Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

US-Import J10    

1999 - 2008

Re: US-Import J10

Postby fsk18 » Sat 23. Nov 2019, 19:09

gibt noch "C" für China

dann könnte "A" für Amerika(Nord) stehen
und "W" für (West)Europa

Mein HDJ10 hat ein "W" an 8. Stelle
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby fsk18 » Sat 23. Nov 2019, 19:25

Oldie wrote:Hallo GBA, hallo Reiti,
besten Dank für die Hilfe.
GBA hat mir die Daten von seinem LC 100 geschickt, hier ist der Feintyp UZJ100L-GNAEKW lt. VIN Decoder.
Wenn man in den Teilekatalog, s. Anhang geht, steht ganau das, was Reiti bereits gesagt: die Fahrzeuge für Europa und dem Nordamerikanischen Markt sind identisch, nämlich UZJ100L-GNAEKA.
Ich habe das ganze jetzt wieder an Toyota weitergegeben.

Grüße


NEIN - Nordamerika und Europa sind technisch womöglich zwar identisch, aber rein auf dem Papier nicht -->> W und A sind die Ausliederungsländer

Du musst also einen echten "A" aus Amerika für "W" Westeuropa finden. Eventuell lässt sich ein Prüfingeneur darauf ein, das der einzigste technische Unterscheid das Auslieferungsland ist :roll:

Könnte mir Vorstellen das Toyota-D dir die Aufschlüsselung vom Feincode für ein "W" Fahrzeug mitteilt, und due analog MIT dem Prüfing. DEIN Auto genauso aufschlüsselt und dadurch "das dann passt" das es das gleiche ist ???
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Sun 24. Nov 2019, 08:21

Hallo FSK 18,
anbei mein Typenschild.
Ich habe dem Prüfer vom TÜV den Screenshot vom Feintyp ebenfalls gemailt. Der Prüfer ist sehr wohlwollend und meint er benötigt eigentlich nur ein offizielles Schriftstück, damit er seinen TÜV-Segen erteilen kann.

Gruß
Attachments
20191105_080501 (1).jpg
20191105_080501 (1).jpg (58.94 KiB) Viewed 660 times
Oldie
 
Posts: 12
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Fri 29. Nov 2019, 08:23

Hallo,
hier ein weiteres Puzzle in der unendlichen Geschichte. Toyota hat mir ein Datenblatt mit der Auschlüsselung des Modelcodes geschickt, s. Anlage.
NUR: es handelt sich wieder um GNAEKW und nicht um GNAEKA. Ich habe hier nochmals bei Toyota nachgefragt un d um Aufklärung gebeten.
Sucht man bei Teielanbietern, z.B. japan-parts.eu mit der VIN erscheint die richtige Feintyp bezeichnung UZJ100L-GNAEKA für EU und USA!

Grüße
Attachments
Modelcode LC 100.pdf
(77.46 KiB) Downloaded 9 times
Feintyp US+Europa.pdf
(101.83 KiB) Downloaded 13 times
Oldie
 
Posts: 12
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby fsk18 » Fri 29. Nov 2019, 18:20

Oldie wrote:Hallo,
hier ein weiteres Puzzle in der unendlichen Geschichte. Toyota hat mir ein Datenblatt mit der Auschlüsselung des Modelcodes geschickt, s. Anlage.
NUR: es handelt sich wieder um GNAEKW und nicht um GNAEKA. Ich habe hier nochmals bei Toyota nachgefragt un d um Aufklärung gebeten.
Sucht man bei Teielanbietern, z.B. japan-parts.eu mit der VIN erscheint die richtige Feintyp bezeichnung UZJ100L-GNAEKA für EU und USA!

Grüße



Das was TDG dir geschickt hat, hätte ich ich dir auch schicken können und habe ich hier auch geschrieben - es gibt für Europa/Deutschland nichts anderes, auch keine anderen Informationen. :ka:

Wende dich an TOYOTA-USA ;-) oder an einen anderen Prüfstellenmitarbeiter - was anderes als wie "W" wirst du in Europa von offizieller Seite nicht bekommen. "W" und "A" sind Europa und Amerika. Wer sagt denn das die kopien Japan-parts oder partsquo Kataloge der Richtigkeit entsprechen? Toyota-Kataloge gibt es nur beim Händler und die im Web sind (Raub)kopien mit ungewisser Datenrichtigkeit :ka:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby fsk18 » Fri 29. Nov 2019, 18:27

Oldie wrote:Sucht man bei Teielanbietern, z.B. japan-parts.eu mit der VIN erscheint die richtige Feintyp bezeichnung UZJ100L-GNAEKA für EU und USA!

Grüße


Nein, dieser Katalog hängt mit Informationen zurück - er kennt das Fahrzueg nicht, darum must du auswählen oder entscheiden welches Auto es ist -->> US-Modell oder EU-Modell :wink:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Sun 1. Dec 2019, 12:11

Hallo Basti,
besten Dank für Deine Unterstützung. Ich hba ejetzt Toyota USA angemailt und DEKRA Dessau auch sämtliche Infos zukommen lassen.
Ich werde berichten, wenn neue Infos eintreffen.
Grüße
Oldie
 
Posts: 12
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Peter_G » Sun 1. Dec 2019, 13:33

In Suhl hatte ich mir bei Toyota Geissenhöner vor einiger Zeit mal so einen Wagen angeschaut, vielleicht können die helfen......
HiLux Revo Duty Doka 2.4 mit BFG AT 265/70 17
Ortec Top Cover.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 3541
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby zima » Sun 1. Dec 2019, 15:44

Hallo Oldie
Ich hätte dir ein Datenblatt von einem
UZJ100L-GNAEKW offiziell in der Schweiz
ausgeliefert
Gruss
Markus
User avatar
zima
 
Posts: 47
Joined: Sat 18. Jan 2003, 23:10
Location: Luzern

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Sun 1. Dec 2019, 15:57

Hallo Markus,
wenn es Dir keine Mühe macht, schick es mir bitte zu. Vielleicht wird es ja akzeptiert.

Gruß Oldie
Oldie
 
Posts: 12
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby fsk18 » Sun 1. Dec 2019, 19:38

zima wrote:Hallo Oldie
Ich hätte dir ein Datenblatt von einem
UZJ100L-GNAEKW offiziell in der Schweiz
ausgeliefert
Gruss
Markus


er braucht ja doch aber "GNAEKA" :ka:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mitte Mai 2019 mit eigener Werkstatt :alarm: :alarm: :alarm: :alarm:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4015
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests