Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

3L Motor Turbo    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

3L Motor Turbo

Postby LJ79 » Fri 16. Sep 2022, 12:44

Liebe Alle,

Nachdem ich meinen LJ79 BJ vermutlich 1992 (erstzugelassen und Ethiopien, angeblich am 01.01.1993) nun endlich bis in die Dünen der Sahara begleitet habe, drängt sich mir folgende Frage auf:
Ich habe einen 2,8 Liter 3L Motor.
Habt ihr Erfagrungen mit den diversen Möglichkeiten des Turboupgrades?

PS: Reisebericht folgt definitiv. Fotos detto.

Liebe Grüße
Max und sein braver LJ79
LJ79
 
Posts: 27
Joined: Tue 14. Sep 2021, 19:05

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby quackderbruchpilot » Fri 16. Sep 2022, 14:04

Hast du schon nen Ladeluftkühler?
Wäre sonst erstmal nen Versuch wert bevor man den Turbo tauscht.

Sonst wär noch nen kompletter Motortausch auf 1KZ möglich.
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 465
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby LJ79 » Fri 16. Sep 2022, 14:09

Hey!

Ich habe nen 90Ps Vorkammerdiesel ohne Turbo :)
LJ79
 
Posts: 27
Joined: Tue 14. Sep 2021, 19:05

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby LJ79 » Fri 16. Sep 2022, 14:18

Du sprichst von 3L Motor raus und 1KZ rein? „Einfach so“?
LJ79
 
Posts: 27
Joined: Tue 14. Sep 2021, 19:05

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby quackderbruchpilot » Fri 16. Sep 2022, 14:27

Wenn man nen rostigen KZJ7 mit gutem Motor (und getriebe, keine Ahnung ob die Kupplungsglocke passt) findet ist das vermutlich einfacher als einen passenden Turbo mit Krümmer etc. zu schnitzen.
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 465
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby LJ79 » Fri 16. Sep 2022, 14:31

LJ79
 
Posts: 27
Joined: Tue 14. Sep 2021, 19:05

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby onkel » Fri 16. Sep 2022, 14:53

der 2L 3L und 5L waren extrem robuste Motoren mit sehr hohen Laufleistungen .
Der 2L wurde von Toyota dann als 2LT mit Turbo angeboten und die Motorenprobleme fingen an .
Es ist halt ein Vorkammermotor der immer extrem heiß wird im Zylinderkopfbereich wenn ein Turbo angebaut wird , egal was du machst .
Ich würde das für einen zuverlässigen Alltagsmotor nicht machen .
Gruss Onkel,

HZJ 78, Sondermodell Schwarzwald : 2 Sitze, 1 Lenkrad und Flexscheiben

und auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de
onkel
 
Posts: 1233
Joined: Tue 6. Jan 2004, 21:44

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby quackderbruchpilot » Fri 16. Sep 2022, 14:54

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-216-9230

Ist jetzt nicht soviel teuerer :ka:
Und der 1KZ hat zumindest Laut Toyota 91 KW.
Kannst sonst wenn du in der Ecke Hamburg bist mal bescheid sagen, können ja mal nen Berg zum hochfahren suchen :biggrin:
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 465
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby Muddy » Fri 16. Sep 2022, 18:28

Falls du den 3 l rausschmeißen willst
Ich würde den nehmen :biggrin:..

Der Motor ist wirklich gut .
Den bau ich dann in meinen hilux mit 2 l bzw. 2 lt .
Ich hab mal nen 1 KZ eingebaut und nun 2 l rausgeschmissen

Würd ich nicht wieder tun.
Just my 2 Cent

Grüße Ralph

.
Muddy
 
Posts: 3420
Joined: Thu 28. Dec 2006, 09:58
Location: Im Wald

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby LJ79 » Sat 17. Sep 2022, 14:14

Danke für eure Rückmeldungen. Find ich so toll an diesem Forum, dass es so viele Erfahrungen gibt, die hier geteilt werden :)

Ich bin ja EIGENTLICH sehr vom Lager „Never change a winning Team“ bzw. „Slow is smooth and smooth is fast“ (bin Anästhesist, falls es das für jemanden nachvollziehbar macht :D

Nach den Antworten und ein paar Recherchen bin ich stimmungsmäßig eher weg von der Idee den 3L mit nem Turbo auszustatten. Eventuell mal wenn Zeit, Lust und achja auch die notwendigen Moneten bei Seite wäre ich wohl eher für den Tausch auf 1KZ und den 3L in den Keller… falls das Apotheker dann flöten geht, hätte ich noch immer ein Backup.

Jedenfalls nochmals danke für eure Inputs :)
LJ79
 
Posts: 27
Joined: Tue 14. Sep 2021, 19:05

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby mana » Sat 17. Sep 2022, 15:06

Ich stelle mal ganz provokant eine These auf:

Tausche den LJ79 gegen einen KJ77!

Das wäre am Ende die einfachere Lösung, denn es ist ja nicht mit einem einfachen Motorentausch getan.
Beim KJ77 ist einfach alles von vorne bis hinten auf den Motor abgestimmt, angefangen beim Kühler bis zum hinteren Differential.
Und du bleibst dem Grundsatz treu, never change a running system.
Zwischen 2L oder 2L-T und 1 KZ-T liegen Welten und ich sehe den 3L näher beim 2L-T als beim 1 KZ-T.
Fahre mit einem KJ entweder zaubert er dir ein Lächeln ins Gesicht oder das Thema ist komplett vom Tisch.
Ich schüttele lieber eine dreckige Hundepfote als eine verlogene saubere Hand!
User avatar
mana
 
Posts: 2751
Joined: Wed 26. Jun 2002, 12:29

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby quackderbruchpilot » Sun 18. Sep 2022, 15:54

Sicher das z.B. die Achsübersetzungen anders sind? Laut Teilekatalog haben die zumindest die selben Kegelräder und Achsgehäuse.
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 465
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby mana » Sun 18. Sep 2022, 17:15

Der LJ hat nach meinen Unterlagen 1:4,778 und der KJ 1:4,556.
Bei beiden hat das Kegelrad 9 Zähne, das Tellerrad beim KJ 41 und beim LJ 43 Zähne.
Bei den Überlegungen immer daran denken, dass man beides zusammen tauschen muss.
Ich schüttele lieber eine dreckige Hundepfote als eine verlogene saubere Hand!
User avatar
mana
 
Posts: 2751
Joined: Wed 26. Jun 2002, 12:29

0 persons like this post.

Re: 3L Motor Turbo

Postby finnlux » Sun 18. Sep 2022, 20:38

Moin!

Ich schließe mich dem allgemeinen Tenor an: 3L aufladen ist sinnlos, ein 1KZ-T Tausch mit nicht wenig Arbeit verbunden. Zudem kommt nämlich noch ein Umbraten der Motorhalter und, ein ordentlicher Kostenfaktor, ein neuer Zylinderkopf, der auf jeden Fall bei einem alten unbekanntem Motor draufkommen sollte!
Ich habe so einige L-Motoren umgebaut, aufgeladen und gequält, auch einen 3L mit Turbo. Zwar passen an diesen zwar die Teile (Krümmer etc) vom 2LT, aber der ganze Aufwand ist es nicht wert. Sobald man die theoretisch mögliche Leistung abruft, und dazu macht man den Jux ja, setzt man die Lebensdauer / Haltbarkeit drastisch herab.
Eine sinnvolle Alternative wäre es, Ausschau nach einem 5L zu halten. Dieser passt nahezu 1:1 und ist mittlerweile gut zu finden, wenn auch in UK oder Südeuropa. Kosten für den Versand armortisieren sich schnell, weil man kaum was umbauen muss.


Schönen Gruß,
finnlux :elk:
NORDISCH BY NATURE !
User avatar
finnlux

Luxhill Native

 
Posts: 1072
Joined: Sat 9. Apr 2005, 15:06
Location: NRWOWL

0 persons like this post.


Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests