Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Zulassungszahlen 2013    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby lehencountry » Tue 14. Feb 2017, 09:17

Genau, J100, Defender und Obama waren die letzten ehrlichen. ;-)
Servus - Werner
User avatar
lehencountry
 
Posts: 4571
Joined: Fri 17. Mar 2006, 23:11
Location: Bayer. Wald

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby lightandy » Tue 14. Feb 2017, 09:26

das Problem ist, dass die letzten Guten zu gut waren, die firmen leben aber vom (Neuwagen-) Verkauf. und nicht davon , dass die fans und Freaks ihre alten kisten ewig am leben halten und dazu noch nicht mal die Firmenwerkstatt aufsuchen , weil sie alles selbst machen und nachbauteile verwenden. wie soll eine Firma davon leben- und dann wundert ihr euch... :ka: :rofl:
Andy aus Rangsdorf
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben
lightandy
 
Posts: 312
Joined: Fri 11. Mar 2016, 09:13
Location: Teltow/ Fläming

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby ThomasC » Tue 14. Feb 2017, 17:10

lightandy wrote:das Problem ist, dass die letzten Guten zu gut waren...


Seit wann ist ein 78er/79er Getriebe zu gut? :rofl: :biggrin:
Politically Incorrect
User avatar
ThomasC
 
Posts: 1304
Joined: Wed 30. Jul 2003, 09:47
Location: TOBLERONE Mountains

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby George » Tue 14. Feb 2017, 23:13

ThomasC wrote:
lightandy wrote:das Problem ist, dass die letzten Guten zu gut waren...


Seit wann ist ein 78er/79er Getriebe zu gut? :rofl: :biggrin:
Du vermischt da was, bitte differenzieren. Die Getriebe der FZJ/ GRJ/ HDJ/ VD78/79 sind nicht auffällig.

Grüsse
George
 
Posts: 5267
Joined: Sun 10. Jun 2001, 19:03

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby wolfriss » Sat 25. Feb 2017, 12:14

Aus meiner Sicht trägt die Presse große Mitschuld. Da wird ein "anderes Auto" nicht als anders gelassen und dessen Vor-und Nachteile unvoreingenommen dargestellt, sondern jedes Auto muss gleich sein. Und das schon seit Jahrzehnten.

Jeder Motor muss mächtig abziehen, jedes Fahrwerk muss rasanteste Kurvenfahrten zulassen, Spaltmaße entscheiden über die Zugehörigkeit zu einem Testsieger. Und da steht halt Toyota abseits. Das das Ganze vielleicht länger hält, das Geländefahren mit dem Toyota sehr entspannt sind ist leider nicht in der Pressewertung enthalten. Das man normalerweise ein Toyota länger fährt - alles uninteressant.
Keine andere große Autofirma hat noch diese wenig aufgerüsteten Motoren im Programm. Mein 4Liter Benziner mit schlappen 270PS ist gerade mal das was "gute" 2 Liter Turbo Einspritzbenziner Maschinen aus Europa machen. Aber was soll daran nur gut oder nur schlecht sein - hat eben andere Vor -und Nachteile.

Mein 4Runner hat wirklich noch sichtbare Spaltmaße - na und? Er schwankt etwas durch die Kurven -na und.
Ich entschleunige. Ich fahre immer langsamer mit dem 4Runner wie mit den Hyndai Tucson ohne es bewußt zu wollen. Ich genieße es. Es ist einfach ein praktisches Fahrzeug - und wenn die Leute meinen Kofferraum, quadratisch, praktisch, groß, sehen, - sind letzte Zweifel weggeblasen. Und so geht es ja ähnlich mit dem Prado.

Im Vergleich mit den Amis sind wir irgendwie von der Presse stärker manipuliert.Wenn ich sehe wie viel 2WD Autos in SUV Form, mit Mini Kofferraum hier in Massen verkauft werden, nur weil sie kuddelig ausschauen und mittlerweile über genug Konnectivity und Assisentssysteme verfügen muss ich immer schmunzeln. Für den Urlaub gibt es dann immer den Schwiegermuttersarg oben drauf. Aber die Presse findet lobende Worte für diese Autogattung. In den USA hingegen fallen 15-20% alleine auf Pickups. Das nenne ich mal eine praktische Sache.


Das die Presse schafft es hier nicht einmal inhaltlich zwischen SUV und CUV zu unterscheiden kann, CUVs werden hier in der Regel zu SUVs gemacht. Aber das ist nur symtomatisch. Man hat vergessen wofür Autos mal erfunden wurden: zum Transport von Menschen und Gütern.

Aber wir werden das nicht aufhalten....
wolfriss
 
Posts: 37
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby Hase Productions » Mon 27. Feb 2017, 09:51

Was ist ein CUV? :confused:

Gruß Hase
Der Dampfer und des Schnauferl, HZJ78 und BJ42 - Heavy Metal auf japanisch
http://www.Hase-Productions.de
weis.stefan (? hase-productions.de
User avatar
Hase Productions
 
Posts: 1644
Joined: Thu 27. May 2004, 18:55
Location: Kulmbach / Oberfranken

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby Feldi » Mon 27. Feb 2017, 10:58

Hase Productions wrote:Was ist ein CUV? :confused:

Commercial Utility Vehicle :ka:
Feldi (ganz im Süden)

"Was glaubst Du, was hier los wäre, wenn jeder wüßte, was hier los ist ?"
Image
User avatar
Feldi

 
Posts: 7653
Joined: Wed 5. Nov 2008, 11:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby wolfriss » Mon 27. Feb 2017, 11:07

CUV (Crossover Utility Vehicle) vs. SUV (Sport Utility Vehicle (abgekürzt etwa Sport- und Nutzfahrzeug))

SUV ist ein Auto was eher vom Kleinlaster/Transporter kommt und als Stage Waggon Ausführung: GeschlossenesFamilienauto - keine Pickup Form. Pickups gehören in die Rubrik Trucks.
- Leiterrahmen
- Untersetzung
- Starrachsen
- Sperren
- Anhängerlast > 2500kg
- hohe Zuladung
etc.

CUV sind Autos die eher vom PKW kommen
- Selbstragende Karosserie
- geringe Bodenfreiheit
- Permantent Allrad
etc.
z.V. VW Tiguan, Honda CRV, Nissan Qashqai oder mein Hyndai Tucson usw

Das ist für mich und dem amerikanischen Leser eine klare Unterscheidung. Bei uns gibt es so was nicht.

Deshalb wird ein VW Tiguan mit einem Land Cruiser verglichen und dann bemängelt dass der Land Cruiser nicht so agil in der Kurve liegt. Das kommt wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. Auch wenn in einem Gruppentest diese beiden wohl nicht aufeinander treffen, wird bei den SUVs immer bemängelt dass diese nicht PKW ähnlich sich verhalten - also doch verglichen. Aber insgesamt sind das 2 Kategorien: Land Cruiser SUV.
Tiguan CUV. Und deshalb unvergleichlich. Obwohl ein bissl mehr Muckies könnte der LR haben, denke das Überholen auf der Landstraße fordert einigen Mut. Deshalb fahre ich ausschließlich Benziner...:-)

Natürlich ist auch obige Unterscheidung nicht in Stein gemeißelt, dennoch kann ich meist klar bestimmen was ein CUV was ein SUV ist - und muss diese dann auch nicht notwendigerweise vergleichen. Und - auf die Gefahr hin mich zu wiederholen - ach ich mache es doch gerne :-) - in der USA sind fast 20% aller verkauften Autos Pickups.
Bei uns wird die Presse nicht müde zu sagen, dass der VW Amorak der erste PKW unter den Pickups ist. Und Lob und Lob. Und Mercedes bringt nun einen Livestyle Pickup X class heraus und ich wette der hat auch sehr PKW ähnliche Eigenschaften. Also werden wir auch bald 20% Pickups haben - aber eben LIVESTYLE Pickups-
Ein Hoch auf die Fahrdynamik, wer es braucht soll es haben.
Last edited by wolfriss on Mon 27. Feb 2017, 12:39, edited 3 times in total.
wolfriss
 
Posts: 37
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby wolfriss » Mon 27. Feb 2017, 12:28

Hallo Feldi,

beim Wort "Legende" Landcruiser kann man dir sicher zustimmen.

Aber ich sehe eben für viele andere noch verbleibende "Legendchen" wie z.B. dem 4Runner die Gefahr, dass v.a. in Deutschland/Europa? alle Autos PKW ähnlich fahren müssen und mit einem PKW ähnlicher Ausstattung.

Beweis :-)

Gehe zur Toyota US und siehe da die Rubrik:
Crossovers and SUV's. Diese beinhaltet:
-Rav4
- Highlaender
-4Runner
-Sequoia
-Land Cruiser

Trucks:
-Tacoma
-Tundra

Gehe zu Toyota Deutschland:
4x4
-Rav4
-C-HR
-Land Cruiser
-Hilux


Also man ist in Deutschland nicht fähig/willig zwischen CUV, SUV und Trucks zu unterscheiden. Alles ist 4x4.
Und deshalb werden alle Autos - mehr oder weniger - gleich sprich nach PKW Eigenschaften bewertet.
Und das ist der Tod auch vieler kleinen Legendchen. Irgendwann keine Starrachsen mehr, dann kein Leiterrahmen, dadurch weniger Zuladung, dann keine Untersetzung (siehe VW Amorak mit Automatik) usw.

So nun hört der selbsternannte"Besserwisser" auf - hoffe ich verzeiht meine sture Beweisführung.
wolfriss
 
Posts: 37
Images: 16
Joined: Wed 11. May 2016, 08:34

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby buschfieber » Mon 27. Feb 2017, 12:36

Und bei den meisten "weichgespülten" passt noch nicht mal ne anständige Hundebox rein :angryfire:
sagt Hannes.... wau, ich habe gesprochen!
buschfieber
buschfieber
 
Posts: 1109
Joined: Sat 28. Jun 2008, 08:38
Location: bei Solothurn

0 persons like this post.

Re: Zulassungszahlen 2013

Postby Hase Productions » Tue 28. Feb 2017, 09:05

@ wolfriss

Danke für die ausführliche und vor allem verständliche Erläuterung. :thumbsup:

Gruß Hase
Der Dampfer und des Schnauferl, HZJ78 und BJ42 - Heavy Metal auf japanisch
http://www.Hase-Productions.de
weis.stefan (? hase-productions.de
User avatar
Hase Productions
 
Posts: 1644
Joined: Thu 27. May 2004, 18:55
Location: Kulmbach / Oberfranken

0 persons like this post.

Previous

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests