Page 1 of 3

interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Sun 31. Jul 2016, 19:01
by schluchtenflitzer
13909158_1201430649887239_3788744465278938891_o.jpg
Hallo zusammen,
diese wie ich finde gute Lösung eines Klappdaches habe ich eben entdeckt. Kennt die zufällig jemand?
13680016_1201431056553865_6376481337071718592_o.jpg

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Mon 1. Aug 2016, 14:40
by Cruisero
Hallo,
wieder mal eine tolle Konstruktion für ein Parallelhubdach. Recht aufwendig mit diesem Zwischenrahmen, so nenn ich das mal.
Nach dem ich das erste mal in einer Kabine mit Parallelhubdach (auf einem 79er) gesessen habe bin ich absoluter Fan dieses Prinzips. Bei sehr kompakten Maßen kann man ein sehr großzügiges Raumgefühl erzeugen. Das ein oder andere Exemplar fährt ja auch hier in der Gemeinde rum.
Als Hersteller dieser Dachvarianten in D sind mir bekannt Ormocar und Offroadschmiede.

Beste Grüße
und bonne route

Frank

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Mon 1. Aug 2016, 15:18
by 12HT
Ich finde das gar nicht so aufwendig mit dem Zwischenrahmen, dadurch hast du 2 Dreiecke anstatt ein labbriges Viereck. Mich juckt auch schon lange eine Kabine mit Parallelhubach. So mit 4 Hydraulikstempeln, die direkt auch als Führung dienen... Jaja Zeit und Geld und und und :-D

Gruß Markus

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 4. Aug 2016, 08:44
by Matze
Wer mal an einem Parallelhubdach von zB M. Haase gewackelt hat, weiss da da nix labbert.
Wir haben das mal getestet und lieber vorher das Bier vom Tisch hochgenommen. Der ganze Karren wackelt wenn sich jemand von Innen ans dach hängt und randaliert..
Das wird bei anderen Herstellern auch sein, wenn die Hubscheren vernünftig gemacht sind.
Haase baut seine selber.
Liegt auch ein wenig daran, dass sein Sattler den Stoff wirklich optimal hinbekommt.

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 4. Aug 2016, 09:09
by Harald KJ70
Parallelhubdächer können andere auch :D

In diesem Fall auf einem Hubdachcaravan von Fa. Moser Fahrzeugbau.

Der Caravan basiert auf deren "normalem" X-Indoor, die neue Dachkonstruktion ist von mir. Die Hubscheren und der Stoff auch.

X_Indoor Kissingen 2016 klein.jpg


Bei Gelegenheit schreibe ich mal einen ausführlichen Bericht.

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 4. Aug 2016, 09:18
by JWD
Harald KJ70 wrote:Parallelhubdächer können andere auch :D



Ich hätte da auch was Eigenes. :biggrin:

L1020648.jpg

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 4. Aug 2016, 10:59
by Cruisero
@Maik: auf dem BTT gibt´s ´ne Hausbesichtigung bei Dir - gell :D !

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 4. Aug 2016, 11:26
by JWD
Gerne. Aber nur in Puschen :biggrin:

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Tue 6. Feb 2018, 21:10
by Marsu
Hallo zusammen,

wir planen auch gerade den Kauf eines Grj79 und möchten da eine Kabine mit Parallelhubdach drauf setzen.
Bis zum Dach steht der Plan, nur beim Hubdach selber fehlt noch die zündende Idee.

@ Maik: Hast du da noch ne Foxwing dran?

Grüsse Oliver

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Tue 6. Feb 2018, 21:23
by JWD
Jau.

L1030169.jpg


Schau dir mal den GRJ79 von Enzo an.
Der hat auch ein Parallelhubdach.

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Tue 6. Feb 2018, 21:31
by Marsu
Hallo Maik,

Danke fürs Bild und den Tip.

Werde ich mal machen.

Sehr schönes Fahrzeug!

Grüsse Oliver

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 8. Feb 2018, 19:54
by Landymario
Ich habe da was eigenes konstruiert, mit Kniehebeln und Gasfedern.

Image

Image

Image

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 8. Feb 2018, 20:02
by M_F
Moin

Das Camptop von Schmude wäre auch so eine Konstruktion wie im Eingangspost.

http://www.schmude-hardtop.de/155-0-Camptop.html

Gruß Mario

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Thu 8. Feb 2018, 21:00
by Marsu
Landymario wrote:Ich habe da was eigenes konstruiert, mit Kniehebeln und Gasfedern.


Hi Mario,

dein Defi ist der Auslöser für mein Vorhaben! Schon im BL Forum habe ich überlegt den Defi so umzubauen.
Jetzt soll es aber ein anderes Trägerfahrzeug werden :roll:

Leider war in Bad Kissingen keiner am Wagen und wir sind früher wie geplant abgereist.

Hast du noch Bilder wie du den Stoff und die Kniehebel und Dämpfer befestigt hast?

Gruß Oliver

Re: interessante Aufstelldachkonstruktion

PostPosted: Sat 10. Feb 2018, 09:01
by Landymario
Den Stoff (Softshell) habe ich an 40mm breiten Stegen mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Hält super, wir sind jetzt vier Jahre so unterwegs.
Detailfotos habe ich nicht