Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Alternative zu Toyota ATF Type WS    

Kraftstoffe, Öle, Spritsparen, Additive, Alternative Kraftstoffe usw.

Re: Alternative zu Toyota ATF Type WS

Postby robert2345 » Thu 12. Sep 2019, 21:33

Highfive wrote:Auf welches Getriebe bezieht sich deine Auflistung eigentlich? Das neue 5Gang oder das alte 4Gang?


Es bezieht sich auf das A-750F 5 Gang Getriebe ab Facelift Ende 2011.

Davor egal ob A-340E/F 4Gang oder auch A-750F 5Gang steht in den Servicebüchern ein ATF Type T-IV.

juliusb wrote:Dazu folgende Fragen: Unser Hilux bekommt im Oktober bei km-Stand rd. 82.000 ein großes Service. Dh. es werden die Öle von Motor, 2x Diff und VTG erneuert. Nun bin ich am Überlegen, bei Toyota Frey Salzburg eine vollständige ATF-Spülung mit machen zu lassen, oder erst beim nächsten Service = bei ca. 100.000 km.

Die ATF-Temp.-Warnleuchte war nie aktiv, lt. ScanGauge war die höchste ATF-Temp. nur 1x am Brenner beim Anhängerziehen nach einem Vollgas-Test im Hochsommer bei rd. 105 °C für ca. 10 min. Ansonsten waren die ATF-Temperaturen höchstens 90-95 °C in der Spitze, z.B. im Hochsommer bei Stopp & Go auf der Autobahn, oder beim sehr langsamen Cruisen auf steilen Bergsträßchen. Abgesehen von diesen "Extrem-Situationen" hatte die ATF eine normale Betriebstemperatur von ca. 60-85 °C.

=> Zuletzt möchte ich zu der o.g. ATF-Liste von Robert noch fragen, ob man das "Mannol ATF WS Automatic Special" als gleichwertige Alternative zum original Toyota ATF WS betrachten kann. Frage: ist dieses Öl in etwa gleich hochwertig wie die anderen, viel teureren ATF WS Produkte? Kann man das Mannol unbesorgt verwenden? Sollte man damit das Wechselintervall anschließend verkürzen?

Vielen Dank im Voraus!

LG Julius


Hallo Julius,
ich kann Dir nicht vorschreiben was Du mit deinem Auto tun sollst, ich selbst mache ein komplette Spülung bei Toyota Frey in 1030 Wien alle 45tkm um ca 350,-€ inkl. Öl. Auch ich benutze den Lux nur noch in der Freizeit und auch der macht ca. 4tkm/J mit einem Hänger. Ich habe aber eine andere Ausgangsbasis, zwar mit eigenem Ölkühler versehen fahre ich ja 33er Reifen und 2,8to an Hacken soviel viel Mehr Leistung als Serie.
Wenn Du aber schon alle Öle wechselst, würde ich das Getriebe mitmachen zumal ein Getriebeöl bei ca. 110Grad seine Haupteigenschaften verliert.

Andere Öle: die Hersteller müssen alle die Richtlinien zum erlangen der Spezifikationen (WS) erlangen. Somit sind alle Öle in meinen Augen gleichwertig, wenn sie diese erfüllen. Ein Aral, Shell oder Mobil/Exxon sind auch nur Herstellernamen und ein Öl kostet in der Herstellung nahezu nix, nur die Markennamen werden bezahlt. Toyota selbst produziert ja kein Öl sondern kauft zu, nach aufbringen des Toyo Namens kostet alles halt doppelt, ob doppelt so gut möchte ich bezweifeln.

Sicherlich sind 1Liter Gebinde wie bei Toyota teurer als ein 20L Kanister pro Liter.
LG
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5067
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Alternative zu Toyota ATF Type WS

Postby juliusb » Fri 13. Sep 2019, 11:47

Danke Robert für Deine Rückmeldung!

Alles Gute & LG

Julius
Hilux 3.0 DC AT Exe, MJ13, div. Nestle-Umbauten (Perm.allrad, Advanced Fahrwerk, Schwerlastfelgen + 265/70 R17, Unterfahrschutz etc.), 140l LongRanger, ARB-Hardtop, ARB Diffsperre hi., ScanGauge II usw.

Daily Driver seit Apr.17: Hyundai Ioniq EV - die Zukunft ist schon heute :D
User avatar
juliusb
 
Posts: 385
Joined: Thu 26. Nov 2009, 19:16
Location: Salzburger Land

0 persons like this post.

Re: Alternative zu Toyota ATF Type WS

Postby HelWei » Mon 26. Oct 2020, 10:59

Hi,
habe bei meinem Tacoma nach 6 Jahren Weltreise, 150.000 mi und allen Arten von Geländen (Alaska, Anden, Outback, Mongolei, div. Wüsten) selbst eine Getriebeölspülung gemacht und das Toyo Öl war noch in sehr gutem Zustand. Unter 100.000 würde ich auf keinen Fall wechseln und wenn, dann nur selbst machen. Geht ganz easy mit kleiner Ölpumpe und man ist sicher. dass es wirklich ordentlich gemacht ist. Denn die meisten tauschen das komplette Öl inkl. Converter der Einfachheit nicht aus ( sondern nur die ca. 3l in der Ölwanne) und nennen es auch Getriebeöltausch. Im USAForum Tacomaworld gibts sehr gute Beschreibungen und Videos dazu.
War selbst überrascht, wie schnell und einfach das zu erledigen ist und wie kreativ und unkompliziert die Amis da sind.

lg
HelWei
 
Posts: 3
Joined: Fri 14. Oct 2011, 15:29

0 persons like this post.

Re: Alternative zu Toyota ATF Type WS

Postby 007bondmaster » Mon 26. Oct 2020, 11:17

Kannst du einen Link zu einem Beitrag mit der Ölpumpe einstellen? Ich will nicht lange Suchen wenn du dich da schon auskennst :)
:lol: J12 lang 2007 173PS :P
007bondmaster
 
Posts: 126
Joined: Fri 29. Apr 2011, 16:01

0 persons like this post.

Re: Alternative zu Toyota ATF Type WS

Postby MA_Hilux » Wed 10. Mar 2021, 16:54

Hallo Leute,

mal ein Erfahrungsbericht mit meinem Revo:
hab im Dezember bei 60.000km das erste mal ATF Öl gewechselt. Öl war für mein Verständnis schon eher am Ende der Lebenszeit, Farbe mehr Braun als Rot. Am Schaltverhalten war jedoch noch nichts negatives zu merken. Hab nach Toyota WHB Vorschrift getauscht, das neue Öl war das Mannol ATF-WS. Bis jetzt (Mrz., ca. 3000km) keine Änderung im Schaltverhalten ect. im Vergleich zur orig. Füllung festzustellen.

Bewegungsprofil des Fahrzeugs: Größtenteils unbeladen auf befestigten Straßen, nur im Urlaub mal mit 750kg ungebr. Hänger durch die Alpen bzw. leichter Geländeeinsatz (Jafferau, Assietta, Col du Parpaillon, ect...).

Fazit:
Angegebenes Intervall lt. Toyota mit 60.000km durchaus sinnvoll, ggf. bei 120.000km dann auch das Sieb/ Filter mittauschen.

Mit der von Toyota angegebenen Menge (glaube es waren ca. 9 Liter) dürfte man ca. die halbe Menge im System austauschen (Farbe im System nicht gleich der Farbe vom Öl im frischen Gebinde). "ATF Degradation" hab ich im Techstream nicht zurückgesetzt...

Das günstige Mannol ATF-WS kann ich aus heutiger Sicht empfehlen.

mfg
Mario
MA_Hilux
 
Posts: 6
Joined: Thu 19. Nov 2020, 18:48
Location: Steiermark

0 persons like this post.

Re: Alternative zu Toyota ATF Type WS

Postby robert2345 » Wed 10. Mar 2021, 18:44

MA_Hilux wrote:Fazit:
Angegebenes Intervall lt. Toyota mit 60.000km durchaus sinnvoll, ggf. bei 120.000km dann auch das Sieb/ Filter mittauschen.

Mit der von Toyota angegebenen Menge (glaube es waren ca. 9 Liter) dürfte man ca. die halbe Menge im System austauschen (Farbe im System nicht gleich der Farbe vom Öl im frischen Gebinde). "ATF Degradation" hab ich im Techstream nicht zurückgesetzt...

Das günstige Mannol ATF-WS kann ich aus heutiger Sicht empfehlen.


Ja Mannol Öle sind günstig und sehr gut! Neben dem WS fürs Getriebe nutze ich auch das Mannol Dexron III Automatic Plus für die Servolenkung.

Mein Getriebe mit extra Ölkühler (im Frühjahr und Herbst viel Bootshänger) bekommt alle 45.000km eine Getriebeölspühlung samt ca. 18L Frischöl. Gemacht wird dies bei Toyota um ca. 350,- inkl. Öl.
automatikgetriebe-ruckelt-im-stand-t53660-15.html#p758025

Wenn ihr aber ohne viel Gelände oder Hänger alle 60.000km die Ölwanne abschraubt und den Filter samt nur dem Öl aus der Ölwanne wechselt, ist dies schon ausreichend.
automatik-getriebeol-tauschen-tech-diskussion-t47789.html#p652911

Gruß
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5067
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Previous

Return to Kraft- und Schmierstoffe / Fuels and Lubricants

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests