Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er    

1990 - 1998

Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby offroadsegler » Fri 15. May 2020, 19:47

Hallo Gemeinde,
hoffe, allen gehts gut.
Bei der Durchsicht meines Dauerlaufanlassers waren die üblichen Kupferwinkel zu ersetzen.
Jetzt gibts in der Bucht auch einen Anbieter der den Anker und alle Isolatoren die vor und hinter den Schrauben sitzen im Set anbietet. Bei den klassischen Teilehändlern gibts meist nur die Winkel,
Leider gibt er nur die original Denso Nummern an, die sind nicht fahrzeugspezifisch.
Darum meine Frage, welchen Typ Denso Anlasser hat Toyota im 24Vent 80er Bj96 verbaut.
Weiß jemand die Nummer oder wo ich suchen könnte?
Moselgrüße
Michael
offroadsegler
 
Posts: 413
Joined: Wed 1. Jul 2009, 10:47
Location: 54518 Greverath

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby MartinSp » Fri 15. May 2020, 20:02

Hallo
Ich an deiner stelle würde den 24 Volt Anlasser nicht mehr verwenden !
Sondern das Grosse Relay neben dem Dieselfilter aus bauen und das ganze mit einem 12Volt Anlasser vom HDJ100 3 k/w einbauen Denso Nr. ist28100-17070-84 .
Du brauchst dann nur noch eine Batterie (95 AMP.)Fahrerseite zum starten.
Und die rechte Batterie, kannst du als Verbraucherbatterie verwenden
grüsse Martin sp
MartinSp
MartinSp
 
Posts: 146
Joined: Sun 12. Feb 2006, 14:47
Location: Schweiz

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby superXcruiser » Fri 15. May 2020, 20:21

Hi

Jup, fahre die Kombi die MartinSP angesprochen hat. Sehr zuverlässig mit dem Vorteil eine Batterie als reine Starterbatterie zu isolieren.
Dann hast du noch eine Verbraucherbatterie über. Die beiden mit einem Trennrelais verbunden und schon hast du eine ganz sichere Sache.
Macht echt Sinn, überlege es dir. Zumal es für den 100er noch etwas länger Ersatzteile gibt.

bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3048
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Reiti » Fri 15. May 2020, 20:39

MartinSp wrote:......das ganze mit einem 12Volt Anlasser vom HDJ100 3 k/w einbauen Denso Nr. ist28100-17070-84 .


Bist du sicher, daß der auf die Verzahnung des Schwungrads des 1HDFT des J8 passt?
User avatar
Reiti
 
Posts: 3640
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby MartinSp » Fri 15. May 2020, 21:29

Hallo Reiti
Der Anlasser Läuft schon 4 Jahre ohne Probleme.
Und bei meinem 80iger ca 8 Jahre
PS; auch bei -12 grad im winter
Martinsp
MartinSp
MartinSp
 
Posts: 146
Joined: Sun 12. Feb 2006, 14:47
Location: Schweiz

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Reiti » Fri 15. May 2020, 22:04

Hallo Martin.
Irgendwo wurde verbreitet, daß für den 12 Volt Umbau im J8 unbedingt ein 12 V Anlasser aus dem J8 und nicht aus dem J10 zu verwenden ist, da sich die Anlasserkränze/-ritzel unterscheiden würden.
Dem ist deinen Schilderungen folgend anscheinend nicht so.

Das finde ich insofern interessant, das ich bei der Aufrüstung der Kupplung des 1HDT auf 300 mm nicht mehr unbedingt auf die Schwungscheibe des 1HDFT angewiesen bin, sondern ebenfalls die des 1HDFTE aus dem J10 verwenden kann. Das macht die Suche etwas einfacher.
User avatar
Reiti
 
Posts: 3640
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Landkind70 » Fri 15. May 2020, 23:53

100 hat einen Zahn weniger. Also anderes Modul. Fraglich wie lange der oder der Zahnkranz das mitmacht. Ne Zeit geht das....
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 2120
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 13:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Reiti » Sat 16. May 2020, 00:26

..... bis es sich eingeschliffen hat :biggrin: .

OK, verstanden.
User avatar
Reiti
 
Posts: 3640
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Ahnungslos » Sat 16. May 2020, 16:55

Nuja,

es ist doch schon fast ein Genussmoment, wenn beim Starten des Vehikels der 24V Anlasser das Anschmeißen des Motors fast wie ein Kinderspiel erscheinen lässt. Einfach beim "Antippen" des Zündschlüssel, ganz ohne gequält wirkendes Georgel..... :wink:

Wie auch immer. Um mal wieder auf die Ursprungsfrage zurück zu kommen.

@ offroadsegler:

wenn du z.B. bei Partsouq den Zusammenbau (Starter Assy) deines Anlassers anklickst und dann auf die kleine Violette Kamera gehst, findest du ein Foto von Anlasser. Leider kann ich aber die Denso Nummer nicht entziffern....
Bildschirmfoto 2020-05-16 um 16.37.44.png


Allerdings findet sich bei diesem Händler hier neben der Angabe von Bosch auch eine Nummer von Denso (ohne Gewähr...)
https://kohl24.de/de/anlasser/anlasser-toyota-coaster-land-cruiser-3-5-4-2-diesel-24-volt-4-5-kw-made-germany

"Anlasser Toyota Coaster Land Cruiser 3,5 4,2 Diesel Bosch 0986019171 Denso 128000-8620 128000-8621 228000-1600 228000-1601 228000-5980 24 Volt 4,5 KW Made in Germany"

Vielleicht findest hier die passende Info....

Gruß
Jens
Ahnungslos
 
Posts: 215
Joined: Mon 10. Feb 2014, 21:21

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby j8 RR » Sat 16. May 2020, 18:44

Ahnungslos wrote:es ist doch schon fast ein Genussmoment, wenn beim Starten des Vehikels der 24V Anlasser das Anschmeißen des Motors fast wie ein Kinderspiel erscheinen lässt. Einfach beim "Antippen" des Zündschlüssel, ganz ohne gequält wirkendes Georgel..... :wink:

Genau!

Und jetzt lehne ich mich mal als ebenso Ahnungsloser den 80er betreffend ganz weit aus dem Fenster, der "shitstorm" ist mir jetzt schon sicher :aetsch:

Irgendein Japaner wird sich mal irgendwann vor über 30 Jahren oder noch früher über diese Umschaltgeschichte
von 12 Volt auf 24 Volt ausschließlich für den Start des Motors Gedanken gemacht haben.

Aber doch bestimmt nicht,um noch mehr Krempel, Relais, Kabel in den 80er zu verbauen. :biggrin:

Wenn so ein System in -zig tausend 80ern auf dieser Erde ohne Probleme funktioniert, in meinem aus 1994 übrigens seit Anfang an tadellos,
warum sollte ein Mensch auf die Idee kommen so etwas zu "verschlimmbessern"?
Wenn es doch funktioniert?

Klar, der "Bastler an sich" ist immer bestrebt in die "an sich eigentlich" funktionierende Technik einzugreifen, um die Technik an seine persönlichen Bedürfnisse anzupassen :rofl:
Ob das immer Sinn macht kann ich nicht beurteilen. Werde ich auch nicht bewerten.

Beim Anlasser sollte man einfach mal dran glauben, daß der Hersteller sich, wenn auch wenig, dabei gedacht hat, es so zu bauen wie es im Auto eben verbaut ist.

Aber jeder kann mit seinem Auto, dessen Anlasser und anderen Teilen machen was und wie er will.

Ich genieße auch immer den "Genussmoment", genau wie Jens es oben geschrieben hat :biggrin:
...wenn 24 Volt und 188 Ampere durch die Leitung von zwei Batterien in Reihe/Serie zum Anlasser jagen statt 12 Volt und 375 Ampere aus einer Batterie.

....aber, jeder macht es so, wie er es für richtig hält, ich habe keine Ahnung :rofl:

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4616
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby superXcruiser » Sat 16. May 2020, 19:31

Hi

glaubt ihr etwa, dass wäre mit dem 12V Anlasser anders? Der Motor ist auch bei -10Grad sofort da.

Mir ist es auch eigentlich egal was der eine oder andere so bei sich einbaut.Ich kann nur sagen, dass der Umbau fast 10Jahre super funktioniert und mit dem Update auf den 3.0kw Anlasser hat es scheinbar noch mehr Reserven.

Aber Original ist halt am Besten. Vor allem wenn ich an Bremsbeläge, Sitze, Automatikgetriebe, Fahrwerk und Rostvorsorge denke, am 80iger. Denn irgend etwas müssen SIE sich ja gedacht haben. :aetsch:


bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3048
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby j8 RR » Sat 16. May 2020, 19:51

superXcruiser wrote:glaubt ihr etwa, dass wäre mit dem 12V Anlasser anders?

