Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Vorstellung HZJ75    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Re: Vorstellung HZJ75

Postby Babashanti » Sun 15. Apr 2018, 18:44

Hallo ihr beiden,
war schön euch in Ait Baha getroffen zu haben. War ein sehr schöner Tag mit euch.
Trotz Defekt wünsche ich euch alles gute und eine schöne Zeit! Solltet ihr mal was brauchen sagt einfach bescheid...
Machts gut und lasst mal wieder was von euch hören...
Schöne Grüße
Mike
Climb now - Work later
Endlich auch mit 78er unterwegs!
https://www.buschtaxi-on-tour.com/
User avatar
Babashanti

Endlich Kletterwetter!

 
Posts: 465
Images: 27
Joined: Mon 19. Apr 2010, 07:04
Location: Minga oida!

0 persons like this post.

Re: Vorstellung HZJ75

Postby daniel123 » Sun 24. Jun 2018, 14:50

Hi, ich melde mal wieder mit einen Stand.
Wir haben es erfolgreich durch den Senegal nach Guinea geschafft. Wenngleich wir doch viel in den Mangroven schaufeln mussten.
Image
Im Grenzbereich zu Guinea gibt es die Möglichkeit wunderschöne Berge mit dem Landcruiser zu erklimmen. Wenn jemand schöne Trackdaten durch Guinea sucht - einfach anschreiben.
Image
Nachdem uns am Ende doch noch die Regenzeit erreicht hat sind wir weiter durch den Matsch in Richtung der Elfenbeinküste geschlittert. Von unserem Mud-Terrain Profil ist leider nach der ganzen Bergkletterei nicht mehr soviel übrig. Daher schlittern wir jetzt ein Wenig durch den Matsch. Jede Menge Erholung am Strand in der Elfenbeinküste gebührt natürlich nur dem der auch schwierige Straßen meistert.
Image
Aktuell bekommen wir einen super Eindruck in die Lebensart in Ghana und schaffen es hoffentlich noch lokale Hilfsprojeke zu unterstützen. Wir haben schon beide eine Malaria-Kur hinter uns gebracht, und die letzten Tage einen Elektro-Buggy verkabelt. Für die Technik interessierten hier:
Wir haben bisher 4 platte Reifen gehabt, uns ist der Zusatztank (VA) gerissen, der Seitenauspuff (VA) reißt immer zwischen Endrohr und Endschalldämpfer. Außerdem hat sich das einstellbare Radlager unserer hinteren full-floating Achse immer wieder gelöst (ja das war richtig angezogen und ja die lock-nut war richtig) bis dass wir die Lager und Dichtungen getauscht haben.
Image
Wir fürchten dass wir uns nicht trauen werden die ganze Strecke bis Namibia zurück zu legen. Dabei geht es uns weniger um Nigeria als vielmehr um den Grenzübergang zu Kamerun. Die englischen Reisewarnungen sind hier sehr viel strikter als die deutschen und kein Einheimischer würde hier aktuell freiwillig durchfahren. Ganz davon abgesehen wie lange im Kongo bezüglich Ebola noch Fremde einreisen dürfen.
Wahrscheinlich wird also aus unserer transafrika eine westafrika tour. :-)
Ob wir es pünktlich zum Treffen schaffen?

Mehr Bilder gibt es natürlich in unserem Blog
User avatar
daniel123
 
Posts: 42
Joined: Tue 19. Jul 2016, 16:06
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Vorstellung HZJ75

Postby tbm67 » Mon 25. Jun 2018, 09:44

sau geil.... mehr davon
tbm67
 
Posts: 83
Joined: Wed 24. Aug 2016, 18:26

0 persons like this post.

Re: Vorstellung HZJ75

Postby daniel123 » Fri 6. Jul 2018, 12:02

Hallo,
ein kurzes Update.
Unsere Befürchtungen zum Grenzübergang von Nigeria in den Kamerun haben sich bestätigt. Aktuell wissen wir von einem Schweizer dem die Einreise am Grenzübergang Ekang Aufgrund eines zu hohen Sicherheitsrisikos verweigert wurde. Außerdem gibt es Motorrad Fahrer die ebenfalls nicht reinkommen und stattdessen verschiffen. Falls jemand in naher Zukunft dahin will sollte er sich sehr genau über den aktuellen Stand in der Facebook Gruppe: "overlanding africa" informieren.

Will heißen: Die Westroute ist grade dicht.

Wir sind nach Togo und Benin und danach hoch nach Burkina Faso gefahren. Wir werden also wieder zurück fahren statt nach Südafrika.

mfg
daniel
User avatar
daniel123
 
Posts: 42
Joined: Tue 19. Jul 2016, 16:06
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Vorstellung HZJ75

Postby daniel123 » Thu 9. Aug 2018, 22:38

Hier ein kleines Update im Schnelldurchlauf
wir haben uns im Norden Togos in Höhlen versteckt.
Image
anschließend waren wir in Benin im Pendjari Nationalpark auf Safari. In der Regenzeit steht das Gras echt hoch. Zum Glück haben wir soviel quatsch auf unserem Dach wo man drauf sitzen kann um die Elefanten zu erspähen.
Image
Image
Wir haben gelernt, nur weil Guides in der Regenzeit bestimmte Tracks nicht mehr fahren, heißt dass nicht, dass wir die nicht fahren können. Mit Schaufeln und Sandblechen kommen wir schließlich zum Hippo Mare.
Image
Abends beim Kochen sehen wir 30m von uns entfernt einen Löwen und machen uns fast in die Hose. Seitdem fallen unsere Feuer immer etwas größer aus.
In Burkina hatten wir leider erneut mit Malaria zu kämpfen, dafür wird Bobo und die Sindou Peaks wohl noch länger in unserer Erinnerung bleiben.
Image
In Mali kann man momentan alles ausser einem Defekt brauchen. Prompt sind uns wieder die Bolzen an der Hinterachse abgeschert. Naja 3 Tage viel fahren und reparieren und prompt ist man in Mauretanien. Dort konnten wir unsere neue AC voll ausreizen und schmilzen Richtung Nouakschott.
Image
Aktuell hängen wir noch etwas in Marokko ab um uns von einer Getriebereperatur zu erholen. Hier ein Bild der Welle und das Schätzspiel wie lange die wohl noch hält? Oder andersherum wieso sieht die so aus?
Image
Aber dazu habe ich mal einen extra Beitrag verfasst.
Last edited by daniel123 on Thu 9. Aug 2018, 23:08, edited 1 time in total.
User avatar
daniel123
 
Posts: 42
Joined: Tue 19. Jul 2016, 16:06
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Vorstellung HZJ75

Postby holefire » Thu 9. Aug 2018, 22:47

Tolle Bilder und Eindrücke(besonders mit dem Tiger, äh... Löwe). Danke. Kommt gut Heim.
Ps: Was issn mit der Welle los? Ist das Materialabrieb?
Gruß aus der wahrscheinlich trockeneren und heißeren Heimat
Aberglaube bringt Unglück
User avatar
holefire
 
Posts: 567
Joined: Mon 28. Jan 2013, 13:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests