Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

US-Import J10    

1999 - 2008

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Tue 7. Jan 2020, 15:04

Hallo Gregor,

hier die Kosten:
1. $ 2.200,- für Besichtigung, Transport und Verschiffung
2. 10 % Einfuhrsteuer
3. 19% USt
4. Umrüstkosten ca. € 1000,-
5. Techn. Datenblatt 416,-
5. TÜV € 224,-

Grüße
Oldie
 
Posts: 17
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby GBA » Wed 8. Jan 2020, 22:44

Ok danke
GBA
 
Posts: 40
Images: 0
Joined: Thu 10. May 2018, 19:37

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby supertramp » Thu 9. Jan 2020, 17:36

Darf ich fragen warum Du einen UZJ100 aus den USA geholt hast? Wurdest Du in Deutschland nicht fündig? Oder in der Schweiz? Hier sind immer wieder mal UZJ100 ausgeschrieben. So viel günstiger sind gepflegte Exemplare in den USA auch nicht gerade wenn ich jeweils bei Ih8mud.com etc. reinschaue.
Und was musstest Du alles umrüsten für die Zulassung?

Beste Grüsse
1991 4runner 3.0l V6 - verkauft
1996 FZJ80 - verkauft
2012 Tacoma 4.0l V6 - verkauft
Aktuell: VW Golf :(
User avatar
supertramp
 
Posts: 48
Joined: Mon 10. Feb 2014, 22:00
Location: Zürich

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Thu 9. Jan 2020, 17:56

Hallo supertramp,
mein alter UZJ hatte viel Rost, als Alternative habe ich mir einen Lincoln Aviator gekauft. Schönes Auto, aber kein LC 100. Am deutschen Markt habe ich länger gesucht und nichts vernünftiges gefunden, aus dem Grund USA.
Das Auto ist gepflegt, ohne AHK und mit 94 tmile gerade eingefahren.

Grüße
Oldie
 
Posts: 17
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby GBA » Fri 10. Jan 2020, 00:49

Was hat der 100er in USA gekostet?

Hier in Deutschland sind gute UZJ tatsächlich so gut wie nicht mehr zu finden .
Den letzten guten den ich zu kaufen gesehen hatte, habe ich damals direkt gekauft 8)
Ursprünglich suchte ich eigentlich was günstiges, kleineres für den Winter ... naja hatte nicht ganz geklappt und mit nur 100tkm drauf und wie neu konnte ich nicht nein sagen :ka:
GBA
 
Posts: 40
Images: 0
Joined: Thu 10. May 2018, 19:37

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby Oldie » Fri 10. Jan 2020, 15:34

Hallo GBA,

$ 25.000,- zzgl. aller aufgeführten Kosten

Gruß
Oldie
 
Posts: 17
Joined: Thu 14. Nov 2019, 19:08

0 persons like this post.

Re: US-Import J10

Postby GBA » Fri 10. Jan 2020, 19:26

Ja das ist nicht wenig für ein altes Auto , aber meiner hatte auch ca 28K gekostet .
Gute Toyos kosten halt Geld .
Aber wenn der Wagen gut in Schuss ist, hat man noch viele Jahre Freude damit und der Wertverlust hält sich auch in Grenzen .
Und wenn man sich überlegt was man im Neuwagenbereich für ca 30K für einen Geländewagen bekommt ,
der auch noch 3,5 Tonnen ziehen kann , voll ausgestattet ist, gut aussieht und lange hält, kommt man zum Resultat : gibt es nicht :wink:

Von daher allseits Gute Fahrt !
GBA
 
Posts: 40
Images: 0
Joined: Thu 10. May 2018, 19:37

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests