Page 1 of 3

Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Wed 10. Jan 2018, 21:32
by GRJ-CH
Geschätzte Forumsgemeinde

Ich prüfe schon seit längerer Zeit ein Projekt, einen einfachen Off Road Wohnanhänger zu realisieren. Konkret stelle ich mir vor, einen BW-Shelter FM1 Zeppelin auf einen geeigneten Anhänger mit Container-Locks zu stellen und anschliessend einen einfachen und stabilen Ausbau zu realisieren. Low-Tech statt High Tech.

Die Shelter scheinen ja problemlos erhältlich zu sein. Jetzt suche ich aber einen Anhänger, von dem der Shelter auch abgesetzt werden kann. Auf meiner Suche habe ich den Anhänger der Firma Bender gefunden:

http://www.bender-anhaenger.de/index.ph ... -anhaenger

Dieser gefällt mir gut, weil er mir qualitativ wertig erscheint und nur eine Einzelachse hat, die Offroad-Qualitäten kann ich aufgrund des Bildes noch weniger abschätzen, die Absetzbarkeit scheint nicht gegeben.
Gerne möchte ich Euch anfragen, ob Ihr noch andere Angebote für die Anhängerbasis kennt. Ich erinnere mich, im Netz vor ein paar Monaten einen Offroad-Anhänger mit Container-Locks für den FM1 und sogar vom gleichen Anbieter auch einen für den FM2 gesehen zu haben, die ich aber leider im Netz nicht mehr finde. Einen BW-Anhänger schliesse ich für den Moment eher aus, da ich denke, dass der in der Schweiz schwierig einzulösen ist. Ausserdem scheinen sie mir eher massig und mit einem hohen Schwerpunkt.

Gruss, Nik

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Thu 11. Jan 2018, 06:31
by Ledesco
GRJ-CH wrote:Gerne möchte ich Euch anfragen, ob Ihr noch andere Angebote für die Anhängerbasis kennt.

Dieser ist ein Anhängerbauer an dem man nicht vorbeikommt wenn es um gewerbliche, also sehr robuste, Anhänger geht.

Hier die CH Webpräsenz: https://www.iforwilliams.ch/

Wenn du in der Nähe von Räterschen (Winterthur) wohnst dann kannst du mal bei Mietlieft.ch vorbeigehen. Ich meinte dass die IFOR Anhänger verkaufen. Dort kannst du die dann auch mal live und in Farbe sehen.

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 16:32
by GRJ-CH
Danke für den Hinweis, ich finde diese auch sehr gut. Allerdings suche ich einen Anhänger, der spezifisch in den Ecken Container-Locks hat für den BW Shelter FM1.

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 17:00
by Marc604
ist doch viel zu schwer die combo?!
schau dir mal den kip shelter an, als basic oder als offroad. ich würde sowas zulegen

http://www.camp24.com/Kolter+Caravan+Se ... wagen.html

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 17:17
by Ledesco
Schwer wird sowas. Aber das wird er wohl wissen. 1500Kg max für einen Einachser. Das könnte knapp werden.

Hier gibt es übrigens die Twistlock's zu kaufen um Container auf dem Anhänger festzumachen. Must nur aufpassen das beim Anschweissen dir keiner auf die Füsse fällt! :-)

https://www.ebay.de/itm/Containerverrie ... SwNSxU3L~B

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 18:46
by thores
Ledesco wrote:Schwer wird sowas. Aber das wird er wohl wissen. 1500Kg max für einen Einachser.


Warum wird so ein Anhänger maximal 1500 kg schwer :ka:

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 21:47
by Colt
thores wrote:
Ledesco wrote:Schwer wird sowas. Aber das wird er wohl wissen. 1500Kg max für einen Einachser.


Warum wird so ein Anhänger maximal 1500 kg schwer :ka:


Ich glaube das war andersrum gemeint. Einachser gibts bis maximal 1500kg. Aber eigentlich dachte ich es gibt auch 1.750kg Achsen?

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 22:13
by JWD
Marc604 wrote:ist doch viel zu schwer die combo?!
schau dir mal den kip shelter an, als basic oder als offroad. ich würde sowas zulegen

http://www.camp24.com/Kolter+Caravan+Se ... wagen.html


Und der ist pistenfest?
Da melde ich mal ganz zarte Bedenken an. 8)

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 22:34
by Marc604
naja zumindest wird es nicht als style paket verkauft beim kip :-)

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Fri 12. Jan 2018, 22:48
by thores
Mir erscheint es auch so, dass oftmals Riffelblechkotflügel und olivfarbenes Design heutzutage ausreichen um das Prädikat „OffRoad“ zu bekommen. Eventuell reicht es für die meisten ja auch, wenn der Anhänger so aussieht, als ob ... :biggrin:

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Sat 13. Jan 2018, 00:02
by Colt
Thomas, Verstärkungsbleche kann man immer noch reinschweißen wenns abgerissen ist.... :biggrin:

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Sat 13. Jan 2018, 06:18
by Ledesco
Colt wrote:
thores wrote:
Ledesco wrote:Schwer wird sowas. Aber das wird er wohl wissen. 1500Kg max für einen Einachser.


Warum wird so ein Anhänger maximal 1500 kg schwer :ka:


Ich glaube das war andersrum gemeint. Einachser gibts bis maximal 1500kg. Aber eigentlich dachte ich es gibt auch 1.750kg Achsen?

Genau so ist es. Die Anhänger die ich kenne haben > 1500Kg immer 2 Achsen. Ich meinte aber auch schon Anhängerachsen gesehen zu haben die bis 1800Kg zulässig sind.

Wenn ein Anhänger wirklich pistentauglich sein und dazu noch eine Wohnkabine aufnehmen soll dann wird das doch einiges an Gewicht bringen. Nur ein Detail: Die gewünschten Twistlocks sind schon je mindestens 5 Kilo. Also 20 Kilo! Dann noch eine Achse mit Blattfedern und Bremsen, da kommt ganz schnell einiges an Gewicht zusammen. Nur für das fertige Fahrgestell.

Danach möchtest du ja noch die Kabine draufbauen und ausrüsten.

Ich verfolge dein Projekt aber mit grossen Interesse!

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Sat 13. Jan 2018, 07:39
by Gerhard2
Hi,

auch wenn ich keine bessere Lösung kenne, würde ich gerne auch meine Bedenken hier zum Besten geben, da ich einen ähnlichen Anhängerwunsch habe:
- Der Abhänger + Container wird viel zu schwer für einen Geländewagen.
- Eine Gummifederung ist zwar leicht und robust, ist aber nicht wirklich gut für Pisten.
- Ein Tandem ist zwar etwas schwerer, kostet eine wenig mehr Platz und ist weniger handlich, dafür aber sicherer und wäre z.B. auf Sand besser.

Ein Lösungsansatz in Sachen Federung könnten tatsächlich die Ifor-Anhänger mit Blattfederung sein. Allerdings ist die mehr auf Nutzlast ausgelegt, als auf weiches Ansprechen. Da könnte man aber sicher nachbessern. Evtl. könnte man auch etwas aus einem Moetefindt-Anhänger machen.
Wirklich überzeugt bin ich aber nicht davon. Was bleibt ist Lapp, die sind aber relativ teuer.

:hmmm: Gerhard

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Sat 13. Jan 2018, 08:06
by Thaiguy
Relativ? 8)


Edith sagt: "Relativ" ist eigentlich gar nicht so verkehrt, wenn man man Lapp mit ein paar Australiern vergleicht. Da ist man dann schnell bei 6-stellig.

Re: Pistenfester günstiger Wohnanhänger

PostPosted: Sat 13. Jan 2018, 09:41
by JWD
thores wrote:Mir erscheint es auch so, dass oftmals Riffelblechkotflügel und olivfarbenes Design heutzutage ausreichen um das Prädikat „OffRoad“ zu bekommen. Eventuell reicht es für die meisten ja auch, wenn der Anhänger so aussieht, als ob ... :biggrin:


Genau wie beim Zugfahrzeug :biggrin:

Der ein od. andere sollte sich mal zu Gemüte führen, was das Attribut "pistenfest" bedeutet... :roll:
Und dann trennt sich schnell die Spreu vom Weizen.
Da bleiben dann nur noch Anhänger vom Schlage ein Jürgens S.A. oder die Aussies übrig. Oder halt so schicke Sachen wie der von Harald, der ja hier im Forum ausführlich vorgestellt wurde.
Nicht Harald. Sein Wohnwagen. :biggrin: