Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

BJ45 von LKW auf PKW umschlüsseln    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

BJ45 von LKW auf PKW umschlüsseln

Postby joe34 » Fri 13. Nov 2020, 19:01

Hallo,
da mein Kollege noch warten muß mit der Anmeldung, hauch ich mal seine Fragen bezügl. Umschlüsselung seines BJ45 hier rein:
Bin neuer Besitzer eines 1982er Buschtaxi BJ45 Diesel. Das Fahrzeug ist als 3-sitziger LKW zugelassen, trotz einer einseitig längs eingebauten hinteren Sitzbank mit Platz für 2 weitere Personen. Ich möchte das Auto jetzt zum PKW umschlüsseln. Zum Einen, um mindestens noch die beiden hinteren Sitzplätze nutzen zu können (bzw. mit einer gegenüberliegenden Bank auch 4 weitere) und zum anderen, weil ich mehr Auswahlmöglichkeiten für eine günstige Oldtimerversicherung habe. So muss beispielsweise beim ADAC oder der AXA ein LKW mind. 40 Jahre alt sein. Hat jemand Erfahrung was Exakt zu tun ist ?
Vielen Dank
Buschfritze
User avatar
joe34
 
Posts: 389
Joined: Sun 7. Dec 2014, 19:07
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.

Re: BJ45 von LKW auf PKW umschlüsseln

Postby se7en6 » Fri 13. Nov 2020, 19:58

Warst du schon mal bei deinem geliebten teschnischen Prüfverein?
Die Gutachter müssen dir das im Prinzip sagen können, wie das ablaufen muss.
Ich hatte mal eine Umschlüsselung von SonderKFZ auf LKW. Da müssen die oft erstmal in die Tiefen der Richtlinien und der StVZO eintauchen, z.B. weil für PKW, LKW und Wohnwägen unterschiedliche Vorgaben existieren für Sicherheitsgurte etc.
Ich würde an deiner Stelle bestenfalls mit dem LC beim TÜV vorfahren und das vorabbesprechen. Irgendwer muss es dir ja am Ende auch abnehmen.

Und was die Versicherung angeht würde ich auf jeden Fall alle anfragen. Es gibt so viele verschiedene Preisangebote wie es Versicherungen gibt. Meine Erfahrung ist, dass man sehr viel Geld sparen kann, wenn man sich die Zeit nimmt.
LG Leon
--
"Über kurz oder lang kann das nimmer länger so weitergehen, außer es dauert noch länger, dann kann man nur sagen, es braucht halt alles seine Zeit, und Zeit wär's, dass es bald anders wird." -Karl Valentin
User avatar
se7en6
 
Posts: 135
Images: 0
Joined: Tue 27. Oct 2020, 20:29

0 persons like this post.

Re: BJ45 von LKW auf PKW umschlüsseln

Postby sapristi » Fri 13. Nov 2020, 20:12

Hallo, lies evtl. mal hier:
grj-76-zulassung-als-pkw-lkw-t73872.html
Da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen und diverses Wissen, was man richtig und/oder falsch machen kann, wenn man diesbezüglich bei TÜV und Co. sowie Zulassungsbehörden fragt. Gruß sapristi
sapristi
 
Posts: 55
Joined: Thu 4. Jun 2020, 21:50
Location: Nähe von Osnabrück

0 persons like this post.

Re: BJ45 von LKW auf PKW umschlüsseln

Postby BJ43-Marcel » Fri 13. Nov 2020, 21:48

Hallo, ich bin mit meinem 61er (damals noch mit LKW-Zul.) bei meinem Toyo-Händler zum TÜV-Termin vorgefahren. Prüfer hat festgestellt das es den Wagen auch als PKW gab und hat die Umschlüsselung testiert. Mein Vorteil war es auch, das bei der Umschlüsselung von PKW auf LKW, weit vor meiner Zeit als Halter, der damalige Prüfer keine Auflagen zwecks Entfernung der Gurte und zuschweißen der Aufnahmen etc. vorgenommen hat. Bänke rein und ab zum TÜV und nimm Prospekte zum Wagen mit. Woher kommt wohl der Name "Buschtaxi"? Gruß, Marcel
Herzlichen Gruß aus Berlin, Marcel

Lieber den Jahren mehr Leben geben, als dem Leben mehr Jahre.
BJ43-Marcel
 
Posts: 62
Joined: Wed 4. May 2011, 21:54
Location: 14089 Berlin

0 persons like this post.

Re: BJ45 von LKW auf PKW umschlüsseln

Postby joe34 » Fri 13. Nov 2020, 22:31

Hallo Marcel,

was für Prospekte meinst Du? Original BJ45 Prospekte? Wo gibt es die denn?
Hab zwar fast alles über den 61er, aber BJ45...
Hast eine Quelle dazu?
Danke
Micha
User avatar
joe34
 
Posts: 389
Joined: Sun 7. Dec 2014, 19:07
Location: Landsberg am Lech

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 47 guests