Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Vorstellung und gleich mal ein Problemchen    

1980 - 1989

Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Mon 29. Jan 2018, 22:24

Hallo an alle!

Lese hier schon eine ganze Weile mit und bin jetzt seit ein paar Wochen auch endlich stolzer Besitzer eines HJ61, Bj 89.
Zu mir, ich heiße Max, bin 28 Jahre alt und bin Bootsbauer am Chiemsee.
Infiziert mit dem Land Cruiser-Virus hat mich ein Kollege, der sich vor ein paar Jahren einen 60er gekauft und hergerichtet hat.
Jetzt zu meinem Problemchen:
Mir wäre die Karre heute fast abgebrannt!
Hab den Hobel abgestellt, dann wollte ich ihn wieder anlassen und klack- nichts geht.
Zündung nochmal an gemacht und dabei Rauch links aus der Motorhaube kommen sehen.
Ich Zündung aus, nach vorne gesprintet und die Haube aufgerissen, wo die Verkleidung auch schon gekokelt hat.
Ließ sich schnell löschen, und dann hab ich mal an dem Kabel vom linken Plus zum rechten Minus gewackelt.
Sofort Flammen und Funkenflug am Plus der linken Batterie.
Also alles abgeklemmt, und bemerkt, dass die Klemme vom Terminal des Plus-Pols locker saß und der Terminal vom Minus gebrochen war. Außerdem hat's bei der Aktion ein schönes Loch in die Batterie gebrannt.
Dann habe ich die Batterie und das Kabel, sowie die Terminals getauscht und beim anschließen wieder Funkenflug und Pol der Batterie weggebrutzelt...
Bin gerade etwas ratlos.
Vielleicht Massekontakt am Plus?
Oder irgendwo ein Kurzschluss?

Hatte vor kurzem noch ein seltsames Erlebnis, das vielleicht damit zusammen hängt:
und zwar ging während der Fahrt die Spannungsanzeige runter auf die Hälfte und es war ein komisches knirschen des, vielleicht auch brutzelndes Geräusch zu hören. Der Spuk war nach Ca 5-7 Sekunden vorbei und alles lief wieder normal.
Hat hier jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

Bin Forumsneuling aber hoffe doch, dass ich hier die Spielregeln einhalte :)

Beste Grüße,
Max
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Fri 2. Feb 2018, 12:22

Also es scheint der Anlasser zu sein.
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby yallahyimshi » Fri 2. Feb 2018, 13:37

Und warum? Bissi mehr Kontext würd jedem helfen wir man zu der Annahme mit dem Anlasser kommt :)
Image
User avatar
yallahyimshi
 
Posts: 655
Joined: Wed 4. Mar 2009, 13:29
Location: Purkersdorf

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby toyotamartin » Fri 2. Feb 2018, 13:46

Ich würde einmal alle Batteriepole kontrollieren bzw festziehen bzw austauschen.
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 4873
Joined: Mon 28. Jun 2004, 21:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Sat 3. Feb 2018, 12:23

Sorry,
Nun, der Anlasser ist quasi in der Start-Stellung hängen geblieben.
Dazu noch der lockere Terminal an der Batterie.
Bin leider selber noch am lernen, bin aber ambitioniert und man wächst ja mit seinen Aufgaben..
Jedenfalls kam es da wohl durch die enormen Ströme
zum Brand.
Besser kann ich es leider nicht erklären weil ich's selbst noch nicht besser verstehe.
Getestet habe ich es einfach indem ich den Starter abgeklemmt habe und dann die Batterie wieder angeschlossen habe.

Noch ein bisschen mehr zum Auto: HJ61, Baujahr '89,
Extrem wenig Rost, Rahmen restauriert, neues OME Fahrwerk, neue Reifen (285 75 R16) auf toyota Stahlfelgen, Spurverbreiterung 30 mm pro Seite, Getriebe revidiert.

Was ich jetzt noch entdeckt habe:
Ventildeckeldichtung sifft (nicht genau genug hingesehen vor lauter Vorfreude),
Kühler leicht undicht, Vorderachse sifft.

Wenn ich's mal hinbekomme, stelle ich gerne noch Fotos ein!

Batteriepole werden jetzt eh alle getauscht.
Kommen neue Batterien rein und dann auch neue Klemmen plus ein paar Kabel.

Schöne Grüße,
Max
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby quattro » Sat 3. Feb 2018, 17:37

Gibt es Bilder?
Reinhard
HJ60 `87, Sprinter 316 4x4, D-Max 3,0
User avatar
quattro
 
Posts: 358
Joined: Mon 21. Jun 2004, 21:07
Location: Odenwald

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Sat 3. Feb 2018, 18:42

Ja, werde morgen versuchen Bilder einzustellen!
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Hydro » Sat 3. Feb 2018, 19:01

Hallo Mäxle - zu de Bilder : wenn du am PC bist : machst eine Kopie von deinem Bild (bei Windows ) benennst es so dass du es gleich wieder findest,öffnest es mit Paint , oben links kannst die Größe verändern - auf Pixel stellen , den höherender Werte auf 1000 setzen und speichern . Sokannst es direkt mit dem Fotoeditor suchen und einsetzen.
Gruß Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1019
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby SF_RGB » Sat 3. Feb 2018, 20:54

Mäxle wrote:
Noch ein bisschen mehr zum Auto: HJ61, Baujahr '89,
Extrem wenig Rost, Rahmen restauriert, neues OME Fahrwerk, neue Reifen (285 75 R16) auf toyota Stahlfelgen, Spurverbreiterung 30 mm pro Seite, Getriebe revidiert.



hey mäxle,

klingt nach einer sehr guten basis des toyos - viel spaß damit!

bei mir hats auch schonmal durch nen gelockerten plus-pol gefunkelt..., aber zum glück nicht gebrannt. es hat sich zum glück ja aber noch im rahmen bei dir gehalten und du kannst jetzt weiter arbeiten.

Kümmer dich um den Kühler und die restlichen Rostnester und dann gibts nächstes Jahr das H-Kennzeichen.

Düsen kontrollieren und abdrücken lassen; die VA ist an einem Samstag abgedichtet!

ich, 29, wohne in regensburg, bin aber des öfteren durch die family, aber auch in der nähe von rosenheim unterwegs, vll. treffen wir uns mal im sommer in der nähe mit den 61ern?!?


Schöne Grüße
Tobi
HJ61
User avatar
SF_RGB
 
Posts: 170
Images: 1
Joined: Fri 15. May 2015, 08:15

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Sun 4. Feb 2018, 13:48

Hier die versprochenen Bilder. Vom Fahrwerk und Unterboden mache ich Bilder, wenns nicht mehr so nass ist.

HJ61Seitenansicht.jpg (2).jpg


HJ61linksvorne (2).jpg


HJ61rechtsvorne (2).jpg


HJ61linkshinten (2).jpg


HJ61Innenraum (2).jpg


Hj61Seiteoffen (2).jpg


Hj61 Poserfoto (2).jpg


HJ61Campingbox (2).jpg


HJ61Heckansicht (2).jpg


Hydro wrote:Düsen kontrollieren und abdrücken lassen


Danke für den Tipp. Werde ich machen lassen, wenn Bares dafür übrig ist :wink:

Hydro wrote:vll. treffen wir uns mal im sommer in der nähe mit den 61ern?!?


Klingt gut! Ist nie schlecht Gleichgesinnte mit Erfahrung kennen zu lernen! Bier geht dann auf mich! 8)

Grüße,
Max
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Hydro » Sun 4. Feb 2018, 14:21

Sorry Max das hat Tobi geschrieben. Von mir kam der Tipp mit den Fotos ;-)
Gruß Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1019
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Sun 4. Feb 2018, 14:26

Ja da kam wohl was durcheinander :hmmm:

Aber auch danke für deinen Tipp!
Hat wunderbar geklappt
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby ToyodaHJ60 » Sun 4. Feb 2018, 15:30

Hey Max. Da hast du dir ja ein feines teil an Land geangelt. Woher stammt er?
Und was uns alle brennend interessiert: was ist das für ein Reserverad Halter?

Freut mich auch das es doch einige in meinem alter (28) gibt die einen HJ61 besitzen. :D

Viele Grüße
Ingo
ToyodaHJ60
 
Posts: 71
Joined: Thu 30. Mar 2017, 08:15

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Ledesco » Sun 4. Feb 2018, 15:54

Für mich einer der schönsten LC's ever!!!!

Viel Spass damit!
Ledesco
 
Posts: 914
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Vorstellung und gleich mal ein Problemchen

Postby Mäxle » Sun 4. Feb 2018, 16:00

Hi, der gute hat seinen weg aus Spanien über einen kurzen Aufenthalt in der Nähe von Augsburg zu mir gefunden.
Daher der sehr gute Zustand rosttechnisch.
Der Reserveradhalter ist meines Wissens ein Eigenbau des Vorbesitzers.
Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber scheinbar passt das Ersatzrad aufgrund der Größe nicht mehr an seinen angedachten Platz unter dem Heck.
Bin mir noch nicht ganz klar ob ich diese Lösung, so wie sie jetzt ist, behalten möchte...
Rein optisch gefällt mir der Ersatzradträger da hinten nicht. Praktisch, zwecks Gammel ist es ja schon, aber das Gewicht da hinten?
Aber gut über Sinn und Gewicht hinter der Achse gibt es ja genug Beiträge hier...
Hat jemand Maße und vielleicht Bilder von der originalen Halterung für das Ersatzrad? (vor allem, wie viel Platz das alles unter dem Heck einnimmt)
Ist bei mir nicht mehr vorhanden, deshalb kann ich auch nicht so leicht testen, ob das Rad drunter gehen würde.

Ledesco wrote:Für mich einer der schönsten LC's ever!!!!

Viel Spass damit!


Danke! Und zum Glück ja nicht gleich abgebrannt! :D

Grüße,
Max
the bitterness of poor quality remains long after the sweetness oft low price is forgotten
Mäxle
 
Posts: 14
Joined: Sun 29. Oct 2017, 06:54

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: JürgenundDoreen and 3 guests