Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

vtg undicht, was tun?    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

vtg undicht, was tun?

Postby werder » Wed 17. Apr 2019, 07:18

ich habe die Bremstrommel direkt am vtg und habe das Problem, dass es durch die Verzahnung bei der Welle wo die Trommel sitzt Öl suppt. Kennt ihr das Problem? Wie krieg ich den dicht? der äussere Simmering hält dicht.

Auf dem Bild ist dieser Ring (washer) zu sehen, ist das ein Kupferring? den hab ich drin, jedoch nicht ausgetauscht.

Gesendet von meinem TA-1033 mit Tapatalk
Image
User avatar
werder
 
Posts: 32
Joined: Fri 10. Jan 2014, 21:47

0 persons like this post.

Re: vtg undicht, was tun?

Postby Gundl » Wed 17. Apr 2019, 17:46

Hallo werder,

Der "Washer" ist ein Stahlring. Hat nix mit Dichtung zu tun.
Da Öl eigentlich nur aus dem Getriebe kommen kann und du sagst, dass der Simmerring dicht hält, kann es sein, dass der Flansch locker ist?
Da müsste das Öl ja durch die Verzahnung vorbei an der Scheibe und Mutter mit der der Flansch angeschraubt ist...

Gruß,
Claus
Reisen: 2010-2013 http://www.roadtosomewhere.de
2004-2006:http://www.slothtour.de

... zum Glück ist alles nur halb so doppelt.
User avatar
Gundl
 
Posts: 243
Joined: Mon 16. Jun 2003, 12:36
Location: München

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests