Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Back to the Roots....    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Re: Back to the Roots....

Postby Stefan L. » Tue 30. Nov 2021, 23:02

Gewinde ja, am vorderen Federteller, aber nur bei den Ironman Foam Cell Pro Dämpfern. Gibt auch einfache Foam Cell und Nitro Gas Dämpfer von Ironman wo dann auch nur die verbaute Feder (Performance, constant load…) über die Höhe entscheidet.
Zudem muss, wenn ich richtig informiert bin, das Federbein raus wenn man die Höhe vom Federteller justieren will… @stefan kannst du das bestätigen? Immerhin weniger Aufwand als z. B. bei OME, wo das Federbein an sich zerlegt werden muss um Trimpacker rein oder raus zu bekommen.
Grüße
Stefan
Hilux Revo DoKa Comfort 2.4, EFS Suspension, Tough Dog Foam Cell Dämpfer, Alu UFS, 245/75/17 Nokian Rotiiva AT Plus, Bravo Snorkel, Ortec Top Cover
Stefan L.
 
Posts: 115
Joined: Thu 2. May 2019, 13:41

0 persons like this post.

Re: Back to the Roots....

Postby quadman » Tue 30. Nov 2021, 23:57

Moin.
Normalerweise muss die Verstellung blockiert sein, ist Teil der ABE. Ist natürlich quatsch dies zu tun um ausgleichen zu können .
Mit einem Hakenschlüssel ist es auch im eingebauten Zustand verstellbar. Wie beim Golf...

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16, Snorkel, OME schwer, Webasto ThermoTop, Tempomat, Zusatztank, Alu UFS, ARB-bar, Dachkonsole und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty, 235/80R17, Snorkel, Ironman HD, Tempomat, Zusatztank, Dachkonsole, Alu UFS und eine graugrüne Wohnkabine.
User avatar
quadman
 
Posts: 5692
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Back to the Roots....

Postby GRJ78 » Wed 1. Dec 2021, 02:25

Funktioniert nach 1-3 Salzwintern nicht mehr. Wie bei den Gewindefahrwerken ;)
GRJ78
 
Posts: 2664
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Back to the Roots....

Postby Redneck » Wed 1. Dec 2021, 06:55

Guten Morgen!

Also ob ich so ein Gewindefahrwerk habe, bin ich echt überfragt! Muss ich direkt mal auf der Zusammenstellung der Zubehörteile nachschauen.... Image

Hatte ja auch schon OME in den damaligen Luxen, die Ranger waren mit Spacern höhergelegt. Das Ironman fährt sich einen Tick straffer als OME und Spacer! Ist aber noch in Ordnung, zu hart ist es nicht.

Gruß, Jürgen
Toyota Hilux 2021 Comfort, 2,8 Automatik, 285/70 R 17 auf 9 x 17", Ironman-Fahrwerk, 3 cm - Bodylift, ARB-Hardtop, Ladeflächen-Beschichtung, BRAVO-Snorkel.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4691
Joined: Fri 28. Sep 2007, 11:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Back to the Roots....

Postby quadman » Wed 1. Dec 2021, 10:20

Das muss es ja auch nicht. Eingestellt wird, wenn es eingebaut wird. Und wer als Schlosser die Muße hat, macht es im vierten Winter wieder gangbar...
Wenn ich bei mir schaue, ist es garantiert noch gangbar. Es ist der dritte Winter :lol:
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16, Snorkel, OME schwer, Webasto ThermoTop, Tempomat, Zusatztank, Alu UFS, ARB-bar, Dachkonsole und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty, 235/80R17, Snorkel, Ironman HD, Tempomat, Zusatztank, Dachkonsole, Alu UFS und eine graugrüne Wohnkabine.
User avatar
quadman
 
Posts: 5692
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests