Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen    

Power is nothing without control!

Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby snoeren » Tue 20. Feb 2018, 20:35

Servus zusammen,
vielleicht mal wieder eine bescheuerte Anfängerfrage aber irgendwie kommt mir das hier spanisch vor: für die Dotz Dakar Stahlfelgen sind doch Bundkegelmuttern mit 60° für die Montage vorgesehen. Oder?

Gekauft hatte ich diese: https://www.ebay.de/itm/24-Radmuttern-T ... 2749.l2649

Wenn ich die nun aber montiere, platzt der Chrom direkt ab, da die Felge nicht über eine Vertiefung für den Kegel, wie z.B. die olle Toyo Felge verfügt - siehe Bilder.

Wo liegt mein Denkfehler? Flachbundmuttern?
Attachments
WhatsApp Image 2018-02-19 at 19.42.18.jpeg
Dotz Dakar
WhatsApp Image 2018-02-19 at 19.41.41.jpeg
WhatsApp Image 2018-02-19 at 19.42.43.jpeg
WhatsApp Image 2018-02-19 at 19.56.59.jpeg
Toyo Felge
snoeren
 
Posts: 55
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby Hydro » Tue 20. Feb 2018, 20:46

Blöde Gegenfrage : wie sehen die hinten aus ?? Vielleicht falsch gesenkt ??
Hydro


Hab grad mal bei Ibäi geschaut ... sind auch so ... Musst auf die warten welche die Felgen verbaut haben sorry.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby robert2345 » Tue 20. Feb 2018, 21:07

Die Dotz Dakar benötigt laut Gutachten:
Kegelbundmuttern M12x1,5, Kegelw. 60 Grad

Bei den verlinkten Muttern auf der bunten Plattform sollte es sich um gleichwertige handeln (laut Beschreibung), einziger Punkt der Verwirrung, wieso sind diese für Aluflegen? Wohlmöglich hält das Chrom das Drehmoment an Stahl nicht aus. Bitte nicht mehr als 105 bis 110Nm, nach ein paar Km nachziehen.

Ich fahre die Dotz Kegelbundmuttern mit Spezialschlüssel
Dotz Kegelbundmuttern.png
Dotz Kegelbundmuttern.png (76.88 KiB) Viewed 870 times


Sonst kann ich Dir für die Felgen die Zentrierringe ans Herz legen.
https://www.ebay.de/itm/4-x-ZENTRIERRIN ... SwuiNZr-f3

LG
Robert
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby snoeren » Tue 20. Feb 2018, 21:28

Danke für die Antworten. Dann bin ich ja nicht komplett doof ;) Warum hat denn aber die Felge keine Vertiefung für den Kegel? Ich frag mal wegen den Schrauben an und warum die blättern ...

Ein Zentrierring ist interessant, danke!
snoeren
 
Posts: 55
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby mm » Tue 20. Feb 2018, 21:46

..als Unwissender...
wenn ich mir das erste Foto vergrößert ansehe, scheint der Kegel von der Rückseite zu sein. Geht das---falsch rum eingebaut oder "Fertigungsfehler"?? (Bitte nicht gleich schlagen :confused: )
mm
 
Posts: 188
Joined: Tue 30. Jun 2009, 17:43
Location: 56357

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby Hydro » Tue 20. Feb 2018, 21:52

@ mm : das war auch mein Gedanke. Deshalb hab ich nochmal im bunten Kaufhaus die Bilder angesehen ... Das stimmt so.
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 1424
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 09:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby robert2345 » Tue 20. Feb 2018, 22:08

Mal eine andere Frage, ist es denn die Dotz Dakar für den Hilux/ J12? oder ist es eine andere Dakar? Welche Felgenbezeichnung ist am Horn eingeprägt?
Es gibt auch Dakar Felgen mit Kugelbund, nur halt nicht für den Lux/ J12.
LG
Robert
Last edited by robert2345 on Tue 20. Feb 2018, 22:11, edited 2 times in total.
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby mm » Tue 20. Feb 2018, 22:09

wenn alle Stricke reißen, einfach mal hier nachfragen. ZB Sonderform der SSN-5-HE.
https://etel-tuning.eu/20-sonderschrauben
Die Adresse dürfte aber bekannt sein :biggrin:

Gruß
Michael
mm
 
Posts: 188
Joined: Tue 30. Jun 2009, 17:43
Location: 56357

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby snoeren » Tue 20. Feb 2018, 23:07

Puh, bin ich beruhigt dass hier alle (fast) so wenig Ahnung haben wie ich :-D

Laut dem Vorbesitzer hatte er ganz normale Kegelbund Muttern mit 60° montiert - wie ich eben. Die relativ breiten Abnutzungsspuren an der Felge kamen mir auch noch komisch vor und können ja nur mit Flachbund-Schrauben erzeugt werden?
snoeren
 
Posts: 55
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby hakim » Wed 21. Feb 2018, 08:18

