Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Bilder vom Schneetest    

Treffen, Messen, Ausfahrten..

Bilder vom Schneetest

Postby Timo » Tue 27. Nov 2001, 11:06

Jedenfalls besser als die Reifen aufpumpen!!! Vor allem im Tiefschnee - die Isländer machen es nicht anders.
Je mehr die Reifen walken, desto besser die Traktion. Soweit die Theorie - aber habt Ihr Schneetester das auch gemacht, oder seid Ihr so durchgekommen?
ABSOLUT. LC HJ60 - when in doubt, floor it !
&
LC 78 - der RAMBLER - when you're ready to get serious !
User avatar
Timo
 
Posts: 2386
Images: 0
Joined: Fri 8. Jun 2001, 09:45

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby Franky » Tue 27. Nov 2001, 11:22

Hurra ich weiss mehr als Oliver

Dieser  Tag wird rot im kalender angestrichen.

Ich bin an schwierigen Passagen mit 1.5 Atü gefahren. Der grössten vorteil ist wahrscheinlich das der reifen sich nicht so mit Schnee und Match zusetzt. die Traktion wird auch besser.
Franky
 
Posts: 1499
Joined: Wed 16. May 2001, 20:33
Location: Zürich/Schweiz

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby HTF Professional » Tue 27. Nov 2001, 12:43

Hi Franky,

mehr zu wissen als ich dazu gehört nicht viel. Ich weis ja Nichtmahl was nen HJ 60 ist.

In sachen Traktion Kapituliere ich dann mal. :biggrin:

Oliver

(Edited by HTF Professional at 11:44 am 27.Nov..2001)
HTF Professional
 
Posts: 705
Joined: Wed 21. Nov 2001, 17:42

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby RBCRUISER » Tue 27. Nov 2001, 13:08

Sieht nett aus, fast so wie wenn wir gehen.
wenn Du Lust hast schicke ich mal ein Foto zu.
oder frage bei Fongs nach er war letztens dabei.
Wäre sicher mal Toll das ganze mit euch zusammen, aber die Distanz ist sicherlich sehr gross.

Gruss Ronald
Ups... mein Auto ist eine Orange....
Mit überzeugung fahre ich einen Toyota Landcruiser 100, die Lösung für entspanntes Reisen
http://www.landcruiser-club.ch
RBCRUISER
 
Posts: 237
Joined: Tue 27. Nov 2001, 13:03
Location: CH-Emmenbrücke

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby Franky » Tue 27. Nov 2001, 13:55

Hallo RBC

so am Ende ist das ja auch nicht. teil eins war in der Innerschweiz. Sagt mal bescheid wenn Ihr fahrt.
Franky
 
Posts: 1499
Joined: Wed 16. May 2001, 20:33
Location: Zürich/Schweiz

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby Franky » Tue 27. Nov 2001, 14:04

Oliver

soll ich die jetzt HTF Professional except Snow

nennen. Ich denke du hast sehr viel Erfahrung. Und wenn ich mal etwas neues lerne was Du noch nicht wusstest, zeigt mit das das ich langsam auch weiterkomme.

Agesehen davon entwickelt sich mein Auto immer mehr von Allrad Wohnmobil zum Offroader in dem man schlafen kann.
Franky
 
Posts: 1499
Joined: Wed 16. May 2001, 20:33
Location: Zürich/Schweiz

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby el topo » Tue 27. Nov 2001, 14:28

Coole Sache!

Ich hab einen höllenrespekt vor Schnee und Eis. Wenn so eine schwere Mühle mal ins rutschen kommt (aus dem Stand!!) und man sich mit stehenden Rädern Richtung Graben bewegt ...
Erlebt letzten Winter bei dem Versuch auf eine in 1700m gelegene Almhütte zu fahren. Da hätte ich mir schmalere Reifen mit etwas wintertauglicherer Gummimischung gewünscht (nicht 285/75), zumindest hatte der uns begleitende Daihatschmich weniger Probleme.

Respektvolle Grüße in die Schwitz
el topo
User avatar
el topo
 
Posts: 177
Images: 0
Joined: Wed 27. Jun 2001, 18:12
Location: Seit August 2002 in Spanien mit dem HZJ 75 unterwegs

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby Franky » Tue 27. Nov 2001, 14:47

Hi el Topo

wegen dem Respekt haben wir das gemacht. Wenn du erfahrene Leuete dabei hast (Dierk) und auf den Einsatz der spielzeuge vorbereitet bist ist das sehr lehrreich.
Franky
 
Posts: 1499
Joined: Wed 16. May 2001, 20:33
Location: Zürich/Schweiz

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby HTF Professional » Wed 28. Nov 2001, 15:55

Hi el topo,

“Da hätte ich mir schmalere Reifen mit etwas wintertauglicherer Gummimischung gewünscht“,

mich würde Interessieren warum schmaler als 285/75.  Habe diese Dinger auf meinem und fahre in 3 Wochen damit zum Winterurlaub.

Danke
Oliver
HTF Professional
 
Posts: 705
Joined: Wed 21. Nov 2001, 17:42

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby wolfram » Wed 28. Nov 2001, 16:27

Hallo Oliver, liebe Winterbreitreifenfahrer,

Breitreifen bei Glaette zu wenig Fuehrung. Bist du schnell, gleitest du eher weg. Breitere Reifen sind auf Schnee, verglichen mit schmaleren, im Nachteil.
Das Argument des Vorteils der grossen Aufstandsflaeche gilt nicht (viel Lamellenkanten etc) gilt nicht, da es in 285/75-16 keinen echten Winterreifen gibt!
Bei Neuschnee und der entsprechenden Schneehoehe soll man mit schmalen Reifen besser anfahren koennen.

Hier ein Kommentrar zur Ralley-Weltmeisterschaft 2001:
"Viel Schnee, Eis und tiefe Temperaturen beherrschten – im Gegensatz zum letzten Jahr – die Schweden Rallye. Schwierige Bedingungen für die Piloten, die nicht nur viel Glück,                sondern auch die Zuschauer brauchten, um auf die Strecke zurückgeschoben zu werden. Nahezu alle Piloten benötigten diese Unterstützung und spezielle schmale Reifen. Pech hatte dabei Colin McRae. Er kam aus dem Schnee nicht schnell genug wieder heraus..."

Gruss Wolfram
User avatar
wolfram
 
Posts: 405
Joined: Thu 17. May 2001, 08:58
Location: Konstanz - Niederburg

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby HTF Professional » Thu 29. Nov 2001, 11:34

Hi Wolfram,

Danke für die Ausführliche Information und den erwähnten Kommentar. Ich muss allerdings gestehen, dass die erhofft richtige Antwort nicht für mich sondern für Timo gedacht ist. (Mir glaubt er wohl nicht)

Wir können nun annehmen das „schmaler“ besser ist aber die Frage nach dem „Warum“ ist immer noch offen.

Noch ein Wort zu den Lamellenkanten. Ein „richtiger“ Winterreifen zeichnet sich nicht nur durch besonderes Profil aus. In sachen Traktion im Schnee kommt es da auf eine Lamelle mehr oder weniger nicht an. Ein „Winterreifen“ zeichnet sich auch durch seine Gummimischung aus. Diese ist nämlich besonders weich, was zur Aufgabe hat, das der Reifen bei Temperaturen unter 7° noch ausreichend geschmeidig ist um sich „in Form zu bringen“. (es gibt bessere Formulierungen) Damit ist natürlich der „Strassenbetrieb“ gemeint. Im Gelände spielt das keine Rolle, auf festgefahrener Schneedecke wiederum schon. Deshalb sollten wir Offroader mit unseren Reifen etwas vorsichtiger auf der „Straße“ sein, wenn die Temperaturen sinken.

@ Timo

Wenn man die „Physik der Traktion“ nicht versteht, wird es schwierig die richtige Reifenwahl zu treffen.

Nix für ungut  ;)

Gruß
Oliver

P.S. el topo, verzeih mir das ich dich missbrauchen wollte. Aber es ist ja für nen guten Zweck gedacht gewesen. ;)
HTF Professional
 
Posts: 705
Joined: Wed 21. Nov 2001, 17:42

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby el topo » Thu 29. Nov 2001, 16:04

... ich bin ausdrücklich gegen den Missbrauch von unter der Erde lebenden Kleinsäugern...

el topo
User avatar
el topo
 
Posts: 177
Images: 0
Joined: Wed 27. Jun 2001, 18:12
Location: Seit August 2002 in Spanien mit dem HZJ 75 unterwegs

0 persons like this post.

Bilder vom Schneetest

Postby RBCRUISER » Thu 29. Nov 2001, 16:23

Hey El Topo
Du musst deine Reifen auch nicht so Tief Eingraben lassen. ;-) Hi

Gruss Ronald
Ups... mein Auto ist eine Orange....
Mit überzeugung fahre ich einen Toyota Landcruiser 100, die Lösung für entspanntes Reisen
http://www.landcruiser-club.ch
RBCRUISER
 
Posts: 237
Joined: Tue 27. Nov 2001, 13:03
Location: CH-Emmenbrücke

0 persons like this post.

Previous

Return to Veranstaltungen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests