Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Wed 13. Nov 2019, 15:34
by ThomasTH77
Hallo zusammen,
kann mir jemand eine Adresse geben wo es günstige Stahl, zur Not auch Alufelgen gibt.
Meine letzte Bestellung ging ins Leere. :ka:
Felgengröße 7,5x17 ET30 6x139,7
Die Felgen sollten natürlich auch zulässig sein.
Mehrere Händler meinten die Stahlfelgen von DOTZ sind für den Revo nicht zugelassen (Zentrier-Bohrung passt nicht)

Viele Grüße
Thomas

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Wed 13. Nov 2019, 16:59
by Gasper
RC-DESIGN RC 14 (7.5X17 ET30 6X139.7 106.1) fur 142 €?

Oder: https://www.reifen-richtig-billig.de/de ... e/15088071

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Wed 13. Nov 2019, 20:28
by sscdiscovery
Seite 3 unten bei Preis auf Anfrage

http://www.topwheels.at/pdf/Stahlfelgen.pdf
http://www.topwheels.at/

Da hab ich meine auch her. Waren damals sogar die günstigsten. Die Felgen stammen wohl aus Umrüstungen.
Ist ein Großhandel. Hatte da alles telefonisch sogar geklärt.

Gruss
Steffen

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 08:34
by ThomasTH77
Also, bei dem Österreicher hab ich angefragt.
Leider nichts mehr lieferbar. Alternativ hat er mir noch Felgen angeboten die für den Revo nicht zugelassen sind.
Bei dem „Reifen richtig billig“ Link sind nur welche mit ET 25 oder ET 20 angezeigt worden, oder eben 18 Zoll.
Gibt es denn wirklich keine Stahlfelgen für die Karre?

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 09:59
by Peter_G
Dumme Frage, hast Du mal bei Toyota nachgefragt was die für den Duty kosten?

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 12:45
by ThomasTH77
Keine dumme Frage.
Aber im Nachbarforum hat mal jemand angefragt und 200 Euronen für ne popelige Stahlfelge bezahle ich nicht.
Ok ich könnte selber mal anfragen, aber erfahrungsgemäß ist es beim Händler immer sehr teuer.
Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich machen soll.
Selten so enttäuscht von einem Auto gewesen :cry_ani:

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 12:53
by TimHilux
Geh doch Mal zu ner Reifenbude mit angeschlossenem TÜV.
Vielleicht gehen ja Stahlfelgen von einem anderen Fabrikat....
Tim

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 14:24
by ThomasTH77
Danke für den Tipp.
Aber genau solche „Sachen“ hab ich mit einem anderen Fabrikat schon hinter mir. Da kommt man sich immer so als Bittsteller vor. Ich wollte ein Fahrzeug wo „Teile“ einfach bestellt werden und ich hatte gehofft beim Hilux wäre das kein Problem.
Tja jetzt bleibt mir noch die Option Winterreifen auf die original Alus zu ziehen, aber mittelfristig kommt die sch… Karre weg. :rotekarte:
Danke für eure Hilfe.

Gruß
Thomas

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 14:46
by TimHilux
Sag hier im Forum bescheid wenn du die Karre los werden willst. Da findest Du sicher einen Abnehmer :wink:

Und mit Bittsteller hat das wenig zu tun.
Wenn ich in eine Reifenbude gehe und sage ich hätte gerne WR auf Stahlfelgen. Mach mir mal ein Angebot.
Dann hat das nix mit betteln zu tun sondern mit einem Auftrag an einen (hoffentlich) Fachmann.
Ich hab die Erfahrung gemacht dass die 20€ die mich das mehr kosten als im Internet gut angelegt sind, weil ich dann eben keinen Ärger damit habe. Respektive die Sachen zurück gehen lasse wenn der angeschlossene Prüfer da "nö, issnich" zu sagt. Daher auch Eintragung und Kauf in einer Hütte. Kann aber sein, dass Du da ein Einzelgutachten für die Räder machen (lassen) musst. Dafür hast keinen Ärger damit und musst nicht illegal fahren weil Dir die 500.- für die tollen Felgen ohne Zulassung als Lehrgeld zu teuer sind und du sie trotzdem montierst.

Gerade bei Felgen/Reifengrößen kann sowas auch schnell mal "Unfallrelevant" werden wenn da ein Gutachter wegen Bremsweg drauf guckt.

Tim

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 15:58
by skyfox
https://www.accessoires4x4.ch/de/triang ... hwarz.html

die haben doch einige stahlfelgen fuer den Revo ....

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 17:52
by Peter_G
ThomasTH77 wrote:Danke für den Tipp.
Aber genau solche „Sachen“ hab ich mit einem anderen Fabrikat schon hinter mir. Da kommt man sich immer so als Bittsteller vor. Ich wollte ein Fahrzeug wo „Teile“ einfach bestellt werden und ich hatte gehofft beim Hilux wäre das kein Problem.
Tja jetzt bleibt mir noch die Option Winterreifen auf die original Alus zu ziehen, aber mittelfristig kommt die sch… Karre weg. :rotekarte:
Danke für eure Hilfe.

Gruß
Thomas


Scheisskarre weil es keine günstigen Stahlfelgen gibt bzw Du keine findest oder gibt es noch andere wesentliche Gründe für diese Bewertung?
Ich meine, über die Jahre der Nutzung gerechnet wären jetzt auch die 'teuren' Original Toyota Stahlfelgen bezahlbar.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 18:54
by quadman
Gebraucht aus Umrüstung, Augen offen halten. Da habe ich meine auch her...


Gruß Stefan

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 21:36
by osloss
ThomasTH77 wrote:Danke für den Tipp.
Aber genau solche „Sachen“ hab ich mit einem anderen Fabrikat schon hinter mir. Da kommt man sich immer so als Bittsteller vor. Ich wollte ein Fahrzeug wo „Teile“ einfach bestellt werden und ich hatte gehofft beim Hilux wäre das kein Problem.
Tja jetzt bleibt mir noch die Option Winterreifen auf die original Alus zu ziehen, aber mittelfristig kommt die sch… Karre weg. :rotekarte:
Danke für eure Hilfe.

Gruß
Thomas


Schick mir mal ein paar Bilder und „letzte Preis“. Ich könnte dich Evtl. von deiner Scheißkarre erlösen

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 23:05
by thores
Ich würde gegen einen Golf VI Plus tauschen ... inklusive Stahl- und Alufelgen!

Ersatz- sowie Tuningteile sind weit verbreitet und recht preisgünstig zu bekommen! :aetsch:

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 23:07
by Peter_G
Was soll das sein, ein Golf Plus. Hab ich noch nie gehört. Etwa der Nachfolger des Santana oder des Jetta.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 23:28
by ThomasTH77
Ne Leute,
So dramatisch ist die Sache nicht, nur das mit den Felgen nervt halt.
Es ist eine Liste von Problemen, wo das Auto wenn ich ganz fair bin wenig bis nichts dafür kann.
Nur scheint es so, als ob mir bei dem Fahrzeug das Glück verloren gegangen ist.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Fri 15. Nov 2019, 23:33
by TimHilux
Was außer den Felgen nervt Dich denn noch - vielleicht kömmer da halfen :wink:

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 00:20
by ThomasTH77
Ok,
Erstes Problem war die Kugelkopfhöhe der Anhängerkupplung. Wenigstens eine Info das eine Adapterplatte notwendig ist wäre toll gewesen. War nicht so prickelnd wo ich den Tandemanhänger dran gemacht hatte. Ist aber mittlerweile behoben, auch wenn die Adapterplatte keine abe hat.

Nächster Punkt die Laderaumwanne
Bei Toyota war das Überkantemodell für den xtra cab nicht lieferbar.
Die Passgenauigkeit von der wo ich bestellt habe war doch sehr.....
Ich habe vor vielen Jahren mal Feinmechaniker gelernt und ich hätte mich geschämt soetwas auszuliefern. Mal ganz davon abgesehen das diverse Kleinteile bei der Lieferung vergessen wurden und erst nach, ja fast Drohung geliefert wurden.

Bleiben wir bei der Ladefläche
Welcher Idiot, sorry anders kann ich es nicht ausdrücken, macht die Ösen zur Befestigung so hoch?
Flache Gegenstände können so nicht gesichert werden. Ok mit ein paar Holzklötzen geht es, aber das macht das Leben nicht einfacher.
Übrigens die Schrauben der Ösen machen nicht gerade einen guten Eindruck. Wenn da mal was schweres rutscht,.....

Weiterer Punkt, das gebimmle beim Zündschlüssel und Gurt
Ich nheme den Zündschlüssel schon raus, nur wenn ich kurz die Ladung checke ziehe ich den Schlüssel nicht ab. Gleiches beim anschnallen. Ich schnall mich schon an, aber ein paar Sekunden mehr könnte mir das Ding schon geben.

Übrigens, ist bei Euch die Fussmatte auf der Fahrerseite auch fast durch?


Die Sache mit den Felgen hat das Fass jetzt nur zum überlaufen gebracht. Wollte welche bestellen und die sind nicht mehr Lieferbar. War so blöd und habe Vorauskasse bezahlt. Auf mein Geld warte ich jetzt immer noch.
Sorry Leute, bin halt gerade etwas angepisst.
Ansonsten bin ich ganz friedlich :aetsch:

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 00:43
by TimHilux
Laderaumwanne ..... Was transportierst Du denn, dass Du so ein rostverdeckendes Plastikteil brauchst? Ich hab meine nach ein paar Jahren rausgeschmissen (unterrail) und war froh. Hab nun Herculiner drinnen.

Das mit der Kugelkopfhöhe haben aber alle Geländewagen gemeinsam.

Die Befestigungsösen sind dämlich, aber in die Sicken der Ladefläche passt eine Airlinerschiene rein. Dann bist Du auch flexibel. Auf den Lack kleben (vor dem Beschichten) und mit ein Paar schrauben sichern. Aber dann geht das halt mit der Wanne nicht mehr.
Inzwischen bin ich eigentlich ganz frph, dass die Ösen so hoch sind. Da hängen nun meine Möbel dran. Und zum Verzurren des ATV haben sie auch gereicht. Nur ein Gepäcknetz habe ich nie verwenden können.

Teppich im Fußraum ist dort wo kein Gummi liegt nach 200T Km auch schon durch, wo der Kupplungsfuß liegt.
Das mit Felgen ist in der Tat ärgerlich. Seinem Geld hinterher eiern nervt immer. Können die keinen gleichwertigen Ersatz anbieten? Dann ist die Rechtslage doch klar. Anmahnen, Frist setzten, Anzeige.


Ach ja - hast Du schon was gegen Rost im Rahmen gemacht? Fett rein, oder so?



Tim

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 01:07
by Reiti
Kupplungshöhe:

EU-Richtlinie 94/20/EG, Anhang VII, Absatz 2.1.1 , hilft beim Tandem aber nicht wirklich.


Verkauf den Karren, es fehlt an Begeisterung.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 09:45
by ferdinand83
Hallo, ich denke da kann wirklich hilfreich geholfen werden....

https://www.hurter-offroad.com/produkt/ ... hwarz-matt

https://www.horntools.com/herculiner-sc ... 890-4.html

(....wenn die Preise noch nicht auf gewünschtem Niveau sind, sprich mich an, durch den schweizer Wohnsitz fällt bei mir die Mwst weg :lol: )

Gruss Peter

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 10:00
by ferdinand83
oder: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-17544
....glaube im Moment weiss keiner wo du zu Hause bist...dann fielen die Empfehlungen vielleicht regional bezogener aus ?

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 11:45
by Peter_G
Ach, die sind ja bei mir um die Ecke. Sind aber 265/65. Da nehm ich wenn Schnee liegt Frau den Clio weg :biggrin:

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 11:51
by TimHilux

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 11:59
by Peter_G
TimHilux wrote:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/4-stahlfelgen-fuer-toyota-hilux-bj-2018/1242523704-223-17300


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-17300


Sind vom Singlecab, mitt Trennscheiben drauf....... 8)

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 12:44
by ThomasTH77
Transportieren tue ich fast alles. Bretter, Holzbalken, (Hausbau) Grünschnitt, Christbaum, Fahrrad Ski......
Das mit dem Anstrich als Schutz hab ich mir auch schon überlegt, aber die Glibberei hat mich abgehalten. Und was mach ich mit der Kante oben?

Die Kugelkopfhöhe macht nur bei Fahrzeugen mit Lkw Zulassung Probleme. Wenn die beim Pkw nicht stimmt, gibt es keinen TÜV, also wird so Mist erst gar nicht verkauft.

Danke für den Link mit den Kompletträdern, aber ich komme von der Schwäbischen Alb, Thüringen ist nicht der nächste Weg und ich fahre mit dem Hilux nur ungern.

Die Fussmatte ist bei mir nach 7 Monaten und 6tKm fast durch, gibt es da bessere?

Der Hurter muss bei mir in der Nähe sein, wenn alle Stricke reißen werde ich da mal anfragen.

Ist die Rostvorsorge wirklich notwendig? Ich dachte das wäre ein typisches Opel Problem.
Mangels Zeit und Alternative muss ich das Fahrzeug erst mal behalten auch wenn ich mich sehr unsicher und nicht gut mit dem Ding fühle.

Lässt sich was gegen das Gebimmle machen? Wo ist dieser Pieper, ich würde da gerne mal einen Schraubendreher rein stecken.
.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 12:45
by TimHilux
Ups. Sorry

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 12:49
by Peter_G
Kein Ding.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 12:50
by thores
Du scheinst ein wenig in deinem eigenen Kosmos zu leben. Ich glaube, der Hilux ist wirklich nichts für Dich.
Du wirst an ihm keine Freude haben ... such dir besser ein anderes Gefährt.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 12:54
by Peter_G
ThomasTH77 wrote:Transportieren tue ich fast alles. Bretter, Holzbalken, (Hausbau) Grünschnitt, Christbaum, Fahrrad Ski......
Das mit dem Anstrich als Schutz hab ich mir auch schon überlegt, aber die Glibberei hat mich abgehalten. Und was mach ich mit der Kante oben?

Die Kugelkopfhöhe macht nur bei Fahrzeugen mit Lkw Zulassung Probleme. Wenn die beim Pkw nicht stimmt, gibt es keinen TÜV, also wird so Mist erst gar nicht verkauft.

Danke für den Link mit den Kompletträdern, aber ich komme von der Schwäbischen Alb, Thüringen ist nicht der nächste Weg und ich fahre mit dem Hilux nur ungern.

Die Fussmatte ist bei mir nach 7 Monaten und 6tKm fast durch, gibt es da bessere?

Der Hurter muss bei mir in der Nähe sein, wenn alle Stricke reißen werde ich da mal anfragen.

Ist die Rostvorsorge wirklich notwendig? Ich dachte das wäre ein typisches Opel Problem.
Mangels Zeit und Alternative muss ich das Fahrzeug erst mal behalten auch wenn ich mich sehr unsicher und nicht gut mit dem Ding fühle.

Lässt sich was gegen das Gebimmle machen? Wo ist dieser Pieper, ich würde da gerne mal einen Schraubendreher rein stecken.
.


Zum Gebimmle gibt es hier schon einige Threads, die findest Du sicher.

Rostvorsorge, ja da musst Du was machen, vor allem am Rahmen.

Das Du ungern damit fährst ist natürlich sehr schade und erstaunt mich etwas da ich meinen extrem gern fahre, allerdings sehr selten weil es inzwischen kaum noch Gründe gibt den Lux zu nutzen.

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 13:37
by superXcruiser
Hi Thomas

Ohne jetzt den Hilux in Schutz zu nehmen, in welchem Auto hat es es kein Gebimmel mehr? Da muss die Karre aber mindestens 10- 15Jahre älter sein als dein Hilux.
Gibt es Bereiche in denen du dich besser aus kennst, als auf dem Fahrzeugmarkt?

Ich würde mich freuen wenn du demnächst ein besseres Auto gefunden hast das deine Kriterien erfüllt. Vielleicht nimmst du besser Gummifußmatten, kaufst die Anhängerkupplung bei einem Spezialisten und lässt die vor Kauf von deinem nächsten Forum erklären worauf du achten solltest, bevor du das Auto sorgenfrei in Betrieb nimmst.

Nach den ganzen Tipps und Tricks und guten Hinweisen, wirst du kein Auto mehr kaufen wollen, da es sehr viele lästige Sachen gibt, leider an allen Autos. Selbst die Lage des Tankeinfüllstutzens soll bereits oft den Ausschlag gegeben haben ein Auto nicht zu kaufen.


Eine Rostvorsorge ist übrigens nur notwendig wenn du das Auto halten willst, wenn es eine Leasinghure ist die nach drei jahren eh abgestoßen wird, macht es keinen Sinn. Doof nur mit den Fußmatten, die muss man sich beim Hilux in der Zeit einmal in Gummi kaufen.

Zum Thema fahren, bist du je zuvor PickUp gefahren? So ein Ding ist einfach ein kleiner LKW. Auch wenn man es nicht so sehen will. Allein der lange Radstand macht das Auto zwar stabil aber auch unhandlich.

Bei den Problemen die du hast, wäre wahrscheinlich ein anders AUTO sinnvoller, ob dir ein anderer PickUp besser gefallen würde, mag ich bei deinen Problemen mit nein beantworten wollen.
Schade für dich, wenn du dich für den Falschen entschieden ist.

bis denn

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 16:11
by Luxcharlie
Also ganz ehrlich, nur wegen nicht kaufbarer Felgen und anderen teils vorher bekannten Nichtigkeiten den Spaß an einem Auto zu verlieren, halte ich für Quatsch.
Entweder ist die Lust am Hilux nie dagewesen oder es ist wirklich das falsche Auto für dich. Der Hilux wird grundsätzlich von Handwerkern und oder von Menschen gefahren, die in der Lage sind ihre Fähigkeiten an Bedingungen anzupassen, die die Erungenschaften der modernen Technisierung so mit sich bringen.

Ich denke es gibt grundsätzlich kein Auto auf dem Markt, dass den Mensch nicht vor Problemchen stellt, die aber alle mit etwas Willen, Geschick und Problemlösungsfähigkeit in den Griff zu bekommen sind.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Lösung dieser Probleme, bzw. bei der Suche nach dem Auto, welches wirklich perfekt ist und Deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht.

Viel Glück
Frank

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 16:49
by TimHilux
Ob der Lux das richtige oder das falsche Auto für ihn ist muss er selber bestimmen und nicht wir.
Er hat bereitwillig Auskunft darüber gegeben was ihn stört und damit ist es nicht an uns den Stab zu brechen sondern, ihm Sinne des Forums, ihm bei der Lösung zu helfen.
Er wird sich beim Kauf durchaus Gedanken gemacht haben, dass er kein "normales" Auto will - immerhin het er eine Menge zu transportieren. Das ein Pickup für Holzbalken nicht ganz so das richtige Auto ist (jedenfalls nicht wenn die recht lang sind wird er sich schon gedacht haben. Aber in einem Kombi geht zB noch weniger.
Dann scheint er sich, wie denn auch, nicht darüber im Klaren gewesen zu sein, dass viele Werkstätten mit einem Nutzfahrzeug überfordert sind - brauchst ja nur mal in Richtung VW und Transporter schielen - da ist die Situation noch deutlich schlimmer (Auch wenn der Multivan vom Transporter meilenweit weg ist - bleit er doch ein Nutzfahrzeug)....

Die Kugelkopfhöhe macht "Probleme" bei der Zulassung M1G und N1G - also Geländefahrzeuge egal ob Auto oder LKW. Hier gibt es besondere Regelungen um die Nutzung und Böschungswinkel zu erhalten.

Mein erster Beitrag ("Stell den dann hier rein") war etwas mit einem Schmunzeln gemeint. Mag sein, dass das nicht so rüber gekommen ist.

Wenn jemand, wie Thomas, mit einem Auto nicht warm wird, so kann man mit dem Finger auf ihn zeigen und sagen dass er sich vorher hätte informieren können. Oder man kann versuchen ihm die Vorteile und Vielschichtigkeiten eines Pickup zu erzählen. Hängt ganz davon ab, wie man selber gestrickt ist.
Ich bin der Meinung, die Probleme die Thomas mit dem Auto sind allesamt lösbar.
Gut das Gepiepse ist nervig, aber wohl rausprogrammierbar - vorrausgesetzt er findet die richtige Werkstatt dafür. Ich würde nun auch keine 30.- dafür zahlen wollen weil nach einem Abklemmen der Batterie das wieder da ist und erneut rausgedaddelt werde muss. Vielleicht gibts dafür irgendeine andere Lösung, ich hab den Vorgänger und stelle mich bei Vollmand an eine Weggabelung und laufe dreimal gegen den Uhrzeigersinn ums Auto (nicht ganz ernst nehmen aber es ist eine ähnliche Prozedur mit Zündung und Tür und so). Das geht aber beim neuen nicht mehr.

Schlüssel im Schloss piepsen weiss ich beim neuen auch nicht... Bei mir war es ein Kabel zu lösen - klar kann man den Summer zustören, aber dann ist auch der Lichtwarner weg.

Zu Deiner Frage was Du mit der Oberkante der Ladefläche machsen sollst - einfach mit beschichten.

Image

Nix für ungut,
Tim

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 17:14
by GRJ78
+1

Trotz allem noch viel Freude mit dem Toyo!

VG Flo

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 22:21
by ThomasTH77
Danke für die aufmunternden Worte.
Vielleicht braucht es nur noch etwas Zeit.
Praktisch ist der Pickup schon, wenn auch das mit der Ladungssicherung besser sein könnte.
Nach dem mein Senator einfach zu alt für den täglichen Gebrauch geworden ist, wollt ich mir was gutes gönnen. Aber Probleme scheint es überall zu geben.
Finde ich im Forum was zum Thema Rostvorsorge? Ich kann aus Erfahrung sagen welch verheerenden Schaden der anrichten kann.
Das mit den Felgen bringe ich auch noch hin. Bringen 18 Zöller Nachteile? Da scheint das Angebot besser zu sein. Die von OXXO haben eine höhere Traglast.
Wegen dem gebimmle, hat schon mal jemand das Kabel beim Gurtschloss manipuliert?

Viele Grüße
Thomas

Und danke nochmal!

Re: Günstige Felgen für den Hilux

PostPosted: Sat 16. Nov 2019, 23:34
by TimHilux
Wenn Du nicht im Gelände unterwegs bist kannst Du fahren was Du willst (kannst Du ja sowieso) . Im Gelände hat man gerne mehr Gummi um Luft abzulassen und somit den Fußabdruck etwas größer zu haben. Außerdem zerkratzt Gummi nicht so arg wie die Felge. Auf der Straße geinnt das Auto durch weniger Gummi eher an Stabiität, wird aber auch senbibler für Bodenunebenheiten.
Reifendurchmesser beachten um nicht zu groß zu werden. Geht auf Kosten des Drehmoments und den Anhänger merkst Du dann auch mehr.

Zur Rostvorsorge - google mal "Mike Sanders" oder such hier im Forum. Auf gar keinen Fall einen Unterbodenschutz mit Bitumen machen (lassen).....

Tim