Ziviltechniker in Vorarlberg/Tirol gesucht

PostPosted: Tue 1. Oct 2019, 13:33
by T-One
Hallo,

unser Vorarlberger TÜV geht mir auf die Eier.
Hab für einen LN65 einen Long-Ranger Tank besorgt. Wollte nun mit dem TÜV den einbau abklären und der weigerte sich sofort sowas einzutragen, denn das Teilegutachsten ist für den N11*/N1* und nicht für den N6*.
Auch auf Hinweis, dass in der Einbauanleitung von Long Ranger explizit alle Modelle der Hilux 4wd Baureihen von 1983 bis 1997 aufgelistest sind, meint der Prüfer nur "es kommt drauf an, was auf dem Teilegutachsten steht".
Jedenfalls hat der Taubenreuther auch nur das N1 Gutachten, und ich glaube, dass ich für so einen alten Toyo kaum irgendwo mehr eine Kombi aus Tank und Fahrzeug mit Gutachten finden werde.
Bei nachfrage auf einzelabnahme, hat man mir gesagt, dass ich sicherlich 3 - 6 Monate warten muss.

Jetzt suche ich jedenfalls einen Ziviltechniker in Vbg oder Tirol der mir das Prüfen und Eintragen kann (in Vbg schaut es wohl recht düster aus, hab keinen einzigen via Google gefunden der sowas macht). Ich meine mich dunkel erinnern zu können irgendwo mal von einem Ziviltechniker in Tirol gelesen zu haben, zu dem einige bezüglich Eintragung von Höherlegung und Stahlstoßstangen als Windenträger pilgern.
Grüße

T-One