Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby Ledesco » Thu 5. Jul 2018, 23:59

Aber deine Antwort ist ja mindestens auf den gleichen Niveau wie die die du kritisierst, sorry.

Ich denke man sollte sich die Mühe machen versuchen zu verstehen was der Schreiber eigentlich schreiben will und nicht was er geschrieben hat.

Denn der Kern von deinem kritisierten Satz ist im Grundsatz nicht so falsch. Oder bist du wirklich der Ueberzeugung das die lenkende Schicht in der EU DEIN nur und immer persönliches Wohl als Bürger im Sinn hat?

Ich sehe das schon etwas sehr differenzierter. Jüngste Pose ist ja die Affäre Merkel Seehofer. Da versucht(e) ein einzelner eine gewählte Regierung zu erpressen.

Cool! :rofl:

Nimms doch etwas lockerer, Robert. Versuche zu verstehen was die Menschen auf der Strasse bewegt. Nicht alles sind so eloquent dass sie sich ganz deziediert zu wichtigen/komplizierten Themen äussern können. Aber die Sorgen dieser/aller Bürger muss man Ernst nehmen. Das nennt sich; Demokratie. :-)
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1137
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby RobertL » Fri 6. Jul 2018, 04:55

Nur die Gesetzesvorlagen werden halt nicht von Politikern geschrieben! :bulb: Sondern wie überall, auch auf nationaler Ebene, auf Beamtenebene von Fachleuten unter Einbeziehung von externen Fachkräften u.a. aus der jeweilig betroffenen Industrie, auch Lobbyisten genannt.

Die Politiker begutachten und beschließen, das Parlament stimmt über Gesetzesvorlagen ab.

Also die Mehrheit der "Inhaltgeber" sind garantiert keine "Kreuzchen Sammler" weil Beamte, Fachkräfte und Lobbyisten nicht gewählt werden.

Soweit sollte man differenzieren können, sonst ist es halt nur populistische Polemik ohne echte Substanz, die zeigt dass man eigentlich keine Ahnung hat.

Und pauschale Abqualifizierungen und Unterstellungen sind halt auch bei Politikern nie wirklich hilfreich und sinnvoll. Außerdem geht mir das wiederholte EU-Bashing hier auf den Geist.

Nie zuvor ist es Europa so gut gegangen wie jetzt und ewig das Gejammer ("die Sorgen der Menschen") wie Scheisse alles ist in der EU. Ich kann das nimmer lesen....

Was genau jetzt schlecht dran ist, dass die Sache nochmal an den Start geschickt wurde, erschließt sich mir auch nicht. Das zeigt doch zum wiederholten Mal dass der Parlamentarismus auf EU Ebene funktioniert und das Parlament kein reiner Abnickverein der Kommission ist.

Seehofer ist ein eigenes Thema, hat aber nichts hiermit zu tun. Der braucht einen Arzt denke ich...
Nächster Stammtisch am 16.12. ab 11:00 in KB - X-Mas Barbecue
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13392
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby 1958 » Fri 6. Jul 2018, 11:28

Auf die Frage

Das muss finanziert werden. Durch Werbeeinnahmen, wie Google und Facebook wird das nicht funktionieren. Also müssten eigentlich die Rechteinhaber oder -Verwerter machen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das deren Idee war. Also aus Steuern?


kam die antwort des Forenbetreibers - so wie es Alex ist ...

Da kann ich dir eine sehr präzise Prognose stellen: Ich.

Bzw. wir Community-Betreiber, da von uns ja die Anfragen kommen.

Die Rechteinhaber bzw. die Verlage, die dieses Gesetz per Lobby an den Start gebracht haben, werden nur

- teure Lizenzvereinbarungen anbieten

- ihre Werke in die ominöse Datenbank pumpen und

- mit Anwälten drohen

Am Aufbau einer sinnvollen und gute funktionierenden Infrastruktur haben die kein echtes Interesse – sondern an maximaler Restriktion.


Das Gesetz verlangt aber, dass ich mit ALLEN Rechteinhabern eine Lizenzvereinbarung schließe, sprich eine Pauschalabgabe wie auf Festplatten und Speichermedien, weil es ja sein könnte, dass hier jemand etwas fremdes hochlädt.as ist ein Missverständnis: Das ist keine Vereinbarung zwischen mir und euch als Forumsmitgliedern. Ihr seid zwar zu 99,9% die Rechteinhaber an den Bildern, die hier veröffentlicht werden.


Die Tatsache dass sich der Rechteinhaber - z.B. im Falle eines investigativen Journalisten - identifizieren muss, und damit ganz leicht mundtot gemacht werden kann, beruhigt mich auch nicht.


Das würde auch hier bedeuten das alle Quellenangaben - erst nach den Vogaben eines Filters auf dem Forum verscheinen.

Und wenn man entscheidet Toyota und 4x4 kommt nicht mehr durch den Filter - den der Filter wird durch die Interssengruppen gesteuert so wie bei der " Deutschen Umwelthilfe " . Dann war es auch hier mit dem Forum.

Also es wird schwieriger als gedacht.
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1267
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby 1958 » Fri 6. Jul 2018, 13:38

Ein sehr interressanter Gedankengang von einem Foristen


So und jetzt zurück zum eigentlichen Thema.

Ich denke das soll auf ein GEMA artiges Konstrukt, nennen wir es GIER rauslaufen, bei dem wir alle das Urheberrecht für unsere Fotos, Bilder, Statuen, Muster, Grafiken, Texte, Musik, ..... womöglich gegen eine gar nicht so kleine Jahresgebühr registrieren sollen.
GIER erhält dann das Recht, mit unserem Urheberrecht zu dealen und wir selbst dürfen unsere eigenen Bilder nur noch auf Plattformen die die GIER Lizenz zahlen hochladen.
Dafür bekommen wir eine jähriche anteilige Ausschüttung von 0,0000000000000000000017% der von der GIER eingenommenen Lizenzgebühren.

Wollen wir unsere eigenen Werke unabhängig von GIER publizieren, z.B. auf unserer eigenen Homepage oder in einer Ausstellung, dann müssen wir dafür bei der GIER für unsere eigenen Sachen selbst Lizenzgebühren zahlen, genauso wie die kleinen Bands das heute tun müssen, wenn sie ein eigenes Lied auf ihre Webseite stellen oder auf der Party zum 25ten Geburtstag eines Freundes in einem gemieteten „Partyraum“ spielen.
Hat jemand anderer unsere bis jetzt bereits im Internet publizierten „Kunstwerke“ gesammelt und ist er bei der Registrierung des Urheberrechts schneller als wir, dann dürfen wir uns bei GIER beschweren. Wenn das nichts hilft, engagieren wir einen Anwalt, der auf GIER spezialisiert ist und versuchen mit seiner Hilfe gegen GIER anzustinken - sofern wir uns das leisten können.
Möglicherweise wird GIER für sich selbst auch einfach pauschal das Verwertungsrecht aller in der EU geschaffenen Kunstwerke annehmen, denn wer seine Sachen nicht wie vorgesehen bei GIER registriert hat, ist selber schuld und bekommt dann halt nichts ausgeschüttet.


so abwägig wäre das ganze nicht

:roll:
Die einzige Konstante ist die Veränderung - die Angst ist Ihr Begleiter.
1958
 
Posts: 1267
Joined: Sat 18. Dec 2004, 20:49

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby Soenke » Tue 10. Jul 2018, 22:12

Is ja gut dass du das so genau weißt. :roll: Da kennst du wohl einige von den Nullnummern, die daran beteiligt sind persönlich, oder hast andere Insider-Infos. Ansonsten: Populisten- / Bild-Zeitungssprech pur und Selbstdisqualifikation pur.


Axel, laß Dich nicht verunsichern. Es ist üblich von einigen Forumsteilnehmern als Populist beschimpft zu werden, wenn man nicht ihre, durch ihr Studium von Spiegel und Süddeutscher geformte Meinung teilt.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... einfacher/

Ein sehr passender und intelligenter Artikel ganz aktuell in TE, der Dir beipflichtet. Die Sorgfalt und Intelligenz, die der Gesetzgebung der frühen Bundesrepublik innewohnte, findet man im aktuellen Schaffen nicht mal in Ansätzen.
Netzwerk „Zensur“ Gesetz, die neuen Datenschutz Ansprüche und ähnliches zielen auf die Kontrolle der Kommunikation und sind m.M. ungemein gefährlicher für eine lebendige Demokratie als ihr bestmöglicher theoretischer Nutzen.


Und wer auf Rechtstaatlichkeit achtet ist kein Rechter. Denn das kommt bestimmt als nächstem Dämlichkeit vorgeworfen.
Gruß Sönke

Image
User avatar
Soenke
 
Posts: 1476
Joined: Thu 10. Jan 2002, 20:36
Location: an der Ostsee

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby Ledesco » Tue 10. Jul 2018, 23:14

Soenke wrote:Axel, laß Dich nicht verunsichern. Es ist üblich von einigen Forumsteilnehmern als Populist beschimpft zu werden, wenn man nicht ihre, durch ihr Studium von Spiegel und Süddeutscher geformte Meinung teilt.

Aehmm...ich glaube mit diesem Satz hast du dir ins eigene Knie geschossen! :wink:

Ich lese übrigens sowohl den Spiegel als auch die SZ. Wobei ich die SZ ziemlich schätze.
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1137
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby Soenke » Wed 11. Jul 2018, 05:46

habe ich früher auch, aber H.Prantl gehört aktuell kaum noch in den Kreis seriöser Journalisten, wie Herr Augstein jr. schon länger. Zu oft erscheint mir mehr Erziehung statt Berichterstattung das Anliegen...

Aber egal, mich stört nur zunehmend, welcher Grundton hier herrscht, wenn man nicht die akzeptierte „Spiegel 8) und SZ Meinung vertritt.
Vielleicht werde ich auch nur empfindlicher...
In diesem Sinne, frohes Schaffen und einen schönen Tag
Gruß Sönke

Image
User avatar
Soenke
 
Posts: 1476
Joined: Thu 10. Jan 2002, 20:36
Location: an der Ostsee

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby RobertL » Wed 11. Jul 2018, 06:20

Ebenfalls Selbstdisqualifikation!
Nächster Stammtisch am 16.12. ab 11:00 in KB - X-Mas Barbecue
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13392
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby Ledesco » Wed 11. Jul 2018, 06:24

Soenke wrote:Aber egal, mich stört nur zunehmend, welcher Grundton hier herrscht, wenn man nicht die akzeptierte „Spiegel 8) und SZ Meinung vertritt.
Vielleicht werde ich auch nur empfindlicher...
In diesem Sinne, frohes Schaffen und einen schönen Tag

Da wiederum hast du Recht. Aber das ist wohl eine Zeiterscheinung die sich mit den sozialen Medien verstärkt hat. Viele meinen ihre eigene Ansicht/Meinung/Ueberzeugung sei die einzig richtige.

Ich habe kein Abo auf irgend eine Publikation. Ich lese was mir gefällt und was mich interessiert. Auch Boulevardmedien. Man sollte nur die Kompetenz haben das gelesene richtig einordnen zu können. Und ich bin eigentlich auch froh das ich mich manchmal ärgere über das was ein Journalist geschrieben hat. Denn das gehört zur Medienvielfalt. Und es bedeutet das es sehr wohl auch andere Meinungen als meine eigene gibt.

Diskurs und Konses sind die Stichworte um sich gut und seriös zu informieren.

Aber trotz allem ist der "Der Postillion" meine Lieblingsonlinezeitung. Denn dank ihm weiss ich was Deutschland für ein extrem glückliches und gesegnetes Land ist. Denn er schrieb:
"Klasse! Flüchtlingspolitik offenbar einziges ungelöstes Problem in Deutschland "
Image

https://www.der-postillon.com/2018/07/k ... enbar.html

Und was in der Zeitung steht muss auch war sein!


In diesem Sinne weiterhin viel Spass beim Zeitungslesen.... :D
Last edited by Ledesco on Wed 11. Jul 2018, 06:25, edited 3 times in total.
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1137
Joined: Thu 13. Oct 2016, 14:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Wird der Artikel 13 des Eu Rechtes die Foren sperren

Postby RobertL » Wed 11. Jul 2018, 06:24

Ohne Argumente Opfer spielen, tolles Muster. Wo ich Axel beschimpft haben soll würde ich auch noch gerne wissen.
Nächster Stammtisch am 16.12. ab 11:00 in KB - X-Mas Barbecue
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13392
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Previous

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 34 guests