Page 2 of 4

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 15:52
by Feldi
Über Sinn oder Unsinn dieses Fahrzeugs kann man sich ja streiten.
Sie hätten es aber nicht "Defender" taufen sollen. :evil:

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 16:51
by AchwasAchwo
Der Zielmarkt ist, wie bei vielen, China und die USA. In China gibt es kein Erbe anzutreten, in den USA ist es schon lange verblasst.

Wenn sie es schaffen, den britischen Qualitätsanspruch draußen zu lassen, wird es ein Erfolg.

Ich habe bei der Vorstellung nur zweimal gestutzt. Einmal als Hr. Speth sagte, der neue Defender wird keine Gimmicks haben, nur um danach anzupreisen, das er die neueste 5G-Cloud-Technik integriert hat. Und beim zweitenmal, als er sagte, "we deliver the best, best Britisch...." Autsch, dachte ich da nur...."...design." Puhhh, ok, das kann man gelten lassen.

Dann warten wir mal auf 2021, wenn der Grenadier kommt (auch wenn ich nicht glaube, dass sie es schon 2021 schaffen). Starrachsen, vorne, hinten, keine Piep-Piep-Knöpfchen, sondern klassisches Tür- und Zündschloss und nur die Elektronik, die das Gesetz verlangt.

Gruß
AchwasAchwo

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:00
by Hydro
Öhm schon mal in den Ohren gehabt, glaub ich . Was is der Grenadier ?

Die Defender Kopie ?

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:03
by AchwasAchwo
Kieler Sprotte wrote:der 90er soll ab 49t€ zu haben sein, mal eben 20t€ mehr als vorher, was für ein Glück, das ich einen Jimny ergattert habe, da spar ich in Ruhe weiter und hoffe das es noch Buschtaxis gibt, wenn ich das Geld zusammen habe...


Laut Konfigurator geht es bei 55.600 EUR für den 90er los, der 110er bei 74.400 EUR, der X bei 98.000 EUR. Mit einem 110er und ein paar Optionen bist du schnell über 100k.

Er ist halt ein echter Offroader für den rauhen Einsatz und ein Handwerkerauto geblieben. :cry:

Gruß
AchwasAchwo

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:10
by AchwasAchwo
Hydro wrote:Öhm schon mal in den Ohren gehabt, glaub ich . Was is der Grenadier ?

Die Defender Kopie ?


Er sollte mal der Weitergebautedefender werden, aber LR sträubte sich. Also hat sich Jim Ratcliff, der diese Idee im Pub Grenadier in London hatte, entschieden selbst einen zu bauen, inspiriert von den Klassikern. Die Motoren kommen von BMW, Entwicklung macht u.a. AKA (ehemals Mercedes Benz Technologies), das Design steht, ein Rolling Chassis gibt es auch schon und es ist geplant 2021 auf dem Markt zu sein. Bisheriges Investitionsvolumen ca. 900 Mio. Pfund. Derzeit wird über die Übernahme des Ford-Werks in Wales verhandelt.

Das Interessanteste bisher dabei war die Studie, die von Ineos zum Defender hat machen lassen, die zeigte, dass er hätte mit vergleichsweise wenigen Veränderungen sogar in den USA hätte zulassungsfähig gemacht werden können. JLR wollte halt einfach nicht. Wie gesagt, neue Märkte gilt es zu erobern...

Gruß
AchwasAchwo

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:28
by Rolf Blank
Der gefällt mir extrem gut. Solch ein gut designtes Fahrzeug werden wir von Toyota niemals sehen. Das Toyota Trauerspiel wird sich künftig noch deutlicher fortsetzen.

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:38
by netzmeister
Ja, die Optik ist gut.

Hilft nur leider nix.

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:40
by GRJ78
Hmmm, irgendwo las ich „ zorniger Skoda Yeti“?

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 17:47
by Lender
Über Design lässt sich streiten. Mir gefallen Toyotas im gleichen Preissegment wesentlich besser als die LR.
Auch bietet Toyota eine gewisse Vielfalt. Bei LR ists halt einfach eindeutig ein LR, aber welchen genau muss ich dann lesen (ausgenommen die nun alten Defender).

Dass man mit der Neuauflage des alten Defenders gut 1Mrd. an Investorengelder bekommt erstaunt mich, oder sind die Royals eingestiegen :D

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 19:26
by lappchen
An sich kein hässlicher Wagen, aber die LR sehen mittlerweile alle gleich aus.
Was ich bei Toyota sagen muss, ALLE nach der 70er Reihe gleichen sich auch, kaum Formänderung und nicht wirklich aufregend vom Design :roll:

Wie schon erwähnt, man hätte den Wagen anders nennen sollen und nicht zwanghaft am Defender Namen festhalten sollen, damit enttäuscht man die Fans und Offroadtauglicher als der Echte wird er mit den Gimmicks sicher nicht. Auch wenn die Defender oft ( halt englische Montagsgeschraubte Wagen ) als Pannenanfällig gelten, als Offroader sind sie klasse.

Ein anderer Name und alle SUV Fans wären begeistert. Mal sehen wie sich der Neue verkauft.
Hin oder her, jedenfalls wünsche ich den Engländern Erfolg damit, man will ja dass die Firma bestehen bleibt und nicht durch ein paar Fehlendscheidungen zugrunde geht wie soviele andere zuvor.

Der Alte Defender wird auf jedenfall allen in erinnerung bleiben und ist Kult.

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 20:49
by fsk18
Der HABENWILLFAKTOR steigt - 92.300 Euro für den 110er 7sitzer P400 :ka: :ka: :ka:

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 21:21
by sscdiscovery
eh den kaufe gibts nen UAZ.
400 PS im Defender, da schmilzt das Eis am Eissalon. In Gelände fährt damit von der Zielgruppe eh keiner.
Für mich war die Ära LR schon nach dem D2a zu Ende. Mit dem was LR heute anbietet kann ich mich nimmer identifizieren.

Gruss
Steffen

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 21:26
by Colt
RIP armer Defender.

Beim ersten Bild des Discos mit Defender Aufschrift dachte ich an einen Scherz. Doof, war ernst gemeint...

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 22:18
by AchwasAchwo
Ich hatte schon vor einiger Zeit mal meine Gedanken dazu aufgeschrieben:

https://best-4x4xfar.de/der-wechsel/

Gruß
AchwasAchwo

Re: Der neue LR Defender ist da

PostPosted: Tue 10. Sep 2019, 23:16
by gurio
War ein Disco nicht genug ?

Was bin Ich froh das Fahren mit dem J7 BJ'16 noch erleben, Selbst erfahren zu dürfen.