J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Mon 24. Jun 2019, 21:59
by juliusb
Liebe Gemeinde,

folgende Frage an die Spezialisten: seht Ihr eine Möglichkeit / einen Trick, wie man den aktuellen Facelift-J20 mit "nur" Euro 5 ab Baujahr 2015 bei uns in A oder in D anmelden und betreiben kann? Auf mobile.de gibt es einige interessante Angebote für das Facelift-Modell, aber bei allen steht die Einschränkung (sinngemäß) "nur außerhalb Europas anmeldbar".

Mir ist schon klar, daß man bei neueren Fahrzeugen bei uns Euro 6 braucht. Aber vielleicht kennt jemand eine Möglichkeit, diese Einschränkung bei den neueren J20 zu umgehen.

Danke für Eure Hinweise im Voraus!

LG Julius

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Mon 24. Jun 2019, 22:03
by toyotamartin
nach Bulgarien verkaufen und dort auf einen Freund anmelden und mit bulgarischen Kennzeichen fahren...

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 06:52
by Hydro
Neuen J20 bei Extrem kaufen .

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 07:36
by Peter_G
Oder aber, bevor man die immer gleichen Fragen stellt
mal die diesbezüglichen Fäden im Forum lesen.

Wobei man, mit bulgarischen Kennzeichen und der
entsprechenden Einstellung, einträgliche
Nebeneinnahmen durch die stundenweise Vermietung
junger Frauen erzielen kann.

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 14:39
by juliusb
Hydro wrote:Neuen J20 bei Extrem kaufen .

Bei Extrem gibts den J20 nur mit Benzinmotor, oder? Jedenfalls lassen die Texte auf deren Website diesen Schluss zu: http://www.extremfahrzeuge.com/toyota-l ... iser-j200/

Hätte in meinem Eröffnungsthread erwähnen soll, daß es ein Diesel sein soll (4,5 l V8 mit 272 PS).

LG Julius

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 14:45
by juliusb
toyotamartin wrote:nach Bulgarien verkaufen und dort auf einen Freund anmelden und mit bulgarischen Kennzeichen fahren...

Für den Fall, daß dieser Beitrag nicht ironisch sondern ernst gemeint ist, folgende Frage: warum sollte man im EU-Mitgliedsland Bulgarien einen neueren J20 mit Euro 5 anmelden dürfen? Meines Wissens haben alle EU-Mitgliedsländer diesbezüglich die gleichen Vorschriften: bei Erstanmeldung von neuen PKW ab 1.9.15 ist Euro 6b Vorschrift. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm#PKW

Falls dies in Bulgarien anders wäre, und man dort Neufahrzeuge mit Euro 5 noch anmelden könnte, wäre das ein Weg, den man weiter prüfen könnte.

Völlig ausgeschlossen ist die Anmeldung auf eine bulgarische Person, und Betreiben des J20 in A mit bulgarischen Kennzeichen. Der Facelift-J20 müsste am Ende ganz normal auf mich angemeldet sein und A-Kennzeichen haben. Falls dies über einen Zwischenverkauf an einen bulgarischen Zwischenhändler möglich wäre, bitte ich um Hinweise darauf, aufgrund welcher Ausnahmeregelungen dies möglich sei.

Vielen Dank & LG

Julius

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 15:07
by juliusb
Peter_G wrote:Oder aber, bevor man die immer gleichen Fragen stellt
mal die diesbezüglichen Fäden im Forum lesen.

Wobei man, mit bulgarischen Kennzeichen und der
entsprechenden Einstellung, einträgliche
Nebeneinnahmen durch die stundenweise Vermietung
junger Frauen erzielen kann.

Habe vor dem Erstellen meiner Frage das J20 Forum durchsucht und keinen ähnlichen Thread gefunden. Falls bereits eine Lösung ausgearbeitet oder diskutiert wurde, ersuche ich Dich um Einfügen eines Links zum betreffenden Thread.

Bzgl. bulgarischer Kennzeichen auf einem in D/A/CH genutzten J20 schließe ich mich Deiner Anmerkung an: alleine schon aus Seriösitätsgründen ist ein Ost-Kennzeichen auf einem Oberklasse-Toyota keine Lösung. Die potentiell schiefe Optik alleine reicht schon als Ausschlussgrund, schwerwiegender ist jedoch das finanztechnische Problem. Das Finanzamt würde wegen Nova-Hinterziehung ermitteln und strafen.

Ich ersuche Euch um Hilfestellung bei der Diskussion um eine rein seriöse, wasserdichte Lösung, unter Ausschluss von halbseidenen Varianten mit potentiellen Risiken bei Finanzamt & Co.

Danke & LG Julius

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 15:13
by landcruiser
Peter_G wrote:Oder aber, bevor man die immer gleichen Fragen stellt
mal die diesbezüglichen Fäden im Forum lesen.


Ist der Ratschlag von Peter so schwer verständlich?

Diese Themen wurden schon anhand anderer Typen dutzendfach durchgekaut.

Is doch nur noch nervig ...

Was meinst du warum der Händler "nur für Export" anbietet?

Damit DU einen Weg findest den hier zuzulassen, den er nicht gefunden hat? :rofl:

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Tue 25. Jun 2019, 16:51
by Peter_G
Servus Julius.
Zugegeben, im J20 Forum wurde das nicht besprochen, aber
dafür mehrfach in der J7 Sparte.

grj-79-fur-29-500-neu-t68503.htmlbb

Re: J20 Facelift ab BJ 2015 in D/A anmelden?

PostPosted: Thu 27. Jun 2019, 18:39
by Peter_G
Peter_G wrote:Servus Julius.
Zugegeben, im J20 Forum wurde das nicht besprochen, aber
dafür mehrfach in der J7 Sparte.

grj-79-fur-29-500-neu-t68503.html


Hatte einen Fehler im link