Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 09:08
by netzmeister
Jetzt in dieser Minute wird das Facelift des Land Cruiser 150 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Hier die ersten offiziellen Bilder:

2017-09-12 Land Cruiser 150 01.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 02.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 03.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 04.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 05.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 06.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 07.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 08.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 09.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 10.jpg


2017-09-12 Land Cruiser 150 11.jpg

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 12:24
by Tommy Babic
und an der stelle ein doppel-holla!!!!

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 13:12
by netzmeister
Watermarked1(2017-09-12-1311).jpg


Watermarked2(2017-09-12-1311).jpg


Watermarked3(2017-09-12-1311).jpg

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 13:17
by ALI
Warum nur fällt mir bei den Bildern 6 und 8 aus dem Eingangsposting die VW-Touareg-Werbung ein?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 14:09
by Feldi
.
TOYO.JPG
TOYO.JPG (68.77 KiB) Viewed 4550 times

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 14:26
by netzmeister
:biggrin:

Snapseed.jpg


Snapseed.jpg

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 15:11
by peter völk
moment,

wiso ist der lx570 hier im j150 forum?
und kommt der jetzt nach deutschland oder was?

gruss
peter

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 15:16
by Feldi
Kein Fuchsschwanz? :lol:

Au Mann....und noch 'ne Ecke und noch 'ne Kante und noch 'n Winkel und noch 'ne Delle und noch 'n Rücksprung etc etc :roll:
Eleganz und klare Linie sind was anderes.
Japaner können kein Design - ist halt so.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 15:49
by Thaiguy
Ich glaube, sie haben keinen gehabt zum Abkupfern :).
Also schön ist anders, finde ich. Okay, muss nicht schön sein, ist ein Geländewagen. Aber warum muss er dann häßlich sein?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Sep 2017, 22:15
by Weißer_Lux
Ich habe ihn noch nicht live gesehen, aber ich find ihn gelungen , die lange Schnauze muss wohl sein , Personen Aufprall schutzt denke ich !?!

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 11:12
by Rolf Blank
Wirklich
schön ist er noch immer nicht, aber deutlich ansehnlicher als der Bisherige, den ich gerade kaufen musste, weil ich ganz schnell einen Neuen brauchte.
Es würde mich interessieren, ob es mit dem Facelift auch Verbesserungen beim Fahrwerk gibt. Im Gegensatz zum J12, dessen Fahrkomfort auch ohne Luftfederung perfekt war, klopft der J15 kurze Fahrbahnunebenheiten dermaßen trocken durch, dass von einem perfekten Reisefahrzeug keine Rede mehr sein kann. Ich bin sehr enttäuscht. So verhalten sich dämliche Sportfahrwerke. Der J12 war so viel souveräner und komfortabler. Das erwarte ich doch keine eklatanten Rückschritte bei einem neuen Modell.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 12:22
by stricki
Ich finde ihn auch schöner, vor allem innen hat sich einiges getan.
Ich habe meinen auch eben erst gekauft, der Preis kurz vor der MoPf ist schon sehr verlockend :)
Über das Fahrwerk (KDSS) kann ich nur gutes berichten, ein Quantensprung vom J9 zum J15...J12 kenn ich nicht.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 12:28
by Nightwolve
Ich finde die Optik gefällig. Kann man was draus machen 8) Etwas kürzer hätte die Front ausfallen können, aber nunja...irgendwas ist ja immer.

Im Vergleich zu den vorherigen Facelifts ein Fortschritt, meiner Meinung nach.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 14:21
by permanentallradfan
Ich finde ihn ebenfalls gelungen, weg vom Einheitsbrei --> feine Sache

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 15:12
by willio
Schön.....ist anders ! :(

cruis
willio

p.s. auf guat weanarisch : schiach wia da Zins !

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 21:14
by PBBUSCHTAXI
Der 100. SUV wie jeder andere, steht halt nur TOYOTA dran.

Hat mit Geländewagen und Buschtaxi aber auch nix zu tun…

Wem es gefällt…

Gruß Peter

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 21:26
by Weißer_Lux
Nicht , den ich kenn kein SUV der einen Leiterrahmen hat

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 21:56
by PBBUSCHTAXI
Jo, das ist aber auch alles !!

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 22:04
by PBBUSCHTAXI
Komischerweise wird man den Leiterrahmen mehr beim
Brötchen holen in z.B. Frankfurt sehen, als auf einer Tour in der
Mongolei oder… ??!!

Peter

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 22:07
by George
PBBUSCHTAXI wrote:Der 100. SUV wie jeder andere, steht halt nur TOYOTA dran.

Hat mit Geländewagen und Buschtaxi aber auch nix zu tun…

Wem es gefällt…

Gruß Peter

Ja Peter Vorurteile....
Was für Erfahrungen hast du denn gemacht?
Du weisst aber schon, dass ein Buschtaxi "nur" ein geländefahiger Lieferwagen ist?
Jeder SUV J7 LD,J9, J12, J15 kommt in fast allen Situationen mindestens so weit wie dein Lieferwagen. :aetsch:
Autos allein nach Aussehen zu bewerten ist ein Fehler.

Grüsse

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 22:12
by PBBUSCHTAXI
Mr. Fusch George schon wieder…

Geschenkt…

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 22:20
by George
Wir wollen nun von deinen Erfahrungen lesen, Peter.
Irgendwie must du doch zu deinen Ansichten gekommen sein. :wink:
Sonst wären deine Zeilen oben nur Nixbesserwissen. :aetsch:

Grüsse

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Sep 2017, 22:23
by PBBUSCHTAXI
Wie gesagt Mr. Pfusch George… geschenkt :aetsch:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 07:00
by Nightwolve
Gottchen, geht das Plastik-Bashing wieder los :rofl: :rofl:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 09:16
by Feldi
PBBUSCHTAXI wrote:Wie gesagt Mr. Pfusch George… geschenkt :aetsch:

Ich liebe ihn. :smurf:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 09:34
by netzmeister
PBBUSCHTAXI wrote:Mr. Fusch George schon wieder…

Geschenkt…

Peter, muss das sein? Kann man nicht normal diskutieren?

Und ich muss George recht geben: Wie sind denn Deine persönlichen Erfahrungen mit dem J15, bist damit schonmal im Gelände gewesen?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 09:46
by stricki
Neben Leiterrahmen wäre da noch Starrachse hinten, Untersetzung, Differenzialsperre, entkoppelbare Stabis, verdeckter Einbau der Winde vorgesehen.
Das gibts bei keinem SUV serienmäßig.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 10:44
by PBBUSCHTAXI
Hallo Alexander,

du solltest mal genau nachlesen, mit der
"Betitelung" hat dein lieber Freund George
angefangen, nicht ich !
Es hätte mich damals schon gewundert, dass
du zu diesem Zeitpunkt nichts dagegen gesagt hast,
also mal genau nachsehen und dann den lieben
George mal fragen, was das soll !?

Gruß Peter

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 12:30
by TimHilux
Bis einer heult :biggrin:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 12:44
by netzmeister
PBBUSCHTAXI wrote:du solltest mal genau nachlesen, mit der
"Betitelung" hat dein lieber Freund George
angefangen, nicht ich !
Es hätte mich damals schon gewundert, dass
du zu diesem Zeitpunkt nichts dagegen gesagt hast,
also mal genau nachsehen und dann den lieben
George mal fragen, was das soll !?

Ich lese Deine Worte, aber ich verstehe ihren Sinn nicht. Wo hat George Dich in diesem Thread angegangen?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 13:14
by Feldi
netzmeister wrote:Ich lese Deine Worte, aber ich verstehe ihren Sinn nicht. Wo hat George Dich in diesem Thread angegangen?

Olle Kamellen

Wer sich derart provokant aufführt, brauch sich über das Echo nicht zu wundern.
Da fand ich Georges Replik noch direkt zurückhaltend.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 13:29
by PBBUSCHTAXI
Na, dann wäre ja wohl alles gesagt.

Einen schönen Tag noch an die Altgedienten !

Gruß
Peter

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 14:00
by netzmeister
PBBUSCHTAXI wrote:Komischerweise wird man den Leiterrahmen mehr beim
Brötchen holen in z.B. Frankfurt sehen, als auf einer Tour in der
Mongolei oder… ??!!

Ich glaube, hier liegt ein fundamentales Missverständnis vor: Toyota entwickelt den Prado nicht vornehmlich fürs Brötchenholen in Frankfurt. Bei der Betrachtung des Themas sollten wir den Blick vielleicht auch ein wenig weiten, denn das Fahrzeug wird weltweit eingesetzt. Mit Erfolg. Das heißt nicht, dass alles daran super ist, ganz im Gegenteil, aber wie wir in Deutschland damit umgehen, hat halt schlicht und ergreifend überhaupt nichts zu sagen.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 17:35
by superXcruiser
Hi Netzi

Vielleicht ist der 150iger ja nur erfolgreich weil er der letzte Geländewagen ist von Toyota der gleichzeitig etwas Bequemlichkeit verspricht.
Das Konzept dieses Autos haben einfach genug Hersteller verlassen oder sind nie dort angekommen. Land Rover bleibt da noch als Alternative, aber selbst da gibt es nix mehr mit Leiterrahmen.

Vielleicht ist ein Leiterrahmen und eine vordere Starrachse auch heute nicht mehr nötig bei all der Elektronik :wink:


bis denn

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 18:09
by netzmeister
Land Cruiser Prado und Station Wagon haben eine enorme Ausstattungs-Spreizung innerhalb ihrer Modellreihe, das liegt in der Natur der Dinge und ist heutzutage halt üblich. War es übrigens schon früher, schaut Euch mal den Unterschied zwischen einem 1995er Basis-J7 und einer japanischen Top-Ausstattung an: Das sind Welten. Das findet sich seit dem J6 in allen Modellen.

Ein Fahrzeug wird immer gemäß seines Anwendungszweckes ausgewählt, und dabei sucht man den besten Kompromiss. Weil klar ist, dass nicht alles auf einmal geht.

Bei einem Standard-911 erwarte ich keine Rekordzeiten auf der Nordschleife, da greife ich lieber zum GT3.

Ähnliches gilt für den Land Cruiser 150: Wenn ich quer durch Afrika fahre, greife ich lieber zum Basis-Modell als zum Executive. Und genau das passiert ja auch auf dem Markt. Nur nicht in Deutschland. Da greift komischerweise fast jeder zu den hohen oder höchsten Varianten. Weil es die Leute wollen, ganz einfach.

Und das gilt übrigens mittlerweile auch für den J7: Der australische Farmer ist froh, dass ESP und andere Tricksereien ohnehin nur in einem einzigen Modell erhältlich und auch dort wählbar sind. Auch unser goldenes Kalb, der Heavy Duty, hat eine Ausstattungsspreizung. Bis hin zu Metallic-Lack, Kotflügelverbreiterungen, Chrom und Kirschholz-Einlagen im Innenraum.

So what?

Auch ein 150er ist immer noch ein Land Cruiser. Und selbst in der völlig überladenen höchsten Ausstattungsvariante macht der noch mehr mit als ihm die meisten zutrauen. "Ich sehe die nur beim Bäcker" ist langweilig und undifferenziert. Das ist im Endeffekt die gleiche hanebüchene Argumentation, wie sie völlig undifferenziert allen Geländewagenfahrern ständig entgegengeschleudert wird: "Ich sehe damit immer nur Mütter ihre Kinder in den Kindergarten fahren."

Ja, natürlich. Weil diese Fahrzeuge für eine deutlich breitere Palette an Einsätzen geeignet sind als ein normaler PKW. "Aus dem Wald in die Oper" gilt für den Land Cruiser schon seit mindestens 25 Jahren.

Aber mir ist klar, was hier passiert: Man sieht die Prospekt-Ausstattung und denkt sich "Wie jetzt...DAS soll noch ein Geländewagen sein?" Und man blendet dabei aus, dass es noch andere Varianten gibt.

Dann kommt jemand mit einem hübsch hergerichteten 150er und man hört "Ja...SO geht der natürlich auch im Gelände, aber das ist ja ein Umbau, so haben wir ja nicht gewettet." Und man blendet dabei aus, dass exakt 0 reisetaugliche J7 noch im original-Zustand sind. Weil z.B. als allererstes die mickrigen Serienreifen runtergeworfen werden.

Ich hatte vor zwei Tagen mal wieder die Freude, den LC-Chefingenieur zu sprechen. Und ich habe ihn mit der gleichen Frage gequält: "Ist das nicht langsam alles zu komplex? Kann ich mit einem europäischen GDJ150 noch nach Timbuktu fahren?" Typisch Deutsche Frage. Und die Antwort war erwartbar: "Wir entwickeln Lösungen für jede Anwendung." Sprich: Wem die Tech-Ausstattung zu komplex ist, der kann jederzeit zur Basis-Variante greifen.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 18:40
by willio
Na ja, Alex..es geht mehr ums Verhältnis Gelände/Wagen...Der J150 "neu" sieht
aus nach mehr "Wagen" als "Gelände"..Thats the prob...

Und: es gab LCs auch in Europa zum kaufen, die in Serientrimm ab Laden direkt nach Timbuktu, Breslau und natürlich ins Oper fahren konnten, ohne umbauen...Der 150er gehört nicht mehr dazu, leider.

How ever: not mine...

cruis
willio

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 18:42
by George
Peter meint zwar es sei alles gesagt aber ....

Feldi wrote:
PBBUSCHTAXI wrote:Wie gesagt Mr. Pfusch George… geschenkt :aetsch:

Ich liebe ihn. :smurf:
Du auch? Aber er will leider (oder zum Glück?) mit 98% von uns nichts zu tun haben. :cries:
Übrigens betreffend dem Wort "Pfuschtaxi": Den Begriff verwendet sogar unser Netzi, ist also somit toleriert und meist spasseshalber verwendet.

Aber ich möchte nun endlich die Argumente von Peter lesen. Wenn nichts kommt, kann man sonst alles oben Geschriebene als dummes Gewäsch abhaken?

Äh noch was Peter:
In der Mongolei habe ich mehr Prius über Pisten rutschen sehen als Buschtaxis. :rofl: :rofl:
Ich mag Buschtaxis sehr, habe mehr als eines besessen. Aber für mich gibts noch andere wichtige Dinge im Leben.

Grüsse

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 19:00
by netzmeister
Jetzt ist glaube ich wirklich alles dazu gesagt, oder? Alles weitere macht Ihr besser unter Euch aus.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 19:12
by netzmeister
willio wrote:Na ja, Alex..es geht mehr ums Verhältnis Gelände/Wagen...Der J150 "neu" sieht
aus nach mehr "Wagen" als "Gelände"..Thats the prob...

Exakt: Er sieht so aus, genau das ist sein Problem. Was drunter steckt, spielt für viele keine Rolle mehr.

willio wrote:Und: es gab LCs auch in Europa zum kaufen, die in Serientrimm ab Laden direkt nach Timbuktu, Breslau und natürlich ins Oper fahren konnten, ohne umbauen...Der 150er gehört nicht mehr dazu, leider.

Ich würde jederzeit mit einem Serien-150er nach Timbuktu fahren. Wie gesagt: Für mich wär's halt die Basisversion ohne den ganzen Schnickschnack.

Dass die Modellversionen mehr und mehr nach Ländern ausdifferenziert werden, das sieht man überall. Früher gab's einen LJ70 und einen RJ70, und beides gab es auch in Deutschland. Heute gibt's hierzulande die Benziner nicht mehr, weil sie keiner kauft. Und kommt mir nicht mit "Ich würde aber"...würdet Ihr eben nicht, das ist ja genau der Punkt. Wie hoch ist denn der Anteil an Benzinern hier? Und wie war noch gleich die Diskussion um den GRJ hier in einem parallelen Strang? Geprägt von Hörensagen und "das kann nicht sein", aber Fakten sind da Mangelware. In seinem letzten Jahr auf dem deutschen Markt wurde der FZJ100 exakt 1 Mal (!) verkauft. Es ist kein Wunder, dass die Benziner vom Markt verschwunden sind.

Was ich damit sagen will: Macht es Euch nicht zu einfach. Der Markt wird von vielen Faktoren bestimmt, nicht alleine vom Toyota-Produktmanager.

Und dabei gilt wie immer: Ich habe eine Menge Kritik am Land Cruiser 150 im Hinterkopf. Ich will da nichts schönreden, und ich habe ganz sicher keine rosa Brille auf. Aber abgesehen von persönlichen Geschmäckern wünsche ich mir ein bisschen Differenzierung und Realitätssinn bei der Diskussion. ;-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 19:14
by Feldi
Netzmeister wrote:Jetzt ist glaube ich wirklich alles dazu gesagt, oder? Alles weitere macht Ihr besser unter Euch aus

Sind wir hier nicht unter uns? :lol: :wink:

Der Markt wird von vielen Faktoren bestimmt, ......

Richtig, und nachdem fast alle sog. HD-Geländewagen (die gusseisernen) vom deutschen Markt verschwunden sind, hätte doch die verbliebene Lücke von irgendeinem Hersteller wieder gefüllt werden können.

Aber vielleicht geht's den Herstellern solcher Wagen wie Harley-Davidson - die Klientel wird zu alt und stirbt langsam aus.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 19:21
by One fifty
willio wrote:Na ja, Alex..es geht mehr ums Verhältnis Gelände/Wagen...Der J150 "neu" sieht
aus nach mehr "Wagen" als "Gelände"..Thats the prob...

Und: es gab LCs auch in Europa zum kaufen, die in Serientrimm ab Laden direkt nach Timbuktu, Breslau und natürlich ins Oper fahren konnten, ohne umbauen...Der 150er gehört nicht mehr dazu, leider.

How ever: not mine...

cruis
willio


Also jetzt angenommen, ich hätte Kohle ohne Ende und möchte morgen luxuriös nach Timbuktu fahren - ich wurde schon LC150 nehmen. Die Bumpers wären bestimmt hin nach solch einer Reise, vielleicht auch Kratzer und Beulen, aber dies wäre nicht das Problem. Ich bin sicher, er wäre zuverlässig genug. Ich sehe momentan auch keine Alternative auf dem Markt. V8 eventuell. Beides als Benziner.
Gleich sagt jemand: mit viel Kohle - Mercedes G. Tja. Diese Baroke Kunst ist nicht luxuriös. Da wurde ich lieber HZJ nehmen.
Ich bin der Meinung, der 150er schafft ettliches auch ohne Umbauten.
Nach Breslau ist wieder was anderes. Hier bin ich jeden Tag. [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES] Wir haben aber auch eine Oper hier - da fahr ich auch oft vorbei. [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES]

Nach 7 Jahre mit LC150 und mehreren "Situationen" im Gelände sagt sogar meine Frau: "Wenn wir mit LC unterwegs sind fuhl ich mich sicher und bin sicher wir schaffen den Weg". Der hat uns nie im Stich gelassen, egal ob Karpaten, Korsika, Sardinien, Schweiz im Winter usw usw. Und mal im Ernst - die Strassen in Polen sind auch nicht die Besten.

Gruss
Tomasz

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 20:02
by Tommy Babic
Hallo tomasz, vielen Dank für deinen Post. Mir geht es genau so. Auch meine Frau würde das Auto nie wieder hergeben. Im Alltag ist das Auto äusserst praktisch mit seinen 8 sitzen, grossem Kofferraum, toller Klimaanlage und kräftigen Motor. Und im Gelände kommt der sogar richtig weit! Man stelle sich das mal vor! Da hdben sogar meine land Rover fahrenden Freunde gestaunt was der alles kann. Und das ganz ohne monsterreifen, 10 benzinkanister und alukisten auf dem Dach. Nicht mal sandbleche hat das Auto dran. Unfassbar! Ja ich bin arm dran, aber so ist es nunmal....

Und trotzdem ist es ein LAND CRUISER!

Es ist schon interessant wie Menschen, die von sich behaupten weltoffen, tolerant und aufgeschlossen zu sein, also die aller meisten hier, (sonst würden sie sich ganz offensichtlich keinen land cruiser gekauft haben), um fremde kulturen sprichwörtlich zu "erfahren", gleichzeitig nicht in der Lage sind die abzweigungen der eigen "autokultur" zu akzeptieren.

Schon hart.

Ich würde nicht nur meinem 12er in die Mongolei fahren, sondern sogar nach timbuktou. Gerne auch mit dem 150er.

Tommy

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 20:31
by Hydro
-> aber nur mit dem 1GR-FE :wink:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 20:50
by willio
netzmeister wrote:Ich würde jederzeit mit einem Serien-150er nach Timbuktu fahren


Da kommst auch sicher an, kein Zweifel ! ..aber ohne das schicken Plastik vorne und hinten.
(so gesehen in TUN bei alle J15 die rund ums "See" gefahren sind. Umgebaut und aufgebretzelt und trotzdem
nicht optimal)

Das kann doch nicht Geländewagen Design sein. Oder ?

Wenn ich so ne Kiste um 50-60 teuro neu kaufe und dann noch 20-30 teuro rein pfeffere, so dass alles noch dran ist nach eine pensionisten Tour, dann frag ich mich ob das ein GELÄNDEwagen ist.

Aber mir geht's eigentlich nicht um die Fähigkeiten des 150ers, sondern nur ums "Look".
Da gilt: "de gustibus non est disputandum" ...und so bleibts ;-)

cruis
willio

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:05
by Hydro
Nichts desto trotz steckt auch unter dem150 Kleid Geländewagentechnik bei dem Grossteil der anderen Hersteller is nichtmal das mehr der Fall. ... Suzuki baut inzwischen praktisch keinen Geländewagen mehr .... und der Jimny wir vielleicht mal ein Relikt wie der Mini ....

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:06
by toyotamartin
Auf den Punkt gebracht: schiach aber fähig :biggrin:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:07
by Hydro
Und Land Rover was ham die noch ??? 0 Geländewagen nur noch Offroad taugliche SUV - LAND ROVER ich red hier von einer Ikone !

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:16
by One fifty
Ich möchte hier einen sehen, der bei LC sich nach dem Aussehen richtet. :-)
Der Look "Wagen" mehr als "Gelände" ist bei anderen weit mehr besch....
Der LC wird immer im Schatten bleiben. Schliesslich gehts hier nicht um Schönheitswetten. Auch bei dem neuen ist "wenig" angepasst worden. Ich denk Toyota weiss genau, ist nur Schnick Schnack wie bei jetzigen HZJ Modell. Kern bleibt gleich.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:19
by superXcruiser
Hi Leuts

schöne Diskussion, aber leider schon so alt wie dieses Forum. Ich weis noch als der Prado nur noch mit Mädchenachse zu haben war und vieles elektrisch wurde.
Wo ich überall nicht mehr hinkommen sollte mit so einer Kiste und das bei einem BTT überhaupt mit mir gesprochen wurde war fast ein Wunder. Als ich den Vorschlag machte ob sich die IFS-Achsenfraktion vielleicht zusammenstellen könnte in Beuern wurde ich fast aufgehängt hier(mit Worten).

Und jetzt jedes Mal das Selbe. Sobald ein neuer Cruiser vorgestellt wird der Untergang des Land Cruisers prognostiziert.
Wenn ich mir z.B. mal die Rampenaktion anschaue, schafft es silbt ein alter 3er BMW besser zu verschränken als ein HZJ egal welcher Baureihe und der BMW sah nicht höhergelegt aus.
Getriebethema will ich gar nicht ansprechen. Rost und HZJ ist ebenfalls obsolet. Einen Diesel saufenen müden Motor muß man natürlich auch mögen.

Ach noch was, mir gefällt der NEUE gut und ist leider auch ein DINO wie alle anderen geländewagen auch, die bald aussterben. Zumal ist bald eh alles geteert und werden dann von der Weißware überholt. Die haben sogar ein Schei.haus und die Dusche serienmäßig. :biggrin:


bis denn

PS: Ausserdem ist der Einstieg dann auch leichter

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:28
by One fifty
So is es. Deswegen sag ich auch, der Neue ist nicht unbedingt schöner (gefällt mir trotzdem), sondern "aktueller" geworden.

Ich hoffe bald kommt sowieso ein neuer. Sollte dieser technisch "weicher" sein, kauf ich das letzte Stuck von dem Neuen.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 21:46
by Hydro
Öhm jap das wollt ich auch noch los werden .... mir gefällt er jedenfalls ... besser als die zwei Versionen davor .

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 14. Sep 2017, 22:03
by One fifty
Und nun kommen wir zu einer Umfrage.
Der neue LC ist:
a) ein schönes Auto
b) ein Geländewagen
c) ein schöner Geländewagen

Ich tippe mal Antwort C ist abstrakt, wie immer bei solch Umfragen. Da wir im Buschtaxi Forum sind, ist auch die Antwort A nicht passend. Bleibt also nur B.
Wer mehr haben möchte, kann den aktuellen Markt durchsuchen. :-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 15. Sep 2017, 10:47
by willio
One fifty wrote:Der Look "Wagen" mehr als "Gelände" ist bei anderen weit mehr besch....


Echt ?! schon mal nen Rubicon oder G ( muss nicht unbedingt der 4x4 hoch 2 sein...) gesehen ?
Auch als Blinder sieht man eindeutig was für ein Wagen die sind.

Ich rede von Kisten die in EU offiziell zum kaufen gibt, nicht irgendwelche "third world spec" oder
grau importierte. Da hat Toyo genug zu bieten !


cruis
willio

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 15. Sep 2017, 11:52
by 12HT
Ich find den schön, hätte ihn gern, kann ich mir aber nicht leisten :-D
G oder Rubicon? Naja wie alles Geschmacksache....

Gruß Markus

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 15. Sep 2017, 16:58
by superXcruiser
Wenn es um echtes Gelände geht, geht bei einem Rubicon mit anderen Rädern eine ganze Menge(mehr).


bis denn

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 15. Sep 2017, 23:02
by One fifty
Mit anderen Rädern schafft sogar Lada Niva gleiches. Bei der Frage nach Luxus wie im Land Cruiser gibts aber endloses Echo. Mir gefält das Auto auch, ist aber mit LC nicht vergleichbar.
Ich bin damit durch die Pampa in Mexico gefahren und nach der Ruckgabe war ich begeistert und gleichzeitig froh, dass mein Arsch sich wieder erholen kann. Nach Timbuktu - kein Problem. Es geht aber auch mit mehr Komfort und das meine ich. Andere Alternative?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 15. Sep 2017, 23:13
by RobertL
Diese Diskussionen wer was warum kann oder auch nicht, kommen nie zu einem Ende!

Die einzige Frage ist: "Gibt es irgendeinen Grund ein hässliches Geländefahrzeug zu bauen wenn man vorher schon etwas optisch annehmbares gebaut hat?" Warum weicht man von "bewährten Grundformen" ab? Die Aerodynamik kanns net sein. Selbstverwirklichung von gefrusteten Designern? "Chris Bangle Syndrom"?? Warum braucht man zwei Facelifts um einigermaßen die Optik zu treffen die auch eventuell gerne gekauft wird zu diesem Preis??

Solche Fragen muss man auch an Landrover stellen, nachdem die jetzt den grausig rundgelutschen Discovery 5-Drops rausgebracht haben.

Warum bleibt man nicht einfach bei einer bewährten konzeptuellen Grundform, die man dann nach belieben im Detail leicht variieren kann für alle Ewigkeit. Jeep macht das mit dem Wrangler seit ewigen Zeiten vor und der G verkauft sich im praktisch selben Gewand wie vor 40 Jahren immer noch mehr als problemlos. Die Leute lieben diese Formen und deswegen wird gekauft. Bei Toyota bekommt man alle paar Jahre bei "Prado" und "Amazon" ein optisch komplett anderes, mehr oder weniger hässliches Entlein vorgesetzt - die Zulassungszahlen sprechen Bände....

PS - ad Prado: den J9 konnte man optisch als Weiterentwicklung des J7 Light Duty der 2.Generation (Prado KZJ78, LJ78, etc..) noch gut nachvollziehen. Ab J12 war da optisch keine Kontinuität mehr wirklich zu erkennen. Die Fahrzeuge könnten optisch gesehen auch von einem ganz anderen Hersteller kommen. Optischer Wiedererkennungswert -> Nullkommajosef

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 16. Sep 2017, 08:39
by George
Der J15 ist tatsächlich nicht schön aber es hat sich wieder gebessert seit dem letzten Facelift.

Aber ein Auto nur an Hand seines Aussehens zu bewerten ist falsch.

Der einzige Land Cruiser, den ich als gefällig bezeichnen könnte ist der J6 und vielleicht noch der J4.
Die grösseren Baureihen J8/10/20 wurden/werdem immer breitarschiger und fetter.

Die einzigen Offroader von Toyota, die mir momentan wirklich gefallen, sind der J76 und der 4Runner.
Leider werden auch die J7 vermehr mit Plastik "verschönert". Das liegt aber zum Teil am Gesetzgeber.

Klar ist ein Rubicon geil aber er hat ein mickriges Ladevolumen und zuwenig mögliche Zuladung.
Noch geiler wäre ein Jeep Crew Chief Concept. Ob der je so gebaut wird ist fraglich.
Und so bleibt uns nichts anderes übrig als das Agebotene zu kaufen oder eben nicht. Oder weiter träumen.....

Grüsse

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 16. Sep 2017, 11:05
by wolfriss
Ich finde die Diskussionen müßig. Der Land Cruiser ist noch einer der wenigen (in Grundversion) bezahlbaren echten Offroader. Wir sollten uns alle freuen. Nein ich finde den auch nicht super schön (nach meinen Vorstellungen). Aber das ist mir scheiß egal. Zur Therapie empfehle ich schaut mal in aktuelle Autozeitschriften; grausam was da auf uns zurollen wird.

Jeder dem heute die eine oder andere (unschöne) Kante oder Feature des neuen Land Crusiers aufstoßt wird in 10 Jahren wenn er dieses Thread nochmal liest denken: mein Gott gäbe es nur nochmal so ein Fahrzeug zum kaufen.

Ach bin ich froh dass jemand den 4Runner als schön ansieht.
Ach ja es gab 2016 nur 2 4runner 5th Gen. in D zu kaufen - abgesehen von ganz teuren Umbauten
2017 gab es 0 zu kaufen; abgesehen von für den Export. Sah nicht mal mehr die mega-teueren Umbauten - gibt es aber sicher noch.
Über was diskutieren wir eigentlich: es gibt doch nichts groß zu kaufen - ohne Umbau unter 50.000 Euro!


Gruss Wolfgang

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 17. Sep 2017, 01:32
by Knalimera

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 17. Sep 2017, 06:48
by Hydro
Hatte unlängst bei den Japanern gestöbert ... nur noch der 2.7er als Benziner im 150er :ka:
Hydro

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 17. Sep 2017, 06:52
by Hydro
Vielleicht kommt mit viel Glück der 3.5 V6 den die Amis im Tacoma haben nach Europa - grad jetzt wegen der Dieselaffäre :roll:
Hydro

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 17. Sep 2017, 10:01
by netzmeister
Aktuell ist leider nichts dergleichen konkret abzusehen.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 17. Sep 2017, 11:12
by fsk18
Hydro wrote:Vielleicht kommt mit viel Glück der 3.5 V6 den die Amis im Tacoma haben nach Europa - grad jetzt wegen der Dieselaffäre :roll:
Hydro



das passt nicht in das Europaprogramm. Wenn überhaupt würde es wohl ein 2.0er Benzinhybrid sein. Eigentlich gibt es den Landcruiser auch nur noch aufgrund des Namens und der Weltweiten "Legende" damit Toyota nicht ganz "unglaubwürdig" in Europa gesehen wird. Brauchen in Anbetracht des Konzeptes braucht diesen Wagen in Europa niemand. Dafür ist der Hilux da, der in die Nutzfahrzeugkategorie fällt. Siehe Nissans Modellpolitik, oder Opel/Isuzu.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 17. Sep 2017, 14:57
by George
fsk18 wrote:

das passt nicht in das Europaprogramm. Wenn überhaupt würde es wohl ein 2.0er Benzinhybrid sein. Eigentlich gibt es den Landcruiser auch nur noch aufgrund des Namens und der Weltweiten "Legende" damit Toyota nicht ganz "unglaubwürdig" in Europa gesehen wird. Brauchen in Anbetracht des Konzeptes braucht diesen Wagen in Europa niemand. Dafür ist der Hilux da, der in die Nutzfahrzeugkategorie fällt. Siehe Nissans Modellpolitik, oder Opel/Isuzu.
Das ist vielleicht aus deutscher Sicht so aber ein schwerer Geländewagen mit Hubraum und permanenten 4x4 ist zum Ziehen besser geeignet als ein Hilux. Ein kurzer Geländewagen ist besser geeignet zum Schnee räumen/Salz streuen als ein Pickup.

Langsam werden die Folgen der europäischen Politik sichtbar.

Grüsse

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 09:53
by permanentallradfan
FYI

"In western Europe the new Land Cruiser is powered by a 130 kW/177 DIN hp 2.8 D-4D turbodiesel. For eastern European markets the model is also available with a choice of 120 kW/161 DIN hp 2.7 VVT-i and 183 kW / 249* DIN hp 4.0 VVT-i petrol engines."

Lg. Christian

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 11:45
by Peter_G
In Polen gibt es neben dem 2.8 D den 4.0, in Russland sowohl den 2.7 als auch den 4.0.
2.8 und 4.0 in RU nur als Automatik, nur den 2.7 auch als Schalter.

