Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Topperlift Erfahrungen    

My Car, my Castle!

Topperlift Erfahrungen

Postby Mäxle » Sat 10. Oct 2020, 14:12

Hallo,
Wollte mal wissen ob einer von euch Erfahrungen mit so einem Topperlift hat.
Oder mit ähnlichen Produkten falls es die gibt.

Kann mir vorstellen, dass das für die kleinen Wochenendausflüge ne feine Sache ist.

https://topperezlift.com/index.php/prod ... r-package/

Grüße,
Max
89er HJ61, OME Fahrwerk, 285/75 R16 BFG AT KO2
Mäxle
 
Posts: 50
Joined: Sun 29. Oct 2017, 07:54

0 persons like this post.

Re: Topperlift Erfahrungen

Postby Mäxle » Mon 12. Oct 2020, 12:14

Keine Meinungen oder Anmerkungen dazu?
Ist keine Spam :D

Grüße, Max
89er HJ61, OME Fahrwerk, 285/75 R16 BFG AT KO2
Mäxle
 
Posts: 50
Joined: Sun 29. Oct 2017, 07:54

0 persons like this post.

Re: Topperlift Erfahrungen

Postby Peter_G » Mon 12. Oct 2020, 12:42

Du hattest ja nach Erfahrungen gefragt :-)

Ich stell mir die Frage wo dann Klamotten und alles andere hin kommen wenn
Du darin pennen willst. Auch die Innenhöhe ist denke ich eher begrenzt.

Ich würde eher ein Oztent etc. verwenden und mittels Kederleiste mit dem HT
Verbinden.
Derzeit Toyota Verso. Vernunft ist so.......vernünftig.

Davor:

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4388
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Topperlift Erfahrungen

Postby Mäxle » Mon 12. Oct 2020, 18:37

Hm ja kein dummer Gedanke...
Ich bin nur drüber gestolpert und auf den ersten Blick wars ne feine Sache

Aber das mit den Klamotten oder sonstigem Kram ist ein Argument..
89er HJ61, OME Fahrwerk, 285/75 R16 BFG AT KO2
Mäxle
 
Posts: 50
Joined: Sun 29. Oct 2017, 07:54

0 persons like this post.

Re: Topperlift Erfahrungen

Postby Lender » Mon 12. Oct 2020, 18:45

Klamotten etc. bilden dann die Matratze :wink:

Ich stelle es mir als eine rechte Räumerei vor wenn man einen Teil vorne und einen Teil hinten hat resp. beim Fahren alles hinten und beim Schlafen alles vorne.

Wenn man jedoch hohe Schubladen hat in denen alles drin ist und die Matratze oben drauf ist sollte das schon gehen. Man kann die Schubladen so hoch machen, dass die Matratze gefaltet genau den Raum bis zur Decke nutzt. Wenn man das Dach hoch lässt sollte dann genügend Platz zum schlafen sein und mit den Schubladenauszügen kann man das Fussende abstützen.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 524
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.


Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: muelli and 14 guests