediglich dem Querschnitt der Kolbenstange.

Hier noch der Wiki-link:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sto%C3%9Fd%C3%A4mpfer
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 174
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby fsk18 » Sun 9. Jun 2019, 20:37

@Lender

redest du mir mir???

J12 mit Niveauregulierung:
Luftbälge als Federn ohne Stahlfedern innen, herkömmliche Stossdämpfer mit integriertem Elektromotor (Verstellung der Ventile) zur Dämpfungsregulierung, Anheben und Senken durch verschiedene Modulation der Luftmenge in den Luftbälgen, Last nimmt die Luft in den Bälgen auf, gesteuert durch Ventile und ECU

J10/20
Gaskammern MIT 16-stufigen Schrittmotor zur Dämpfungskraftregulierung, Stoßdämpfer "nur" als Hydraulikzylinder ausgeführt, Hydraulikpumpe (80bar selbst gemessen) zur permaneten Sicherstellung von Öldruck im gesamten System, Steuerventilgruppe, Druckspeicher, Niveauregelventile
Notfunktion: Sollte ein Sensor oder Regler ein Defekt aufweisen, unterbindet das ECU die Niveauregulierung sowie die Dämpfungskraftsteuerung.
Niveauanhebung: Wenn der Wahlschalter zum Anheben des Fahrwerks betätigt wird, aktiviert sich der Pumpenmotor und treibt die Pumpe an. Das von der Pumpe geförderte Hydrauliköl wird zu den Gaskammern und Stoßdämpfern (Hydraulikzylindern) geleitet, um den Fahrzeugaufbau anzuheben.
Die Last nimmt das Öl auf, gesteuert durch Ventile und ECU.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3933
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby 007bondmaster » Mon 10. Jun 2019, 13:03

Hydro wrote:@ bondmaster : ich habe den "Satz" für die Hinterachse für insgesamt 440€ gesehen . Je Luftfeder 69 und die Dämpfer 298 . Sind halt keine Arnott Teile . Aber da weiss man auch nicht von wo die zukaufen ...

Schickst du mir eine PN, wo du die beziehen würdest für den Preis?

Ja hab sie jetzt auch bei Amaz** mit Garantie gekauft. Waren deutlich preiswerter. Im Set vorne und hinten für 500€ :)
Die Arnot gibt es bei AtoD** auf der Seite. Falls jemand die teure Variante zu den Chinaimporten probieren will.

Gesendet von meinem Nokia 9 mit Tapatalk
:lol: J12 lang 2003 120KW :P
:cries: ehemals Toyota Hilux Double Cab 3.0 Autom. BJ2008 ; sonst Original
007bondmaster
 
Posts: 57
Joined: Fri 29. Apr 2011, 16:01

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Hydro » Mon 10. Jun 2019, 13:30

Hast Email
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2105
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: TEMS vs. Federn, Frage an die Fachmänner...

Postby Märtes » Mon 10. Jun 2019, 22:45

Hallo
Verstehe Ich das richtig dass Ihr von einem komplett Satz für die Executive Hinterachse redet? Also den elektronisch geregelten Dämpfern und den Luftfederbalgen?

Die Luftfederbalge habe Ich bereits zu einem akzeptablen Preis gefunden, aber die Dämpfer bisher nicht.

Wo genau gibt es die?

Habe seit zwei Jahren hinten normale Dämpfer drin, war aber schon wesentlich angenehmer mit der Härteverstellung.
Märtes
 
Posts: 95
Joined: Sun 21. Jun 2015, 18:49
Location: Erkelenz

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests