Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?    

2008 - heute

Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby Nanook » Sat 6. Oct 2018, 15:34

Eine Frage an die LC-Gemeinde:

Der glorreiche Dieselkompromiss sieht unter anderem vor, dass FZ (ab EURO 5, ggf. sogar EURO 4) mit einem NO-Ausstoss von unter 270mg/km ebenfalls (zunächst) vom Fahrverbot verschont bleiben.

Mit einigem Rechercheaufwand habe ich rausgefunden, dass der NO-Ausstoss zumindest nicht direkt proportional dem Verbrauch ist (im Unterschied zum CO2), sondern von diversen Faktoren abhängt. Allerdings konnte ich nirgends eine Quelle finden, in de steht, welchen NO-Ausstoss mein EURO 5 Dickschiff (Schlüsselnummer mit 35 JO) hat?

Bin ich der einzige, der sich das fragt, oder habe ich als einziger die Antwort nicht gefunden :D ?
Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar ....

Jörg
User avatar
Nanook
 
Posts: 178
Joined: Sun 11. Nov 2007, 00:05
Location: Alsbach-H?hnlein

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby dunrai » Sat 6. Oct 2018, 16:22

Hier sind ein paar Euro 4/5/6 Modelle gelistet:

http://www.emissionsfinder.com/toyota-l ... ual-30cc-2

Gruß Rainer
GRJ 79 SC
User avatar
dunrai
 
Posts: 107
Joined: Thu 1. Sep 2016, 12:37
Location: 63303 Dreieich

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby Nanook » Sat 6. Oct 2018, 16:43

Hallo Rainer,

supercoole Seite, aber leider keine V8 Diesels ... allerdings ist der 3,2 D (4-Zylinder) aufgeführt. Das lässt mich hoffen, dass Euro 5 Fahrzeuge oft unter den 270mg/km liegen.

Rein von den technischen Anforderungen sollten die meisten (alle?) Euro 5 Diesel das schaffen. Dann wäre ich aber endgültig überzeugt, dass das Theater um die Fahrverbote be-Scheuer-t war ...
User avatar
Nanook
 
Posts: 178
Joined: Sun 11. Nov 2007, 00:05
Location: Alsbach-H?hnlein

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby dunrai » Sat 6. Oct 2018, 16:47

Nanook wrote:Hallo Rainer,

supercoole Seite, aber leider keine V8 Diesels ... allerdings ist der 3,2 D (4-Zylinder) aufgeführt. Das lässt mich hoffen, dass Euro 5 Fahrzeuge oft unter den 270mg/km liegen.

Rein von den technischen Anforderungen sollten die meisten (alle?) Euro 5 Diesel das schaffen. Dann wäre ich aber endgültig überzeugt, dass das Theater um die Fahrverbote be-Scheuer-t war ...


Die V8 sind eigentlich auch dabei:

http://www.emissionsfinder.com/toyota-l ... -auto-45cc

Gruß Rainer
GRJ 79 SC
User avatar
dunrai
 
Posts: 107
Joined: Thu 1. Sep 2016, 12:37
Location: 63303 Dreieich

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby Nanook » Sat 6. Oct 2018, 16:53

Hallo Rainer,

halten wir fest: ich war nicht nur zu blöd diese Seite selbst zu finden, ich brauchte auch noch zwei Anläufe nachdem ich sie schon kannte :rofl: Das ist echt peinlich :biggrin: .

Aber an dich 1.000 Dank. Daraus ersehe ich, dass mein Kleiner auf jeden Fall in jedem Luftreinhaltegebiet eine reine Zierde ist. Eigentlich sollte ich den Motor beim Parken gar nicht mehr abstellen :P .

LG
Jörg
User avatar
Nanook
 
Posts: 178
Joined: Sun 11. Nov 2007, 00:05
Location: Alsbach-H?hnlein

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby ikarus » Sat 6. Oct 2018, 19:09

Nanook wrote:Der glorreiche Dieselkompromiss sieht unter anderem vor, dass FZ (ab EURO 5, ggf. sogar EURO 4) mit einem NO-Ausstoss von unter 270mg/km ebenfalls (zunächst) vom Fahrverbot verschont bleiben.


Über das zugrunde liegende Messverfahren gibt es bisher keine Aussage.
Ist WLTP oder NEFZ gemeint? Wohl eher WLTP!

Und worauf basieren die Angaben bei http://www.emissionsfinder.com?
Wenn das die Daten der Hersteller sind, sind die Angaben in vielen Fällen wohl nichts wert.

Selbst mein alter VW-Problemdiesel (EA189, EURO5) wäre dann nicht von Fahrverboten betroffen.
Schön wäre es - aber ich glaube nicht dran!

Gruß

Theo
User avatar
ikarus
 
Posts: 6
Joined: Sat 23. Jun 2018, 14:50
Location: Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby Nanook » Sat 6. Oct 2018, 20:57

Hallo Theo,

das ungelöste Mysterium ist sowieso, wie diese 270mg/km entstanden sind. Meines Wissens (... siehe Wiki) verlangt die Euro5 Norm ohnehin 180mg/km.

Das spräche dafür, dass nicht die ehemals für die Zulassung massgeblichen Testwerte relevant sein können (... würde jeder Euro 5 Wagen erfüllen); andererseits: glaubst du, die "alten" Autos sollen nun alle nochmal neubestimmt werden?

Mein Gefühl sagt mir, dass die Diskussion noch einige amüsante Wendungen nehmen könnte :rofl:

Vg
Jörg
User avatar
Nanook
 
Posts: 178
Joined: Sun 11. Nov 2007, 00:05
Location: Alsbach-H?hnlein

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby Nanook » Sun 7. Oct 2018, 09:22

Nachtrag:

Ich habe gerade an anderer Stelle die Info bekommen, dass die Emissionswerte auch in den CoC Papieren stehen. Hätte man darauf kommen können :oops: . Jedenfalls deckt sich das bei mir weitgehend mit dem Emissons-Finder und es bleibt dabei:

Das könnte noch spannend werden, wenn ein Gutmensch darauf kommt, dass ALLE Euro 5 Wagen diesen Grenzwert einhalten (müssen!). :ka: :rofl:

VG
J.
User avatar
Nanook
 
Posts: 178
Joined: Sun 11. Nov 2007, 00:05
Location: Alsbach-H?hnlein

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby ikarus » Sun 7. Oct 2018, 13:56

Nanook wrote:andererseits: glaubst du, die "alten" Autos sollen nun alle nochmal neubestimmt werden?


Ja - das glaube ich!

Aber wer soll das machen?
Die Hersteller werden wenig Interesse daran haben und viele sind eh schon bei den neuen Modellen überfordert.

Und welche Messwerte sind zu erwarten?
Mein alter VW-Problemdiesel (EA189, EURO 5, mit Softwareupdate) wird vermutlich gemessen nach WLTP die 270mg/km klar überschreiten.
Die Hersteller werden da mehr wissen und schon aus diesem Grund sinnlosen Aufwand vermeiden.

Die einzigen, die wohl ein Interesse an einer Neubestimmung hätten, sind die Nachrüster von SCR-Kat-Systemen (aber dann auch nur für nachgerüstete Fahrzeuge).
Die werden sich aber wohl erst mal mit den Volumenmodellen (Golf, Passat, etc.) beschäftigen.

Land Cruiser sind da wegen der geringen Verbreitung in Deutschland derzeit für Nachrüster wirtschaftlich wohl eher uninteressant.


Man darf also vermuten:
Selbst wenn einige Land Cruser, Hiluxe etc. nach WLTP die 270mg/km nicht überschreiten würden, wird wohl zeitnah keiner eine entsprechende Neubestimmung vornehmen.


Gruß

Theo
User avatar
ikarus
 
Posts: 6
Joined: Sat 23. Jun 2018, 14:50
Location: Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: Wieviel Stickoxid (NO) produzieren wir?

Postby Nanook » Sun 7. Oct 2018, 14:47

... und solange gilt die Unschuldsvermutung (wenn man Toyota und nicht VW fährt) :lol: ?
User avatar
Nanook
 
Posts: 178
Joined: Sun 11. Nov 2007, 00:05
Location: Alsbach-H?hnlein

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J20 / 200 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests