Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Brüchiges Sikaflex ausbessern    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Mountaineer » Fri 13. May 2022, 08:34

Servus Leute,

kann jemand nen Tipp geben, wie man brüchiges Sikaflex lokal ausbessern kann ohne die komplette Verfugung zu erneuern?

Hintergrund: An meinem Aufstelldach, das der Tom beim Vorbesitzer installiert hat, zeigen sich nach 3 Jahren an der Verfugung zum Fahrzeug vorne links an der A-Säule Risse, die über den Winter nicht besser geworden sind. Der Grund wird wohl darin liegen, dass Sika 221 verwendet wurde, das ja nicht UV beständig ist. Sikaflex selbst schreibt auf der homepage zwar in den faq, dass oberflächliche Risse ein optisches Problem sind und der Verklebung keinen Abbbruch tun, aber ich würde dem trotzdem gerne vorbeugen.

Die ganze Verfugung rundum zu erneuern ist keine Option, das würde nicht im Verhältnis stehen.

Bestimmt hat hier jemand nen Tipp wie man so lokal beschränkte Risse ausbessern kann?
Meine Idee wäre gewesen die Risse zunächst mit einem transparenten Klebstoff aufzufüllen und das so zu versiegeln und danach erst nen Primer und dann Sikaflex 522 (Nachfolger von Sika 252i und 521 uv) drüber, in der Hoffnung das hält.

Was meint ihr?

Vielen Dank schon mal an die Profis…

VG

Konrad
User avatar
Mountaineer
 
Posts: 148
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21
Location: Südlich von München

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby _Malte_ » Fri 13. May 2022, 12:35

In der Land Rover Community wird bei Undichtigkeiten durch rissige Dichtmassen (zB. im Bereich der Dachrinne) immer folgendes erfolgreich empfohlen und angewendet:

Captain Tolley’s Creeping Crack Cure (leak/crack sealer)
Gibts online überall in 60 ml und viel günstiger in 250 ml.

Beispiel: https://www.google.de/search?q=captain+ ... nt=gws-wiz
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 3042
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Mountaineer » Fri 13. May 2022, 12:54

Ach super, danke dir für deine Antwort.
Das hab ich zufälligerweise auch vorgesehen fürs versiegeln!

Top, danke!
User avatar
Mountaineer
 
Posts: 148
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21
Location: Südlich von München

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby pikipiki » Fri 13. May 2022, 13:05

Moinsen
kann mir nicht vorstellen das Tom bei deinem Klappdach das nicht UV beständige Sika genommen hat. Ich war bei der Montage meines Daches dabei und kann das nur bestätigen...........sowas kann er sich garnicht erlauben.
pikipiki
 
Posts: 604
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Mountaineer » Fri 13. May 2022, 13:13

Komischerweise löst sich die Verfugung oben am Dach auch ab und dort muss sie auch neu gemacht werden. Und das liegt nicht daran, dass da Kisten festgezurrt werden, die scheuern.
Insgesamt find ich, ist bei dem Dach dermaßen gepfuscht worden, aber das ist ein anderes Thema.
User avatar
Mountaineer
 
Posts: 148
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21
Location: Südlich von München

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby pikipiki » Fri 13. May 2022, 13:30

komisch, kenne Tom jetzt schon recht lange und möchte behaupten das die Jungs es drauf haben.........würde einfach mal erst mit Tom reden.
pikipiki
 
Posts: 604
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby GRJ78 » Fri 13. May 2022, 13:41

Haha

Wer TOM schon länger kennt, kennt noch ganz andere Sachen….
GRJ78
 
Posts: 3036
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Mountaineer » Fri 13. May 2022, 13:45

pikipiki wrote:komisch, kenne Tom jetzt schon recht lange und möchte behaupten das die Jungs es drauf haben.........würde einfach mal erst mit Tom reden.


Das ist nett gemeint, aber ich hatte einmal mit ihm E-Mail Kontakt in anderer Sache. Kommunikation kann man das nicht nennen.
Das tu ich mir nicht an. Das Dach wurde ja ursprünglich von anderen Menschen entwickelt. Dort war man sehr hilfbereit.
User avatar
Mountaineer
 
Posts: 148
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21
Location: Südlich von München

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby pikipiki » Fri 13. May 2022, 13:52

Auf so eine Antwort habe ich gewartet........nix für ungut persönlich bin ich mit Tom immer gut klar gekommen
pikipiki
 
Posts: 604
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Mountaineer » Fri 13. May 2022, 14:02

Du, das ist ja absolut okay. Aber ich kann ja auch nur davon ausgehen, welche Erfahrung ich mit ihm hatte und wie ich die Arbeit an meinem Land Cruiser, der bei ihn gekauft wurde, bewerte.
Mir bringt es nix zu sagen, dass er dir gegenüber ein total netter Typ war und die Arbwit bei dir top ist, wenn ich andere Erfahrungen gemacht habe.

Wir können uns auch gerne weiterhin per pn austauschen zu dem Thema, aber hier würde ich es gerne bei Vorschlägen bzgl. meines Ausgangsproblems belassen ;-).
No offense.
User avatar
Mountaineer
 
Posts: 148
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21
Location: Südlich von München

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby pikipiki » Fri 13. May 2022, 14:38

das bezog sich auf den Kommentar von Flo.
pikipiki
 
Posts: 604
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby pikipiki » Fri 13. May 2022, 14:42

und ich kann nicht verstehen immer alles über e mails abzuwickeln.......mit einem persönlichen Gespräch läuft es meistens besser.........und jetzt halte ich mein Klappe.
Liebe Grüße Markus
pikipiki
 
Posts: 604
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Buschschnecke » Fri 13. May 2022, 14:44

Servus,
ich würde alles reinigen, dann vernünftig abkleben mit mit Krebband und dann die Risse mit der selben Farbe von Sika auffüllen, ohne den Rest der Naht mit Sika neu zu machen. Habe ich schon mehrfach so gemacht, fällt am wenigsten auf, wenn man(n) es gut macht und hällt, Gruß Timo!
HZJ79 DC Erstzulassung 24/12/2021
LR Defender 90 Tdi "LandRowdine"
Land Rover Discovery Sport
Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt im Gebrauch der Freizeit!
User avatar
Buschschnecke
 
Posts: 360
Joined: Mon 19. Nov 2012, 13:27

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby _Malte_ » Fri 13. May 2022, 14:50

Die einfachste Lösung scheint mir, es einfach mit der Versiegelung von Tolley's zu probieren. Ich selber habe es nicht getestet, da mein Defender dicht ist, aber im Blacklandy-Forum gab es bisher in den betreffenden Threads nur positive Rückmeldungen. Durch den mehrteiligen Dachaufbau kommt es bei älteren Wagen (besonders wenn viel gebastelt wird oder sehr starre Dachträger genutzt werden) ab und zu mal zu Durchfeuchtungen und die Meisten haben keine Lust, die ganze Dichtmasse in der Regenrinne rauszupulen und zu erneuern.
Das Zeugs scheint bei mehrmaliger Anwendung sehr gut in die Risse einzudringen und diese zu verschließen. Steht bei mir jedenfalls auf der Merkliste für den Fall dass.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 3042
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Brüchiges Sikaflex ausbessern

Postby Mountaineer » Fri 13. May 2022, 15:26

Jo so war der Plan. Aber merci euch zwei. Gut zu wissen, dass das bei euch so geklappt hat :thumbsup:
Ich werde nach dem We berichten…
User avatar
Mountaineer
 
Posts: 148
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21
Location: Südlich von München

0 persons like this post.

Next

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 23 guests