Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby aerobat65 » Sat 12. Oct 2019, 15:12

Hallo Miteinander,
ja - ich habe die SuFu benutzt - wurde aber nicht so richtig fündig.

Auf der Fahrerseite hakt beim Auf-, bzw. Zusperren immer das Schloss. Muss also immer wieder mal links-rechts probieren und dann geht das. Aber ist halt mal besser und mal etwas schlechter. Denke aber eher dass das Zufall ist, wie ich`s gerade erwische. Habe eine ZV im Fahrzeug verbaut und deshalb wäre es gut wenn die Fahrertürmechanik gut funktionieren würde.

Der Schlüssel ist nicht die Ursache, es ist bei allen Schlüsseln gleich gut, bzw. schlecht.
Das Schloss habe ich schon mehrfach und über einen längeren Zeitraum mit Balistol eingejaucht (sauber eingesprüht im montierten Zustand durch die Schlossabdeckung). Aber wird nicht wirklich besser...

Bleibt mir jetzt nur der Tausch des Schliesszylinders, oder kann man den relativ einfach aus-, bzw. einbauen und reinigen? Wird evtl. Spezialwerkzeug hierfür benötigt? Oder sperre ich mich dann selbst aus. *lach* Na gut, hätte ja noch zwei weitere Türen um rein zu kommen.

Wer hat Hilfe - bzw. mag helfen - bzw. hat die richtigen Tipps für mich.
Vielen Dank,
Tom
aerobat65
 
Posts: 11
Images: 9
Joined: Wed 22. May 2019, 20:15

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby UH1D » Sat 12. Oct 2019, 16:39

Fehlerhafte Antwort
Gelöscht
User avatar
UH1D
 
Posts: 441
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 08:03

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby fsk18 » Sat 12. Oct 2019, 18:56

wenn alle vorhandenen Schlüssel abgelutscht sind ... wirds auch mit einem neuen Schliesszylinder nix ;-)
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 3990
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby aerobat65 » Sat 12. Oct 2019, 19:13

Ne ne ne.... die Schlüssel sind gut...nix abgelutscht...
Das ist es ja - hab ich aber im Eingangs-Thread geschrieben. Alle Schlüssel funktionieren bei allen Türen einwandfrei, lediglich nicht bei der Fahrertür - weil eben das Schloss hakt.
aerobat65
 
Posts: 11
Images: 9
Joined: Wed 22. May 2019, 20:15

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby _Malte_ » Sat 12. Oct 2019, 19:31

Hatte mein KJ73 auch, als er die 250.000km überschritten hatte.

Den Schlossschutz mit nem kleinen Nagel aufgedrückt und erst mal mit Druckluft möglichst viel von dem Ballistol- und WD40-Rotz weggeblasen. Dann einen ordentlichen Stoß Graphitpulver hinterher. Das hilft. Meistens.

Die kleinen Messingstifte/ringe im Schloss sind von Ballistol etc. nicht so begeistert, es schmiert auch nicht so toll und dauerhaft. Hat mir sogar schon einige Messingteile an Vorderladern unansehnlich gemacht.
Gleiches Problem an einigen Vorhangschlössern. Graphitpulver ist einfach geeigneter.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
_Malte_
 
Posts: 1757
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby landcruiser » Sun 13. Oct 2019, 11:15

Ballistol zieht Wasser an und ergibt dann mit Staub zusammen eine schöne Pampe. (und bei Frost wirds dann besonders lustig)

Mit dem Zeug kannst du dir die Hände einreiben und für Zecken beim Hund mags auch gehen; ansonsten taugt das am Auto zu nix. Weder zum Reinigen, noch zum Schmieren.

Ich nehme WD40 zum Reinigen und auch im Winter (bei dir wohl nicht nötig) gegen Feuchtigkeit.

Mit Druckluft wäre ich vorsichtig.

Wenn das mehrfache Fluten mit WD40 oder Caramba o.ä. nix bringt, würde ich es zum Reinigen ausbauen.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15233
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby aerobat65 » Mon 14. Oct 2019, 10:02

Moin Miteinander!

OK, also werde ich das Schloss ausbauen, zerlegen und reinigen. Denke das wird die langfristig die beste Lösung sein. Denn alles andere erscheint mir eher "wir bauen uns eine Dauer-Baustellen" Lösung zu sein.

Zu Balistol:
Ich hatte bisher noch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Aber gut das wird sich wohl ähnlich wie bei den üblichen Öl-Threads und den darum entstehenden Diskussionen verhalten.

Viele Grüße und habt nen schönen Tag,
Tom
aerobat65
 
Posts: 11
Images: 9
Joined: Wed 22. May 2019, 20:15

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby Hase Productions » Mon 14. Oct 2019, 12:38

Ich hatte mal so Probleme mit dem Zündschloß.

Auf den Tip eines Forumsmitgliedes hin, hab ich es mit Motoröl probiert.
Und siehe da, der Schloßsatz, den ich mir damals besorgt habe, liegt immer noch ungenutzt im Regal.


Das Schloß sollte sich übrigens auch ganz einfach ausbauen lassen. Es ist im Inneren der Tür nur mit einem Clip fixiert.

Gruß Hase
Der Dampfer und des Schnauferl, HZJ78 und BJ42 - Heavy Metal auf japanisch
http://www.Hase-Productions.de
weis.stefan (? hase-productions.de
User avatar
Hase Productions
 
Posts: 1812
Joined: Thu 27. May 2004, 19:55
Location: Kulmbach / Oberfranken

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby aerobat65 » Mon 14. Oct 2019, 16:13

Mea Culpa für meine doofe Frage, die jetzt kommt...

Lässt sich die Türverkleidung einfach abbauen, oder gibts da Fallstricke - bzw. braucht man spezielles Hebelwerkzeug? Will ja nicht die ein oder andere "Clip-Halterung", oder was da verbaut ist, verdöddeln.

Also Ihr seht, ich bin gewillt die Türverkleidung und das Schloss, zwecks ordentlicher Revision, auszubauen.
Will keep you updated - dauert aber etwas, da ich erst wieder in 14 Tagen im Süden sein werde.

Grüße und Dank an Euch Hilfsbereite,
Tom
aerobat65
 
Posts: 11
Images: 9
Joined: Wed 22. May 2019, 20:15

0 persons like this post.

Re: Türschloss fahrerseitig hakt - KZJ70 mit ZV

Postby Hase Productions » Tue 15. Oct 2019, 07:29

Die Türentriegelung innen muss demontiert werden. Das dürfte nur eine Schraube sein. Dann das Plastikteil nach hinten (?) ziehen. Knapp einen cm.

Das ist alles schon wieder so lange her. Ich bin mir echt nicht mehr sicher.

Die Fensterkurbel muss abmontiert werden. Die Feder lässt sich am besten durch durchziehen mit einem Lappen heraus friemeln. Mit Werkzeug kommt man da nicht hin.
Jetzt wäre das Bild aus dem Werkstatthandbuch hilfreich.

Danach lässt sich die Türpappe losklipsen.

Evtl. kann jemand die Zeichnungen nachreichen und falls nötig meine verblasste Erinnerung korrigieren.


Gruß Hase
Der Dampfer und des Schnauferl, HZJ78 und BJ42 - Heavy Metal auf japanisch
http://www.Hase-Productions.de
weis.stefan (? hase-productions.de
User avatar
Hase Productions
 
Posts: 1812
Joined: Thu 27. May 2004, 19:55
Location: Kulmbach / Oberfranken

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: MSN [Bot] and 10 guests