Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 6. Jul 2014, 17:48
by Hunterli
Hallo ihr fleißigen Bastler,Schrauber und Genies :bulb:

ich möchte bei meinem Lux einige Teile (Felgen, Türgriffe, Außenspiegel, Unterfahrschutz vorne, Kühlergrill) folieren. Bisher gab es schon den ein oder anderen Fred, wo ich noch nicht draus ersehen konnte, welches der beiden Mittel besser ist und wie die Langzeiterfahrung mit der Haltbarkeit ist.
Also Foliatec oder Plasti Dip?

Gruß aus dem Lipperland
Mirko

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 6. Jul 2014, 19:14
by Romain
Beide sind gleichwertig

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 18:23
by Hunterli
Danke Romain, aber gibt es denn hier keinen der was aus Erfahrung über die Haltbarkeit sagen kann?

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 19:01
by bergsteiger
Hab mit Foliatec meinen Grill am Lux besprüht. Jetzt ca. 3000km drauf. Dampfstrahler und Alltag gut überstanden. Nur lösen sich vereinzelt leichte Streifen an der unteren Kante ab. Noch nicht schlimm, muß man genauer hinsehn. Trotzdem werd ich das Ganze bald neu besprühen. Teste aber mal ob man "beilackieren" kann.

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 20:12
by sscdiscovery
ich war gerade so a bissl am schauen. Die Sprühfolie gibt es jetzt auch in "preiswert". Knapp -50% gegenüber Foliatec ist mal eine Hausnummer.
http://www.ebay.de/itm/like/16132053512 ... ue&viphx=1
So langsam fallen mir schon ein paar Sachen zum "sprühfolieren" ein. :D

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 20:24
by landcruiser
Ja, das wäre schön.

Nur kostet eine Dose für eine Felge (?) mit Versand 20 €.

Foliatec kosten 2 Dosen für 4 Felgen 35 - 40 € mit Versand.

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 20:26
by Hunterli
Heute hat mir die Firma die meine Dinol Konservierung macht gesagt, dass die mit Plasti Dip keine guten Erfahrungen bei Felgen gemacht haben. Hier soll es sich um ein 1 - Komponenten Spray gehandelt haben. Gibt's es auch eins mit 2 Komponenten? Horntools hat auch eins: http://webshop.horntools.com/xanario_se ... e&x=8&y=21

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 20:30
by Romain
Richtig Langzeit eigentlich nicht. Drei Jahre ist ja noch relativ kurz.
Bei Beschädigung vorne am Unterfahrblech im Sommer 2012 musste ich nur einmal drübersprühen und schon passte es wieder.

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Tue 8. Jul 2014, 20:48
by Der Steppenwolf
Mit Foliatec habe ich u.a. auch vor 3 Jahren die Felgen besprùht.
Das ist solange gut bis zum ersten Reifenwechsel (Auswuchtgewichte) oder der ersten Outdoor Reifenreparatur .
Ich bessere dann halt etwas nach.

Den Unterfahrschutz würde ich lackieren.

Sonst bin ich mit Foliatec sehr zufrieden.

Gruß Martin

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Wed 9. Jul 2014, 23:20
by Mathias90
habe dieses jahr plasti dip und foliatec (beides in matt schwarz) gekauft um zu testen.
alufelge vom alltagsfahrzeug der freundin mussten dran glauben.

mein fazit: verarbeitungstechnisch finde ich persönlich plasti dip um längen besser als foliatec. grund: plastidip ist extrem thixotrop. davon kann man eine komplette dose in einem zug auf die felge ballern. der verlauf/ bzw. die optik ist dann jedoch nicht ganz so toll, aber das ist mir egal, weil man es nur sieht wenn man die nase 20cm vor die felge hängt (beim putzen z.b.).
bei foliatec muss man übelst mühsam mehrere schichten auftragen (wie in der anleitung beschrieben) weil das zeug piss dünn ist und es extrem schenll zu läufer/rotznasen kommen kann. gefällt mir persönlich nicht, weil ich keinen bock habe 3 oder 4 mal die felge zu lackieren, die schablonen, die verhindern, dass man den reifen lackiert, zu entfernen und wieder aufzustecken...

von der optik her ist foliatec jedoch um längen besser als plastidip. foliatec ist sehr brilliant, plastidip ist stumpfmatt und dadurch nicht sehr farbbrilliant. folitaec ist meiner meinung nach eher so seidenmatt (habe von beiden "matt" bestellt versteht sich). das ist mir persönlich aber egal. ich bin bei farbigen sachen, zu optischen und funktionellen "aufhübschung" für plastidip. zudem ist plastidip einfacher zu dosieren (4 dosen im set für 4 felgen; bei foliatec bekommt man 2 dosen für 4 felgen....unschön zu dosieren, auch mit küchenwaage...).

da es jedoch die felgen vom fahrzeug meiner freundin waren, musste ich die schön mit plastidip lackierten felgen noch mit foliatec überlackieren (gefällt ihr aus oben beschriebenem grund besser). gesagt getan, bis jetzt hält es (ca 3 monate und 3 waschstraßengänge und wöchentliche handwäsche).

desweiteren habe ich noch die trensparente (ohne mattierendem effekt) folie von foliatec gekauft, sowie das pendant von plastidip. die foliatec- folie ist wie die schwarze: piss dünn...gefällt mir von der verarbeitung her nicht. die plastidip- folie steht noch verpackt rum, muss ich demnächst mal vergleichen.wenn die transparente folie von plastidip ebenfalls so thixotrop ist, wie die schwarze sprühfolie, dann werd ich an meinen fahrzeugen nur noch plastidip verwenden.

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Thu 10. Jul 2014, 06:52
by Hunterli
Hallo Mathias, vielen Dank für deinen super Bericht. Ich denke ich werde plasti dip für die Felgen und Unterfahrschutz nehmen und Foliatec für die Chrometeile. Gruß Mirko

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sat 12. Jul 2014, 22:24
by Mathias90
guude mirko,

teste aber vorher lieber nochmal selbst die beiden hersteller. vielleicht gefällt dir der eine doch besser und der andere gar nicht!

das sind lediglich meine erfahrungen und ergebnisse mit den folien, somit: meine meinung.
du hast vielleicht eine andere... :wink:

grüße!

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Wed 23. Jul 2014, 20:15
by sscdiscovery
hat schon mal jemand von Euch das Sprayplast von MD getestet ? Ich kannte das vom M. Dupli bis dato nicht.

http://www.motipdupli.de/de/produkte/du ... ?show=1559

Ich hatte da heute den GF/ A zu Besuch im Geschäft, in dem Zuge sind wir darauf gekommen.
5 Schichten zum Sprühen sind schon viel, dafür soll es aber super glatt werden und ist auch überlackierbar.

Gruss
Steffen

@nein, ich will da keine Werbung machen und ich habe auch nichts davon, mir geht es nur um Eure Meinung.
Ich will ja meinen Grill "schwärzen".

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sat 9. Aug 2014, 18:15
by sscdiscovery
hat etwas gedauert, jedenfalls seit gestern haben wir es im Baumarkt stehen. 17.90 Euro für die Dose Mattschwarz liegt wohl in der Mitte zwischen Plasti Dip,Foliatec und Horn Tools. Lt. Beschreibung ist aber auch ein 3 bis 5- maliges Auftragen notwendig. Ich werde da noch etwas warten, Anfang September kommt Seilfett noch auf den Unterboden und dann werde ich testen. Kühlergrill und die häßliche Chromstoßstange hinten sind die vorgesehenen Objekte. Ich wollte eigentlich erst Plast Dip nehmen, aber so werde ich die Alternative testen :D
Ich berichte dann.

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sat 9. Aug 2014, 22:54
by Hunterli
Ich bin gespannt ...mich nerven die hässlichen Chromespiegel noch..

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 00:09
by robert2345
Du sitzt doch eh hinterm Steuer, da siehst die Chromspiegel eh nicht :lol:
Oder tausche mit einen Forumsmitglied, dass keine hat. Du hast sie dann in Schwarz und der andere in Chrom und beide sind Glücklich und keiner macht sich sorgen um die Folie.

Bis dann
Robert

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 06:32
by sscdiscovery
ach ja diese häßlichen Chromkappen sind dann auch mit dran, die hatte ich völlig vergessen :D

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 07:17
by TimHilux
Für die Chromkappen muss ich mir noch was einfallen lassen.
Da bleibst man ja doch recht hüfig mit hängen und eine Folie oder Sprüfolie wird das wohl nicht mitmachen.
Am Grill hab ich inzwischen 3 mal ausgebessert. Steinschläge, ein Ast und einmal unbedacht mit dem Hochdruckreiniger - hat wohl ein Loch gefunden, das Wasser :wink:

An den Chromkappen wirds wohl recht schnell zu Ablederungen kommen.
Mal sehen, vielleicht nehm ich die runter, schleif sie an und lackier. Aber wie Robert schon sagt, der Leidensdruck ist da nicht hoch genug :biggrin:

Re: AW: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 09:44
by Hunterli
Guten Morgen,
ha, wie wollt ihr denn wissen wie groß mein Leidensdruck wegen den Chromekappen am Spiegel wirklich ist??? :D aber jetzt mal Spaß beiseite, kann man den Chrome nicht vorsichtig anätzen und dann lackieren. .. oder so was ähnliches?..nur so ne Idee
Gruß Mirko

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 10:00
by bergsteiger
Sers!
Hab erst vor kurzem meinen Frontgrill am Lux nachsprühen müßen, weil leicht abgeblättert an einer Kante. Ist das Zeugs von Foliatec. War ohne Probleme möglich und schaut auch wirklich wieder gut aus. Mal sehn wie lang´s nun hält. :roll:

Re: AW: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 10:48
by Hunterli
Ich hab grad mal gegoogelt. .es gibt eine Ätzgrundierung für Chrome....danach selber lackieren. :idea:

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 11:31
by TimHilux
OBACHT!!
Da ist Plastik drunter :bulb:

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 11:49
by robert2345
Wird wohl besser sein, da mit Schleifpapier die Oberfläche anzuschleifen und dann zu lakieren.
LG
Robert

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 19:07
by sscdiscovery
@Tim
die Kappln gibt es im bunten Haus aus V2A.
http://www.ebay.at/sch/i.html?_odkw=spi ... x&_sacat=0

Gruss
Steffen

Willst Du eigentlich den Lux neu lacken oder wartest Du bis nach dem nächsten Urlaub :D

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 19:42
by TimHilux
Da sind aber keine Schltze für die Blinker drinnen.

Und warum sollte ich den Lux lackieren? geht doch nix runter bis aufs Blech und nächstes Jahr guckt er genauso aus... :biggrin:

Re: AW: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 10. Aug 2014, 21:10
by Hunterli
Ja und jetzt? Hat einer ne Idee wie man die Spiegel vernünftig schwarz bekommt?.. sonst muss ich wirklich noch auf die Couch zum Therapeuten. .:oops::(

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Mon 11. Aug 2014, 06:20
by sscdiscovery
@Tim
ich vergaß Eure neumodischen Blinker
@Hunterli
Kappl abmachen, anschleifen, grundieren, lackieren- fertig

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Wed 13. Aug 2014, 07:29
by Hunterli
Moin Steffen, wie macht man denn die Kapperl ab? Geht das ohne den Spiegel komplett auseinander zu nehmen?
Gruß Mirko

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sat 23. Aug 2014, 20:42
by sscdiscovery
sorry, ich habe es erst heut gesehen.
Aber ehrlich gesagt- ich weiß es nicht.
Es kann nur verpresst/ geklickt sein. Das Spiegelglas wird dazu wohl rausmüssen ( ist nur geklemmt ) und danach liegt wohl alles frei.
Ich werde es bei mir abkleben und dann sprühen.
Ich muß aber noch warten, bis wir den Unterboden neu mit Seilfett überziehen. Danach fange ich an.
Momentan bin ich eh in Ferien und tu mir die Ruhe an :D

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Thu 4. Sep 2014, 19:58
by sscdiscovery
so Grill ist gedippt. 3x drüber und gut. Schauen wir mal ob es länger hält.
Image

@Hunterli:
weißt Du mittlerweile wie die Kappln abgehen, ich bekomm sie nämlich auch nicht ab.

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Thu 4. Sep 2014, 21:52
by Hunterli
Hallo Steffen, Spiegel hatte ich draußen aber als dann der Stellmotor kam, hab ich nicht weiter gemacht. Ich lasse das jetzt auf dem BTT mit nervt richtigen Folie überziehen. Der Grill sieht gut aus. Da bin ich am überlegen ob ich das nicht richtig lackiere..
Gruß Mirko

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Fri 5. Sep 2014, 17:34
by sscdiscovery
notfalls klebe ich großflächig ab :D
Bin nur zu faul, den Spiegel komplett auseinanderzunehmen.
Grill war in 5 Minuten raus, 2 Schrauben, 2 Klemmstöpsel und 3 Klemmen unten- fertig.


Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 28. Sep 2014, 19:01
by Romain
Romain wrote:Richtig Langzeit eigentlich nicht. Drei Jahre ist ja noch relativ kurz.
Bei Beschädigung vorne am Unterfahrblech im Sommer 2012 musste ich nur einmal drübersprühen und schon passte es wieder.

https://www.youtube.com/watch?v=FQeYZl07ZfI

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Thu 9. Oct 2014, 18:58
by sscdiscovery
Spiegel sind mittlerweile auch schwarz. Das hat was.

Image

Gruss
Steffen

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Fri 6. Feb 2015, 08:31
by maxum
Hallo,

gestern habe ich von der Firma Edding (ja diese permanentmarker) eine acrylbeschichtung für innen und

außen gesehen . Die Flaschen kosten hier so ca. 8 € sehen aus wie große Eddingstifte und gibts in

zig Farben, denke das ist ein konkurenzprodukt zu den vorgenannten.

Erfahrung hab ich keine damit nur so im vorbeigehen entdeckt und vielleicht möchte es jemand mal testen.

Grüße aus Berlin Sven

Re: Plasti Dip oder Foliatec ? Langzeiterfahrungen?

PostPosted: Sun 31. Jul 2016, 15:29
by sscdiscovery
also um ehrlich zu sein, bei mir ist nichts mehr dran davon. Im Laufe der Zeit ist alles, trotz sauberer Vorarbeit, wieder abgegangen. Angefangen hat es in der Waschanlage, der Kärcher hat dann den Rest erledigt. Eigentlich sollte es länger wie 1,5 Jahre halten.

Gruss
Steffen