Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 07:16
by bushdriver
Hallo,
die Entlüftungskappen beider Achsen an meinem J4 sind ziemlich gammelig und marode. Jetzt habe ich mir überlegt, die Entlüftungen mit Schläuchen nach oben zu verlängern. Muss in jedem Falle am Ende eine Art Ventil angebracht sein, oder reicht es, den Schlauch in einem gut geschütztem Bereich vor Spritzwasser, oben einfach offen zu lassen. Die Ventilwirkung direkt auf der Achse dient doch nur dazu, kein Wasser oder Schmutz in das Gehäuse zu lassen, weil diese Vorrichtung so tief liegt, oder ?
Gruß, Axel

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 07:22
by UH1D
Moin Axel,

Bei mir liegen die Enden der Schläuche (auch vom Getriebe) direkt unterhalb der Haube an der Spritzwand. Ist ja kein U-Boot. Am Ende steckt jeweils so ein "Moped Benzinfilter" drauf bzw drin. Die durchsichtigen erlauben Einblick und verhindern trotzdem das reinkriechen ungeladener Gäste.

Gruß
:biggrin:

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 09:56
by steffen_k
Hi Axel,

so wie UH1D es schon beschrieben hat wird auch auch von Profis vertrieben:
https://www.toms-fahrzeugtechnik.de/pro ... ftung.html

Ich werde mir etwas aus Druckluftleitungen, Steckverbindern und einem Sintermetallfilter bauen:
https://www.sintershop.de/Sinterbronzef ... efilter-N/

Gruss Steffen

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 11:46
by Jelonek
ich habe Stück Schwamm ganz locker in den Schlauch am Ende gepackt, funzt 100% und ich dürfte mir endlich neuen Schwamm zum Baden kaufen ...

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 15:13
by Pacmann
Jelonek wrote:ich habe Stück Schwamm ganz locker in den Schlauch am Ende gepackt, funzt 100% und ich dürfte mir endlich neuen Schwamm zum Baden kaufen ...


Genau so habe ich das auch gemacht.
Die Entlüftung soll den Dreck fern halten und eben auch Druckausgleich wegen Hitze und Kälte regulieren.

Wenn die Lüftung z.B. zu wäre kann es sein dass bei Hohen Temperaturen im Betrieb dir das Öl durch die Simmerringe gedrückt wird.

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 15:14
by Pacmann
UH1D wrote:direkt unterhalb der Haube an der Spritzwand. Ist ja kein U-Boot


Ich weiss ja nicht was der Axel mit seinem Landcruiser vor hat. Aber Spritzwand reicht nicht immer :biggrin:

Der Vorteil wenn die im Innenraum liegen...du kannst noch den Finger drauf halten :biggrin:

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Wed 26. Jun 2019, 20:49
by UH1D
Normal bildet sich da unter der Haube eine Luftblase gegen das Schwallwasser, dass dort ohnehin schon (zu) hoch stehen dürfte. Also dann keinesfalls mehr anhalten. :roll:

Für die U-Boot Komandanten empfiehlt sich die Verlegung am Schnorchel entlang weiter nach oben. Den sollte man dann allerdings noch vorher einer Abdichtung unterziehen. Neben diversen anderen Agregaten. Und stets die Scheiben zulassen. Wegen der neugierigen Krokodile.

:shock:

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Thu 27. Jun 2019, 09:35
by Ralpha
Moin,
welchen Innendurchmesser müssen die Leitungen denn haben, damit sie auf die original Entlüftungsstutzen passen?

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Thu 27. Jun 2019, 11:15
by steffen_k
Hallo Ralpha,

ich glaube es sind 6mm. Die originalen Ventile sieht man hier:
https://www.ebay.com/itm/TOYOTA-PLUG-BR ... 3000725578

Gruss Steffen

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Thu 27. Jun 2019, 12:31
by Hydraulinski
Ich habe mir das schon 100x vorgenommen, zu suchen:
wo für alle 3 Sperren bei meinem 80er die Sperrenmotor-Entlüftungsleitungen enden.
Das endet mittendrin in denLeitungssammler-Büscheln, nicht wahr?

(oder ist der thread hier nur für Achsentlüftungen gestattet?)


Gute Idee übrigens mit den Benzinfiltern oder Schwämmen, meine Achsentlüftungen sind oben offen. Dauernd verrecken da Marder mit eingeklemmten Schnauzen, weil sie in die lecker riechenden Achsen hineinwollen!

VG Jochen

Re: Achsenentlüftungen hochlegen

PostPosted: Thu 11. Jul 2019, 07:15
by bushdriver
Hallo Leute,
super vielen Dank für Eure Tipps und Anregungen !
Nein, ich habe nicht vor, mein Auto zu versenken, also nicht wirklich. Ich dachte mir, es wäre grundsätzlich erst einmal sinnvoll, diese Entlüftungen aus dem Spritzwasserbereich nach oben zu verlegen, damit mir diese Blechkappen nicht mehr weggammeln. Im Moment beabsichtige ich keinen Umbau und habe mir eine gute gebrauchte Originalentlüftung besorgt. Wenn ich das mal ändere, werde ich auf Eure Erfahrungen zurück kommen.
Danke und Grüße,
Axel