Hallo,
ganz sicher kann ich es aufgrund der Fotos nicht beurteilen, aber ich vermute Folgendes:
- Diese Felgen haben halbrund ausgefräste Mutternsitze und benötigen Kugelbundmuttern. Achtung: es gibt hierbei verschiedene Kugeldurchmesser!
- Man hat den Kugelsitz in den Felgen bereits durch das Montieren mit falschen Muttern beschädigt.
- Die Beschädigungen um die Felgensitze herum könnte ich mir dadurch erklären, daß mal serienmäßige TOYOTA-Muttern für Alufelgen verwendet wurden. Das sind zumindest beim Hilux Flachbundhutmuttern mit einem kleinen, angefasten Kegelbund an der Spitze. Die Felgen sind auf Flachbund ausgelegt, aber dieser angefaste 60°-Kegelbund - der bei Alus einfach im Felgenloch verschwindet - dient dazu, das stählerne Serienreserverad mit 60°-Kegelbundlöchern für eine kurze Zeit zu befestigen. Sonst müßte man ja zum Reserverad ordentliche Kegelbundmuttern beilegen... Ich nehme an, der kleine Kegel der Flachbundhutmuttern konnte vollständig in die Bohrungen an der DOTZ-Stahlfelge rutschen, sodaß am Ende der Flachbundsitz gegen die Felge gepresst wurde und diese Spuren um die Bohrungen herum verursacht hat.
Ist nur ein Gedanke, ich kann mich täuschen. Wichtiger ist zu sehen, daß die Sitze bereits beschädigt wurden.
Heikle Sache, es droht Radverlust. Bitte mal vor Ort alles von einem Fachmann untersuchen lassen. Möglicherweise sind die Felgen so nicht mehr gefahrlos zu gebrauchen - aus der Ferne nicht beurteilbar.
Hakim
So sehen die Flachbundmuttern für Hilux-Alus aus, mit dem kleinen angefasten 60°-Kegelbund.
Quelle: RoughTrax UK
wnut2_1.jpg
wnut2_1.jpg (13.23 KiB) Viewed 735 times
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 3838
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby HiluxMichael » Wed 21. Feb 2018, 08:29

Die Spuren auf der Felge im ersten Bild stammen mMn von einem Schlagschrauber...
"Better to be looking at it than looking for it"
HiluxMichael
 
Posts: 1721
Images: 1
Joined: Mon 24. Jun 2002, 13:34
Location: Österreich / NÖ / Bezirk Wiener Neustadt

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby stumbbe » Wed 21. Feb 2018, 08:50

Moin, das mit den Spuren sehe ich genauso. Die dürften von einem Schlagschrauber-Aufsatz oder ähnlichem stammen. Passt von der Lage her genau. Wenn die Flachbundmuttern verwendet worden wären, würde der Rand des Konus/Kegelbundes der Felge unmittelbar am Rand Beschädigungen aufweisen. So ist die Beschädigung etwas an der Felge "runter". Das Loch ist ja insgesamt etwas erhaben.

So wie ich die Sache sehe, hast Du einfach eine ganz besch..... Verchromung deiner Muttern. Der Chrom platzt bei geringem Druck schon ab. Wenn laut Gutachten ein 60er Kegelbund nötig ist und du diesen an der Mutter hast, wird es an der Beschichtung liegen. Ist denn der Kegelbund des Trägermaterials auch beschädigt?

Dein Vorgänger hat ja auch die 60er Kegelbundmuttern genommen.

Dimitri
User avatar
stumbbe
 
Posts: 93
Joined: Sat 21. Apr 2012, 12:21
Location: Leuterod

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby robert2345 » Wed 21. Feb 2018, 08:55

Ich hab ja lediglich in das Dakar Gutachten für Hilux /J12 geschaut, aber wenn wir die Felgennummer/Kennung hätten, wüssten wir welche Dakar es wirklich ist und dann könnte man anhand des Gutachtens prüfen was vorgesehen war.
Auch ich halte die runden Abschürfungen für Spuren des Schlagschraubers, viele montieren mit günstigen Muttern die Dakar, da hat die Nuss vom Schlagschrauber keinen Anschlagspunkt.
zB
radmuttern-stahlfelge.jpg
radmuttern-stahlfelge.jpg (11.28 KiB) Viewed 706 times
HILUX Doka 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, Kompressor, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFoamCellPro, BFG MTKM2 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock
User avatar
robert2345
 
Posts: 4611
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 11:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby hakim » Wed 21. Feb 2018, 08:57

Hallo,
OK, sieht tatsächlich mehr nach Schlagschrauber aus als nach Flachbundmuttern... :bulb: Ansonsten würde es schon helfen, zu wissen für welches Fahrzeug diese Felgen denn sind.
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 3838
Joined: Wed 29. Sep 2010, 06:49

0 persons like this post.

Re: Welche Radmutter für Dotz Dakar Stahlfelgen

Postby snoeren » Wed 21. Feb 2018, 09:28

Morgen Männers, das hab ich ja mal wieder was los getreten ;)

Die Erklärung für die Spuren vom Schlagschrauber könnte passen, danke für den Hinweis.

Das Gutachten der Felgen (8 J X 15 H2 ET-30) liegt mir ja auch vor, und dort steht eindeutig: Bundart der Befestigungsteile : Kegelbund Kegelw. 60 Grad

Summasumarum scheint es einfach eine ganz schlechte Schraubenqualität zu sein? Die Stahlfelge hab ich natürlich nach dem Anschrauben direkt auf Beschädigung überprüft - alles Roger hier!
snoeren
 
Posts: 55
Joined: Wed 3. Jan 2018, 21:32
Location: Ravensburg

0 persons like this post.

Next

Return to Reifen & Felgen / Tires & Rims

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests