NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 15. Feb 2016, 12:06
by robert2345
Hallo
und wieder mal ein paar Tips zum Zubehör.

- oft vernachlässigt auf längeren Touren, ein Reifenreparatur Set z.B.:
https://www.offroad24.de/shop/index.php ... iew=detail

- Um z.B. eure Engel /Waeco Kühlbox besser Kühl zu halten ein Thermoanzug/Schutzhülle:
http://www.fritz-berger.de/campingartik ... lboxen.htm

- für Lux DC Fenstersocken gegen Moskitos usw.
http://www.sunprotec.com.au/index.php?m ... ucts_id=92

- wer oft in der Sonne unterwegs ist, sollte sein Dashbord mit einem Maßanzug abdecken
http://www.sunprotec.com.au/dashmat-das ... Path=2_84&

- und weil Zika Virus, Dengue Fieber als auch andere Probleme mit Steckmücken auftreten, kann man sich wohl mit einem Mosiktohut noch besser schützen.
http://www.sunprotec.com.au/uveto-safet ... lack-uveto

- Offlinekarten für die Reise, wo sich andere schwer tun, sind nun einfach je Land leicht zu wählen. Eine sehr gute Alternative zu MotionX. MAPS.ME Kostenlos und kein Internet im Ausland.
http://maps.me/de/home

- Seilwinden
Wer vor der Entscheidung steht sich eine Seilwinde für den Einsatz zu kaufen, hat hier eine kleine Entscheidungshilfe (ca. 2 Jahre alter Test)
https://docs.google.com/file/d/0B8hToNN ... ef=2&pli=1

Bis dann
Robert

HILUX 2016 in der ARB Version

PostPosted: Mon 15. Feb 2016, 17:27
by robert2345
Hallo
wusste nicht wo ich es reinstellen soll da Netzi noch immer keinen neuen Unterordner Hilux (2016 - on) erstellt hat. Aber da es sich um Zubehör handelt hier der neue Hilux 2016 in der ARB Version.
https://youtu.be/QeNBD0JUG88

ARBToyotaHilux1115_8031.jpg

ARBToyotaHilux1115_093.jpg
Neue Bullbar mit LED Blinker

ARBToyotaHilux1115_092.jpg
Unterfahrschutz nun anders

ARBToyotaHilux1115_183.jpg
Rahmenfeste Rockslider

ARBToyotaHilux1115_956-crop.jpg

ARBToyotaHilux1115_950.jpg
Neues Hardtop
ARBToyotaHilux1115_186.jpg
Neue Heckstoßstange mit AHK


LG
Robert

Re: NEWS rund um den LUX

PostPosted: Fri 19. Feb 2016, 12:12
by LS-Roger
Hi,
mit ARB-Front find ich ihn optisch auch deutlich besser. Es gibt ja inzwischen Unmengen von Fotos mit Umbauten bei FB:
https://www.facebook.com/Toyota-Hilux-2016

Noch als Nachtrag zu oben, Frage der Rückleuchten aus dem Zubehör:
Inzwischen kam die orschinale Rückleuchte aus Thailand an. Obwohl nichtsahnend bei Amazon geschossen, blieb das Päckchen natürlich beim Zoll hängen, musste also hin und Mwst. nachzahlen. Für insgesamt 58 EUR (48 + Mwst.) trotzdem noch weniger als die Hälfte des Preises beim Freundlichen... :aetsch: E-Prüfzeichen (ohne Länderkennzahl) und diverse Zahlencodes stehen drauf. Ob diese Zahlencodes für ein real existierendes EU-Prüfgutachten stehen, weiß ich nicht. Dürfte im Fall der Serienrückleuchten aber auch ziemlich wurscht sein, weil kein Prüfer so ins Detail geht. Wer sich diese Dinger in smoke black oder mit LEDs vom selben Hersteller schießen will, kann also davon ausgehen dass da auch irgendwelche E-Prüfzeichen und Zahlen draufstehen. Das Risiko, dass der Prüfer die sich genauer ansschaut, ist vielleicht größer, aber auf den ersten Blick sieht es jedenfalls alles einigermaßen amtlich aus...

Re: NEWS rund um den LUX

PostPosted: Fri 19. Feb 2016, 13:48
by robert2345
Bitte um schöne Fotos nach Einbau :lol:

Re: NEWS rund um den LUX

PostPosted: Fri 19. Feb 2016, 17:04
by LS-Roger
Hi Robert,
ein Foto der serienmäßig ersetzten Rückleuchte wirst Du nicht wollen, oder? ;)
Was ich geschrieben habe war doch: Hab mir über Amazon ein Rücklicht von AMC Thailand geholt, die prinzipiell diverse E-Prüfzeichen haben, also einbaubar sind ohne dass es groß auffällt.
http://www.amcmotor.com/
Toyota-Katalog z.B. als PDF:
http://www.amcmotor.com/catalog.html
Ob das für die smoke black und LED auch gilt, weiß ich nicht, vermute es aber...

ASFIR für Hilux 2016

PostPosted: Wed 23. Mar 2016, 11:05
by robert2345
Hier die neuen Schutzteile von Asfir für den neuen Hilux.
http://www.asfir.com/catalog-toyota/toyotahilux2016cat

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Fri 16. Sep 2016, 12:52
by robert2345
So hier mal ein paar News zum Zubehör:

Wer sich an der Heckklappe ein Hilux Schriftzug kleben möchte kann es um ca. 51,-€ machen.
e471bf88-c807-4122-80d7-1dc576d6c9f1.JPG
e471bf88-c807-4122-80d7-1dc576d6c9f1.JPG (57.87 KiB) Viewed 4375 times


Es gibt auch ein neues RoadRanger Hardtop für den Doka ca. 2.500,-€
(Anmerkung in AT verkauft Toyo RoadRanger in DE verkaufen sie ARB)
d7f7a495-82bb-4acd-bc8d-90b8a94ec38b.JPG
d7f7a495-82bb-4acd-bc8d-90b8a94ec38b.JPG (52.15 KiB) Viewed 4375 times


Bereits mehrmals gesucht sind die schwarzen Kotflügelverbreiterungen ca. 215,-€
5dbcbfb2-e4b0-4d53-b5f5-8bfa11f7f624.JPG
5dbcbfb2-e4b0-4d53-b5f5-8bfa11f7f624.JPG (43.48 KiB) Viewed 4375 times


Luxfahrer in der einfachen Ausstattung möchten wohl auch Nebelscheinwerfer haben ca. 280,-€
54c3c47f-ea76-4962-b873-b95b4739ebe1.JPG
54c3c47f-ea76-4962-b873-b95b4739ebe1.JPG (46.5 KiB) Viewed 4375 times


Und wem das zu wenig Licht ist nimmt die Zusatzscheinwerfer ca. 240,-€
a296a03d-fc58-4729-91c4-6825bea15f04.JPG
a296a03d-fc58-4729-91c4-6825bea15f04.JPG (42.33 KiB) Viewed 4375 times


Um die Schweller am Lux zu schützen kann man entweder die Stahlrohre ca. 860,-€ nehmen
76c83e32-56a9-497e-b893-14495c10719a.JPG
76c83e32-56a9-497e-b893-14495c10719a.JPG (42.77 KiB) Viewed 4375 times


oder Seitenschutzleisten auf die Türen kleben ca. 290,-€
dd909b8a-328c-4510-9b15-3d6d8f88ffca.JPG
dd909b8a-328c-4510-9b15-3d6d8f88ffca.JPG (46.22 KiB) Viewed 4375 times


Zum abdichten der Heckklappe gibt es natürlich wieder den Dichtungssatz ca. 37,-€
dcb092c5-7dc1-48d8-8c52-bc06ade9171e.JPG
dcb092c5-7dc1-48d8-8c52-bc06ade9171e.JPG (52.44 KiB) Viewed 4375 times


Und für die Bulligere Optik an der Front einen Rammschutz ca. 460,-€
e58da455-43ad-44cf-808a-dcb761049ff8.PNG


Alle Teile bekommt ihr beim :) natürlich ohne Einbau.
Die Preise variieren ja nach Land ein wenig, die von mir beschriebenen sind aus AT und sind billiger als in DE.

Gute Fahrt
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 28. Sep 2016, 22:56
by msiebener
Wo gibt es denn dein gezeigtes Zubehör

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 08:48
by robert2345
robert2345 wrote:Alle Teile bekommt ihr beim :) natürlich ohne Einbau.
Die Preise variieren ja nach Land ein wenig, die von mir beschriebenen sind aus AT und sind billiger als in DE.


Gemeint ist, alle Teile gibt es beim Freundlichen Händler also Toyota. Kannst die Teile also in deinem Autohaus bestellen.
Die ARB Teile im Beitrag drüber gibt es beim Generalimporteur Taubenreuther.
LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 10:01
by msiebener
Hat jemand ein Bild des Original Hardtops für den Extra Cab.Das Hardtop, das von Toyota in Wagenfarbe geliefert wird. Hat dieses Hardtop Seitenscheiben oder ist es seitlich zu. Wie sieht die Heckklappe aus ?

Michael Siebener

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 10:59
by robert2345
Hallo Michi,
Toyota DE vertreibt die ARB Hardtops. Somit sollte das vom Händler das ARB Classic Canopy sein (gibt es mit und ohne Seitenscheiben):
http://www.arb.com.au/toyota-hilux-2015 ... /canopies/
Vereinzelt kaufen die Händler aber auch andere Hardtops zu, daher ist es sinnvoll deinen Händler zu fragen, welche er im Sortiment hat.
Sonst kannst dir auch selbst eines frei am Markt zulegen. kommt meist Kostengünstiger.

Hier gibt es auch noch paar Bilder:
http://www.auto-schubert.de/Global/Toyo ... 101262.pdf
LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 16:55
by msiebener
Hab gerade nachgefragt , es ist ein Hardtop mit Fenster aber den Hersteller konnte mir der Toyota Händler nicht nennen. Da es von ARB soweit ich das recherchieren konnte noch kein Extra Cab Hardtop gibt, werde ich mich überraschen lassen.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 18:44
by bjoerg
msiebener wrote:Hab gerade nachgefragt , es ist ein Hardtop mit Fenster aber den Hersteller konnte mir der Toyota Händler nicht nennen. Da es von ARB soweit ich das recherchieren konnte noch kein Extra Cab Hardtop gibt, werde ich mich überraschen lassen.

Leider ist für den ExtraCab im allgemeinen nicht viel Zubehör zu bekommen....

Meiner müßte im März kommen ;-)

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 18:59
by msiebener
Weiss jemand wie die Dachträger befestigt werden, ich sehe immer nur Klemmträger unterm Türspalt.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 20:31
by robert2345
Es gibt nur die Klemmträger im Türspalt oder aus dem Zubehör wo das Dach angebohrt wird.

Hardtops gibt es wie Sand am Meer. Aeroklas, Cobra, Carryboy, ARB, Roadranger, Beltop usw. usw.
LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 20:36
by msiebener
Werde mal abwarten , bis die "Karre" vor der Tür steht , und dann weitersehen

ARB Stossstange (Windenträger) ist geplant , Unterfahrschutz komplett , und Dachträger über die gesamte Länge " Kabine und Hardtop" eventuell noch was am Fahrwerk , aber erstmal sehen wi edas orig Fahrwerk arbeitet

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 20:53
by bjoerg
robert2345 wrote:Es gibt nur die Klemmträger im Türspalt oder aus dem Zubehör wo das Dach angebohrt wird.

Hardtops gibt es wie Sand am Meer. Aeroklas, Cobra, Carryboy, ARB, Roadranger, Beltop usw. usw.
LG
Robert


Leider zu 99,999999999% für den Doka.....

Denke (und hoffe) aber auch das sich das mit der Zeit ändern wird....

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 20:58
by msiebener
Ich hab bei Toyota nen Hardtop für Extra Cab bestellt , die Bestellung ist Akzeptiert , und dann sollten die das auch liefern

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 29. Sep 2016, 21:04
by bjoerg
msiebener wrote:Ich hab bei Toyota nen Hardtop für Extra Cab bestellt , die Bestellung ist Akzeptiert , und dann sollten die das auch liefern

Ja, habe ich auch....

Ich meine ja auch den Zubehörmarkt.....
z.B. Flankenschutz/Trittbrett sieht für den ExtraCab echt schlecht aus...
Habe schon ein paar Firmen angeschrieben. Die Antworten stehen noch aus...

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 19:57
by msiebener
Bin heute noch mal den Hilux probegefahren , in der Luxus Ausstattung , mit Leder und son Schnickschnack
Bin schon echt gallig drauf , wenn dann meiner endlich im Februar geliefert wird . Aber ohne Luxus und ohne Schnickschnack und ohne Ledersitze

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 20:22
by bjoerg
Ich bin auch einen DoKa mit allem möglichen schnickschnack gefahren.
Leder, Automatik.

War leider kein anderer zum Probefahren verfügbar...
(Wurde extra 120km zu meinen Händler geschafft)
Mag kein Automatik und erst recht kein Leder..... Im Sommer schwitzt man sich nen Wolf...

Ja, ist noch ne lange Zeit bis er kommt....

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 20:31
by msiebener
Cool ich habe auch Extra Cab Titan Blau Duty Comfort bestellt. Mit Hardtop und AHK

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 21:26
by bjoerg
msiebener wrote:Cool ich habe auch Extra Cab Titan Blau Duty Comfort bestellt. Mit Hardtop und AHK

LOL...
Ist ja lustig...
Mit Hardtop aber ohne AHK.....
+Laderaumwanne, Touch&Go,Einparkhilfe Vorne....

Dann wird er noch vernünftige Sitzbezüge bekommen (Alcantara) habe ich jetzt auch in meinem RAV4.
Und Trittbretter suche ich noch...

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 21:51
by dermitdembaumtanzt
Gibts da endlich eine AHK, bei der die Pflugfunktion abgenommen werden kann?

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 21:53
by msiebener
Trittbretter Alu hab ich mitbestellt und Safety Sense , alles was sonst noch fehlt bau ich selber an

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 2. Oct 2016, 22:02
by bjoerg
dermitdembaumtanzt wrote:Gibts da endlich eine AHK, bei der die Pflugfunktion abgenommen werden kann?

Ab Werk gibt es nur eine Feste AHK....

Habe in der großen Bucht eine abnehmbare gefunden.....
Mal sehen ob ich das dann mache....

msiebener wrote:Trittbretter Alu hab ich mitbestellt und Safety Sense , alles was sonst noch fehlt bau ich selber an

Die Trittbretter ab Werk gefallen mir eigentlich nicht so. NaJa, wenn ich keine anderen auftreiben kann Bestelle ich mir die vielleicht noch nach.
Safety Sense hatte ich vergessen. Habe ich auch mitbestellt.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 5. Oct 2016, 10:20
by robert2345
Falls jemand für seinen neuen Lux einen zweiten Satz Felgen sucht zB für Winterreifen oder als Upgrade von den Stahlfelgen.
verkauf-7-5x18-toyo-originalfelgen-hilux-t57896.html

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 23. Oct 2016, 11:33
by robert2345
Jetzt gibt es wieder neues Zubehör:

Boneguard Spoiler für den neuen in Schwarz ca. 150,-
Boneguard Kopie.jpg
Boneguard Kopie.jpg (23.41 KiB) Viewed 1584 times


Kotflügelaufsatz wie beim Ford Ranger in Schwarz ca. 80,-
fender-trim-revo1.jpg


Um den Griffbereich zu schützen Griffschalen (4St) in Schwarz ca. 100,-
griffschalen-revo-1.jpg


Abdeckungen für die Nebelscheinwerfer Schwarz ca. 95,-
nsw-revo1.jpg


Abdeckungen für Hauptscheinwerfer seitlich Schwarz ca. 110,-
revo-swb1.jpg


Abdeckungen für Heckleuchten Schwarz ca. 130,-
revo-rl3.jpg


Grill Schwarz ca. 340,-
sportgrill-toyota-hilux-carbon1.jpg


Grill TRD Schwarz ca. 400,-
TRD Grill Kopie.jpg
TRD Grill Kopie.jpg (28.17 KiB) Viewed 1584 times


Grill TRD mit Nieten ca. 400,-
TRD Grill2 Kopie.jpg
TRD Grill2 Kopie.jpg (34.18 KiB) Viewed 1584 times


Kotflügelverbreiterung 20mm ca. 95,-
Verbreiterung20.jpg
Verbreiterung20.jpg (129.11 KiB) Viewed 1584 times


Geht gleich weiter:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 23. Oct 2016, 11:41
by robert2345
Kotflügelverbreiterung Elegant ca. 630,-
radlaufverbreiterungen-toyota-hilux-elegance-1.jpg


Kotflügelverbreiterung mit Nieten Schwarz ca. 695,-
toyota-revo-monster-7-1.jpg


Kotflügelverbreiterungen Extrem 40mm Schwarz ca. 820,-
Radlauf Monster Kopie.jpg
Radlauf Monster Kopie.jpg (54.93 KiB) Viewed 1579 times


Rahmenfeste Rockslider Schwarz Stahl ca. 860,-
sidestep-atlas4.jpg


Dies und mehr hier: http://www.bonitrade.com/?page_id=204

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 23. Oct 2016, 14:20
by TOYO-Positiv
Funktionieren diese TRD Grill Einsätze auch mit dem Savety Sense ?

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 23. Oct 2016, 14:33
by bjoerg
TOYO-Positiv wrote:Funktionieren diese TRD Grill Einsätze auch mit dem Savety Sense ?

Wohl nicht.
Weil der benötigte Radarsensor im Toyota-Logo eingebaut ist.....

Grill Ohne SavetySense.....
Image
.
.
.

Grill mit SavetySense....
Image

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 3. Jan 2017, 19:49
by bjoerg
Habe hier noch einen Internett-Shop aufgetan..
Mit einiges zum Hilux der 8ten Generation-...


http://www.ktec-shop.de/tuning-shop-audi-ford-mb-vw/toyota/hilux-revo-ab-2015.html

:roll:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sat 14. Jan 2017, 11:06
by robert2345
Schönes Exemplar in freien Wildbahn mit 4L Benziner.
https://youtu.be/8x0af0fgdts

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 15. Jan 2017, 11:07
by Redneck
Gefällt mir sehr gut, muß ich sagen! Image

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 16. Feb 2017, 16:00
by Johannes M
Die in der Schweiz direkt ab Toyota möglichen Auflastungen:

https://de.toyota.ch/world-of-toyota/ar ... 20ERFAHREN

Hier noch mal zusammengefasst:
Gewichte Hilux.jpg


Gruss
Johannes

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 16. Feb 2017, 17:08
by Thaiguy
Revo mit 4 L Otto-Motor, wird der eigentlich irgendwo gebaut? Und wo? Oder ist das nur eine Sage?

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Fri 17. Feb 2017, 00:24
by robert2345
Es gibt ihn Fix in Südafrika/Namibia und Australien, es gibt noch einen 2,0L (A.Emirate) und 2,7L Benziner.
Beispiel: http://www.toyota.co.za/ranges/hilux-double-cab#models

@Johannes
Die Auflastung aus der Schweiz sollte es mal bei uns geben.
LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Fri 17. Feb 2017, 03:21
by Thaiguy
Schade, dass es ihn in Thailand nicht gibt, ich glaube, ich würde sonst versuchen, den Kaufvertrag umzuschreiben.
Den kaufen und eine Gasanlage einbauen (ist in Thailand weit verbreitet), das hätte was.

BTW: LOS hat mit Laos nix zu tun, sondern heißt Land of Sun und steht für Thailand :) Manche sagen auch, es steht für Land ohne Socken.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Fri 17. Feb 2017, 07:52
by Ozymandias
Thaiguy wrote:Revo mit 4 L Otto-Motor, wird der eigentlich irgendwo gebaut? Und wo? Oder ist das nur eine Sage?


Nennt sich Tacoma und wird in den USA gebaut, anderer Name gleiches Auto.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Fri 17. Feb 2017, 09:13
by robert2345
Und mit dem Modelwechsel auch anderer Motor 3,5L V6 Atkinson.

Thaiguy wrote:Schade, dass es ihn in Thailand nicht gibt,

Den Vorgängerlux gab es in Thailand/ LOS :wink: als CNG Version direkt von Toyota, finde ich persönlich eine sehr gute Idee auch wenn der Tank etwas an Laderaum nimmt, macht aber eine Toolbox auch.
http://www.ngvglobal.com/blog/toyota-th ... arket-0607
https://youtu.be/5IlWYHZN3RE

LG
Robert

Satz Alus mit BFG AT Reifen

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 09:20
by robert2345
Falls jemand für seinen neuen Lux einen Satz Alus mit BFG AT Reifen sucht.
hilux-revo-18-felgen-mit-265-65r18-bfg-atko2-t59826.html
LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 09:59
by franksch
Ozymandias wrote:
Thaiguy wrote:Revo mit 4 L Otto-Motor, wird der eigentlich irgendwo gebaut? Und wo? Oder ist das nur eine Sage?


Nennt sich Tacoma und wird in den USA gebaut, anderer Name gleiches Auto.


Moin,
Nicht ganz richtig. Der Taco wird vielleicht auch in den USA gebaut (weiß ich nicht), meiner wurde definitiv in Mexiko gebaut.

Gruß Frank

P.S.: Eines verstehe ich allerdings nicht. Manch einer hier hätte anscheinend gern den Hilux als Benziner.
Gibt es so einfach nicht. Die naheliegende Alternative wäre der Tacoma, wenn man bei Toyota bleiben will.

Macht man diesen Vorschlag, gibt es entweder "Schweigen im Walde".....oder jede Menge diffuser Bedenken.

Ich kenne einen Taco-Besitzer, der sein Auto aus Kanada geholt hat, alles möglich. Das Auto ist sicher nicht schlechter als ein Hilux, selbst die Rostvorsorge ist typisch Toyota...;....also Sache des Käufers..... :rofl:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 10:24
by robert2345
Den Taco würden wohl mehr Leute importieren, wenn der Preis stimmen würde und die Zuladung.
Preislich liegt er mit einem DodgeRam gleich, hat gegenüber dem 5,7Hemi aber nichts zu bieten und mit einer Zuladung von 550kg kann man über einen Pickup nur Schmunzeln, auch die Ladelänge beim DOKA kommt nicht in die LKW Einstufung, was ihn teuer macht.
Ich habe vor einigen Wochen die Zustimmung von Toyota Austia bekommen, dass wir sogar Tacos bei denen bestellen und kaufen können inkl. Zoll, Umbauten und Zulassung.
Wenn dies Jemanden interessiert kann er sich bei mir melden, ich gebe dann die Kontaktdaten weiter.
LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 10:49
by franksch
robert2345 wrote:Den Taco würden wohl mehr Leute importieren, wenn der Preis stimmen würde und die Zuladung.
Preislich liegt er mit einem DodgeRam gleich, hat gegenüber dem 5,7Hemi aber nichts zu bieten und mit einer Zuladung von 550kg kann man über einen Pickup nur Schmunzeln, auch die Ladelänge beim DOKA kommt nicht in die LKW Einstufung, was ihn teuer macht.
Ich habe vor einigen Wochen die Zustimmung von Toyota Austia bekommen, dass wir sogar Tacos bei denen bestellen und kaufen können inkl. Zoll, Umbauten und Zulassung.
Wenn dies Jemanden interessiert kann er sich bei mir melden, ich gebe dann die Kontaktdaten weiter.
LG
Robert


Moin,
Okay, für das "Hier und Jetzt" mag das mit dem Preis stimmen, meiner wurde importiert als der Wechselkurs Dollar/Euro noch günstiger war.
Der Vergleich mit dem 5,7 Hemi ist so ne Sache, denn selbst wenn der Kaufpreis sich in ähnlichen Regionen bewegt, der Verbrauch ist schon merklich höher beim 8-Zylinder. Und da gibt es halt bei manchen Leuten eine Grenze, was sie als maximal zumutbar empfinden. Ein mir bekannter Taco-Fahrer ist exakt deshalb vom Ami-8-Zylinder zum Taco gewechselt.
Okay, bei der Zuladung hast Du natürlich uneingeschränkt recht, ist schon recht kümmerlich für nen Pickup.

Gruß Frank

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 10:56
by Ozymandias
Wenn der V8 das MDS hat ist der Verbrauch auch nicht mehr so böse, da reden wir dann so von 15 - 16 Liter wobei durchaus weniger aber auch bedeutend Mehr geht, je nach Einsatz und Fahrer. 250KW brauchen halt Sprit X wenn sie abgerufen werden.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 11:10
by Thaiguy
Dass 250 kW Sprit brauchen, wenn sie aberufen werden, ist nicht so schlimm. Wann ruft man sie mal ab?
Entscheidend ist, dass die 8 Zylinderchens gefüttert werden müssen, egal ob sich Kurbelwelle 700 oder 4000 mal in der Minute dreht.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 11:21
by PerfectDrug
Der Tacoma ist toll.
Aber keine 50K Euro wert.
Da würde oder werde ich dann auch den RAM. Vorziehen.

Gesendet von meinem XT1580 mit Tapatalk

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 11:23
by holefire
Ich finde es auch eher merkwürdig, wie sehr oft, mit Selbstverständlichkeit hier Motoren um die 5-6L Hub angepriesen werden. Nicht das ich die Dinger doof fände! Im Gegenteil, ich mag zB den neuen Tundra TRD Pro sehr sehr sehr. Allerdings sind diese großen V8 Benziner auf den engen deutschen Streckennetz, wohl eher suboptimal und vorallem angesichts der deutschen Spritpreise.
Wenn man sich mal die amerikanischen Folgen von "TFL Trucks" auf youtube reinzieht, dann bekommt man doch recht fix den Eindruck, wie der Verbrauch in Realität und mit gelegentlich Hänger wirklich ist.
Mit den Spritpreisen wie in Amerika, würde ich definitv Tundra fahren. Aber mit fast 3x so hohen Spritkosten macht für mich ein 5,7 Hemi genauso wenig Sinn, wie ein 5,7 iforce v8 von Toyota..

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 11:34
by suzukidriver
schon mal in den usa gelebt? auf dem land? oder im westen? die anzahl miles die du runter reisst nur um dein tägliches leben zu bestreiten ergibt eine weit höhere spritrechnung als in europa. und ich fahr in europa bisher keine autos unter 8liter verbrauch, meist 10 und mehr.
versuch aber drüben jeweils auf günstige 2 oder 2.5 liter wagen zu fahren. die dem eu verbrauch entsprechen oder unterbieten.
sozialprestige mit truck, leiste ich mir nur dann wenn ich den truck wirklich benötige und dann mit small oder mediumsize.
aber im moment lebe ich ja hauptsächlich in eu und wenn ich dann nen mietwagen nehme drüben ist mir auch egal was der durchzieht. ist ja nur für ne woche oder zwei :-)

`

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 12:21
by Ledesco
Ich würde in Europa auch nicht freiwillig einen dicken V8 Dodge fahren wollen. Zu eng sind die Strassen und die PP erst recht. Da kann ich ja gleich einen LKW kaufen. Der hat dann auch anständig Platz.

Aber auch ein Tacom ist ein Witz. Vielleicht gut für einen Farmer irgendwo im Süden der USA um ein paar Strohballen nach Hause zu karren. Denn rund 500kg Zuladung an einem Pickup sind wohl eher ein schlechter Witz als wirklich eine Alternative.

Und warum man jetzt plötzlich einen Benziner und keinen Diesel kaufen soll ist vielleicht auch mehr Histerie als wirklicher Kummer. Als Nutzfahrzeug ist und war der Diesel immer im Vorteil.

Der Wind in der Politik hat, VW sei Dank, um 180" gedreht. Und zwar innerhalb ganz weniger Wochen. Genauso kann er wieder zurückdrehen oder was auch immer.

Diesel wird es immer geben. Und wenn man die mal verbietet dann werden halt all die Laster, Baumschinen , Schiffe usw. mit Benzinmotoren betrieben. Das wäre dann ein noch nie dagewesener Paradigmawechsel.

Ich handle. soweit immer möglich, aus meiner eigenen Vernunft und Erfahrugn heraus. Mit den Rahmenbedingungen arangiere ich mich. Ich muss nicht alles mitmachen und alles gut finden nur weil andere meinen die Quadratur des Kreises gefunden zu haben.

Das es den Hilux nur mit Dieselantrieb gibt enbehrt nicht einer gewissen Logik. Und ich finde das auch gut so. Dass aber der Motor nun auf 2.5 Liter geschrumpft ist, das finde ich echt auch nicht toll. Es ist ein Nutzfahrzeug und soll auch ein solches bleiben.

Jedenfalls für diesen Zweck haben wir einen gekauft. Sonst hätten wir ja auch einen Sedan kaufen können. Dazu hätte dann auch logischerweise auch wieder ein Benzinmotor gepasst.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 12:49
by Thaiguy
Der Motor ist nicht auf 2,5 L geschrumpft, ich hab ja einen 2,8 L Diesel mit 177 PS gekauft. Er wird nur in D oder in Europa nicht angeboten, aber das wird sich ändern, denke ich.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 13:34
by TOYO-Positiv
Thaiguy wrote:Der Motor ist nicht auf 2,5 L geschrumpft, ich hab ja einen 2,8 L Diesel mit 177 PS gekauft. Er wird nur in D oder in Europa nicht angeboten, aber das wird sich ändern, denke ich.


2,4l :confused:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 13:35
by Detlef123
Toyota bietet den Amarok mit 2.4 lt und 150 mageren PS an. Im Ausland gibt es eine 2.8 lt Version mit immer noch mageren 177 PS. VW bietet 224 PS.
Toyota, Chance vertan. Die Qualität eines Hilux ist sicher um Welten besser als die eines Amarok, aber bei den extremen Leistungsunterschieden werden sehr viele Käufer einen VW kaufen. Bräuchte ich heute einen Pick Up, es würde der Amarok und das, obwohl ich rein gar nichts von VW halte.
Analoges gilt für den ProAce und den VW-Bus. 204 zu 177 PS sind einfach ein Riesenunterschied. Zudem gibt es den ProAce nicht als Allrad, ein Witz.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 13:44
by Ledesco
Bist du dermassen von den PS Zahlen beindruckt? :hmmm:

Ich habe da ne ganze Menge anderer Kriterien als die die PS Zahl. Und nur um es zu erwähnen; Es gibt 18 Tonnen LKW's die haben weniger Leistung als der Amarok. Wenn du einen Sportwagen brauchst ist ein Pick-up eventuell nicht ganz das richtige Fahrzeug.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 13:45
by Redneck
Servus!

Toyota bietet den Amarok mit 2.4 lt und 150 mageren PS an

Ich nehme mal an, Du meinst den Hilux? :hmmm:

Die Qualität eines Hilux ist sicher um Welten besser als die eines Amarok

Woher nimmst Du solche Erkenntnisse? Wie viele Amarok-Fahrer kennst Du? Also solche Theorien sind schon lustig...
Ich bin den Amarok mit dem V6 probegefahren und auch den neuen Hilux. Ein weltbewegender Unterschied, ist aber auch klar, angesichts der Leistungsdaten. Das wird sicher viele Hilux-Käufer nach dem Amarok schauen lassen, ein guter Kumpel von mir hat seinen 3.0 Liter Hilux nun gegen den V6-Amarok getauscht. Er hätte wieder Toyota gekauft, wenn es der 2.8er wäre! Klar, man möchte sich ja nicht verschlechtern, und der 2.4er ist jetzt nicht kreuzlahm, aber wenn man größere Reifen montiert und Anhänger zieht, wäre er auch für mich nix.

Les mal ein wenig im Amarok-Forum mit - dort findest Du genauso viele zufriedene Amarok-Fahrer! Und manche haben auch schon sehr viele km abgespult, ohne Probleme! Das gibt´s bei jeder Marke. Aber nur mal so in den Raum zu werfen, der Amarok wäre schlechter, finde ich nicht gut. Ein guter Bekannter fährt jetzt den zweiten Amarok, bis dato auch top zufrieden!

Gruß aus der Oberpfalz, Jürgen

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 15:06
by Thaiguy
TOYO-Positiv wrote:
Thaiguy wrote:Der Motor ist nicht auf 2,5 L geschrumpft, ich hab ja einen 2,8 L Diesel mit 177 PS gekauft. Er wird nur in D oder in Europa nicht angeboten, aber das wird sich ändern, denke ich.


2,4l :confused:


Der Motor ist von 3 L auf 2,8 L geschrumpft, besser gesagt, bei dem 2,8 L handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung, die alles besser kann als der alte 3 L-Motor.

Und Leistung, wer braucht Leistung? Willst Du auf der BAB Höchstgeschwindigkeit fahren? Dann hast Du mit einem Hilux das falsche Auto gekauft.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 15:14
by TOYO-Positiv
Thaiguy wrote:
TOYO-Positiv wrote:
Thaiguy wrote:Der Motor ist nicht auf 2,5 L geschrumpft, ich hab ja einen 2,8 L Diesel mit 177 PS gekauft. Er wird nur in D oder in Europa nicht angeboten, aber das wird sich ändern, denke ich.


2,4l :confused:


Der Motor ist von 3 L auf 2,8 L geschrumpft, besser gesagt, bei dem 2,8 L handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung, die alles besser kann als der alte 3 L-Motor.

Und Leistung, wer braucht Leistung? Willst Du auf der BAB Höchstgeschwindigkeit fahren? Dann hast Du mit einem Hilux das falsche Auto gekauft.


Ne aber nicht angs haben das man beim lkw uberholen nen kleinwagen im heck hat weil der lux einfach nicht aus den pötten kommt!

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 15:31
by robert2345
Um mal hier die Luft rauszunehmen, den 1500 DodgeRam kann sich auch jeder als 3,6L V6 kaufen ist dann vergleichbar mit dem 3,5L V6 aus dem Taco. Preislich dann noch um längen besser als der Taco.
Thaiguy wrote:Entscheidend ist, dass die 8 Zylinderchens gefüttert werden müssen, egal ob sich Kurbelwelle 700 oder 4000 mal in der Minute dreht.

Das ist nicht mehr ganz so, denn der V8 wie Ozy schrieb hat MDS und schaltet so bis zu 4 Zylinder weg.
Ich bin um Helloween beide einige Tage gefahren und habe auch gestaunt, der Taco hatte einen Verbrauch von ca. 20mpg also um die 14,1L/100km, der 1500 Ram Rebel mit 5,7Hemi verbrauchte auf nahezu der gleichen Strecke um die 18 mpg im Mix also ca. 15,6L/100km, nur Stadt Miami waren es 15mpg und auf den Highway nach KeyWest 22mpg. Wenn das der ausschalggebende Punkt ist sich keinen V8 zu kaufen, dann läuft an euch das Leben vorbei ohne Spaß zu haben. Gut fairer Weise hat auch dieser nur 740kg Zuladung.
Thaiguy wrote:Der Motor ist von 3 L auf 2,8 L geschrumpft, besser gesagt, bei dem 2,8 L handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung, die alles besser kann als der alte 3 L-Motor.

Ob der tatsächlich alles besser kann, wage ich mal zu bezweifeln, da kann ich Listen füllen was der eben schlechter kann und über die Langlebigkeit reden wir dann, wenn die ersten 500tkm erreichen.

Und wer auf einen Amarok umsteigen will um 50t€ und mehr, der soll es auch machen, dann hat er einen starken Diesel aber keine Untersetzung (wenn er es nicht braucht?). Ja auch Okay, nur wie gesagt um das Geld kaufe ich lieber einen US Pickup und selbst ein 3L Ecodiesel RAM ist besser als ein Amarok.
Und wer einmal einen Ram längere Zeit gefahren ist und weiß welchen Fahrkomfort dieser bietet, der setzt sich nicht so schnell in einen europäischen MidSize Pickup mehr rein.
Da kann man mit Argumenten kommen, so ein großes Auto, alles Quatsch, wer mit einem 5,3m langen Hilux durch die Stadt cruisen kann, kann es auch mit einem 5,6m langem Ram, Parkplatznot ist eh da.
Also bleibt offen für anderes, das Leben zieht an einem vorbei und viele geben tausende jährlich für Hobbys aus, da kann es also nicht an ca. 500€ Treibstoffmehrkosten im Jahr liegen.

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 16:11
by mario_ca
robert2345 wrote: Wenn das der ausschalggebende Punkt ist sich keinen V8 zu kaufen, dann läuft an euch das Leben vorbei ohne Spaß zu haben. Gut fairer Weise hat auch dieser nur 740kg Zuladung.


Wer keinen V8 hat oder je einen gefahren ist, der hat noch nie gelebt :rofl:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 16:32
by beboe
Ledesco wrote:1. Der Wind in der Politik hat, VW sei Dank, um 180" gedreht. Und zwar innerhalb ganz weniger Wochen. Genauso kann er wieder zurückdrehen oder was auch immer.

2. Diesel wird es immer geben. Und wenn man die mal verbietet dann werden halt all die Laster, Baumschinen , Schiffe usw. mit Benzinmotoren betrieben. Das wäre dann ein noch nie dagewesener Paradigmawechsel.

3. Das es den Hilux nur mit Dieselantrieb gibt enbehrt nicht einer gewissen Logik.


zu 1. Das war nicht nur "dank" VW. Ich weigere mich, denen dafür auch noch zu danken! VW war mit der Betrugsaffäre ungewollt der Katalysator, der die Reaktion extrem beschleunigt hat. Gedreht hat auch nicht "die Politik" sondern gedreht haben die DUH und die Gerichte, basierend auf den Vorgaben der EU, die vor Jahren von Politikern und Lobbyisten in deutsches Recht umgesetzt worden sind. Wobei die europäischen Automobilhersteller auch schon eng in die Festsetzungsprozesse bei der EU eingebunden waren.
Die längst absehbaren Beschränkungen für Diesel kommen deswegen 3 bis 6 Jahre früher, aber alle Dieselmotoren in Fahrzeugen unter 3,5t mindestens mit Euro 5 und Euro 6 verstießen schon bei der Zulassung gegen die Abgasvorschriften, außer im Testzyklus. Das wusste inoffiziell jeder, wollte aber fast keiner zur Kenntnis nehmen.

zu 2. PKW taugliche Dieselmotoren gibt es erst seit den 1930er Jahren. Pioniere waren Peugeot und Daimler Benz. In den 1960ern begann der Dieseltrend ganz langsam mit dem 180D von MB und dem Peugeot 204D Aber erst Ende der 1970er starteten Diesel in PKW durch und in kleinen NFZ. Am Golf Diesel von 1976 könnte man den Beginn des Diesel Hypes festmachen. Dann dauerte es noch ein paar Jahre, weil erst mal Turbo Diesel und DI Diesel marktreif werden mussten. Auch da waren wieder MB und Peugeot die Vorreiter mit ihren Turbo-Dieseln.
Lies mal hier:
https://www.heise.de/autos/artikel/125- ... 35111.html
Die Zeit des Diesel Hypes geht von 1976 (Golf Diesel) bis 2016 (VW Betrugsaffäre), das sind gerade mal 40 Jahre. In spätestens 5 Jahren ist das vorbei und in 10 oder spätestens 15 Jahren wird der Tag der Veröffentlichung des VW Diesel Betrugs neuer Nationalfeiertag.

zu 3. In Ländern, die Dieselfahrzeuge nicht so massiv fördern oder ihre Abgasvorschriften ehrlicher kontrollieren, gibt es den Hilux und seine Konkurrenten auch mit ganz tollen Ottomotoren. In der EU sind sie aufgrund der massiven Bevorzugung des Diesel fast unverkäuflich. Aber schau mal zurück, welche Motoren Anfang der 1990er in dieser Fahrzeugklasse angeboten wurden.

Bernhard

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 16:47
by Thaiguy
mario_ca wrote:
robert2345 wrote: Wenn das der ausschalggebende Punkt ist sich keinen V8 zu kaufen, dann läuft an euch das Leben vorbei ohne Spaß zu haben. Gut fairer Weise hat auch dieser nur 740kg Zuladung.


Wer keinen V8 hat oder je einen gefahren ist, der hat noch nie gelebt :rofl:



Nä. Da vertust Du Dich mächtig. Ich habe V8 gefahren, z.B. BMW 540 i, 4,4 L. Also in einem richtigen Auto. Aber in einer Geländegurke braucht kein Mensch einen V8.

Ich hab auf Unimog fahren gelernt, damals war ich 7 Jahre alt, der hatte 30 PS, vier Zylinder und ein paar Portalachsen und Sperren. Seitdem, also seit bald 60 Jahren weiß ich, dass es im Gelände nur auf eines ankommt: auf Drehmoment :)

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 17:22
by Ozymandias
Thaiguy wrote:
mario_ca wrote:
robert2345 wrote: Wenn das der ausschalggebende Punkt ist sich keinen V8 zu kaufen, dann läuft an euch das Leben vorbei ohne Spaß zu haben. Gut fairer Weise hat auch dieser nur 740kg Zuladung.


Wer keinen V8 hat oder je einen gefahren ist, der hat noch nie gelebt :rofl:



...... Seitdem, also seit bald 60 Jahren weiß ich, dass es im Gelände nur auf eines ankommt: auf Drehmoment :)


Was glaubst den was ein 6 Liter Benziner hat? :wink:
Ich sags dir - Drehmoment - ab Standgas und ohne Gedenksekunde, dazu über einen doppelt so weiten Drehzahlbereich wie ein Diesel gleichen Hubraums. Was ist jetzt wohl besser im Gelände? :roll:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 17:28
by mario_ca
Fast hätte ich das gleiche geschrieben wie du :aetsch:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 20:15
by quadman
...habe ich etwas verpasst oder warum der 8 Zyl. Kram jetzt beim Hilux?...

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 20:19
by mario_ca
Kurzfassung.....

Diesel Böse, Umwelt kaputt.

Amarok besser weil mehr Hubraum als Diesel.

Diesel viel Drehmoment deswegen besser.

V8 noch viel mehr Drehmoment, deswegen alles gut wenn V8

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 20:20
by mario_ca
Nachtrag, leider immernoch kein V8 Hilux !

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 20:33
by msiebener
Da gibts ne ganz einfache Regel
Hubraum ist durch nicht zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Das gilt für Diesel und Benziner

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 14. Mar 2017, 23:56
by robert2345
Und nachdem wir in der Geländewagenszene sind und nicht am GTI Treff;
"Hubraum statt Spoiler!" :lol: 8)

Ich weiß ja was mein nächster wird, warte nur noch einen besseren Dollarkurs ab und Zeit hab ich ja, hab ich noch knapp 2J Werksgarantie beim Toyo. Kaufinteressenten können sich somit schon anmelden :wink:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 19. Mar 2017, 22:15
by Der Luchs
Ich bin ja neu hier... weil ich einen neuen HILUX Gekauft habe den ich am FR bekomme. Darum dachte ich, ich melde mich hier im Forum an. Davor bin ich RAM Laramie gefahren :lol: Und ja... ich hab kein Problem mit dem kleinen Motor im LUX. Ganz im Gegenteil... die Probefahrt hat überzeugt.

Hatte tatsächlich auch überlegt einen Tacoma zu kaufen. Leider muss man aktuell fast 10k mehr bezahlen als für den Hilux und bekommt nur halb so viel Ausstattung. Das KO Kriterium für mich war am ende das es kein Funktionierendes NAVI gibt für den Tacoma in Europa.

Verbrauch beim RAM (war ein 2014er) lag zwischen 12 und 15 l jenach Fahrweise. Fand ich mehr als ok für ein Auto mit 400ps und 2,7t Leergewicht.

Bin gespannt auf den Lux und freu mich wie sau auf das neue Auto 8)

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 30. Mar 2017, 13:32
by Kilombero
Bei mir ist es gerade andersrum: bin vom Dodge RAM total begeistert nach Probefahrt und finde den Hilux sehr enttäuschend, gerade auch für den aufgerufenen Preis. Stinkfad. Wird wohl der Dodge 5,7.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 18. Sep 2017, 17:59
by robert2345
Alle die, welche die LED Nebelleuchten des Toyota Tacoma LED optisch gut finden, können sich ähnliche nun auch für den Hilux Revo kaufen. Der Nachbau kostet keine 100,- €

https://www.amazon.de/July-King-Tagfahr ... yota+hilux

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 21. Sep 2017, 18:16
by bjoerg

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 21. Sep 2017, 21:06
by dermitdembaumtanzt
Ham die auch Verkleidungen für die Starrachse, dann wär für manche das Druntersehen auch lustbetont :rofl: :brokenbulb:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 21. Sep 2017, 21:40
by msiebener
hab nen ( Hilux) Aufkleber gefunden , für unter die Ladefäche . Sieht keiner , braucht keiner . also stell ich den Link erst garnicht ein

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 24. Jan 2018, 17:01
by robert2345
Newsflash: ab sofort gibt es die rahmenfesten Rockslider sowie Roofrack auch für den Hilux Revo.
Fotos, Preise usw. folgen bald, die Produktion läuft bereits.
Sind optisch aber gleich diesen:
news-rund-um-den-lux-t42768-210.html#p790363
Als nächstes wird es die bekannten Unterbodenschutzplatten in 8mm ALU geben.

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 24. Jan 2018, 17:27
by Hilux44
Bei vernünftiger Ausführung und einem guten Preis könnte ja das Schweißgerät stecken lassen und die Dinger, faul wie ich bin, nur dranschrauben :-)
Fotos wie weit die Teile vom Karossenblech weg sind und vor allem wie weit die abstehen (oder sogar über die Fahrzeugbreite überstehen) wären klasse.
Die meisten Teile bauen ja so weit raus.... Treeslider wollt ich nicht mehr.
Gibt es da irgendwo ne Internetseite? Oder ist das der getodin.eu?

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sat 27. Jan 2018, 09:23
by Basti.H891
Wo soll’s denn die Dachträger zu kaufen geben?

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sat 3. Mar 2018, 20:28
by robert2345
Wie versprochen die Bilder zu den Rockslidern, 4mm Stahl mit Raptor behandelt

Hilux Revo Slider.jpg

Hilux Revo Slider 2.jpg


LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sat 3. Mar 2018, 23:20
by Hilux44
Ach, doch die Rockslider von http://www.Getodin.eu
Piotr hatte mir auch die Bilder gesendet...... verkaufst Du sie in seinem Namen? Bist Du ein gewerblicher?
Ich weiß ja nicht wie Du auf den Preis kommst, aber ich hab die Teile hier liegen und hab bei Ihm weniger bezahlt.
Alles in allem absolute problemlose Abwicklung und schnelle Lieferung.
Poitr spricht, bzw. schreibt English und geht auch auf Sonderwünsche ein. Bezahlung ging über PayPal und Versand ging über GLS.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Sun 10. Jun 2018, 23:35
by Tanki
Hilux 2.8 DPF Probleme ?
gerade sehen :
https://www.youtube.com/watch?v=eYA5QYf3ZCg&t=361s

könnte das der Grund sein, warum das Auto hier noch nicht eingeführt ist ?

VGJörg

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 11. Jun 2018, 07:20
by Peter_G
Halte ich für unwahrscheinlich da das ganze im J15
ja bereits angeboten wird / läuft.

Ich denke, das ist einfach eine der intelligenten Entscheidungen des Toyota
D/EU Marketings.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 11. Jun 2018, 08:36
by Redneck
Morschen!

Also sorry, aber ich kann daran absolut nix intelligentes finden! (außer, das war mehr ironisch gemeint, dann verstehe ich das natürlich :lol: ) Ford und VW haben starke Motoren, wie viele Kunden hat Toyota schon verloren? Ist eigentlich jetzt schon ein Datum bekannt, wann der 2.8er kommen soll? Kommt er denn überhaupt definitiv offiziell zu uns? Jeder sagt was anderes....

Der 4.0 Liter würde mich auch interessieren - aber sorry, bei so einem Preis wird man die Zulassungen wohl an einer Hand abzählen können! Auch sehr intelligent, den Preis für einen Benziner in Zeiten des Diesel-Verteufelns so teuer zu machen!

Nee, intelligent sieht für mich anders aus.

Gruß, Jürgen

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 11. Jun 2018, 11:06
by Gasper
Fortsetzung:
https://www.youtube.com/watch?v=SaW1XFxgrOM
Kommentar unter them video:
John, you may find this interesting. Currently employed as a Mechanical Engineer with a mining contractor with a fleet of over 200 current model mining spec Toyota Hiluxs in various body configurations depending on the individual mines policy.

After ongoing issues with the DPF, which resulted in multiple vehicles being banned from site due to excessive exhaust fuming, I was requested to investigate this ongoing occurrence.

After 4 months of in-house investigations the conclusion was reached unanimously that the position and angle of the 5th injector, along with highly turbulence and unregulated gas flow, was the issue.

Simply, impurities were severely restricting or blocking the injector and/ or injector port, or worse case scenario, simply jamming the injector open, and the ECU failing to recognise the subsequent issue just defaulted into limp-home.

Our final report was supplied to Toyota but no further action has been taken.

But, we did receive an interesting gift in the post from Toyota....A defeat box that plugs into the DPF loom and instructions on how to remove the DPF from the vehicle !!!!.

The Electrical Engineers have now replicated the circuitry, understand how it defeats the system and applied to all the Toyota Hiluxes on the site I work on.

The circuitry is also flexible enough to defeat other brands of vehicles that employ similar systems. Understandably not ideal under any circumstances but the DPF issue has been overcome somewhat.

Again great info, great vid. Look forward to the next.


die Antwort auf diese komnetar (Toyota DPF-Gate):
https://www.youtube.com/watch?v=pkuw64EslvY

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 11. Jun 2018, 15:06
by Ledesco
[quote="Redneck"Ford und VW haben starke Motoren, wie viele Kunden hat Toyota schon verloren?[/quote]
Wenn Kunden der Ansicht sind sie sind bei VW oder Ford besser bedient, à la bonne heure.

Für mich wären das genau die 2 Marken die für mich zur Zeit nie und nimmer eine Alternative zu Toyota wären. Und das ist jetzt nicht mit irgend einer rosafarbenene Brille gesehen, sondern eine ganz nüchterne Betrachtung.

Schade ist es denoch das ihr den 2.8 Liter nicht habt. Das ist in der Tat schade. Vor allem da die Modelvielfalt etwas knapp ist bei euch. Der D-Max mit seinem Micky Mouse Motor ist wohl eher ein schlechter Witz als wirklich ein Arbeits- und Lastenpferd.

Somit gilt halt nur abwarten und/oder den Vorgänger mit 3.0 Liter Maschine fahren.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Mon 11. Jun 2018, 15:20
by Thaiguy
Ford weiß ich nicht, aber von VW würde ich nie mehr was kaufen.
Überhaupt würde ich vom Diesel in DACH die Finger lassen. Was heute mit Harnstoff und so ... als beste Lösung angeboten wird, ist doch morgen Schnee von gestern und daran schuld, dass jährlich tausende Menschen an Krebs sterben. Das geht doch nun seit 20 Jahren so!

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 07:09
by Gasper
Die Probleme sind nur Hilux, Prado und Fortuner mit 2,8 Motor, Landcruiser hat keine Probleme. Australien benutzt etwas in der Linie des EURO 5-Standards (kein SCR), und selbst wenn 2,8 in Hilux in die EU kommt, wird dieses Problem lange aussortiert.

Hier ist etwas über eine mögliche Lösung:
https://www.fortunerforum.com.au/forum/ ... #post11226
"There is an engine ECU recalibration being tested in five vehicles in the country as we speak and results are positive, both in terms of the white smoke issue and improvement in fuel economy. They are hoping to roll this ECM recalibration out across the range of 1GD engine vehicles by October-November. "

Keine EU-spezifischen Neuigkeiten, aber trotzdem interessant.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 08:08
by robert2345
Nach erneuten Gesprächen mit den Leuten von Toyota AT wurde mir mitgeteilt, dass Toyota die Entscheidung getroffen hat im Hilux ab 2019 einen stärkeren Motor nachzuliefern. Problematisch ist zu sehen, dass sie im Nutzfahrzeugbereich weiterhin Diesel anbieten wollen, weiters erscheint der Leistungszuwachs zwischen 2,4L und 2,8L GD als wahrscheinlich nicht ausreichend. Um auf dem Markt mithalten zu können gibt es Spekulationen, dass ein stärkerer Hilux um die 200PS liefern muß und daher es auch möglich sein könnte, den 2,8 GD nicht zu nehmen, sondern eher auf einen zugekauften V6 zu gehen, denn für einen Eigenentwicklung bleibt keine Zeit.
Dies resultiert auch aus den verschiedenen Tests in Australien, wo der Hilux einfach nicht mehr die Spitzenposition besetzt, da der 2,8 GD im Vergleich zum Mitbewerb zu schwach ausfällt. Lediglich im Gelände ist er immernoch der Beste.
Beispielinfos:
https://youtu.be/4__vrPtbTFI
https://youtu.be/Z2eWQ6AHxyU

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 08:38
by Redneck
Servus Robert!

Interessant. Also ich würde auch den 2.8er nehmen. Ich hätte mir auf dem nächsten Lux 285er vorgestellt, die wollte ich eigentlich auf meinem jetzigen schon, aber der 2.5er ist zu schwach dafür, das geht gerade mit den 265ern noch so.... Und für 285er sind mir die 2.4 Liter im aktuellen zu wenig!

Ein (zugekaufter) V6 wäre ja auch nicht verkehrt - um welchen Motorenhersteller könnte es sich da handeln, mal blöd gefragt? Wäre das so schlimm? 2019 wäre für mich OK, wollte eh so um 2020 nach was neuem schauen. Und wie gesagt, nach dem zweiten Hilux, mit dem ich bis dato auch wieder absolut zufrieden bin, würde ich gern bei Toyota bleiben! Schon verständlich, da ja heutzutage doch Leistung gefragt ist, daß der Lux da etwas hinten ansteht! Das war aber ja damals auch so - da hatte der erste Lux meiner Serie um 2005 bescheidene 102 PS, dann 120 (wie mein erster), dann 144 (wie mein jetziger serienmäßig), da hat die Konkurrenz auch schon mehr geboten und Toyota hat nachgebessert.

Was für Marktstrategen sitzen bei denen? Ich würde die rausschmeissen! Die verschlafen wohl sämtliche Trends, bzw. merken erst viel zu spät, daß die Konkurrenz besseres zu bieten hat! Da darf man sich auch nicht wundern, wenn die Kunden woanders einkaufen! :roll: Ich habe im Freundeskreis einige, die vom Lux auf Ford umgestiegen sind. Naja, mal sehen, vielleicht kommt ja noch was, das mich bei Toyota hält! :wink: (und vor allem bezahlbar ist)

Gruß, Jürgen

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 09:14
by robert2345
Ich gebe auf die Infos nichts mehr. Ich hatte mal schriftlich , dass der 2,8 GD Ende 2017 kommen sollte und nun dies. Zukaufen naja, wenn mit DPF dann beiben nur die Hersteller in Europa.
Renault/Nissan haben ja selbst den V6 aus dem Navara genommen, da er oft ein Sorgenkind war.
Mercedes baut jetzt einen eigenen in die X Class, VW wird seinen Audi V6 wohl nicht der Konkurrenz überlassen, Ford hat nur den 5 Zylinder am Start. PSA/Opel haben selbst keine V6 mehr, was also bleibt ist entweder durch die Zusammenarbeit mit BMW ein Reihensechser (was vollkommen Okay wäre) , Fiat/Chrysler der VM Motor aus dem Dodge/Jeep oder Cummins, der im Chery/Colorado in Californien ebenfalls die strengen Abgasnormen erfüllt.
Da aber hier alle auch BMW (will 2020 einen Pickup bringen) in Konkurrenz zueinander stehen, sehe ich eigentlich nur eine Eigenentwicklung (die es aber nicht sein soll).

Egal was sie machen, zur X Class, Amarok, Ranger Raptor usw. brauchen sie einen Motor, der mehr Bums hat.
Ich würde es begrüßen den 3,5L V6 Benzin aus dem Tacoma im Lux zu sehen, einfach aus den eigenen Regalen nehmen.

Was die Rädergröße angeht, die 285 bzw. 35er sind auch beim 2,5L 2KD möglich, nur sollten beide Diffübersetzungen einfach angepasst werden, macht Arctic Truck auch.

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 09:32
by Redneck
Also der Motor aus dem Tacoma wäre völlig OK, um nicht zu sagen klasse!!! Auch der 4.0, den es ja schon gibt, ist super. Aber halt zu Preisen, die nicht nur mal eben einen Schein über dem Diesel liegen! :roll: So bringt man keine Kunden weg vom Diesel und hin zum Benziner!

Ich hab ja noch Zeit, beobachte das ganze aber schon mit Interesse... Wenns mir nicht taugt, dann wird´s eben nächstes mal was anderes! So haben schon einige, die ich kenne, gedacht, und ich werde wohl nicht der letzte sein!

Lg, Jürgen

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 11:03
by Gasper
Warte noch ein par Jahre um diesel preise zu erhöhen dann wird der Traum von einem großen Motor verblasst :rofl:

Wenn man bedenkt, wie Toyota Dieselmotoren wegschmeißt, ist es ein bisschen schwer zu begreifen, dass sie in Hilux nicht einmal eine Alternative zu bieten haben. Sie haben nicht einmal ein hybrides Konzept für Showrooms. :angryfire: Toyota könnte zumindest ein bi-fuel (LPG) alternative von Werkstatt machen.

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 15:29
by Ledesco
Warum braucht man 285er Reifen, min 200 PS und einen 6 Zylinder in einem Hilux? Weil es solche gibt die sowas haben? OK.

Aber ein Hilux ist für mich immer noch in erster Linie ein Arbeitsgerät, ein Nutzfahrzeug und kein Schicki-Micki Lifestyle Fahrzeug. Auch wenn jetzt neuerdings ein Stern vorne auf den Mitsubishi drauf gepappt ist.

Und die, die von Toyota zu Ford gelaufen sind und sich einen 3.2 Liter Wildtrack gekauft haben, die wissen nun wohl dass dies nicht die beste Entscheidung in ihrem Leben gewesen war. Die meisten jedenfalls.

Auch denke ich das ein Dieselmotor der ideale Motor ist für den Hilux ist. In ein Nutzfahrzeug gehört, imho, ein Dieselmotor. Was die EU und darin Deutschland, speziell Hamburg macht, das ist eine andere Geschichte die mehr als nur fragwürdig ist. Nahchaltig ist sie jedenfalls in keiner Weise.

Wir haben ja hier den 2.8 Liter Motor im Hilux. Denn würde ich sofort und bedenkenlos kaufen wenn ich vor der Entscheidung stehen würde. Einen 2.5 Liter eher nicht. Aber ausschliessen würde ich es trotzdem nicht.

Aber mein 3.0 Liter Hilux hat ja kaum 60K auf der Uhr. Der wird wohl mit mir alt werden und mich bis ins hohe Alter begleiten. :-)

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Tue 12. Jun 2018, 20:27
by quadman
Hamburg? Weil zwei Straßen gesperrt sind die eh kein Touri fahren braucht. Und wenn schon. Euro 6 hat der 2.4er doch auch!
Mir wäre es egal. Der 2.4er hat 25% mehr an Drehmoment und auch 25% mehr an Leistung als mein 2.5er! Ist doch 8)
Aber jeder wie er es mag.


Gruß Stefan

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 05:22
by Redneck
Guten Morgen!

Warum braucht man 285er Reifen, min 200 PS und einen 6 Zylinder in einem Hilux? Weil es solche gibt die sowas haben? OK.

Darüber zu diskutieren, ist müßig. Du mußt es auch nicht verstehen. Der Hilux ist für mich Alltagsfahrzeug, Reisefahrzeug, Offroadfahrzeug, rollendes Hotel, alles eben. Also kein Eisdielenfahrzeug! Deswegen kann er aber trotzdem gut aussehen, oder? Und mir gefallen eben schön hergerichtete Pickups! Jeder hat andere Vorlieben, ich hab eben meine! :roll: Wir bräuchten auf unserem Jeep auch keine 315er Reifen und 3,5" Höherlegung, haben die aber trotzdem. Warum? Weils saugeil aussieht! :biggrin: Schon seltsam, daß einem hier gleich unterstellt wird, man fährt ein Schickimicki-Lifestyle-Fahrzeug, nur weil man sein Auto etwas umbaut....

Diejenigen, die ich kenne und die von Toyota zu Ford gewechselt sind, sind bis jetzt noch zufrieden. Wie das in ein paar Jahren aussieht, weiß ich nicht, bin kein Hellseher!

Ich fahre gern Diesel und hab auch nix gegen Benziner. Mein Hilux ist ein Diesel, unser Jeep ein Benziner, unser Hyundai Galloper hat auch einen feinen alten 3.0 Liter Sechszylinder-Benziner, ich fahr sehr gern damit! Also das wäre mir echt völlig egal.

Schön, daß es bei euch den 2.8er gibt! Wie gesagt, den würde ich auch nehmen! :D

Gruß, Jürgen

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 06:27
by Ledesco
Habe da grad ein paar Fotos gefunden:

Image
Image
Image
Image
Image
Image
:biggrin:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 06:32
by Redneck
Interessant hergerichtet, mal was anderes.... Aber ich stehe mehr auf Offroad-Optik, also höher, nicht tiefer!

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 07:32
by Ledesco
Redneck wrote:Interessant hergerichtet, mal was anderes.... Aber ich stehe mehr auf Offroad-Optik, also höher, nicht tiefer!

War nur zur Erheiterung gedacht. :biggrin:

Ich könnte damit auch nichts anfange. Damit käme ich hier wohl nicht mal in die Stadt damit ohne hängen zu bleiben. :rofl:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 07:48
by Rolf Blank
Prollkiste!

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 07:59
by Redneck
Prollkiste würde ich nicht sagen. War 15 Jahre auf US-Car-Treffen, dort sieht man ja fast nur "Proll-Kisten"! Die Jungs haben eben einfach Spaß am Tunen und Veredeln, das ist doch ein schönes Hobby und hat mit Proll nix zu tun! Meins wäre das auch nicht, hab ich ja schon geschrieben. Zu einer echten Proll-Kiste gehört auch immer ein Proll als Fahrer, und da keiner den hier kennt (nehme ich an), weiß doch keiner, ob das ein Proll ist! :wink:

Ich hab da allerdings zugegebenermaßen in den 15 Jahren mit gepimpten US-Cars schon so Typen gesehen, wo ich mir mehr als einmal gedacht habe: Was wärst Du ohne Deine getunte Kiste? Nix! :roll: Manche Typen passen halt in ihr Auto wie die Faust aufs Auge! :rofl:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 11:19
by TimTiller
zu quadman:
"Mir wäre es egal. Der 2.4er hat 25% mehr an Drehmoment und auch 25% mehr an Leistung als mein 2.5er! "
Also mir hat mein 2.4er auch ausreichend Leistung. Es wäre interessant zu wissen, wie die Zulassungszahlen des Vorgängers waren.2.5L zu 3L. Mobile.de nach wohl eher mehr 2.5L als 3L. Und wie viele heute überhaupt bereit wären, den Mehrpreis in Anschaffung und Verbrauch für den größeren Motor zu zahlen.
Tim

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 11:51
by robert2345
Ich denke wenn man den 3L und den 2,5L mal gefahren ist und den Unterschied kennt, dann braucht man darüber nicht reden. Wieviele Zugelassen sind ist eher keine Aussagekraft, da es zB den XCab nur mit den 2,5L gab und die Aut nur im 3L, je nachdem was einem wichtiger ist, hatte man zu dem einen oder anderen gegriffen. Der Mehrpreis war auch nicht vergleichbar, da der 3L immer mehr Ausstattung an Bord hatte.

Der Unterschied aber bein Revo von 2,4 zum 2,8L ist nicht so extrem spührbar, bin da den 2,8L aus GUS gefahren und es reißt einen nicht vom Hocker, zu klein ist die Differenz mit 27 PS und 50 Nm, dafür schluckt er im Schnitt 2 Liter mehr.

LG
Robert

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 12:56
by Redneck
Mahlzeit!

Hört sich ja nicht so prall an... :roll: Natürlich empfindet das jeder anders, werde oder würde ihn natürlich schon mal fahren, wenn er denn mal ankommen sollte! Dann sehe ich ja den Unterschied zwischen 2.5er, 2.4er und dem 2.8er.... :bulb:

Wenns nicht taugt, dann wirds halt was anderes! Ist ja nicht so, daß es keine Auswahl gäbe! :wink: Bin da offen für alles.

Das, was Robert schrieb, daß da der Unterschied nicht so groß spürbar ist, hab ich jetzt schon mehrere male gelesen und auch gehört!

Gruß, Jürgen

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 15:11
by Ledesco
Der Unterschied wird wahrscheinlich nicht so eklatant sein wenn der Wagen nahe dem Leergewicht bewegt wird. Aber wenn, wie ja viele hier, das Fahrzeug bis zum Anschlag und manchmal noch darüber, dann merkt man wohl jedes (fehlende) PS.

Als reines Nutzfahrzeug um damit mal dies oder jenes zu transportieren oder auch mal einen Anhänger zu schleppen, dann ist der kleine Motor sicher auch eine Alternative.

Für die "breiter, höher, dicker" habe ich da grad heute was gesehen:
Image

Image

Image

Uebrigens, wie man ja hinten am Kontrollschild sehen kann, SELBSTVERSTAENDLICH mit Strassenzulassung. Aber wäre ja eh egal, wer will sich da in den Weg stellen und wie will man den Strafzettel dem Fahrer aushändigen! :rofl:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 13. Jun 2018, 18:41
by Redneck
Na, einen Parkschein brauchst da wohl nicht in die Scheibe zu legen! :biggrin:

Holy Shit.... Sind wir noch gelenkig genug, um da einzusteigen? Image

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 14. Jun 2018, 11:21
by juliusb
Tanki wrote:Hilux 2.8 DPF Probleme ?
gerade sehen :
https://www.youtube.com/watch?v=eYA5QYf3ZCg&t=361s

könnte das der Grund sein, warum das Auto hier noch nicht eingeführt ist ?

VGJörg

Hallo an alle,

nach Studium des o.g. Videos von John Cadogan, und dem Folge-Video mit darauf aufbauenden News https://www.youtube.com/watch?v=SaW1XFxgrOM ist klar: in Australien haben Toyos mit dem 2.8l Motor (insbesondere gehäuft Hiluxe) ein massives DPF-Problem! Der Grund scheint wohl die 5. Einspritzdüse zu sein, welche verstopfen oder blockieren kann. Beides löst dann Fehlermeldungen und evtl. einen Notlauf aus.

Entweder regeneriert der DPF nicht mehr (dann verstopft er, Leistungseinbruch, Notlauf) oder die Einspritzdüse bleibt ständig offen, überhitzt den DPF, erzeugt weißen Rauch am Auspuff und führt auch zu Notlauf. Lt. den o.g. Videos ist vermutlich die Position der 5. Einspritzdüse nicht optimal, und müsste abgeändert werden. Der reine Tausch der Düse scheint das Problem nicht nachhaltig zu beseitigen.

=> Nun meine Frage an die Spezialisten: ist bei "unserem" EU-Spec Prado J15 2.8D die 5. Einspritzdüse ähnlich oder identisch platziert, wie beim AUS-Spec? Letzterer hat ja keinen SCR-Kart bzw. keine AdBlue-Einspritzung, richtig? Wenn wir Glück hätten, wäre unser J15 also nicht von diesem Problem betroffen, weil evtl. die DPF-Einspritzdüse anders platziert wäre.

Aber wenn wir Pech haben, betrifft uns dieser Konstruktionsfehler auch.

=> Zweite Frage an unsere Insider: gibt es hier im Forum (oder woanders) bzgl. dem EU-Spec J15 Berichte über ein ähnliches, gehäuftes Problem mit dem DPF? Also nicht die üblichen Probleme aufgrund zu häufigem Kurzstreckenverkehr und zu seltener Regeneration, oder durch zu hohen Schwefelgehalt o.ä. Sondern wegen der in o.g. Videos genannten willkürlich verstopfenden oder blockierenden 5. Einspritzdüsen?

In diesem Hilux Forum finde ich keine Treffer zum Suchbegriff "DPF". Falls Euch also etwas dazu bekannt ist, bitte hier den Link zum entsprechenden Thread. Falls es so ein Problem auch bei uns gibt, sollten wir aufgrund der Brisanz einen neuen, eigenen Thread dafür eröffnen.

Danke an alle im Voraus!

LG Julius

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 14. Jun 2018, 11:41
by Ledesco
juliusb wrote:In diesem Hilux Forum finde ich keine Treffer zum Suchbegriff "DPF". Falls Euch also etwas dazu bekannt ist, bitte hier den Link zum entsprechenden Thread.

Wirklich nicht?

Die Stichworte "Hilux" und "DPF" geben in diesem Fourm 321 Treffer! :biggrin:

Schau mal hier:
https://www.google.com/search?client=firefox-b&ei=5kUiW-XjHojEgAbx7oLoDw&q=hilux+dpf+site%3Aforum.buschtaxi.org&oq=hilux+dpf+site%3Aforum.buschtaxi.org&gs_l=psy-ab.3...9311.10438.0.10683.6.6.0.0.0.0.0.0..0.0....0...1c.1.64.psy-ab..6.0.0....0.kRwQOuXcESY

Vielleicht ist da was dabei für dich. ;-)

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 14. Jun 2018, 14:58
by juliusb
Sorry Ledesco, vielleicht gut gemeint, aber nutzlos, Deine Antwort. Und ansatzweise auch etwas überheblich, und dadurch noch peinlicher. So wird das Fettnäpfchen gleich noch tiefer.

Ich hab geschrieben: in diesem Hilux Forum gibt es mit DPF keine Treffer. Dh. im Revo-Unterforum, Link: http://forum.buschtaxi.org/hilux-2015-f64.html

Wenn Du in diesem spezifischen Unterforum rechts oben in der Suche (oder in der erweiterten Suche unter Einschränkung auf dieses Unterforum) "DPF" eingibst, erhälst Du 0 Treffer.

Ebenso über die externe Google-Suche, deren Eingabe dann so aussieht: "dpf site:forum.buschtaxi.org/hilux-2015-f64.html".

Was nützen hunderte ähnlich lautende Suchergebnisse zu DPF + Vorgänger-Luxe mit alten Motoren, wenn es sich um ein ziemlich neues, hierzulande noch ziemlich unbekanntes Problem des neuen 2.8l Motors handelt?

Nächstes Mal also bitte genauer schauen, und vor Schnellschüssen ein paar Sekunden innehalten und nachdenken, was die eigentliche Fragestellung überhaupt ist. Spart uns allen umsonste und nervige Beiträge.

Wir sind interessiert am Ersatz unseres 2013er Hilux durch einen neuen J15 2.8D. Und sollte der ein (evtl. hierzulande unbekanntes) DPF-Problem haben, würde ich damit auf alle Fälle zuwarten, bis das Problem von Toyota offiziel gelöst wurde.

=> Daher nochmal die Bitte an alle, die tatsächlich konstruktive Beiträge leisten können/wollen: bitte um Eure Infos, falls etwas zum DPF + 5. Einspritzdüse-Problem beim Europa-J15 2.8D bekannt ist.

Danke im Voraus!

Ciao Julius

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 14. Jun 2018, 15:42
by robert2345
juliusb wrote:Sorry Ledesco, vielleicht gut gemeint, aber nutzlos, Deine Antwort.
Nicht Zwangsläufig!

Ich hab geschrieben: in diesem Hilux Forum gibt es mit DPF keine Treffer. Dh. im Revo-Unterforum,
In diesem Unterforum wird es keine Treffer geben, da es den Hilux mit 2,8 GD bei uns nicht gibt.


Was nützen hunderte ähnlich lautende Suchergebnisse zu DPF + Vorgänger-Luxe mit alten Motoren, wenn es sich um ein ziemlich neues, hierzulande noch ziemlich unbekanntes Problem des neuen 2.8l Motors handelt?
Welches eben nicht in der EU verkauft wird, also in ausländischen Foren schauen (Südamerika, Australien)

=> Daher nochmal die Bitte an alle, die tatsächlich konstruktive Beiträge leisten können/wollen: bitte um Eure Infos, falls etwas zum DPF + 5. Einspritzdüse-Problem beim Europa-J15 2.8D bekannt ist.
Vielleicht dann aber auch lieber im Unterforum J15 nachfragen :wink:


Schönen Tag noch. :lol:

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Fri 15. Jun 2018, 06:22
by Ledesco
juliusb wrote:Ciao Julius

Image

Immer wieder eine Freude Menschen verabschieden zu dürfen die man so eigentlich gar nie kennen lernen wollte. :-)

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Wed 4. Jul 2018, 16:07
by quadman
Moin.

Ab nun ist der Hilux auch als Fahrgestell bestellbar, in Deutschland :bulb:
Also Single, Xtracab und Double Cab. Natürlich erst mal ohne TÜV, weil keine Rückleuchten, Radabdeckungen verbaut sind etc.
Vielleicht für den Ein oder Anderen interessant, der die Pritsche eh demontiert.
Euro 6d temp ist obligatorisch. Hatta....


Gruß Stefan

Re: NEWS rund um die 8. Generation des Hilux

PostPosted: Thu 27. Sep 2018, 07:44
by Peter_G
https://intax.de/militaerfahrzeuge-toyota

Intax foliert auch btw. UND für Jäger vielleicht als Idee Interessant die Verdunkelungen die es für den MilitärLux gibt.

Und zu Stefans Hinweis bzgl Fahrgestell noch zwei Beispiele von anderen Pritschen u.a. auch mit Plane. Finde ich ganz interessant.

Image

Image

Image

Bilder entliehen von mobile de / Nestle