Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 06:39
by Burma Shave
Hallo,

Meine Rhino Windenstoßstange rostet wie Sau, ich hätte die wohl vor der Montage phosphatieren müssen!?!
Nun ja, nachher ist man immer schlauer...
Hat jemand Erfahrung mit Alternativen, ARB, AFN, Asfir.....gibt es noch andere Produzenten??

Vielen Dank im Voraus für Euren Input!!

Mfg
Tom

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 07:42
by eberhard
Burma Shave wrote:Hallo,

Meine Rhino Windenstoßstange rostet wie Sau...


Sei doch froh, denn...

...je verrosteter und schmutziger eine Karre ist,
desto geringer ist die Gefahr, daß sie geklaut wird! :methusalem:

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 07:48
by quadman
...Profis juckt das nicht.



Gruß Stefan

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 07:56
by eberhard
quadman wrote:...Profis juckt das nicht.



Gruß Stefan


Was jetzt ? - Rost oder Diebstahl!

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 10:54
by hs42
Hallo

Meine Windenstoßstange (ARB) nach 6 Jahren an den Kanten und Innen Total verrostet. Die Heckstoßstange ( AFN)nach 2Jahren schon viel Rost.Sind wahrscheinlich noch schlechter gepulvert.
Habe die Windenstoßstange feuerverzinkt und schwarz gemacht.Wirg jetzt wahrscheinlich das AUTO (HZJ) überleben.

MfG Hans

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 11:59
by toyotamartin
Wieso erneuern??? Runter damit : Abschleifen -Grundieren -Lackieren

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 12:47
by quadman
Diebstahl.

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 13:22
by csae4694
Mit ARB bis jetz keine Probleme; hab ich allerdings auch in Wachs ersäuft...

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Tue 3. Oct 2017, 18:21
by HiluxMichael
Die TJM am 105er hat nach 18 Jahren (und normaler Pflege)
innen schon ordentlich Rost. Aussen optisch immer noch ok...

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Wed 4. Oct 2017, 18:38
by Burma Shave
Danke für die Tipps!
Am Anfang hat mich der Rost auch nicht doll gejuckt...aber mittlerweile muß ich was tun sonst ist das Teil in drei Jahren durchgerostet und dann hab ich die Irren von unserer Version vom TÜV am Hals!

Ich hatte auch schon an phosphatieren gedacht, aber die Rhino Stoßstange ist so kompliziert zu montieren da wollt ich mir die Plackerei ersparen.....Umso mehr ich den Lux an sich jeden Tag brauch. Ich werd mal schauen, aber wenn die anderen Fabrikate nur marginal besser sind werde ich doch wohl phosphatieren.

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Wed 4. Oct 2017, 19:46
by Schmotzhand
Ich empfehle einen Pressluft Nadelentroster für 25€ und einen Pott Brantho Korrux Farbe mit der Walze drauf und für die unerreichbaren Winkel irgend ein Wachs und die Sache ist erledigt.

Die Eigenbauramme an meinem 07er hab ich Feuerverzinken lassen, das ist für die Ehwigkeit und so lange hält kein Auto....mittlerweile wird alles mit ordentlichen Rostschutzlack eingesuppt (kein Sprühdosenmist) und gut ists :beeschbiggrin:

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Wed 4. Oct 2017, 20:30
by A-Dude
Moin,

galvanisches verzinken (auch mit anschließender Phophatierung) ist für den Außenbereich nicht wirklich geeignet. Wenn du langfristig (~15 Jahre) Ruhe haben willst dann solltest du es feuerverzinken nach EN:ISO 1461

http://www.feuerverzinken.com/fileadmin ... 112013.pdf

Vorher die Farbe entfernen und ab damit, sollte für eine Stoßstange ~20-30€ kosten.

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 20. Oct 2017, 20:57
by der_o
Wie sieht es mit der Stoßstange von escape4x4 aus? Das wäre die einzige die Preis Leistung so halbwegs passt. Für das bisschen Stahl mehr als 1000€ auszugeben widerstrebt mir irgendwie...

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 20. Oct 2017, 21:50
by Babashanti
Bei den Polen gibt es auch passendes:

http://www.janpol4x4.pl/szukaj?search=hilux

Ob das was taugt und ob du die eingetragen bekommst steht auf einem anderen Blatt.
Aber vieleicht gibts ja jemanden der mehr weiß...

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Sat 21. Oct 2017, 05:02
by der_o
Das ist ja die gleiche wie die bei escape4x4 für 288€ weniger !!!

Wir haben eine an einen hdj80 angebaut, Rost muss man vorher bekämpfen (Sicken streichen oder fetten oder so), passte aber ohne Nacharbeit). Die Frage ist ja ob das beim hilux das selbe ist.

Das wäre ja der Kracher für 600€ :)

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Sat 21. Oct 2017, 08:12
by Babashanti
der_o wrote:Das ist ja die gleiche wie die bei escape4x4 für 288€ weniger !!!

Wir haben eine an einen hdj80 angebaut, Rost muss man vorher bekämpfen (Sicken streichen oder fetten oder so), passte aber ohne Nacharbeit). Die Frage ist ja ob das beim hilux das selbe ist.

Das wäre ja der Kracher für 600€ :)


Und bist du zufrieden mit der Verarbeitung?
Funktion ist ja gegeben und optisch auch ansprechend, gerade die ohne Bügel bei den schwarzen Hilux gefällt mir gut.

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Sun 22. Oct 2017, 07:25
by der_o
Beim hdj passte sie super und die Verarbeitung ist soweit o.k.

Winde passte auch plugandplay, aber zusätzliche Rostvorsorge ist schon angesagt.

Für den hilux denke ich nun schon immer lauter nach :)

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Sun 22. Oct 2017, 09:23
by Andre30
Ihr könnt die auch unbehandelt bestellen, also im Rohzustand.
Haben wir damals für einen Patrol so gemacht. Dann könnt ihr die jeweiligen Beschichtungen selbst machen und ein evtl. ein paar Modifikationen durchführen.

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 05:32
by Rauhhaarbracke
der_o wrote:Das ist ja die gleiche wie die bei escape4x4 für 288€ weniger !!!

Wir haben eine an einen hdj80 angebaut, Rost muss man vorher bekämpfen (Sicken streichen oder fetten oder so), passte aber ohne Nacharbeit). Die Frage ist ja ob das beim Hilux das selbe ist.

Das wäre ja der Kracher für 600€ :)


Hallo zusammen,

habt ihr die dann in Polen bestellt? Die wäre ja wirklich super günstig.

Die von Escape ist ja auch schon vergleichsweise günstig. :lol:

Hat jemand bei den Firmen schon mal bestellt??? Dann bräuchte man nur noch einen netten Tüv'ler! :P

LG
Alex

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 13:40
by xsteel
Servus Alex,

hab gelesen dass wenn Winde mit drin ist, das ganze als Geräteträger in Einzelabnahme gehen sollte.

Zum Thema Korrosion, hab mal die für mich interesante Windenstoßstange für den neuen HZJ ab Bj. 2007 übersetzt mit Google.... http://www.janpol4x4.pl/zderzak-przod-z-bullbarem-toyota-land-cruiser-hzj-78?search=hzj&sort=p.price&order=ASC

Frontstoßstange mit Platte für Winde und Bull Bar, gewidmet dem Auto TOYOTA LAND CRUISER HZJ 78. Die Hauptkonstruktion des Stoßfängers ist aus 4mm Blech, und die Platte für die Winde und die Montage an den Rahmen aus 5 mm Blech gemacht. Das Produkt wird zuerst lasergeschnitten, dann auf einer CNC-Abkantpresse gebogen und die korrekte Form wird während der manuellen Endbearbeitung erhalten. Der nächste Schritt ist der Korrosionsschutz bestehend aus Verzinkung und Pulverbeschichtung, die dem Stoßfänger das finale Aussehen verleiht.

Diese Stoßstange hat Befestigungslöcher für Schäkelhalter, zwei Löcher für die Hi-Lift-Buchse und Löcher für Halogenlampen. Die solide Stahlkonstruktion ermöglicht die volle Nutzung der Stoßstange im Feld. Die Stoßstange trägt auf jeden Fall zu einem besseren Fahrkomfort im Feld bei, ermöglicht den bequemen Einsatz der Winde, verbessert die Sicherheit sowie das Erscheinungsbild und verleiht dem Fahrzeug den richtigen Charakter. Im Set finden Sie alle notwendigen Elemente für die Montage. Das Set beinhaltet keine Halter und Beleuchtung. Die Stoßstange kann in einigen Merkmalen von der Stoßstange abweichen, die im Bild gezeigt wird. Bevor Sie eine Bestellung aufgeben, kontaktieren Sie uns bitte, um die Konformität der bestellten Ware und den möglichen Liefertermin zu bestätigen. Die Stoßstange ist nicht zugelassen. Alle unsere Produkte sind in der Regel in mattem Schwarz RAL 9005 lackiert. Sie können in anderen Farben aus der RAL-Palette bestellen.


Image

Image

Für mehr Fotos hier der Link zum Hersteller. (denk du hast Baujahr 2005-2011)
gibt Bilder mit Bügel auf der Stoßstange
http://www.fabryka4x4.pl/media/PRODUKTY/SAMOCHODY/TOYOTA/HILUX/05-11/zderzak_przod_z_bullbarem/.thumbs_801r600/toyota_hilux_05-11zderzak_przod_z_bullbarem_fabryka_4x4_(15).jpg
Image


oder Ohne Bügel...

Image
http://www.fabryka4x4.pl/media/PRODUKTY/SAMOCHODY/TOYOTA/HILUX/05-11/zderzak_przod_bez_bullbara/.thumbs_801r600/toyota_hilux_05-11_zderzak_przod_fabryka_4x4_(9).JPG

Gruß
Sigi

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 13:46
by Hydro
Ich hab mir scho einige angesehen aber die Janpol find ich mit am besten - die bauen net so riesig auf und passen gut zum Gesamtbild beim Hilux sowie beim Prado . Preislich find ich die auch sehr attraktiv. Rostvorsoge kann man immernoch nachbessern.
Hydro

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 16:23
by Rauhhaarbracke
Hallo Xsteel,

danke, ich brauch aber die für den Hilux BJ 2012 bis 2015, also die letzte Version! :wink:

Aber preislich ist das ja kein Unterschied.

Ich wollte nur wissen, ob schon mal jemand bei der Firma bestellt hat und wie das so abläuft, ob die zuverlässig sind etc.

Escape4x4 hat ja wirklich exakt die gleiche Stoßstange, nur ca. für das Doppelte, wenn ich richtig umgerechnet habe. Bei dem Preis kann man ja gleich eine Winde mit bestellen. :P

Kann man da dann eigentlich die Original Nebelscheinwerfer von meinem Hilux einbauen????

Beim Hurter gibt es ja so eine ähnliche Stoßstange von K2, die kostet allerdings das Doppelte bzw. das Dreifache! Hat allerdings wohl Beleuchtungselemente dabei.

LG
Alex

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen? JANPOL

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 16:36
by Hydro
Würde mich auch brennend interessieren wer noch am Hilux und LC 120/150 solch eine verbaut hat . Am besten mit Bildern damit man sieht wie gut die passen :D
Bitte .
Gruß Hydro / Oli

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 17:28
by robert2345
Ich hab die gerade auch im Programm nur in einer anderen Ausführung (sprich galvanisch verzinkt):

Front 4Mbumper1 HiluxMk7.jpeg
Info siehe Foto2
Front 4Mbumper1 HiluxMk7.jpeg (34.2 KiB) Viewed 246 times

Front 4Mbumper3 HiluxMk7.jpeg
5mm Stahl, 6mm Windenhalterung, Polyurethanbeschichtung schwarz, inkl. LED Blinkern

Front F4x4bumper1 HiluxMk7-1.jpg
3mm Stahl, 5mm Windenhalterung, High-lift Punkte, galvanisch verzinkt und Pulverbeschichtet RAL 9005 schwarz

Front Tbumper2 HiluxMk7-1.jpg
TJM Fleet Bullbar T15

Heckbumper HiluxMk7-1.jpeg
4mm Stahl, High-Lift Punkte, Pulverbeschichtet schwarz


Bis auf die TJM liegen alle unter 1.000,-€
LG
Robert

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 18:27
by quadman
Image

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 21:49
by Rauhhaarbracke
robert2345 wrote:Ich hab die gerade auch im Programm nur in einer anderen Ausführung (sprich galvanisch verzinkt):

Front 4Mbumper1 HiluxMk7.jpeg

Front 4Mbumper3 HiluxMk7.jpeg

Front F4x4bumper1 HiluxMk7-1.jpg

Front Tbumper2 HiluxMk7-1.jpg

Heckbumper HiluxMk7-1.jpeg


Bis auf die TJM liegen alle unter 1.000,-€
LG
Robert


Robert,
.....du verkaufst die? Mit Rechnung und so????

Die erste sieht ja ziemlich paß genau aus. Da ist wenigstens ein exakter gerader Abstand zwischen Stoßstange und Kotflügel. Auf dem dritten Bild ist ja die von Escape4x4 abgebildet??
Verkaufst du die Pocket Style Kotflügelverbreiterungen auch?

Gruß
Alex

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 22:19
by toyotamartin
Ich habe eine Windenstoßstange von Opony,ist zwar für den Nissan Patrol Y60 ..sehr pa
ssgenau für das Auto,aber die Winde passt nicht,alle 4 Bohrungen sind um 1cm zu weit links..
Ob jetzt die Winde schuld ist oder die Stoßstange weiß ich nicht -ist auch egal --neu bohren und alte Löcher zuschweissen.Ist bei dem Preis auch egal... :D

Re: Erfahrungen mit Windenstoßstangen?

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 22:47
by robert2345
Rauhhaarbracke wrote:Verkaufst du die Pocket Style Kotflügelverbreiterungen auch?


Originale Bushwacker mit ca. 4cm (1,75") mehr als Serie und Extrem mit ca 7cm mehr als Serie.
Alles andere per Mail.

LG
Robert