Und anlässlich der Tage er offenen Tür sogar eine Finanzierung für schlanke 7,8% :shock:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 16:25
by stricki
In Österreich und der Schweiz ist ebenfalls der 4.0 Benziner erhältlich.
In Ö für rund 93000,00 € :greeneek:

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 16:38
by George
stricki wrote:In Österreich und der Schweiz ist ebenfalls der 4.0 Benziner erhältlich.
In Ö für rund 93000,00 € :greeneek:

Gruß stricki
In der neuen schweizer Preisliste kann ich den 1GR-FE nicht mehr entdecken.... :angryfire: :angryfire:
Die Verkaufszahlen waren sicher sehr mager.
Eine lange Tradition scheint zu Ende zu gehen.
Aber bald kommt schon der Electric LC. Oder so :rofl:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 16:40
by Thaiguy
Möge es bitte nie so weit kommen. Sonst fahre ich ab dann Rollator :wink:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 18:24
by netzmeister
Wo läge das Problem, wenn es neben dem Benziner und dem Diesel noch eine Hybrid-Variante gäbe? Inwiefern würde das stören?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 20:00
by Thaiguy
Ein Hybrid wäre bestimmt kein Problem. Ein vollelektrischer wäre das Problem, weil der schlicht nicht akzeptiert würde, so wie ich die Situation einschätze.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 20:06
by Peter_G
Gibt ja den 2.5 er aus dem RAV, wird m.W. auch im Camry
verwendet, ob er aber mit der Masse des LC harmoniert?
Bei Lexus gibt es natürlich auch grössere (Hubraum) Hybriden.

ABER wie würde Hybrid / Akku etc mit Wattiefe zusammen gehen. Beim RAV ist
der 4 WD ja mittels Elektromotoren realisiert.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 20:21
by fsk18
Peter_G wrote:ABER wie würde Hybrid / Akku etc mit Wattiefe zusammen gehen. Beim RAV ist
der 4 WD ja mittels Elektromotoren realisiert.


Watttiefe? Die Batterien sind im Innenraum, da schwimmen vorher schon die Steuergeräte weg bevor das Wasser an die Batterien kommt. Geht z.B. im Highlander auch :wink:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 20:39
by Peter_G
Dann ist doch gut. Wusste ich halt nicht.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 22:59
by h0uz3
Hydro wrote:Vielleicht kommt mit viel Glück der 3.5 V6 den die Amis im Tacoma haben nach Europa - grad jetzt wegen der Dieselaffäre :roll:
Hydro


Wozu? Der 1GD-FTV kriegt Euro6 scheinbar ganz ohne Schummeln hin.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 24. Sep 2017, 23:04
by h0uz3
Thaiguy wrote:Ein Hybrid wäre bestimmt kein Problem. Ein vollelektrischer wäre das Problem, weil der schlicht nicht akzeptiert würde, so wie ich die Situation einschätze.


Ein Plugin-Hybrid wäre ziemlich toll, sofern das Allradsystem nicht so schwach auf der Hinterachse ist wie beim RAV4.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 25. Sep 2017, 07:44
by netzmeister
Nächstes Jahr kommt ja ein stärkeres Hybridsystem. Trotzdem ist der Hybrid-LC noch in weiter, weiter Ferne... ;-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 25. Sep 2017, 10:10
by wolfriss
Hallo,

ich finde es lustig wie man vom Nutzungscharakter Pickups mit normalen Geländewagen vergleicht.
Ein Pickup ist ein Spezialist für Ladung mit Geländewageneigenschaften - ein Landcruiser Prado ein Generalist.

Ich dachte auch mal kurzfristig über den Kauf eines Pickups nach; aber 5.20 Länge - Probleme Garage und Parkplätze; Steuer/Versicherungsverhalten Problematik;Pritsche selbst mit Vollverkleidung ist halt doch etwas anderes wie bei einem Geländewagen haben mich bald vom Gegenteil überzeugt.

Ausnahmen sind höchstens Menschen die einen Pickup kaufen wegen der Möglichkeit einer Aufsetzkabine.
Ansonsten finde ich einen Pickup für Normalansprüche höchstens noch überdenkswert weil die eben den Luxus fast aller heutigen Geländewagen noch nicht haben.

Nicht umsonst fahren hier alle "Bauern/Handwerker" Pickups und das zu recht! Alle sonstigen auf Geländeeigenschaften angewiesenen einen "normalen" Geländewagen und das zu recht!.


Gruss Wolfgang

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 25. Sep 2017, 22:24
by One fifty
Eigentlich hast Recht. Deswegen fahr ich beides. [FACE WITH STUCK-OUT TONGUE AND WINKING EYE] Ich wurde beides auch nicht hergeben. Bin sowohl mit 150er als auch mit dem ausgelutschten Hilux voll zufrieden. [THUMBS UP SIGN]

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 30. Sep 2017, 00:47
by Knalimera
@stricki:
Is noch der alte..website noch nicht aktualisiert.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 6. Oct 2017, 10:40
by stricki
20171005_182338.jpg

Da stimmt ja einiges nicht in der AB Allrad...selbstsperrendes Hinterachsdiffernzial :confused:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 3. Nov 2017, 23:51
by lehencountry
https://www.toyota.at/new-cars/land-cru ... 1133361/21
In Österreich wird er bereits angeboten.
Was mir aufgefallen ist, bei der Automatik gibt es jetzt 3 Modis - ECO, normal, Sport.
Haben die wirklich was an der Steuerung geändert, es könnte schon sein.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 4. Nov 2017, 00:15
by Hydro
Auch nur mit dem Diesel ... in Südkorea das neue Modell mit dem 4 Liter :bulb:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 4. Nov 2017, 17:56
by netzmeister
Laut Aussage des Chefingenieurs haben sie außer Innenraum, Karosserie und Kabelbaum nichts geändert, insbesondere seien alle Parameter gleich geblieben.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 4. Nov 2017, 21:15
by lehencountry
2 Dinge würden mich wahnsinnig interessieren.
Alex, frag doch mal den Chef Ingenieur, warum sie nicht die supertolle Aisin 8stufen Automatik Im LC verwenden. Sie wird an die Konkurrenz verkauft (VW, BMW, Mini etc), könnte aber den schwachbrüstigen J15 um einiges agiler machen.
Das Zweite was mich interessieren würde, wann denn? Wenn sich am Antrieb nicht bald was ändert, wird sich niemand mehr den J15 kaufen.
Er wird in Europa wie der J20 auch vom Markt genommen.
In manchen Ländern wird zumindest der flotte Benziner V6 angeboten.
Vielleicht sehen wir in den nächsten Jahren einen Hybrid-LC. Toyota will vom Diesel weg und die Zeit für einen sparsamen Benziner wäre somit günstig.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 5. Nov 2017, 07:48
by Ledesco
Verwechselt du da Europa nicht mit der Welt?

Der Dieseldiskurs wird vor allem in Europa geführt.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 5. Nov 2017, 09:33
by lehencountry
Ledesco wrote:Verwechselt du da Europa nicht mit der Welt?

Der Dieseldiskurs wird vor allem in Europa geführt.

Eben deshalb sollte der LC wieder mit einem Benziner angeboten werden.
Nicht nur im Pkw Segment geht die Tendenz eindeutig Richtung Benziner.
Und wieder mal bieten andere 4x4 Hersteller (jeep, Landrover, BMW, Mercedes) neben Diesel auch Benziner an. Und bei allen hat man grundsätzlich mehr Variabilität bei der Konfiguration.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 5. Nov 2017, 09:54
by Peter_G
Dann kauf ihn doch in Polen z.B. hat dann den Charme eines
Exports mal in die andere Richtung. :-D

(Auf der polnischen Toyota Seite sind beide drauf alt / neu wobei
beim neuen zwar von Benzinmotoren geschrieben wird aber in den
Details gibt es nur den Diesel. :ka: )

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 5. Nov 2017, 11:03
by One fifty
Angeblich in 3-4 Jahre soll es eh nen neuen geben. Bald wird auch Avensis mit Camry in Polen ersetzt. Bin jetzt 2 Tage den neuesten Avensis gefahren und muss ehrlich sagen, ausser 1.8er Benziner drinne, war er tadellos.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 5. Nov 2017, 13:16
by lc-tom
Hallo liebe Foren Mitglieder,

bin neu hier und wollte auch kurz meinen Senf dazu geben:

Der neue LC ( Tec Edition) hat nun 5 Fahrmodi - Normal - Eco - Comfort - Sport S und Sport S+.
Diese haben Einfluss auf Drosselkl. - Lenkung - Federung - Klima - leider nicht auf die Automatik.

Weiterhin bietet der neue eine reihe von Sicherheits- und Fahrassistenspaketen, u.a. PCS, FCW, PBA, AEB, RSA, LDA, AHB (wollte die Tabelle von Toyota hochladen - klappt aber nicht, deshalb nur die offiziellen Abkürzungen).

Auf Wunsch kann ich später die Kürzel gerne ausschreiben :-)

Es gibt belüftete Vordersitze, Sitzheitung für die zweite Sitzreihe, eine zusätzliche Under-Vehicle-Kamera (Bereich Vorderräder), einen neuen Automatik Modus für die Crawl-Control, ein neues Torsen-Heckdifferential (nur auf Wunsch ab exe), 3 neue Farben - tiefschwarz mica metallic - azuritblau metallic -avantgarde bronze metallic. Weiterhin ab exe Aussenspiegel mit Rückwärtsfarunterstützung.

So reicht erst mal.

Viele Grüße an alle Thomas

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 6. Nov 2017, 10:48
by stricki
Klingt fast so als ob beim neuen in drei bis vier Jahren eine Zusammenführung der beiden Land Cruiser stattfindet.
So viel Luxus gab es bisher nur im Station und die Größe passt auch schon fast.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 6. Nov 2017, 12:38
by netzmeister
a) Ja, natürlich, es wird in absehbarer Zeit einen Nachfolger geben. Der J15 läuft ja schon richtig lange.

b) Eine "Zusammenführung" von Prado und Station Wagon ist meines Wissens nicht geplant. Würde auch überhaupt keinen Sinn ergeben. Wenn man den Blick ein wenig weitet, ergibt sich ein klareres Bild: Der 200er ist in Europa weggefallen, also muss der 150er mehr Luxus bieten, um das zu kompensieren.

c) "So viel Luxus gab es bisher nur im Station": Naja...das fühlt sich nur so an, wenn man sich unseren kleinen Markt hier anschaut. Wir müssen uns vor Augen führen, dass Toyota die Märkte sehr, sehr spezifisch bedient. Schaut Euch mal den Fünftürer-Prado aus den Neunzigern in der japanischen Version an (also LJ78 und Konsorten)...da gehen einem die Augen über. :-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 6. Nov 2017, 13:43
by burri22
@netzmeister

Netzi, wann rechnest du mit dem j15 nachfolger ?
Denkst du der kommt noch nach europa ?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 12. Nov 2017, 13:10
by lehencountry
Prado 2018 auf der südlichen Kugel

Australien hat auch den neuen 1GD 2,8 l Diesel.
Leider wurde den Australiern der 4.0 V6 Benziner gestrichen. Grund: 98,8 % der Verkäufe waren Diesel.
http://www.caradvice.com.au/599784/2018 ... rice-cuts/

Südafrika hat 2mal Glück, der Benziner bleibt ihnen und beim Diesel haben (oder dürfen) sie immer noch ohne Ad-Blue. Die haben noch den alten 3.0 Diesel mit 163 PS, leider auch noch die ältere 5-Gang Automatik.

Diesel and petrol engines
The Land Cruiser Prado retains its 3.0 D-4D engine capable of 120kW/400Nm mated to a 5-speed auto with gear ratios optimized for low-speed tractability and off-road use.
The 4.0-litre petrol engine uses a six-speed auto transmission capable of 202kW/381Nm.

http://www.wheels24.co.za/OffRoad_and_4 ... s-20171110

auch beim LC200 gibt es in SA ein paar updates. Interessant, preislich beginnt er, wo der J15 aufhört, ca 62.500 Euro.
http://www.wheels24.co.za/OffRoad_and_4 ... 0-20171110


Antarktis: Wegen fehlender Nachfrage werden weder Diesel noch Benziner angeboten. Verkehrsminister Pin Guin meinte, ihr Land bleibt weiterhin bei Zero Emission.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 12. Nov 2017, 13:19
by fsk18
stricki wrote:Klingt fast so als ob beim neuen in drei bis vier Jahren eine Zusammenführung der beiden Land Cruiser stattfindet.
So viel Luxus gab es bisher nur im Station und die Größe passt auch schon fast.

Gruß stricki


Ist doch schon passiert - Marketingtechnisch zumindest in Westeuropa. Da wo der J20 angesiedelt war, muss oder soll jetzt der J15-Tec und höherwertige den Markt besetzen.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 4. Dec 2017, 12:43
by Whitehead
Sieht alles sehr gezwungen aus.. aber von schöner und Geschmack lässt sich ja streiten, selbst das würde sich nicht lohnen..
Ein klares nöö von mir :ka:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 4. Dec 2017, 13:37
by wolfriss
Hallo zusammen,

diese Hybridgeschichte macht doch nur Sinn bei Fahrzeugen die nicht viel "leisten" müssen.
Vielleicht verstehe ich das falsch, aber wenn ein Hybrid einen kleineren Benzinmotor hat (Jeep Wrangler plant einen 2.0 Liter Benziner), wenn dann bei längerer Fahrt die Batterien leer sind, dann hätte man faktisch - im Falle Wrangler - einen schweres Auto mit 2 Liter Motor. Wenn man dann zufällig was schweres dran hat ist das doch suboptimal oder?
Ich meine 2 Liter Benziner mit knapp 2.5 Tonnen, einem Motor der vielleicht kein Einspritzer und n-facher Turbo hat dürfte den Aufgaben eines Arbeitstieres nicht gewachsen sein.

Hoffentlich bleibt alles beim Alten :-)

Gruss Wolfgang

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 4. Dec 2017, 16:19
by fsk18
wolfriss wrote:Hallo zusammen,

diese Hybridgeschichte macht doch nur Sinn bei Fahrzeugen die nicht viel "leisten" müssen.
Vielleicht verstehe ich das falsch, aber wenn ein Hybrid einen kleineren Benzinmotor hat (Jeep Wrangler plant einen 2.0 Liter Benziner), wenn dann bei längerer Fahrt die Batterien leer sind, dann hätte man faktisch - im Falle Wrangler - einen schweres Auto mit 2 Liter Motor. Wenn man dann zufällig was schweres dran hat ist das doch suboptimal oder?
Ich meine 2 Liter Benziner mit knapp 2.5 Tonnen, einem Motor der vielleicht kein Einspritzer und n-facher Turbo hat dürfte den Aufgaben eines Arbeitstieres nicht gewachsen sein.

Hoffentlich bleibt alles beim Alten :-)

Gruss Wolfgang


Warum sollten die Batterien leer sein???

https://www.toyota.de/hybrid/so-funktio ... ybrid.json

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 4. Dec 2017, 18:57
by Captain
Ich bin vom Hybridsystem begeistert und überzeugt. Seit Oktober 2016 fährt meine Frau den RAV4 Hybrid. Als ich bei meinem LC 120 ein Radlager wechseln ließ, bin ich ihn probegefahren. Ich habe ihn bestellt, ohne noch zu wissen, was er letztendlich ersetzen soll. Es hat sich dann so ergeben, dass der Diesel RAV meiner Frau wegkam und ich meinen alten Herren, mittlerweile 271000 km und noch immer ohne Loch im Kolben, weiterfahre.
Aber sollte jemals ein LC mit Benzin-Hybrid angeboten werden, dann werde ich ihn wahrscheinlich kaufen. Ich schätze das Raumangebot, den Laderaum des LC zu sehr, als dass ich ihn gegen einen RAV tauschen möchte. Diesel möchte ich in Zukunft meiden. Nicht wegen Abgasskandal, sondern wegen Anfälligkeit und daraus resultierenden Kosten bezüglich Injektoren und daraus resultierenden Kolbenschäden. Ein weiteres ist die Ruhe und Laufkultur die im RAV erreicht wurde. Steige ich danach in meinen Diesel, fühle ich mich um Jahrzehnte zurückversetzt. Der unkultiverte laute Motor störte mich schon 2008 beim Kauf. Trotzdem finde ich bis jetzt keine Alternative, die mich begeistern würde.
Außer vielleicht einmal ein Landcruiser mit dem Hybrid System vom RX 450h.
Etwas spinnen darf ich doch, oder?

Liebe Grüße, Captain

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 18. Dec 2017, 17:11
by fsk18
Ab ca. 2025 soll es nach neuesten Informationen in jedem Modell entweder einen reinen Elektroantrieb oder aber mindestens eine Elektrifizierte Alternative geben.

Oder keinen Landcruiser mehr ;-)


Damit könnte es durchaus möglich sein, das auch in der Nutzfahrzeugsparte jetzt schon stufenlose CVT Getriebe kommen. So zum eingewöhnen der durchaus kritischen Kundschaft.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 19. Dec 2017, 11:34
by netzmeister
Tatsächlich sollen ab 2025 keine Fahrzeuge mehr entwickelt werden, die global ausschließlich durch Verbrenner angetrieben werden. Mit anderen Worten: Es wird auch mindestens eine Mild-Hybrid Variante geben.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 19. Dec 2017, 22:29
by imdek
Oh je, oh je. Habe heute die Post von Toyota bekommen - drinnen steckt die Werbung für den neuen J15.
Mir ist ja bewusst, dass die Technik innen drin nicht wirklich modern ist (Motor quasi noch aus J9-Zeiten, Getriebe vergleichbar mit J12, Navi entspricht ca. 2010-Niveau etc). Ok. Verstehe. "It's not old, it's classic".

Aber die Werbung kam auf eine DVD! Es ist in paar Tagen 2018 (DVD Format gibt es seit 1995), ich persönlich habe keinen Gerät, der DVD wiedergeben kann, seit mindestens 2010. Was soll ich damit? Oder war das einfach versteckte Ironie seitens Toyota?

Probefahren werde ich trotzdem.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 19. Dec 2017, 22:37
by lc-tom
Stimmt
"Toyota legt bei Elektroautos jetzt richtig los"
http://m.manager-magazin.de/unternehmen ... 83940.html

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 20. Dec 2017, 10:24
by stricki
imdek wrote:
Aber die Werbung kam auf eine DVD! Es ist in paar Tagen 2018 (DVD Format gibt es seit 1995), ich persönlich habe keinen Gerät, der DVD wiedergeben kann, seit mindestens 2010. Was soll ich damit? trotzdem.


PC oder Laptop hast du auch nicht? Die spielen DVD doch ohne Probleme.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 20. Dec 2017, 10:44
by imdek
stricki wrote:
imdek wrote:
Aber die Werbung kam auf eine DVD! Es ist in paar Tagen 2018 (DVD Format gibt es seit 1995), ich persönlich habe keinen Gerät, der DVD wiedergeben kann, seit mindestens 2010. Was soll ich damit? trotzdem.


PC oder Laptop hast du auch nicht? Die spielen DVD doch ohne Probleme.

Gruß stricki


Habe schon paar Laptops (beruflich, privat), ein PC, paar MiniPC's - haben alle keinen DVD-Laufwerk mehr.
Eventuell habe ich einen alten Rechner im Keller - ok, der müsste einen DVD-Laufwerk noch haben.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 20. Dec 2017, 18:21
by stricki
Hatte die DVD auch in der Post...haste nix verpasst, sind nur drei Werbefilmchen drauf :))
Ein Angebot lag auch dabei, Executiv kaum teurer als der Vorgänger.
Schnäppchen geht aber anders :wink:

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 09:20
by lehencountry
hab mir das Facelift auch mal angeschaut und festgestellt, da gibt es durchaus einiges Positives.
Die Scheinwerfer sind eindeutig besser geworden, die schwulstigen Blinker verschwunden, alles dezent.
Der Grill könnte noch eine Spur dezenter sein, erinnert etwas an ein grinsendes Pferd.

Image

auch hinten finde ich die Blinker angenehm zurückhaltend
Image

hintere Sitzbank verschiebbar, sogar getrennt und noch dazu ganz leicht. Ist nie verkehrt und verlängert den Laderaum.
Image

Heizung im Fond auch einstellbar bei diesem Executive. Und Sitzheizung hinten ist bei Toyota 2018 endlich auch angekommen.
Image

Die tiefe Rinne in der Motorhaube bringt tatsächlich mehr Sicht, finde ich gut und bringt mehr als man auf Foto sieht.
Image

Ablagen sind etwas weniger bzw. kleiner geworden. USB nach wie vor nur 1 Anschluss, hinten gar keiner. In der Preisklasse kann man doch vorn und hinten jeweils 2 Anschlüsse erwarten.
Image

Und leider beim Beifahrersitz, selbst in der 65.000 Euro Klasse, nur vor- und rückwärts, aber nicht höhenverstellbar und auch keine Lendenwirbelunterstützung. Also immer dran denken, der Beifahrer muss fitt sein, nicht zu groß und nicht zu klein.
Image

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 10:05
by 12HT
Hi Werner,
danke für die Info, das tönt doch ganz gut, mir gefällt er.
Wegen der Größe, ich bin mal einen probegefahren vor 3-4 Jahren, hab ganz gut reingepasst mit 1,98m.
Gruß Markus

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 11:07
by lehencountry
Servus Markus
Das du mit 1,98 gut sitzt überrascht mich, aber um so besser wenn es dir passt.
Mein Freund mit 1,93 muss das Gnack schon a bissl einziehen.
Mit meinen 1,78 passt der Fahrersitz perfekt.
Vorteil beim Landcruiser ist das hohe Dach, das auch noch geradlinig verläuft.
Was mir bisher viel wert war sieht man hier deutlich, die senkrechte Ladetür bringt Ladevolumen.
Im vorderen Porsche Macan wird es schon für einen mittelgroßen Hund eng, für eine Hundebox vermutlich unmöglich.
Image

Im Landcruiser kann man zur Not auch ein verwaistes Bison-Kalb mitnehmen....erst kürzlich in USA passiert.

Übrigens, in den Motorraum hab ich nicht reingeschaut, wollte nicht enttäuscht werden wenn ich nur einen 4 Zylinder sehe. Aber auch das kann man positiv sehen. Immerhin ist noch kein 3 Zylinder geworden und 2800ccm ist auch noch besser als 1900 bei Isuzu.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 11:20
by stricki
Danke für die Infos Werner!
Lenkradheizung hatte er nicht, oder?
Nach der zweiten Batterie hast ja nicht geschaut, die ist aber auch nicht soo wichtig.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 11:45
by netzmeister
Lenkradheizung hat er nicht, die hängt am "Cold Area Package"...Ihr erinnert Euch an die "Scheibenheizung vs. Digitalradio"-Problematik. ;-) Aber: Ich gehe davon aus, dass da bis Ende des Jahres eine Lösung aus Japan kommt, dann wird das CAP inkl. Lenkradheizung auch bald verfügbar sein.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 11:54
by Peter_G
Das ist auf jedenfall die gefälligste Evolutionsstufe, nur die Farbe des Wagens den Werner besichtigt hat..... weis nich..........wer soll sowas.... etc. pp.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 11:57
by netzmeister
Ich find die Farbe ehrlich gesagt ziemlich schick... :-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 12:02
by Peter_G
Na dann. Ist ja gut das es unterschiedliche Geschmäcker gibt. Stell Dir vor wir wären alle hinter derselben Frau her, nicht auszudenken. (Mir wäre die Kombi zu kontrastarm, geht in Richtung Geriatrie. Dunkelgrün bzw Schwarz mit beigem Leder das wäre es.)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 19:29
by lehencountry
Hab nochmal angerufen. Keine lenkradheizung und keine 2. Batterie. :-(
Die Farbe des Vorführwagens geht ins beige. Find ich angenehm und ist sicher weniger empfindlich als dunkle Lacke. Helle grün und braun Töne würden einem Landcruiser gut stehen, ist doch ein Auto für die Natur.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 19:52
by Thaiguy
Den aktuellen 150-er gibts zwar nicht in grün, dafür aber in einem ganz ansehnlichen Braun. Nicht so kackmäßig, mehr schokoladig :) Dazu eine beige Lederausstattung, sieht gut aus, finde ich.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 20:27
by netzmeister
lehencountry wrote:Hab nochmal angerufen. Keine lenkradheizung und keine 2. Batterie. :-(

Du hättest mir auch einfach glauben können. ;-)

Das wird bald behoben, denke ich. Gedulde Dich noch ein wenig.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 9. Feb 2018, 21:31
by lehencountry
Wollte Stricki noch den Gefallen tun.
Nicht das ich deine Info anzweifle Alex.
Aber das die beiden Dinger fehlen ist so unglaublich, dass ich mich selber auf die schnelle vergewissern wollte.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 10. Feb 2018, 01:13
by George
Warum muss ein Land Cruiser eine Lenkrahheizung haben?

Endlich ist der J15 nicht mehr so hässlich. :thumbsup:

Gruss

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 10. Feb 2018, 06:53
by Hydro
@ George : 100% deiner Meinung !

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 10. Feb 2018, 19:26
by stricki
Lenkradheizung ist nun mal in der Preisklasse irgendwie Standart, und das Model vor dem Facelift hat die LH ja auch.
Geht uns eigentlich nur um den Rückschritt beim Facelift...er bekommt Sitzheizung für den Fond und belüftete Sitze vorn aber die Lenkradheizung gibts nicht mehr :confused:
Nun wir wissen zwar warum aber logisch ist das irgenwie nicht.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 10. Feb 2018, 21:15
by PowerG
Wofür brauche ich hinten eine Sitzheizung, fahren höchstens mal zu zweit, meistens fahre ich allein.

Lenkradheizung ist was feines, habe mir leider keine Standheizung gegönnt. aber beim nächsten LC steht die auf der Wunschliste.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 09:41
by lehencountry
George
Warum muss ein Land Cruiser eine Lenkradheizung haben?


Das wurde in einer Umfrage festgestellt. In einer sibirischen Stadt hatten sie draussen bei Minus 30 eine Eisskulptur in der Figur von der jungen Sophia Loren aufgestellt. Daneben stand eine 200kg schwere Sau, nackert und lebendig natürlich.
Dann wurden die Passanten gebeten den Hintern von der Sophia und den von der nackerten Sau anzulangen. Das Ergebnis kam schnell und eindeutig. Alle berührten nur kurz die Eisskulptur, aber von der warmen Sau nahm keiner mehr die Hand weg.
Schlau wie die Toyota-Entwickler sind, stellten sie fest, der Fahrer eines Landcruisers will es angenehm warm haben. Da aber neben dem Fahrer kein Platz für eine 200kg Sau ist, hat man am Lenkrad eine Handheizung eingebaut. Und für den Beifahrer hatte man das Handschuhfach erfunden. Aber das war schon viel früher als die Winter noch richtig kalt waren.
Wie so oft, eine Umfrage allein reicht nicht, die Leute müssen es fühlen. Also George und Hydro, sucht euch mal einen Vergleich und ihr werdet schnell feststellen, nicht der Landcruiser braucht eine, sondern der Fahrer möchte eine Lenkradheizung. :wink:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 10:24
by Hydro
Also Werner ich brauch definitiv keine Lenkradheizung :bulb: Bei Minus 15 °Celsius muss ich nach geraumer Zeit die Hände aus den Taschen nehmen da ich sonst anfange an den Handflächen zu schwitzen.
Sitz Heizung hinten finde ich noch eher sinnvoll da man ja gelegentlich im Winter auch mit Passagieren fährt. Falls meine Hände im äußerst unwahrscheinlichen Fall kalt sind halt ich sie an die Heizungsdüsen . Wo ich sowas sinnvoll finde is am Motorrad ... Ansonsten eher was was kaputt gehen kann.
Gruß Oli/Hydro

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 10:39
by Dietrich
netzmeister wrote:Lenkradheizung hat er nicht, die hängt am "Cold Area Package"...Ihr erinnert Euch an die "Scheibenheizung vs. Digitalradio"-Problematik. ;-) Aber: Ich gehe davon aus, dass da bis Ende des Jahres eine Lösung aus Japan kommt, dann wird das CAP inkl. Lenkradheizung auch bald verfügbar sein.

@netzi: Wird dann Ende des Jahres evtl. auch die 200 PS Version verfügbar sein?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 11:36
by netzmeister
Dietrich wrote: @netzi: Wird dann Ende des Jahres evtl. auch die 200 PS Version verfügbar sein?

Da wird sich meines Wissens erstmal nichts ändern, nein.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 12:27
by Dietrich
Das ist schade. Warum bekommen die Schweizer diese Version und wir nicht?? :hmmm: :ka:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 12:52
by netzmeister
Weil die Schweiz (wie auch Österreich) von einem freien Importeur bespielt wird. Das Chiptuning wurde von Toyota Europe getestet, eine Einführung fand bislang jedoch nur in Austria und der Schweiz statt. Österreich verwendet z.B. den Nestle-Chip. Mit anderen Worten: Du kannst Dir jederzeit die 200 PS-Version selbst erstellen, indem Du nach Dornstetten fährst, einen Kaffee trinkst und eine dreiviertel Stunde wartest. :-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 12:55
by Thaiguy
Und wozu braucht man den Chip? Damit die Kiste 185 anstatt 175 rennt?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 13:07
by Dietrich
@Netzi: Ah, interessante Infos. Vielen Dank! :bulb:

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 14:28
by netzmeister
Thaiguy wrote:Und wozu braucht man den Chip? Damit die Kiste 185 anstatt 175 rennt?

Das ist das letzte und unwichtigste Argument von allen. Für mich persönlich ist das überhaupt kein Argument. Es geht um was völlig anderes: Der Chip hebt die Leistung ein wenig an, verbessert den Drehmomentverlauf und erzeugt genau dieses Quentchen mehr Leistung, das für ein deutlich souveräneres Fahrgefühl sorgt. Auf die Mehrleistung reagiert natürlich auch die Automatik, sie reagiert entsprechend anders. Das alles zusammen macht die Kombination recht rund, wie ich finde: Der 150er (und auch der Hilux, nebenbei bemerkt) ist zwar kein komplett anderes Auto danach, aber die Leistungssteigerung erzeugt in meinen Augen ein Gefühl von "Genau so soll es sein". Das war beim KD-Motor schon so, und das gilt auch für den GD-Motor.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 15:52
by Thaiguy
Okay, das sind zählende Argumente. Weil oben raus ein bisschen schneller Laufen, das wär etwas arg dünn gewesen.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 11. Feb 2018, 16:26
by One fifty
lehencountry wrote:Heizung im Fond auch einstellbar bei diesem Executive. Und Sitzheizung hinten ist bei Toyota 2018 endlich auch angekommen.


Ist eigentlich aber nix Neues. Ist bei dem Vorgänger auch gewesen. Auch Lenkradheizung oder DAB Empfänger. Was neu ist und mir gefällt sind die Sitze mit Luftung.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 18. Feb 2018, 01:28
by Knalimera
netzmeister wrote:Weil die Schweiz (wie auch Österreich) von einem freien Importeur bespielt wird. Das Chiptuning wurde von Toyota Europe getestet, eine Einführung fand bislang jedoch nur in Austria und der Schweiz statt. Österreich verwendet z.B. den Nestle-Chip.


Wie kommt man zu so einem Chip in Ö, über den ToyoHändler? Auf der website is nix.
Grüße

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 19. Feb 2018, 09:52
by netzmeister
Hast mal mit einem Händler gesprochen?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 20. Feb 2018, 16:17
by One fifty
Heute ein Familienfoto geschafft. Die nächsten zwei Tage geh ich fremd. [FACE WITH STUCK-OUT TONGUE AND WINKING EYE]

Image

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 20. Feb 2018, 19:31
by stricki
Optik ist schon gut!
Bin auf deine Fahreindrücke gespannt.
Sieht so aus als ob die "alte" Haube insgesammt so flach wie die Vertiefung der "neuen" Haube ist...von wegen Sicht nach vorn wurde verbessert :wink:

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 21. Feb 2018, 00:29
by Knalimera
Ja, Freundlichen fragen; mach ich. Grüße

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 21. Feb 2018, 09:22
by netzmeister
stricki wrote:Optik ist schon gut!
Bin auf deine Fahreindrücke gespannt.

Das sind die gleichen wie vorher auch, außer der Optik hat sich ja kaum etwas geändert.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 21. Feb 2018, 12:02
by stricki
netzmeister wrote:
stricki wrote:Optik ist schon gut!
Bin auf deine Fahreindrücke gespannt.

Das sind die gleichen wie vorher auch, außer der Optik hat sich ja kaum etwas geändert.


Naja die drei Programme der Automatik würden mich schon interessieren, das meinte ich eigentlich.
Gibt es da spürbare Unterschiede oder ist es kaum zu bemerken, wie damals die "PWR" Taste beim J9 Automaten.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 21. Feb 2018, 20:15
by One fifty
Jetzt ehrlich: die drei Programme der Automatik bringen meiner Meinung gar nichts. Ich hab gedruckt, gedruckt und gedruckt und kaum Unterschied wie z.B. beim Lexus NX 200t gemerkt. Meine Meinung mag wegen Vergleich mit 4,0 subiektiv sein. Vielleicht merke ich nicht so viele Gechmackunterschiede wie die Japaner. Hab ich selbst erlebt, was Essen betrifft. [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND SMILING EYES]
Gefält mir: frische Luft innen. Lenkrad, Armatturenbrett, blaue Beleuchtung, Sitze beluftet (leider nicht im Sommer gepruft), Laufruhe des Motors (läuft wie Staubsauger, kein Vergleich mit dem alten 3,0er)

Motorhaube wirkt tatsächlich grösser, Vorteile ausser Optik von Aussen seh ich aber nicht.
Fernlichtautomatik-eine Superidee, funktioniert aber meiner Meinung nicht mangelfrei (auch wie bei Lexus) Oft kriegt man Erinnerung von gegenuber: Schalte bitte Fernlicht aus! Spurassistent nutze ich nie, kann also uber Vorteile nix sagen.

Endlich gibt es Blinkerautomatik. Meine musste ich nachrusten.

Die Testversion ist teilweise einfacher ausgestattet als mein Auto, trotzdem ist diese sehr angenehm.

Ich denke, man kann sich an die Motorisierung gewöhnen, man muss aber zuerst in Land Cruiser verliebt sein. Ich bin mir sicher, ohne Wahlmöglichkeiten zwischen Motoren hätte ich diese auch genommen.

Eins noch wegen Kameras rundum: eigentlich gute Idee, kenn ich von Audi A8. Trotzdem vermisse den Seitenblick auf den rechten Rad und Bordstein rechts. Oder hab ich das Ding nicht gefunden?

Mal vorab von mir.

Gruss
One fifty

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 21. Feb 2018, 20:23
by One fifty
Hier noch Optikunterschiede:
Image
ImageImage

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 2. Mar 2018, 21:21
by lehencountry
Toyota präsentiert Journalisten das neue Modell in Namibia.
20 Land Cruiser und Service-Fahrzeuge durch Wüste, Berge und Flussdurchfahrten.
Trotz den standard 19" Straßenreifen schlug sich der Land Cruiser anscheinend recht tapfer.
Warum man hier keine AT oder MT Reifen aufzog, ist mir ein Rätsel. Die Auswahl bei 19" ist ja dünn wie die Luft auf dem Everest. Reifenpannen blieben nicht aus, wie auch die Autobild-Allrad 4.2018 berichtet.
Im Toyota-Magazin 1.18 ist auch ein Bericht. Hier werden die Reifen als " Offroadreifen" beschrieben.

https://www.youtube.com/watch?v=HRGht5vgRzQ

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 2. Mar 2018, 21:25
by stricki
Hab den Bericht in der AB Allrad auch gelesen...ging ja leider kaum ums Auto.
Und ja, die flachen Straßengummis gehen garnicht in so einer Gegend.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 4. Jul 2018, 20:57
by lehencountry
In autobild-allrad Nr 8 ist diesmal ein umfangreicher "Supertest".

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 5. Jul 2018, 12:33
by Revofreund
Wenn das ein Bild Report ist dann schreiben die doch sicher, dass Tuareg und Tiguan moderner und aufgeräumter sind. Die haben auch ein sportlicheres Fahrwerk bla bla. Der Toyota ist bestimmt altbacken, nicht zeitgemäß..... Dann verklären sie die ganzen Hausfrauenpanzer a la ML noch zu Geländewagen
Soweit mal meine Vorahnung. Die Welt, Focus etc haben auch nur Gülle geschrieben

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 5. Jul 2018, 13:06
by lehencountry
Im Gegenteil. Der LC wird sehr gelobt und entsprechend differenziert bewertet. Es gibt lediglich 2 merkliche Kritikpunkte - unwirksame Bremsen und schlecht abgestimmte Automatik.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 5. Jul 2018, 14:37
by Il Commandante
Guten Tag,

und mit der Bremse haben sie auch Recht, ist eher etwas für die ruhigere Gangart.
Was das Getriebe angeht ist die Wahrnehmung eines Autotesters natürlich eine andere (objektivere) als meine: Wenn man vom 3 Liter - 150er kommt, ist das neue Getriebe ein großer Fortschritt und wirklich sehr gut!

Viele Grüße,

Dirk

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 5. Jul 2018, 19:11
by Revofreund
Wenns so drin steht werde ich wohl mal einen Zeitschriftenhandel aufsuchen. Wie man sich irren kann.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 6. Jul 2018, 10:42
by stricki
Der Bericht macht wirklich Freude und trifft es auf den Punkt.

Gruß stricki

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sat 7. Jul 2018, 10:15
by lehencountry
Ich denke auch, der Bericht ist sehr objektiv. Der LC kommt überwiegend gut weg. Die Bremsen waren für mich immer ausreichend oder gut genug - vorrausschauend und genug Abstand. Die Automatik war nie mein Freund, die 6-Stufen-AT genauso hektisch wie die 5-Stufen. Das Navi hätte man erwähnen können, ist nicht der Hammer was die Kartenansicht betrifft. es gibt Zoom-Stellungen wo kein Dorf oder Stadt erscheint. Da fehlt dann jede Übersicht - Point and go ist ja dann nicht möglich. Meist ist die Textdarstellung nicht optimal, zu groß, das Display wird nicht kpl. genutzt, daher die Infos nur teilweise dargestellt, so auch bei Musiktiteln, Nachrichten, Tankstellen-Adressen.
Scheint die Sonne von der Seite aufs Display sieht man nichts mehr. Der Aufpreis fürs Navi ist glaub ich nur noch 790,- weil ja seit der 2,8er Serie ein Farb-LCD serienmäßig ist, im Vergleich zu anderen Herstellern dann doch ein Schnappchen. Würde es trotzdem wieder nehmen, hilfreich ist es ja trotzdem.
100% perfekt gibt es nirgends. Der LC ist robust, zuverlässig, geräumig und ein guter Allrounder. Als Zugfahrzeug lieber den Schalter. Sollte es mal einen 6 Zylinder mit vernünftiger AT geben, I will be back.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 8. Jul 2018, 10:33
by Weißer_Lux
Servus Werner , was fährst du denn aktuell ?
Gruß Felix

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 8. Jul 2018, 11:22
by lehencountry
Servus Felix
Grand Cherokee, die Trailhawk Edition. ;-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Sun 8. Jul 2018, 21:34
by Bern55
Guten Abend zusammen

Ich kann den Inhalt dieses Berichtes vollumfänglich bestätigen. Der Tester Braun kommt ohnehin draus, mehr als alle anderen. Der Bericht ist objektiv ausgefallen. Dazu ein paar Bemerkungen:

Die Bremsen sind halt keine Sportbremsen, sondern auf Langlebigkeit ausgelegt, da wird halt anderes Material verwendet, als brachial zupackende Sportbremsen. Braucht er auch nicht.

Getriebe: Haben wir schon hundertmal besprochen. Ich habe kein Problem damit, da ich nicht sportlich fahre, sondern cruise. Bei mir schaltet er nicht wild hin und her. Zudem habe ich auch schon auf folgendes hingewiesen: Unter grosser Last oder gar unter Beschleunigen aus dem Drehzahlkeller herauffahren ist nicht gut für den Motor: Der Motor versucht, den Befehl bei tiefen Drehzahlen umzusetzen, wodurch grosse Zünddrücke im Zylinder und hohe Thermik entsteht, da wegen der tiefen Übersetzung vergleichsweise viel Widerstand zu überwinden ist, was nicht der Fall ist, wenn er etwas höher dreht. Beides ist verschleissfördernd für den Motor an sich. Auch nicht gut für die Lager etc. Ich ziehe es vor, den Motor nicht in tiefen Drehzahlen zum Beschleunigen zu quälen, sondern in mittleren Drehzahlen zu beschleunigen oder bergauf zu fahren. So ist das Getriebe auch ausgelegt.

Auch die Angaben zum Verbrauch stimmen: Im Flachen im Sommer Cruisen bis 100 km/h: Ich brauche da seit Monaten 7.8 liter, also knappe 8 l auf 100 km. Sobald es in die Hügel geht oder gar in die Berge, steigt der Verbrauch signifikant an, bei Tempo über 120 km/h sowieso, dann sind es dann auf alle Fälle 10 l im Schnitt.

Alles andere im Bericht trifft auch zu. Eine komfortable, ruhige, zuverlässige und geräumige Kiste für alle Lebenslagen. Enorm komfortables Reisefahrzeug für die grosse Tour. Auch für den Alltag, jeden Morgen sehr früh bei jedem Wetter sicher zur Arbeit und am Abend spät zurück. Kein SUV und schon gar kein Sportwagen. Auf langen Reisen, im Outback oder unter schwierigen Bedingungen halt immer noch ein empfehlenswertes Fahrzeug und Arbeitstier - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Trifft sowohl für meinen 2.8 Diesel 5 T wie für meinen 15-jährigen 4.0 V6 zu.

Grüsse

Bern55

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 11. Jul 2018, 17:29
by Revofreund
Ich hab mir nun auch den Bericht durchgelesen und war positiv überrascht. Der Tester betrachtet den Wagen ja doch recht neutral als das was er ist und vergleicht ihn nicht ständig mit den SUV Eimern der heutigen Zeit. Ein sehr lesenswerter Bericht über ein außergewöhnliches Auto.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Thu 13. Sep 2018, 12:12
by h0uz3
wolfriss wrote:diese Hybridgeschichte macht doch nur Sinn bei Fahrzeugen die nicht viel "leisten" müssen.


Muss nicht unbedingt sein. Der Lexus GS450h hat 254kW, der Toyota RAV4 Hybrid 4x4 hat 144 kW. Hintergrund bei dem Konzept ist jeweils, dass die Verbrenner die meiste Zeit nicht im Volllastbereich laufen und oft sogar ungenutzt im Standgasbetrieb. Letzteres entfällt bei den Hybriden, ist der Akku voll genug, bleibt der Verbrenner stehen, das kann auch während der Fahrt passieren.

Bei Dauerlast stößt dieses Konzept zwar Prinzipbedingt an die Grenzen der Akkukapazität, kann aber durch die Kombination von Generatorbetrieb des Verbrenners und der Elektromotoren auch dann noch mehr Drehmoment auf die Straße bringen, als es der Verbrenner alleine könnte.

Für den Geländeeinsatz sind mMn aber weder RAV4 noch RX450h geeignet, da keines der Modelle sperrbare Differentiale hat. Immerhin gibt es bei den Fahrzeugen zwei Antriebspunkte (VA und HA), sodass das Problem eines offenen Mittendifferentials entfällt. Dennoch lassen die elektronischen Helfer einen im Gelände wenig Spaß haben.

Für den ernsthaften Geländeeinsatz müssten also die Komponenten anders aufgebaut werden. Theoretisch sollte es kein großer Aufwand sein, die Hinterachse sperrbar zu machen. Die Baugruppe Q311 (Antrieb der Hinterachse, bestehend aus Elektromotor und Diff) wird in vielen Modellen verbaut, aber die meisten Besitzer dieser Fahrzeuge haben keinen Bedarf für eine Diffsperre.

Jemand sollte mal einen abgerockten Highlander Hybrid, RX400h, RX450h oder RAV4 Hybrid 4x4 auftreiben und sich der Hinterachse annehmen. ;-)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 25. Sep 2018, 13:45
by lasse j15
Hallo,

hier einige Ergänzungen zum Bild allrad „ SUPERTEST“ Nr.8 2018.

1. Aussage - Selbst auf Schleichfahrt mit maximal Tempo 100 sinkt derVerbrauch
nicht unter 7,7 Liter/100 km ab –


muß widersprochen werden.

6000 km Skandinavienurlaub inkl. 4000 km An- und Abreisen mit maximaler Beladung
- 7,4 Liter/100 km – Teilstrecken mit 7,00 Liter/ 100 keine Seltenheit.

2. Aussage – Tolle Sachen in Paketen – z. Bsp. 8 Zoll Bildschirm, Rückfahrkamera

Warum kein Wort über deren Qualität?

Wie bereits von Werner ausgeführt ist die Ablesbarkeit des Bildschirmes bei Sonnenlicht
mehr als mangelhaft (und das in einem neu gestaltetem Armaturenträger).
Abhilfe durch selbst erstellten Blendschutz.

Alle Kameradarstellungen auf dem Bildschirm sind unscharf.
Bei genauem hinschauen ist ein Flimmern, auch bei den Schriftzeichen, erkennbar.

Toyota verspricht Im Prospekt:
"Der Multi-Terrain- Monitor bietet optimale Übersicht ........... realistische Ansicht des Untergrundes.
Ha - Ha - Ha

Das Toyota es besser kann zeigt das Rückfahrkamerabild im Aygo (50 000 € günstiger !) ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Es ist von Toyota eine Frechheit in einem 67.450 € teurem Auto dem Kunden so etwas zu
verkaufen.

Antwort von Kundenbetreuung Toyota Deutschland, aus einer halbe Stunde Telefonat,
mit meinen Worten zusammengefaßt.
Wir können nur den „ Mist“ in Deutschland verkaufen den uns der Hersteller liefert.
Da beschriebenes bei allen Fahrzeuge so schlecht ist liegt kein Mangel vor.


Gruß Lasse

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 25. Sep 2018, 14:26
by 12HT
Haha das ist ja dreist,
dann wird's Zeit für ein Aygo Update!

Gruß Markus

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 28. Sep 2018, 15:57
by lasse j15
Hallo,

im Nachgang zu meinem Beitrag vom 25 Sep.2018 einige Fotos
welche den dort beschriebenen Qualitätsunterschied belegen.

Rückfahrkamera Aygo und Frontkamera J15 wurden zur gleichen Zeit in Himmelsrichtung Nord gemacht.

Frage an alle J15 2,8 Fahrer, ist das Bild bei euch auch so schlecht?

Gruß Lasse[attachment=2]Aygo.jpg[/attachment][attachment=1]J 15 2,8.jpg[/attachment][attachment=0]J15 2,8.jpg[/attachment]

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Fri 28. Sep 2018, 23:23
by juliusb
Hallo Lasse, wäre es nicht einen Versuch wert, die Aygo Kamera einzubauen? Das original Ersatzteil kostet sicher nicht die Welt.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 2. Oct 2018, 09:07
by 12HT
Hmmm hast du mal beide beschattet zum Test, z.B. mit nem Stück Karton, ob die Cam ansich schlecht is oder nur mit der Sonne die direkt draufbrutzelt, überfordert ist? Wobei das Bild ja aussieht wie wenn dein Hof nicht mehr gepflastert sondern geschottert wäre :-D

Gruß Markus

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 11:23
by lehencountry
Ich war überrascht vor einigen Wochen zu lesen, das Facelift 2018 hat nur noch 1 Batterie.
Noch mehr überraschte mich jetzt, dass auch die Lenkradheizung wegfiel - früher bei Executive und TEC noch serienmäßig, jetzt nicht mal als Option bestellbar.
Für Executive oder TEC (ab 65.000 Euro) einfach unverständlich, darf nicht sein.
Lenkrad- und Sitzheizung sollte es serienmäßig ab dem Basis-Land Cruiser geben.
Bei Listenpreis über 40T eigentlich selbstverständlich.

Was fällt beim nächsten Facelift weg ?
Untersetzung, Reserverad ? Oder gar die Sitzheizung - dafür gibts dann ein kleines Schaffellkissen damit die Eier ned einfrieren?

Hallo Toyota Köln, wollen Sie die letzten Land Cruiser-Interessenten auch noch vergraulen ?
Kommt demnächst die Pressemitteilung: Land Cruiser wegen fehlender Nachfrage in Deutschland nicht mehr lieferbar.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 12:18
by Peter_G
Und wie schaut es bei Jeep/Fiat aus? Da wird alles besser, anscheinend.
Zum Beispiel kein 6 Zylinder mehr im Wranglar sondern ein 2.0 4 Zylinder Turbo
Benziner mit 271 Ps. Das ganze zu satten Mehrpreisen

Bei den anderen Baureihen weis ich es nicht.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 19:13
by stricki
Die Antwort zur Lenkradheizung und zweiter Batterie hatten wir hier schon... :wink:
netzmeister wrote:Lenkradheizung hat er nicht, die hängt am "Cold Area Package"...Ihr erinnert Euch an die "Scheibenheizung vs. Digitalradio"-Problematik. ;-) Aber: Ich gehe davon aus, dass da bis Ende des Jahres eine Lösung aus Japan kommt, dann wird das CAP inkl. Lenkradheizung auch bald verfügbar sein.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 19:56
by lehencountry
Danke stricki.


Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 20:15
by linsky
Moin,
Letzten Sonntag bei Grip fuhr Malmedie den neuen Porsche Panamera in Dubai, fragt der Scheich der neben ihm

sitzt ,,hatt der Sitzkühlung,, nö antwortet Malmedie aber Sitzheizung.

Der platte Käfer kostet nochmal das doppelte vom LC :rofl:

Also wenns das denn mal im Paket mit 2ter Batterie gibt kann man ,wenn man es dann braucht ,ja bestellen :ka:

ich brauchs nicht :lol:

Im übrigen wenn ich mir die Jeep Preisliste ankuke :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Gruss Linsky

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 20:17
by Peter_G
Absolut. Damit ist der Wrangler für mich durch.
(Zumindest das aktuelle Modell.)

Satire: Vielleicht wird der LC ja wieder
attraktiver wenn es Inkontinenz Support
in den Sitzen gibt. :rofl: Satire Off.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Mon 11. Feb 2019, 20:39
by lehencountry
Peter, Hast du den Turbo Benziner gefahren?

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 12. Feb 2019, 11:15
by Peter_G
Ja, Werner, hab ich. Ich hatte auch 3 Jahre einen Firmenwagen mit
Turbo Benziner und noch weniger Hubraum. War nicht unangenehm
zu fahren aber anfällig.
Einen Jeep würde ich mir wegen einer ansprechenden Motorisierung
kaufen und da scheidet die derzeitige Variante aus.

(Du hast ja auch u.a. deshalb einen 6 Zyl Cherokee)

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Feb 2019, 10:18
by lehencountry
Ich hab den Diesel-Wrangler im Herbst probiert, den Turbo-Benziner vor einer Woche.
Der Benziner macht eindeutig mehr spass. Es muss nicht unbedingt ein 6-Zylinder sein.
Der 2.0 l Turbo, 270 PS und der gut abgestimmten 8-Stufen ZF machen den Wrangler derart flott, es fehlt in keinem Bereich Durchzug, auch bei wenig Gas ist Leistung und flotter Abzug vorhanden, es wirkt unangestrengt. Das Ding macht absolut spass, man kann herrlich entspannt cruisen oder auch flott unterwegs sein.
Ein Auto das man sofort kaufen möchte. Das Fahrwerk ist komfortabel und um 100% besser als beim bisherigen JK, die Lenkung direkt, man hat den Wrangler gut unter Kontrolle, auch dank permanent Allrad. Die Bedienung hinterm Lenkrad ist logisch, keine versteckten verstreuten Schalter. Vieles regelbar über das zentrale Uconnect Mediensystem. Ab 2019 sollen noch einige Assistenzsysteme dazukommen.
Vieles ist neu und trotzdem hat er sich optisch wenig verändert. Der neue JL ist sehr gelungen und dürfte trotz saftiger Preise ein Hit werden.
Angeblich kommt er später noch mit dem 3.0 l 6-Zylinder Diesel vom Grand Cherokee. Freunde der Non-Turbo-Fraktion, können den 3,6 l 6-Zylinder Benziner z.B. über Importeure kaufen.

Was mir nicht gefällt:
- Preis, Preis, Preis.....10.000 weniger wäre auch genug.
- Kinderkrankheiten, davon hat er einige

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Feb 2019, 10:29
by Peter_G
Danke für Deinen Bericht. 6 Zylinder muss sicher nicht sein aber
weder Jeep noch BMW würde ich als 4 Zylinder kaufen. Den Gedanken,
dass es ausserhalb Europa den 3.6 weiterhin geben wird hatte ich schon,
aber noch nicht recherchiert.

Der Turbo fährt sich gut, keine Frage, kaufen aber keinesfalls.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 13. Feb 2019, 11:02
by imdek
JL: Anhängelast weniger als 2500kg :(

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Tue 4. Jun 2019, 13:20
by lehencountry
Diesen Februar gab es ein paar interessante Änderungen.
Toyota Kundenservice schreibt:

Alle Land Cruiser wurden auf die neuste Abgasnorm Euro 6d-Temp EVAP-ISC umgestellt. (Der Land Cruiser erfüllte schon zuvor die strenge Abgasnorm Euro 6d-Temp EVAP; deshalb ändern sich durch die Umstellung der Abgasnorm weder die Verbrauchs- noch die Emissionswerte und haben somit auch keine Auswirkung auf die KFZ-Steuer.)

Alle 3-türigen Land Cruiser erhielten ein Reserverad an der Hecktür, das bisherige Reifenreparatur-Set steht nicht mehr zur Wahl. Das 360°-Kamera-System mit Rundumsicht gehört nun zur Serienausstattung beim Executive. 

Beim 5-türigen Land Cruiser Executive sind die komfort- und sicherheitsrelevanten Bestandteile des Gelände-Pakets - das 360°-Kamera-System mit Rundumsicht, der Toter-Winkel-Warner (BSM) sowie der Ruckfahrassistent (RCTA) - nun Bestandteil der Serienausstattung. 

Das beim Executive (5-Türer) optional weiterhin verfügbare Gelände-Paket (inkl. geländegängigem Geschwindigkeitsregelsystem Crawl Controll, Multi Terrain Select System, Lenkassistent für das Fahren im Gelände und Fahrzeugneigungsanzeige) wird durch eine Differentialsperre 100% (diese ersetzt das standardmäßige Torsen-Differential) ergänzt und ist somit noch besser auf das Fahren im anspruchsvollen Gelände ausgerichtet. 

In der Ausstattung TEC Edition (5-Türer) wird neben dem standardmäßigen Torsen-Differential eine 100% Differentialsperre optional angeboten. 

Die Website wird dahingehend in Kürze angepasst.

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 19. Jun 2019, 10:56
by allradlocke
Der Konfigurator ist jetzt angepasst.

Gruß
Johann

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 19. Jun 2019, 12:47
by oribi
Was ist von der Standard-Differential-Sperre für die Hinterachse zu halten und könnte man die in den aktuellen Modellen ggf. auch nachrüsten lassen?

Re: Land Cruiser 150: Facelift auf der IAA vorgestellt

PostPosted: Wed 19. Jun 2019, 15:33
by Erich S.
Ich weiß es nicht, ist angeblich im VSC integriert, einen Knopf gibts es im Executive dafür leider nicht :think:
Jedenfalls im Modell ohne Geländepaket gibt es das nur integriert.

LG Erich