Ich habe keine Ahnung! Ich will auch keinen Glaubenskrieg entfachen.
Ich komme mit dem Geramsch,was Toyota da mal irgendwann als 80er zusammengezimmert hat, gut zurecht.

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4616
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Ahnungslos » Sat 16. May 2020, 20:02

Aber, aber.....

...es sagt ja keiner, dass das nicht funktioniert, mit den 12 Volt. Das funzt ja auch bei meinem HZJ recht problemlos, hab ich sogar ausprobiert auf etwa 4500 Meter üNN und beinahe Minus 20°C. Es fühlt sich aber definitiv anders an. Halt nicht ganz so......souverän.....meditativ..... :think:

Was den Rest anbelangt, geb ich dir recht. Die Bremsbeläge mussten während der 260.000 km mit dem 80er tatsächlich schon mal erneuert werden, die waren verschlissen :angryfire: . Auf den Sitzen fühlt sich mein Allerwertester ehrlich gesagt genauso wohl, wie auf den Scheelmännern im HZJ (ABER: Jeder Ar... ist anders :wink: :wink: :wink: ) Automatikgetriebe? Igitt! Ich fahre Schalter. Da scheint das Getriebe so gut zu sein, dass sich andere Leute das sogar in ihren Landcruiser einbauen, obwohl es da gar nicht original ist :aetsch: . Auch das Fahrwerk musste ich an das Gewicht des (Reise)-Fahrzeugs anpassen. Und an der Karosse hatte ich tatsächlich mal Rost (am Anlasser aber noch nicht :roll: )

Aber so ist das eben im Leben, der Eine mag Äpfel, der Andere mag Birnen :lol: :baeh:

(Alles nicht so ernst gemeint, muss man ja im Forum immer dazu schreiben....)

Aber nun zurück zum Thema. Ersatzteilenummer des ORIGINALEN Anlassers :biggrin:

Gruß und bleibt gesund.
Jens
Ahnungslos
 
Posts: 215
Joined: Mon 10. Feb 2014, 21:21

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby superXcruiser » Sat 16. May 2020, 21:04

....wer 260000km mit einem Satz Bremsbeläge fährt, der kann nicht wissen wozu diese Beläge eigentlich gedacht waren :P
Das Scheelmann Sitze genau so gut sind wie die Originalsitze, hat nie jemand bezweifelt, höchstens das es besseres gibt als Scheelmann :aetsch:

Das Schalter taugen im 80iger war nie in Frage gestellt, warum auch, es reicht ja wenn die Getriebe im HZJ nix taugt. Ich frage mich nur warum sich Toyota dazu nix gedacht hat, oder doch? :biggrin:

Ne, ne, was fahren wir alles Bastelkisten die sofort dann nix mehr taugen, sobald man den Pfad des ORIGINALEN verläßt.

Ich freu mich auch in dieser doch sehr "eingesperrten" Zeit mit euch etwas Spass zu haben. Toll das es selbst bei einem so ernsten Thema trotzdem geht.
Denn irgendwer wird den Thread lesen der helfen kann, allein weil so viel Unsinn hier drin steht.

Leute, schützt eure Gesundheit und haltet einfach Abstand, dann bleiben wir hoffentlich gesünder.

Schönen Abend und

bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3048
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Welcher Typ Denso Anlasser ist im 80er

Postby Landkind70 » Sat 16. May 2020, 21:13

Also weiter ot: Nein nicht falsch verstehen. Ich hab auch auf 12V ungerüstet - nur nicht mit dem nicht passenden Anlasser.
Es gibt warme Regionen in denen der 80er mit 12 V original startet.
Mir ging es bei der Umrüstung aber nur sekundär um die Vereinfachung der Anlage. Primär war mir der Platz für die Batterie wichtig! Aber ja, damit habe ich das 12/24V Relais und den 12/24V Timer eliminiert.
Es gab keinen Unterschied im Startverhalten nach der Umrüstung auf 12V. Schlüssel angeschaut und er läuft. Auch im Winter und in grossen Höhen. Obwohl der 12V Anlasser nur 3 KW hat. Ist also nicht wie erwähnt ein Upgrade!! Sondern ein Downgrade vom originalen 24V 4.5KW Anlasser.
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 2120
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 13:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J8 / 80 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 47 guests